Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Knallhart Trailer abspielen
Knallhart
Knallhart
Knallhart
Knallhart
Knallhart

Knallhart

3,1
340 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren

Abbildung kann abweichen
Knallhart (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 95 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Bildergalerie, Entfallene Szenen, Interviews, Musik-Video, Trailer
Erschienen am:04.10.2006
Knallhart
Knallhart (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Knallhart
Knallhart (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Knallhart
Knallhart
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Knallhart in SD
FSK 12
Stream  /  ca. 95 Minuten
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:04.10.2006
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Knallhart
Knallhart (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Knallhart

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Knallhart

Unerwarteter Tapetenwechsel für den 15-jährigen Michael Polischka (David Kross) aus Berlin. Nachdem Mutter Miriam (Jenny Elvers) ihrem solventen Lover (Jan Henrik Stahlberg) den Laufpass gab, muss das Duo aus der Zehlendorfer Villa ins chaotische Neukölln umsiedeln. Dort gerät Michael prompt mit den falschen Leuten aneinander, muss Errol (Oktay Özdemir) und seiner Gang Schutzgeld zahlen. Ein Deal mit dem Hehler Hamal (Erhan Emre) soll Erleichterung bringen. Miriam ahnt derweil nichts von der Gefahr, in der ihr Sohn schwebt.

Film Details


Knallhart


Deutschland 2006



Drama, Deutscher Film


Gewalt, Jugend, Berlin



09.03.2006


189 Tausend


Darsteller von Knallhart

Trailer zu Knallhart

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Knallhart

Asphaltgorillas: Der Deal, die Gangster, das Koks, die Karren, die Knarren

Asphaltgorillas

Der Deal, die Gangster, das Koks, die Karren, die ...

Berliner Nächte sind gefräßig: Regisseur Detlev Buck erfindet sich einmal mehr neu und geht jetzt mit einem rasanten Ganovenfilm auf die Straßen der Hauptstadt...

Bilder von Knallhart

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Knallhart

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Knallhart":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Realitisches Jugend-Drama, knallhart am Zeitgeschehen. Da kann man sich wirklich glücklich schätzen, wenn man nicht in einer Gegend wie Neukölln wohnen muss. Dabei ist der Film jetzt schon 12 Jahre her aber es wird nicht besser!

am
Unter dem Strich bekommt man mit "Knallhart" einen ernsten Film, der ideal ins Abendprogramm der öffentlich-rechtlichen Fernsehanstalten passen würde. Die Thematik ist gut, die Umsetzung akzeptabel, doch leider ist der Film meiner Meinung nach auf der großen Leinwand fehlplaziert. Wer sich für die Thematik interessiert und sich auf einen ernsten Film möchte wird bei "Knallhart" nicht enttäuscht. [Sneakfilm.de]

am
Toller Film!
Das Thema ist gerade jetzt wieder in den Schlagzeilen und von der Politik aufgenommen worden.
Alles sehr authentisch gespielt.
Sehr sehenswert, aber nicht unbedingt für Zartbeseitete.

am
Sagenhaft guter Film!
Wahnsinnsfilm: hautnah realistisch und spannend bis zum Ende. David Kross (Drogenkurier mit Gänsehautgarantie) und Jenny Elvers-Elbertzhagen (nichtsahnende Jungmutti auf der Suche nach dem solventen Stiefvater) spielen ihre Rollen im Berliner Asphalt-Dschungel genial gut. Alle Mitglieder der türkischen Jugendgang waren vermutlich gar keine Schauspieler sondern von der Straße weg engagiert, so überzeugend waren die. UN-BE-DINGT ansehen!

am
Spannung *****
Action ***
Unterhaltsam *****
Storry *****
Schauspieler *****
Humor **
Eine realistische Verfilmung mit gefühlvoller Einbindung des Zuschauers!

am
gutes deutsches kino
Dieser Film sollte Pflicht sein für jeden Jugendlichen.Ich find es gar nicht so überzogen, schaut doch selbst wie es seit Jahren hier aussieht.

am
So muss deutsches Kino sein
mutig wahrheitsgetrau und ganz nah dran am wahren Leben! wer diesen Film verpasst ist selbst Schuld!

