Knallhart

Knallhart

Ein Großstadtfilm

Nach einem heftigen Streit mit ihrem langjährigen Geliebten Dr. Peters ändert sich das sichere Leben von Miriam Polischka und ihrem 15-jährigen Sohn Michael, kurz ... mehr »
Nach einem heftigen Streit mit ihrem langjährigen Geliebten Dr. Peters ändert sich das ... mehr »
Deutschland 2006 | FSK 12
355 Bewertungen | 19 Kritiken
3.07 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih im Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir deine Lieblingsfilme automatisch zu.

DVD

Knallhart
Knallhart (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 95 Minuten
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Bildergalerie, Entfallene Szenen, Interviews, Musik-Video, Trailer
Erschienen am:04.10.2006
EAN:4013575524990

DVD & Blu-ray Verleih

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme aus unserem Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien.

DVD

Knallhart
Knallhart (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 95 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Bildergalerie, Entfallene Szenen, Interviews, Musik-Video, Trailer
Erschienen am:04.10.2006
EAN:4013575524990
Unsere Streaming Filme kannst du unter Windows, macOS, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Knallhart
Knallhart
Knallhart  (SD)
FSK 12
Deutsch
Stream  /  ca. 95 Minuten
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Stereo 2.0
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:04.10.2006

HandlungKnallhart

Nach einem heftigen Streit mit ihrem langjährigen Geliebten Dr. Peters ändert sich das sichere Leben von Miriam Polischka und ihrem 15-jährigen Sohn Michael, kurz Polischka genannt, grundlegend. Die beiden müssen Peters Villa im reichen Zehlendorf verlassen und sich im chaotischen Berlin-Neukölln einquartieren. Vollauf beschäftigt mit der Suche nach einer neuen guten Partie entgehen Miriam (Jenny Elvers) die Probleme ihres Sohnes in der neuen Umgebung. Polischka (David Kross) wird von einer Gang brutal zur Zahlung von Schutzgeld gezwungen. Er bricht mit seinen neuen Schulfreunden Crille und Matze in die vertraute Zehlendorfer Villa ein, um aus dem Erlös der Beute die Gang bezahlen zu können. Erol (Oktay Özdemir), dem Anführer der Gang reicht das nicht. Polischka wehrt sich, aber bevor der Streit eskalieren kann, rettet ihn Hamal (Erhan Emre), ein italienischer Hehler, der eigentlich Afghane ist, aus dieser ausweglosen Situation. Da im Neuköllner Kiez aber nichts umsonst ist, muss Polischka für ihn und Barut (Kida Khodr Ramadan) als Drogenkurier arbeiten. Als er an einem Tag eine heißere Lieferung als üblich übernimmt, wird er von Erol überrascht. Um ihn zu provozieren wirft dieser Polischkas Rucksack mit samt dem Drogengeld von einer S-Bahn Brücke. Der Rucksack landet auf einem gerade vorbeifahrenden Zug. Damit wird Polischka auch für Hamal zu einem Problem, denn die Schulsachen in Verbindung mit dem Geld werden die Polizei auf den Plan rufen. Hamal muss reagieren und auf einer Lichtung außerhalb der Stadt kommt es zum Show-down...

Detlev Buck mal anders, knallhart und schonungslos: Mit 'Knallhart' (2006) präsentiert er einen Großstadtfilm nach der Buchvorlage von Gregor Tressnow über authentische, alltägliche Gewalt und Gegengewalt in Deutschland. Die Krawalle der Pariser Banlieue lassen grüßen. Eine überzeugende Geschichte vom Ende einer Kindheit, vom Ende der Unschuld.

FilmdetailsKnallhart

Knallhart / Tough Enough
09.03.2006
189 Tausend (Deutschland)

TrailerKnallhart

BilderKnallhart

Szenenbilder

Poster

Cover

FilmkritikenKnallhart

am
Realitisches Jugend-Drama, knallhart am Zeitgeschehen. Da kann man sich wirklich glücklich schätzen, wenn man nicht in einer Gegend wie Neukölln wohnen muss. Dabei ist der Film jetzt schon 12 Jahre her aber es wird nicht besser!

ungeprüfte Kritik

am
Der Streifen hält, was der Titel verspricht... erschreckend aber sehenswert und gar nicht so unrealistisch! Jenny E. wirkt authentisch in ihrere Rolle als Mutter

ungeprüfte Kritik

am
Toller Film!
Das Thema ist gerade jetzt wieder in den Schlagzeilen und von der Politik aufgenommen worden.
Alles sehr authentisch gespielt.
Sehr sehenswert, aber nicht unbedingt für Zartbeseitete.

ungeprüfte Kritik

am
Sagenhaft guter Film!
Wahnsinnsfilm: hautnah realistisch und spannend bis zum Ende. David Kross (Drogenkurier mit Gänsehautgarantie) und Jenny Elvers-Elbertzhagen (nichtsahnende Jungmutti auf der Suche nach dem solventen Stiefvater) spielen ihre Rollen im Berliner Asphalt-Dschungel genial gut. Alle Mitglieder der türkischen Jugendgang waren vermutlich gar keine Schauspieler sondern von der Straße weg engagiert, so überzeugend waren die. UN-BE-DINGT ansehen!

