A-X-L

Mein bester Freund 2.0

'A-X-L' ist der Name eines geheimen Militärprojekts, ein Roboterhund, der sich mit seinem neuen Finder Miles (Alex Neustaedter) und dessen Freundin Sara Reyes (Becky ... mehr »
'A-X-L' ist der Name eines geheimen Militärprojekts, ein Roboterhund, der sich mit ... mehr »
USA 2018 | FSK 12
176 Bewertungen | 15 Kritiken
3.31 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

A-X-L
A-X-L (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 94 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews
Erschienen am:11.07.2019
EAN:4009750298244

Blu-ray

A-X-L
A-X-L (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray / ca. 98 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews
Erschienen am:11.07.2019
EAN:4009750342701

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

A-X-L
A-X-L (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 94 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews
Erschienen am:11.07.2019
EAN:4009750298244

Blu-ray

A-X-L
A-X-L (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray / ca. 98 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews
Erschienen am:11.07.2019
EAN:4009750342701
Unsere Streaming Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
A-X-L
A-X-L in HD
FSK 12
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 98 Minuten
Vertrieb:Telepool
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:11.07.2019
A-X-L
A-X-L in SD
FSK 12
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 98 Minuten
Vertrieb:Telepool
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:11.07.2019
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
A-X-L
A-X-L (DVD), gebraucht kaufen
FSK 12
DVD
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews
A-X-L
A-X-L (Blu-ray), gebraucht kaufen
FSK 12
Blu-ray
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews

Kennst du schon?

DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen

DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht

Regulär ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop

Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.

Regulär 9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

HandlungA-X-L

'A-X-L' ist der Name eines geheimen Militärprojekts, ein Roboterhund, der sich mit seinem neuen Finder Miles (Alex Neustaedter) und dessen Freundin Sara Reyes (Becky G) anfreundet, doch auch Chuck Hill (Thomas Jane) ist an diesem besten Roboterfreund des Menschen interessiert! Teenager Miles findet unter seinen Mitschülern nur schwer Anschluss und verbringt jede freie Minute auf seinem Motorcross-Bike. In der kalifornischen Wüste wird er plötzlich von einem kampfwütigen Roboterhund 'A-X-L' angegriffen. Nach einer rasanten Verfolgungsjagd gelingt es Miles nur knapp, dem hochentwickeltem Wesen zu entkommen und es sogar, wie einen echten Hund zu zähmen. Zwischen Mensch und Roboterhund entsteht eine tiefe Freundschaft, doch dafür wurde die Maschine vom Militär nicht entwickelt. Die Wissenschaftler wollen ihre Kampfmaschine zurück haben und eine spannende Hetzjagd auf 'A-X-L' beginnt. Miles und die hübsche Sara versuchen alles, dass der Hund nicht in falsche Hände gerät und begeben sich damit in größte Gefahr...

'A-X-L - Mein bester Freund 2.0' (2018) von Regisseur Oliver Daly dreht sich um einen 18-jährigen Jungen aus einer Kleinstadt in Kalifornien, der an einem ganz normalen Tag auf 'A-X-L' trifft, den entflohenen Prototypen eines Roboters. Zwischen den beiden entwickelt sich eine ungewöhnliche Freundschaft, bis die Schöpfer von 'A-X-L' ihn um jeden Preis zurückhaben wollen. Ein packendes, noch nie dagewesenes Sci-Fi-Abenteuer mit spannenden Actionszenen und großen Animationseffekten vom Produzenten von 'Batman v Superman'.

FilmdetailsA-X-L

A.X.L. - Man's best friend has evolved.
USA 2018

TrailerA-X-L

Blog-ArtikelA-X-L

Aktuell gibt es noch keine Artikel zu diesem Film.

