Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Dieter - Der Film Trailer abspielen
Dieter - Der Film
Dieter - Der Film
Dieter - Der Film
Dieter - Der Film
Dieter - Der Film
DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Dieter - Der Film (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 85 Minuten
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:10.04.2006
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Dieter - Der Film (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 85 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:10.04.2006
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Dieter - Der Film
Dieter - Der Film (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Dieter - Der Film
Dieter - Der Film (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
3% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
3% RABATT
9,99 €
9,69 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
3% RABATT
ab 11,44 €
ab 11,10 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu Dieter - Der Film

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Dieter - Der Film

Ostfriesland hinterm Deich, 1954. Schon als Säugling verdient Dieter Bares mit seiner Stimme: Nachbarn bieten seiner Oma Geld, damit sie den Schreihals zum Schweigen bringt. Die Moneten werden auf die hohe Kante gelegt, eine Vorsichtsmaßnahme, die Dieter sein ganzes Leben lang beherzigen wird. In der Schule merkt der kleine Bohlen, dass sich Beliebtheit und Strebsamkeit meistens im Wege stehen. Auch mit den Mädels klappt es nicht so richtig. Doch als er sich gegen den Willen seines Vaters eine Gitarre zulegt, wird er plötzlich von weiblichen Fans umlagert, obwohl er doch nur drei Akkorde spielen kann. Dieses Erlebnis ermutigt ihn den musikalischen Weg weiter zu gehen. Er produziert massenhaft Demobänder und verschickt sie an die großen Plattenfirmen. Eines Tages meldet sich ein Musikmanager und bietet ihm einen Job bei seiner Plattenfirma an. Dieter verdient jetzt richtig gutes Geld. Und auch sein erster Hit lässt nicht mehr lange auf sich warten. Doch 'Halé, Hey Louise' ist ein Schlager und deshalb nicht richtig cool. Ultracool dagegen scheint der turbogebräunte, schwarzgelockte Thomas Anders zu sein, mit dem Dieter wenig später seinen ersten Welthit 'You're my heart, you're my soul' produziert. Die Gewinne sprudeln und auf der hohen Kante wachsen wahre Geldtürme. Doch mit seinem Privatleben ist es jetzt vorbei: Klatschkolumnisten, Paparazzi, kreischende Fans und nackte Groupies bestimmen sein Leben.

Film Details

Stimmen von Dieter - Der Film

Trailer zu Dieter - Der Film

Aktuelle Artikel Im Movie Blog

Movie Blog zu Dieter - Der Film

Aktuell gibt es noch keine Artikel zu diesem Film.

Spannende News zu den besten DVD und Blu-ray Starts, Collections, Starporträts und Gewinnspiele findest du im Movie Blog.

Bilder von Dieter - Der Film

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Dieter - Der Film

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Dieter - Der Film":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Voll der Knaller ehi
Ein Schelm, der Böses dabei denkt. Und wenn der Bohlen hier tatsächlich seine Finger mit im Spiel gehabt hat, dann kann ich nur sagen: Spitze Dieter!!!
.... denn wer so über sich selbst lachen kann, ist ein wahrer Komiker! Und bei DsdSS blubbert er auch doch so klasse, wie ihn eben das Publikum hören möchte.
..... alles in allem habe ich mich köstlich amüsiert, auch über Naddl und Veronaa, alles eben schonungslos überkarrikiert.
.... Da ist Werner Brösel ein Keks dagegen.
.... ich hatte mich auf den Film gefreut, allerdings nicht so sonderlich viel erwartet, doch nun bin ich begeistert. Die Musik ist klasse und rundet das Ding ab!
..... klar, man muß es mögen, und ich bin sicherlich kein Bohlen-Fan, wie der Mark, der noch krummer daherbrabbelt wie Verona, Naddl und Dieter zusammen, .... im Vergleich zu Bohlen wird der MadLocke allerdings nur ein (schwules) Sternchen sein, dessen Licht bald wieder erloschen ist.

am
Typisch Bohlen halt :-)
Also wir fanden den Film witzig, der typ ist halt direkt und durchgedreht im Kopf, das finden wir gut. Und dementsprechend ist auch dieser Film. Das verträgt halt nicht jeder!
Wer Dieter Bohlen nicht mag brauch sich diesen Film auch gar nicht erst angucken.

