Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Cashback Trailer abspielen
Cashback
Cashback
Cashback
Cashback
Cashback
Abbildung kann abweichen
Cashback (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 98 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Making Of, Trailer
Erschienen am:13.02.2008
Cashback
Cashback (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Cashback
Cashback (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Cashback
Cashback
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Cashback
Cashback (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Cashback
Cashback (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Cashback

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Cashback

Nach der schmerzvollen Trennung von seiner Freundin Suzy (Michelle Ryan) leidet der Kunststudent Ben (Sean Biggerstaff) unter Schlaflosigkeit. Um die Zeit in den schlaflosen Nachtstunden totzuschlagen, beginnt Ben nach dem Motto "Ich gebe acht Stunden, die geben mir Geld" in einem Supermarkt zu arbeiten. Dort lernt er einen bunten Haufen verschiedenster Charaktere kennen, die mit ihren eigenwilligen Späßen die Kunst besitzen, die öde Nachtschicht zu überbrücken. Bens Kunst besteht darin sich vorzustellen, die Zeit stehe still. So kann er die Schönheit der eingefrorenen Welt mit deren Menschen studieren - vor allem die hübsche Kassiererin Sharon (Emilia Fox), die vielleicht die Antwort auf Bens Schlaflosigkeit weiß.

Film Details


Cashback - Sometimes love is hiding between the seconds of your life


Großbritannien 2006



Drama, Lovestory


Malerei, Supermarkt/Kaufhaus, Studenten, Dating, Zeit



26.03.2007

Darsteller von Cashback

Trailer zu Cashback

Bilder von Cashback © TOBIS Film

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Cashback

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Cashback":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Der auf dem gleichnamigen Kurzfilm von Sean Ellis beruhende Film überzeugt zunächst durch einige schön gemachte Einstellungen und Kamerafahrten. Auch das Konzept der "eingefrorenen Zeit" ist visuell sehr ansprechend umgesetzt. Dazu paßt die melancholische Rückbesinnung Bens auf seine Beziehung zu Suzy.
Im Supermarkt wird die Handlung dann durch zahlreiche skurrile Charakter aufgeheitert. Dieses humoristische Element steht zwar in einem gewissen Kontrast zu dem elegischen Ton von Bens Innenwelt, aber es sorgt auch dafür, daß "Cashback" nicht nur ein schöner, sondern auch ein ziemlich unterhaltsamer und stellenweise sehr witziger Film ist.
Ob man diese eher unkonventionelle Mischung aus Komödie und poetischem Drama als Vorteil oder Nachteil empfindet, liegt wohl im Auge des Betrachters. Ich fand's recht gelungen.
Nebenbei: trotz FSK12 gibt es einige ziemlich explizite Darstellungen weiblicher Nacktheit. Die ist zwar eher museal als erotisch, hat dem Film aber in Amiland die Bewertung "R" (restricted) eingebracht.

am
"Cashback" ist eine etwas andere und qualitativ hochwertige Romantikkomödie. Die außergewöhnliche Inszenierung und die herrlichen Charaktere sind sehr ansprechend und gleichzeitig amüsant. Die Geschichte wird in ruhigen Bildern, Rückblenden und teils mittels Voice-Over-Stimme erzählt. Dazu kommt noch das Stilmittel der eingefrorenen Zeit, was dem Film einen zusätzlichen Charme verleiht. Die Charaktere sind bunt gemischt, teils extravagant und die Rollen sind durch die tollen und glaubwürdigen Darsteller bestens besetzt. Der Humor kommt hier natürlich auch nicht zu kurz und ist absolut passend eingearbeitet. Gerade durch die schrägen Nebencharaktere wird dieser immer wieder unterstützt und bei "Cashback" sitzt wirklich jeder Gag.

Der Film besitzt phantastische Elemente, eine gute Prise Erotik, regt zum Mitdenken an und findet genau die richtige Balance zwischen Romantik und Humor. Das alles macht "Cashback" zu einem tollen Filmerlebnis.

am
Britische Satire auf hohem Niveau
hervorragend gefilmt, toll gespielt, fein gedacht - und verdammt erotisch! Dieser Film, der in Europa »frei ab 12« läuft, wäre in Amerika entweder »R-Rated« oder auf dem Index. Wobei ich eine FSK12 auch schon ziemlich gewagt finde. Für alle ab 16: Anschauen!!! Nicht verpassen!!! Meine Wertung: Fünf von fünf gelupften Höschen auf der Werteskala!!!

am
Tolle Idee - gut umgesetzt - witzig (coole Gags/Situationskomik) - schön - erotisch - anders - tolle Bilder - Gelungen - kein Mainstream - eher selten dadurch sehr wertvoll.

am
Gegen den Trend: Uns hat der Film ganz gut gefallen. Er ist aber sicher nichts für ein breites Publikum. Der Titel kann leicht fehlinterpretiert werden. Es ist kein erotischer Film, obwohl durchaus tiefe Einblicke gewährt werden. Man muss sich drauf einlassen. Wer Aktion sucht oder vordergründigen Humor kommt nicht auf seine Kosten.

am
Für mich ein absoluter Geheimtipp, zudem wünscht man sich nach diesem Film auch die Zeit anhalten zu können..."