Spannende News zu den besten DVD und Blu-ray Starts, Collections, Starporträts und Gewinnspiele findest du im Blog.
Aktuelle Artikel im Blog

BilderA-X-L

Szenenbilder

Poster

Cover

FilmkritikenA-X-L

am
Optik und Sound auf hohem Niveau. Die Darsteller können sich sehen lassen, aber richtiges Talent hat keiner. Die Story mit wenig Spannung, im Ablauf teilweise unlogisch und lächerlich zum schmunzeln. Mal wieder typischer Teeniestreifen, wo es nur um die Optik geht in einer talentfreien Handlung . Wer so was mag okay, ich nicht und deshalb nur 2 Sterne!

ungeprüfte Kritik

am
Militärischer Roboterhund flieht aus einem Forschungslabor und "freundet" sich mit Motocross-fahrenden Teenie an. Für alle die älter als fünfzehn sind, ist die Klamotte eine echte Zumutung. Weder die Schauspieler, noch die Computer-Animationen können hier überzeugen - genau wie die hirnrissige Story. Mehr als 2,5 Sterne sind hier nicht drin.

ungeprüfte Kritik

am
Die funktionierende Zielgruppe für dieses Werk ist eng begrenzt. Nach unten wirken angsteinflösende und gewaltätige Aktionen, so daß der jugendliche Zuschauer auf jeden Fall eine zweistellige Jahreszahl aufweisen sollten. Nach oben greift die banale und unglaubwürdige Geschichte von A-X-L - MEIN BESTER FREUND 2.0 und ältere Zuschauer wie Teenager werden in Anbetracht der hanebüschenen Handlung abwinken. Allerdings zwischen 11 und 15 Lebensjahren könnte der Streifen auf jeden Fall gefallen. 2,40 Hunde-Sterne auf der Motocross Strecke.

ungeprüfte Kritik

am
Dieser Film ist nicht hochlogisch inszeniert, etwas zu emotional-kitschig und nicht wahnsinnig spannend, er ist unterhaltsam und sehenswert.
Der Streifen ist eher auf ein sehr, sehr junges Publikum dediziert.
Becky G ist so zuckersüss, ich mag ihre Musik und ihr Aussehen, was ein Kriterium war diesen Streifen anzuschauen.
Letztlich bereue ich es nicht diesen Film gesehen zu haben, würde ihn aber dennoch kein zweites Mal anschauen; trotz der schnuckeligen Becky G.

ungeprüfte Kritik

am
Im Grunde ein Teenie-Film, wie schon 1000mal verfilmt, der Looser bekommt das Mädchen weil er am Ende, oh wunderlich, doch kein Looser mehr ist ....
Aber auch die Tricktechnik konnte mich hier nicht überzeugen. Gut, es ist eine Maschine, die aber einen Hund nachempfunden ist. Nur bewegt er sich stellenweise überhaupt nicht wie das besagte Tier und zum zweiten scheint er auch hier und da physikalische Grenzen zu überwinden. Die Story ist eher Lahm und auch viel zu vorhersehbar um wirklich im Film zu sein. Ein paar nervige Rollen wurden natürlich auch vergeben. Ich würde ihn nicht nochmal schauen.
2 Sterne

ungeprüfte Kritik

am
Eine moderne Version von "Nummer 5 lebt". Kino wie in den 80ern.
Der Loser, das optionale Mädchen, die gutmütige Maschine und das böse Militär. Das Ganze verkocht in eine recht unlogische und hanebüchene Handlung.
Nun, wer jung oder alt genug ist, kann an diesem Film durchaus gefallen finden.
Ich bin für diese Art Filme in den 80ern ins Kino gegangen - da war ich allerdings auch Teenie - und fand das ganz toll. Heute reicht es nur noch für einen nostalgischen Abend mit einem Schmunzeln.

ungeprüfte Kritik

am
Als ich den Trailer sah, da habe ich mich sehr gefreut. Der Film schien eine gute Idee zu sein. Aufgrund des Trailers wurde schon kkar, dass es ein Kinderfilm wird. Aber auch andere Kinderfilme wie z. B. Maleficent haben das Potenzial eines "Blockbusters".