am
ich muss hier mal den punktepegel nach oben treiben.
der film ist klasse, lustig erzählt, übertriebene charaktere, viel spass. man sollte nur die story von d.bohlen etwas kennen, sonst versteht man den film auch nicht (was die frauen angeht)

am
ich mag den real Dieter nicht (abgesehen davon das Modern Talking und Blue System erfolgreiche Produktionen waren) .. aber der Film ist gut, vor allem wie er immer auf's Ma.l fällt, das macht den Zeichentrick sehenswert.

am
Ich war anfangs sehr skeptisch dem Film gegenüber, weil ich ihn für eine Lobhudelei für den Dieter hielt. Doch nach erstmaliger Begutachtung habe ich schnell festgestellt, dass er ihn selbst so ironisch darstellt, wie er sich selbst auch immer wieder gern zeigt. Und er enthüllt auf sehr deutliche Art und Weise das Dilemma des Herrn Bohlen über die Jahre hinweg, das ihn schließlich bei DSDS hat landen lassen. Oscarreif sind die Darstellungen von der plärrenden Verona und der Schnapsdrossel Naddel - herrlich karikiert und schonungslos überteieben. Auch als Nicht-Fan war ich angenehm überrascht.

am
Man muss sich halt mit dem Leben von Dieter Bohlen beschäftigen um diesen Film zu mögen. Ich bin jetzt kein großer Dieter Bohlen Fan, fand die Modern Talking Musik nie wirklich schlecht auch wenn sie ziemlich eintönig ablief! Aber dieser Film hätte nicht sein müssen, Dieter Bohlen hätte es bei seinem Buch belassen sollen dann wäre die Welt in Ordnung gewesen weil was interessiert mich was Dieter Bohlen in seinem Leben so treibt bzw. getrieben hat!? Er ist ein Mensch wie alle anderen auch mit viel Glück und einer Nase dafür wie man Geld macht. Aber das er sein Privatleben nun so vergesellschaft finde ich nicht wirklich angebracht, der Film an sich ist jedoch mit sehr viel Humor bestückt und man kann teilweise richtig gut ablachen aber man muss halt Dieter Bohlen gerne haben, wenn nicht wird man von seiner Geschichte ziemlich abgetörnt sein!

Ist eher was für zwischendurch, und für Kinder nicht unbedingt was sehenswertes! Das ist wirklich nur was für Dieter Bohlen Fans.

am
Wider Erwarten gut!
Die Musik ist großartig Modern Talking, und einige ganz neue Lieder), der Zeichenstil und der Humor haben wirklich ähnlichkeit mit Werner, und Dieter wird, genauso wie alle anderen (Naddel, Verona, Nora etc.) so überspitzt dargestellt, dass es einfach Spaß macht. Ich hatte sehr niedrige Erwartungen, aber der Film hat mich absolut zufrieden gestellt. Lachen garantiert!

am
Man kann ja über Dieter Bohlen sagen und denken was man will: Aber kaum ein deutscher Star provoziert soviel Reaktionen wie er und auch kein anderer hat über einen solchen Zeitraum einen solchen Erfolg. Angenehm ist, das er sich nicht verbiegen läßt-heutzutage ist das schon aller Ehren wert. Das er auch eine Menge Selbstironie besitzt sieht man in diesem Film. Er veralbert sich selbst am laufenden Band und gibt sich damit der Lächerlichkeit preis-Hut ab! Der Film an sich ist anspruchslos witzig und beginnt mit einem hohen Tempo. Man kann einige Male herzhaft über die Gags oder die grafische Umsetzung der einen oder anderen Figur lachen. Leider nutzt sich dieser Effekt im Laufe der Handlung jedoch ab, so das am Ende ein schales Gefühl bleibt. Insgesamt gesehen ist der Streifen aber unterhaltsam und witzig-wenn man nicht zuviel erwartet und einige Längen in Kauf nimmt.

am
Also... der Film ist NUR für die Leute ein Knaller, die die ganze Geschichte des Hr. Bohlen verfolgt hat. Dazu muss man zugeben, Magazine wie "Leute heute" oder "Explosiv" gesehen zu haben. :-)

Wer die Bohlen-Story kennt-der wird diesen Film lieben. Für alle die nicht wissen, dass Naddel angeblich Alki war und nicht kochen konnte, Verona eine Quasselstrippe ist, Bohlen nicht singen kann, Nora angeblich eine Hexe war ....
bleibt der Spass auf der Strecke. Denn der Film ist eine bösartige Satire auf die Personen im Leben des Dieter....