am
realistisch
Umgesetzter Sozialkritischer Film mit einer klasse Schauspielerischen Leistung von David Kross.Es wurde nichts verschönigt und das Problem in diesem gettos wurde knallhart dargestellt.fsk 12 finde ich ok da in der rapper zeit viele kids in dem alter davon träumen so zu jleben und ihnen das mal auf realer weise gezeigt wird das es nicht so prickeld ist

am
...realistisch, ungeschönt!
Die Story ist nicht neu. Neue Schule, neue »Freunde« und der Beginn einer kriminellen Karriere. Neu ist jedoch die ungeschönte Wahrheit über den täglichen Kampf im »Ghetto«. Eine sehr gelungene Darstellung...

am
Millieu relistisch umgesetzt
Geschichte eines Jungen, der sich aus gediegener Zehlendorfer Umgebung plötzlich mit den sozialen Härten in Berlin Neuköln auseinander setzen muss und dabei auf die schiefe Bahn gerät. Neben einem absolut überzeugendem Hauptdarsteller glänzt dieser Film auch durch seine realistische Darstellung sozialer Brennpunkte mancher Großstädte. Durchweg spannend und bewegend.

am
Sehr gut!!
Super Film, sehr erschreckend und realistisch (leider).
Absolut zu empfehlen! Erinnert an den Film WUT, welcher auch sehr zu empfehlen ist!!!

am
Ein kraftvoller Film, der weit über den Begriff Teenie-Drama hinausgeht. Ungewohnte Qualität aus Deutschland. Detlef Buck mal anders...

am
Der Streifen hält, was der Titel verspricht... erschreckend aber sehenswert und gar nicht so unrealistisch! Jenny E. wirkt authentisch in ihrere Rolle als Mutter

am
Knallhart im Milieu...
gut gespielt, scharfe Handlung mit Tiefengrund und deshalb sehenswert - etwas no future aus den Siebzigern...

am
So KNALLHART kann die Realität sein.
Wahnsinnig spannender Film der die Kontraste des Stadtteils Neukölln definitiv auf den Punkt trifft. Einziger Ausreisser ist Jenny Elvers, die einfach in Filmen nichts zu suchen hat, da ihr schauspielerisches Talent sich dann, meiner Meinung nach, doch in Grenzen hält.

am
Durchaus sehenswerter Film mit engagierten Darstellern; das Thema war angemessen aufgearbeitet; man hätte dem Film natürlich etwas mehr Tiefe geben können - aber Film soll ja immer noch Unterhaltung sein.

am
Jenny Elvers überzeugt, auch wenn Ihr die Rolle auf den Leib geschrieben scheint. David Kross spielt seine Rolle glaubwürdig. Trotzdem nur 3 Sterne, weil er zu sehr mit klischees spielt und nicht wirklich zur Völkerverständigung in diesem Lande beiträgt. Nach dem Film hat man den Eindruck, dass jeder jugendliche Türke, ein krimineller oder gewaltbereiter Mensch ist. Ist mir irgendwie zu einseitig !

am
Extrem langgezogene Geschichte, die nur am Ende etwas spanneder wird. Hab den Film mit Jugendlichen ab 12 Jahren geguckt und wir fanden ihn alle schlecht.

am
....der Film ist wirklich knallhart, vor allem wenn man sich vornimmt ihn komplett ohne einzuschlafen anzusehen!!!

Detlev Buck einmal wirklich ganz anders: ohne Konzept abgedreht, als Recherche diente wohl lediglich Stern TV und eine bekannte Hamburger Volkszeitung.... Wer dieses Thema besser verfilmt sehen möchte (Oktay Özdemir in seiner Paraderolle => sprich derselben wie in "Knallhart") möge sich den Film "Jargo" ansehen (D 2004, Regie María Sólrún Sigurðardóttir). Leider (noch) nicht bei Amovie....
Knallhart: 3,1 von 5 Sternen bei 340 Bewertungen und 19 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Knallhart aus dem Jahr 2006 - per Post auf DVD zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Drama mit David Kross von Detlev Buck. Film-Material © Delphi Filmverleih.
Knallhart; 12; 04.10.2006; 3,1; 340; 0 Minuten; David Kross, Jenny Elvers, Jan Henrik Stahlberg, Oktay Özdemir, Erhan Emre, Yavoz Kalan; Drama, Deutscher Film;