Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Westler Trailer abspielen
Westler
Westler
Westler
Westler
Westler
Abbildung kann abweichen
Westler (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 94 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Salzgeber
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Biographien, Audiokommentare
Erschienen am:16.10.2000
Westler
Westler (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Westler
Westler (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Westler
Westler
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Westler
Westler (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Westler
Westler (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Westler

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Westler

So nah und doch so fern. Die Liebe von Thomas (Rainer Strecker) und Felix (Sigurd Rachman) steht unter keinem guten Stern, denn Thomas kommt aus Ostberlin und Felix ist ein 'Westler'. Die Berliner Mauer trennt die Liebenden auf schmerzhafte Weise, denn sie haben nur wenige Stunden in denen die Welt ihnen gehört. Unfähig, mit ihren Gefühlen und ihrer Sehnsucht umzugehen, trifft Thomas eine Entscheidung: die Flucht von Prag aus in den Westen...

'Westler', teilweise heimlich gefilmt, besticht der Film von Regisseur Wieland Speck duch seine Authenzität.

Film Details


Westler / East of the Wall


Deutschland 1985



Drama, Deutscher Film, Lovestory


Berlin, Homosexualität, DDR, Flucht



01.03.1991

Darsteller von Westler

Trailer zu Westler

Bilder von Westler

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Westler

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Westler":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Endlich hab ich einen Film gefunden in dem genau und wirklich fast Original gezeigt wird wie es war über die Friedrichstrasse nach Ostberlin zu reisen. Ich versuchte es oft mit Schilderungen aber die Kids haben es nicht wirklich verstanden. Nun kann ich es ihnen zeigen.
Als alte Westlerin in Ostberlin hat mir der Film sehr gut gefallen. Die Drehs im Osten wirken natürlich laienhaft weil sie wohl heimlich gedreht wurden, um so mehr hat es mich beeindruckt. Die Story ist eine wie es sie in der Stadt tausendfach gab ob nun hetero oder homo ist in dem Fall eigentlich egal. Wer sich für Geschichte interessiert oder für einen schönen Film, wie es sie früher öfter gab, unbedingt anschauen.

am
Genial
Die Berliner Mauer läßt grüßen und wer wie ich diese Zeit LIVE miterleben konnte, weiß die Tragik solcher Beziehung nachzuvollziehen. Viele Freunde fanden über erschwerliche Wege zueinander, auch wenn Sie vorher nochmal ordentlich von der DDR schikaniert wurden.Der Film mutet etwas laienhaft an, das macht ihn gerade liebenswert.Mir fehlte das letztliche glückliche »Happy End«, sicherlich deshalb, weil man von Hollywoodklamotten verwöhnt.Schwule Thematik, Minderheiten in Berlin(West) und Berlin (Ost), wo so ganz verschiedene Welten aufeinander getroffen sind.

am
Einfühlsamer, geschichtlich bedeutsamer »Klassiker« des Genres
Seitdem ich den Film Ende der 80er Jahre im Fernsehen angeschaut habe, habe ich mich oft daran erinnert, wann immer das Gespräch auf die Teilung Deutschlands kam. Wie schön, dass es dieses Werk nun auf DVD gibt! Sehr eindrucksvolle, authentische Bilder und einfühlsame Aufarbeitung des Themas. Durch den teilweisen Low-Budget Charakter und die geschichtliche Entwicklung wirkt dieser Film streckenweise dokumentarisch. Als Bonus gibt es Super-8 Material aus Ost-Berlin mit eingängigen Kommentaren von Wieland Speck!

am
Dem Film fehlt jegliche Story.
Am Ende bleibt eine Frage offen: Was wollte man mir mit dem Film erzählen?
Vielleicht hätte ich in West- oder Ost-Berlin aufwachsen müssen, damit ich den Film verstehe.
Westler: 2,5 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen und 4 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Westler aus dem Jahr 1985 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Rainer Strecker von Wieland Speck. Film-Material © Salzgeber.
Westler; 16; 16.10.2000; 2,5; 51; 0 Minuten; Rainer Strecker, Sigurd Rachman, Christoph Eichhorn, Peter Bahlke, Zlata Findeis, Harry Baer; Drama, Deutscher Film, Lovestory;