Übrigens: Grafisch ist der Film nun wirklich kein besonderer Hingucker :-)

am
Superlustig!!!
habe schlimmes erwartet, aber fand den Film dann gar nicht so schlecht!
Einfach mla drauf einlassen und mitlachen!

am
Ob man Bohlen leiden kann oder nicht. Der Film ist einfach der Knaller.Herrlich schön blöd.Wer das kleine Arschloch oder Werner mochte wird diesen Film lieben :-)

am
Lustig
Der Film ist lustig gemacht, oft haben wir uns köstlich amüsiert.

am
Original
besser hätte er seinen Film nicht machen können. 1:1 Figuren, Sprüche und der Rest (Pflicht)

am
Also bei "Siegfried" funktionierte die Taktik "Hirn aus, Spaß an" ja noch....aber hier....ich habe es endlich geschafft den Film mal GANZ zu sehen. OK, er erinnert ein wenig an Werner. Aber Diedä hat´s im Gegensatz zu Werner verdienterweise nie ins Kino geschafft...man fragt sich ob Diedä RTL bestechen konnte das zu senden - "Sendet das oder ich spiel nicht mehr den bösen Mann bei DSDS!" *lol*

am
Dieser Film ist besser als der Typ selber.
Ein sehr guter erzählter Film mit Mucke von Modern Talking wer es mag,der wird diesen Film lieben.

am
Furchtbarer Film, worüber man doch nicht Lachen kann. Nur für echte Bohlen Fans zu ertragen. Weg damit. Kinderverdummung.

am
Dieter..... Das sagt doch eigentlich schon alles
Bohlen »Biografie« im WERNER »jetzt wird gekotzt« Format. Na wer den Kerl Toootaaal lustig findet hat sicher Spaß an diesem Film, auch wenn ich es nicht wirklich verstehen kann. Alle anderen sollten die Finger davon lassen, es sei den sie stehen auch Zeichentrick. Dann reicht einmal ansehen um festzustellen, dass das den Film nicht retten kann

am
Ein leichtverdaulicher Film, der sicher nicht zum nachdenken anregt. Aber dennoch ist der Film witziger und vor allem unterhaltsamer als so manch andere "lustige" Serie im TV! Wer die Bücher gelesen hat wird den Film auch um einiges witziger finden ;)

Fazit: Kein Samstagabend Film, aber ein lustiger Film, wenn mal wieder nichts im Fernsehen kommt.

am
Tut mir leid, wir konnten uns leider nur den Anfang des Filmes ansehen. Mehr haben wir nicht verkraftet.

am
Es wurde echt wochenlang so viel Werbung um den Film gemacht und dann sowas..... also ich habe echt schon besseres gesehen.....

Aber das ist eben der Bohlen......

am
Kein Top-Film, aber sonst....
...echt witzig. Wer Dieters Gags draussen mag der lacht auch beim Film. Abrechnung mit Anders, Feldbusch, Naddel und wie diese Idioten und Dummweiber alle heissen! Aber noch viel zu brav!!! Wie sagt er immer: »Angeblich hört keiner meine Musik aber die CDs wurden Millionen mal verkauft«! So wird es auch mit diesem Film....

am
Wie kann man nur so etwas auf DVD pressen??? Einfach nur sehr sehr schlecht. Dieter Bohlen als Person ist großartig. Schade nur, dass er sowas zugelassen hat.

am
also meine kids haben sich kaputt gelacht.man darf den verstand bitte schön nicht einschalten.man sollte seinen verstand im büro oder woanders lassen,dann kann es ein netter lustiger abend werden.mehr aber auch nicht,okay,bohlen zeigt auch in diesem film,ich sage was ich denke.auch wenn es nicht gerade zu meinem vorteil ist.die musik ist schon toll,wenn man sich auch wirklich dazu bekennt modern talking zu kennen und die musik zu mögen(grins,ich bekenne mich)!

am
einfach nur schlecht der film--genauso wie dieter bohlen und seine fans--finger weg und tod und hass für dieter
Dieter - Der Film: 2,5 von 5 Sternen bei 351 Bewertungen und 24 Nutzerkritiken

Film Zitate zu Dieter - Der Film

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "Dieter - Der Film":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: Dieter - Der Film aus dem Jahr 2005 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Komödie mit Jan-David Rönfeldt von Toby Genkel. Film-Material © RTL.
Dieter - Der Film; 12; 10.04.2006; 2,5; 351; 0 Minuten; Jan-David Rönfeldt, Ruth Rockenschaub, Wolfgang Völz, Antonia von Romatowski, Harry Wijnvoord, Robert Missler; Komödie, Deutscher Film, Animation;