ungeprüfte Kritik

am
Unter dem Strich bekommt man mit "Knallhart" einen ernsten Film, der ideal ins Abendprogramm der öffentlich-rechtlichen Fernsehanstalten passen würde. Die Thematik ist gut, die Umsetzung akzeptabel, doch leider ist der Film meiner Meinung nach auf der großen Leinwand fehlplaziert. Wer sich für die Thematik interessiert und sich auf einen ernsten Film möchte wird bei "Knallhart" nicht enttäuscht. [Sneakfilm.de]

ungeprüfte Kritik

am
Spannung *****
Action ***
Unterhaltsam *****
Storry *****
Schauspieler *****
Humor **
Eine realistische Verfilmung mit gefühlvoller Einbindung des Zuschauers!

ungeprüfte Kritik

am
gutes deutsches kino
Dieser Film sollte Pflicht sein für jeden Jugendlichen.Ich find es gar nicht so überzogen, schaut doch selbst wie es seit Jahren hier aussieht.

ungeprüfte Kritik

am
So muss deutsches Kino sein
mutig wahrheitsgetrau und ganz nah dran am wahren Leben! wer diesen Film verpasst ist selbst Schuld!

ungeprüfte Kritik

am
realistisch
Umgesetzter Sozialkritischer Film mit einer klasse Schauspielerischen Leistung von David Kross.Es wurde nichts verschönigt und das Problem in diesem gettos wurde knallhart dargestellt.fsk 12 finde ich ok da in der rapper zeit viele kids in dem alter davon träumen so zu jleben und ihnen das mal auf realer weise gezeigt wird das es nicht so prickeld ist

ungeprüfte Kritik

am
...realistisch, ungeschönt!
Die Story ist nicht neu. Neue Schule, neue »Freunde« und der Beginn einer kriminellen Karriere. Neu ist jedoch die ungeschönte Wahrheit über den täglichen Kampf im »Ghetto«. Eine sehr gelungene Darstellung...

ungeprüfte Kritik

am
Millieu relistisch umgesetzt
Geschichte eines Jungen, der sich aus gediegener Zehlendorfer Umgebung plötzlich mit den sozialen Härten in Berlin Neuköln auseinander setzen muss und dabei auf die schiefe Bahn gerät. Neben einem absolut überzeugendem Hauptdarsteller glänzt dieser Film auch durch seine realistische Darstellung sozialer Brennpunkte mancher Großstädte. Durchweg spannend und bewegend.

ungeprüfte Kritik

am
Sehr gut!!
Super Film, sehr erschreckend und realistisch (leider).
Absolut zu empfehlen! Erinnert an den Film WUT, welcher auch sehr zu empfehlen ist!!!

ungeprüfte Kritik

am
Ein kraftvoller Film, der weit über den Begriff Teenie-Drama hinausgeht. Ungewohnte Qualität aus Deutschland. Detlef Buck mal anders...

ungeprüfte Kritik

am
Knallhart im Milieu...
gut gespielt, scharfe Handlung mit Tiefengrund und deshalb sehenswert - etwas no future aus den Siebzigern...

ungeprüfte Kritik

am
So KNALLHART kann die Realität sein.
Wahnsinnig spannender Film der die Kontraste des Stadtteils Neukölln definitiv auf den Punkt trifft. Einziger Ausreisser ist Jenny Elvers, die einfach in Filmen nichts zu suchen hat, da ihr schauspielerisches Talent sich dann, meiner Meinung nach, doch in Grenzen hält.

ungeprüfte Kritik

am
Durchaus sehenswerter Film mit engagierten Darstellern; das Thema war angemessen aufgearbeitet; man hätte dem Film natürlich etwas mehr Tiefe geben können - aber Film soll ja immer noch Unterhaltung sein.

ungeprüfte Kritik

am
Jenny Elvers überzeugt, auch wenn Ihr die Rolle auf den Leib geschrieben scheint. David Kross spielt seine Rolle glaubwürdig. Trotzdem nur 3 Sterne, weil er zu sehr mit klischees spielt und nicht wirklich zur Völkerverständigung in diesem Lande beiträgt. Nach dem Film hat man den Eindruck, dass jeder jugendliche Türke, ein krimineller oder gewaltbereiter Mensch ist. Ist mir irgendwie zu einseitig !

ungeprüfte Kritik

am
Extrem langgezogene Geschichte, die nur am Ende etwas spanneder wird. Hab den Film mit Jugendlichen ab 12 Jahren geguckt und wir fanden ihn alle schlecht.

ungeprüfte Kritik

am
....der Film ist wirklich knallhart, vor allem wenn man sich vornimmt ihn komplett ohne einzuschlafen anzusehen!!!

Detlev Buck einmal wirklich ganz anders: ohne Konzept abgedreht, als Recherche diente wohl lediglich Stern TV und eine bekannte Hamburger Volkszeitung.... Wer dieses Thema besser verfilmt sehen möchte (Oktay Özdemir in seiner Paraderolle => sprich derselben wie in "Knallhart") möge sich den Film "Jargo" ansehen (D 2004, Regie María Sólrún Sigurðardóttir). Leider (noch) nicht bei Amovie....

ungeprüfte Kritik

Der Film Knallhart erhielt 3,1 von 5 Sternen bei 355 Bewertungen und 19 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateKnallhart

Deine Online-Videothek präsentiert: Knallhart aus dem Jahr 2006 - als DVD, Blu-ray, 4K UHD leihen - als Stream sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Drama mit Jenny Elvers von Detlev Buck. Film-Material © Delphi Filmverleih.
Knallhart; 12; 04.10.2006; 3,1; 355; 95 Minuten; Jenny Elvers, David Kross, Oktay Özdemir, Erhan Emre, Kida Khodr Ramadan, Peter Sander; Drama, Deutscher Film;