am
Stimmungsvoll, erotisch, traumhaft. Ein wirklich schöner Film, besonders für junge Menschen mit Liebeskummer

am
Ich liebe diesen Film, absolut witzig und mit viel Gefuehl. Ein wenig eigenartig und das gibt ihm 5 sterne!

am
Jung spritziger Film mit unverbrauchten Gesichtern, der neben viel Situationskomik mit skurilen, aber durchaus real erscheinenden Nebenpersonen, durchaus auch "ernste" Botschaften vermittelt.
Die Reflektionen der Hauptfigur Ben über seine Beziehungen, Glück und das Leben im allgemeinen sind nachdenkenswert.
Die filmische Umsetzung der "frozen time" ist besonders gelungen. Die oft damit verbundene Darstellung weiblicher Nacktheit (hier in ästethischer Form) habe ich (als Mann) nicht als störend empfunden ;-)-eher gegenteiliges. Prüde Kritiker werden hier aufschreien, ein FSK16 wäre wohl angebracht. Der Film hat mich gut unterhalten.

am
Ein Film der richtig Laune macht. Die Idee, die Zeit anzuhalten, ist zwar nicht neu, wird hier aber super umgesetzt. Ein Film der mich super unterhalten hat, alleine die Rückblenden zur Kinderzeit der Hauptperson sind einfach klasse.
Also Ausleihen und Spaß haben.

am
Wer Kunstfilme mag, die nicht durch eine spannende und temporeiche Story bestechen, sondern ansprechende Bilder und philosophische Ideen zu bieten haben, ist bei "Cashback" an der richtigen Adresse.

am
“Cashback” hat mir wieder einmal gezeigt, warum ich Filme aus Großbritannien so mag. Sie sind einfach erfrischend anders. Hört sich die Idee mit der Fähigkeit die Zeit anzuhalten wenig nach einem Film an, den man ernst nehmen kann, entpuppt sich die Idee bald als eine Idee, die man für möglich hält, wodurch “Cashback” glaubwürdig bleibt. Möchte man mal wieder einen etwas anderen Film sehen, ist “Cashback” eine gute Wahl. [Sneakfilm.de]

am
Unterhaltsam, bemerkenswert. Mischung aus Romanze, Drama und Komödie. Künstlerisch sehr spannend gestaltet. Durch diese Kombination ist es ein recht spezieller Film, man sollte also gewillt sein, sich auf diese Kombination einzulassen. Dann bekommt man jedoch ein außergewöhnliches Stück Unterhaltung geboten.

am
Der Film beginnt langweilig, entwickelt sich aber zu einer interessanten Liebesgeschichte. Teilweise skurrile Figuren - überzeugend gespielt. Bemerkenswert sind auch einige gelungene Blenden und Übergänge.

am
Es handelt sich hier um einen sehr gleichförmigen Film ohne große up and down´s,
viel nackte Haut zu sehen, FSK 16 wäre eher angebracht.
Ich glaube der Fim möchte versuchen zu Zeigen wie individuell anderst jeder Mensch mit seiner freien Zeit umgeht, mit darin eingebunden ist noch ein bisschen Liebeskummer und alte liebe vergessen, und neue Finden.
Nicht Drama aber auch keine Komödie ?????
Es gibt sicher Menschen denen dieser Film gefällt, ich kann ihn jedoch nicht weiterempfehlen.

am
Keine 3 Sterne wert, Film war ziemlich langweilig, viele Rückblendungen, kein gerader Faden in der Geschichte, nicht empfehlenswert.

am
etwas zu künstlich
ansich ist er ja nicht schlecht und mir gefällt soetwas immer ganz gut.
aber hier ist mir etwas zu, in nenne es mal crazy, an den Start gegangen worden. Anschauen kann ich aber nur empfehlen da es den Geschmack von so manchem treffen könnte.
Und wenn nicht, gibt es wenigstens viele nackte Mädels zu sehen.

am
Wenn ich den schlechtesten Film der Welt wählen müsste, wäre Cashback in meiner Liste ganz oben dabei!

am
Ich habe selten etwas grottenlangweiligeres und absolut sinnloseres gesehen. Normalerweise, wenn man nicht abschalten könnte, sollte man Schauspieler wie alle anderen einfach nur vier Wochen ihrem eigenen Hirnriss vorspielen.

Wer kam eigentlich auf 3 Sterne ????????????????????????????????

Darth Vader ??????????

am
Langweilig, langweiliger, Cashback !!
Der Film ist nur doof... nach 30 Minuten konnte ich es nicht mehr ertragen.

am
Also wer die Zeit hat diesen Film vom Anfang bis Ende zusehen Hut ab ,dieser Film ist einer Schlaftablette gleich zu setzen.Nach 20 min.ist immer noch nichts geschehen ,ein Tagträumer ,Faullenzer und was weiß ich nicht alles .0Spannung ,0 Witz ,0 Romantik,0 Action ,wie komme ich zu 1 Punkt????Ach vielleicht so ,AUSSCHALTEN.
Cashback: 3,3 von 5 Sternen bei 235 Bewertungen und 21 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Cashback aus dem Jahr 2006 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Michelle Ryan von Sean Ellis. Film-Material © TOBIS Film.
Cashback; 12; 13.02.2008; 3,3; 235; 0 Minuten; Michelle Ryan, Sean Biggerstaff, Emilia Fox, Gary McNulty, Wayne Ploughman, Natalie Denning; Drama, Lovestory;