Was aber geliefert wurde ist verschwendete Zeit, leider. Dieser Film hat eine schlechte Story, schlechte Schauspieler und ist überhaupt nicht plausibel. Einzig die Effekte um den Hund sind gut gemacht.

ungeprüfte Kritik

am
Habe schon lange nicht mehr einen so unlogischen und handlungsfreien Film gesehen.
Sogar meine Kinder, die mit ihrem Teenageralter sicherlich zur Zielgruppe gehören,
konnten den Film nur mit viel Ironie bis zum Ende ertragen.
Bitte nicht ausleihen.

ungeprüfte Kritik

am
Wie schon zuvor von einem Nutzer geschrieben, ist der Film für einen nostalgischen Unterhaltungsabend schön anzusehen (erinnert in gewisser Weise an "Nummer 5 lebt"). Man sollte hier nicht zuviel erwarten und auch nicht unbedingt den Sinn hinterfragen, dann können auch ältere Zuschauer gut unterhalten werden.

ungeprüfte Kritik

am
Also der Roboter hat mehr charakterliche Stärke und Ausdruckskraft, als die Schauspieler an sich. Mir war der Film ein bisschen flach. Er hatte seine Momente ja und es ist schön dass der Roboterhund sozusagen irgendwie überlebt hatte, somit ist es ein offener Schluss gewesen, denn das Militär wird dann ja wieder denen auf der Spur sein. Aber im große und Ganzen kann man sich den Film einmal antun, aber so richtige Herzenswärme kommt einfach nicht rüber.

ungeprüfte Kritik

am
Es ist schwer den Film einzuordnen. Eine richtige Handlung hat der Film nicht. Irgendwie hat man nur das Gefühl, dass die Charaktere nur vorgestellt werden. Was schade ist weil diese eigentlich sehr gut zu der Story passen, inkl. Hund :D. Es wird wohl erst mit einem Nachfolger dann besser?

ungeprüfte Kritik

am
"AXL" ist zwar vom Konzept her interessant, in der Umsetzung leider weniger überzeugend. Vor allem nerven die Abziehbilder-Charaktere, die man so schon x-mal gesehen hat. Offenbar fällt den Drehbuchautoren nichts mehr ein. Da haben wir den Protagonisten als gutmütigen Jungspund, dem bisher nicht viel gelungen ist, und der nur den richtigen Anstoß bräuchte, natürlich wieder mit verstorbenem Elternteil, weil anders kann man Figuren wohl keine Dramatik mehr verleihen. Die Protagonistin ist natürlich wieder mal ´ne taffe Latina, die zwar große Talente haben soll(Graffiti und moralinsaure Reden schwingen, wenn man das zählen kann), aber dem arroganten reichen Schnösel dienen muß. Der Typ ist ein Riesenkotzbrocken, wird aber dennoch von den Guten ständig rausgehauen.
Der titelgebende Roboterhund ist zwar irgendwie cool - aber die Animationen wirken etwas billig und die angebliche Killermaschine kommt so keineswegs rüber.
Das Hintergrundgedöns mit dem Militär ist auch eher weniger überzeugend - am Ende ist der Film eine halbgare Teenie-Romanze mit ein paar - selbstverständlich FSK12-konformen - Action-Einlagen. Die an sich interessante Thematik KI/Krieg wird mit ein paar moralintriefenden Sätzen abgehandelt - gähn. Ansonsten hatte ich eh den Eindruck, quasi einen Abklatsch von "Iron Giant" und ähnlichen Filmen zu sehen...
Schade. Unterm Strich keine wirkliche Empfehlung.
50 %

ungeprüfte Kritik

am
Kann man angucken. Der Roboterhund ist ganz lustig,
aber die Reststory kann man vergessen.
Vorallem die Teenieschauspieler nerven.

ungeprüfte Kritik

am
Guter Unterhaltungs Film (mehr auch nicht), der den Abend verkürzt.
Kritik:
Der Roboterhund, als Hitec vom Militär für Kriegseinsätze entwickelt, wird für meinen Geschmack zu schnell ausgeknockt.

ungeprüfte Kritik

am
Von der Grundidee ein super Film, die Darsteller machen auch einen guten Job, nur der Drehbuchautor und die Regie nicht! Ein Superroboter der so leicht zerstört und so leicht übertölpelt werden kann, ist kein Superroboter. Hier findet viel auf Kinderniveau statt. Nachdenken ist hier komplett fehl am Platz. Vieles ist einfach nur unlogisch, eben ein Kinder-Film. Die Grundstory ist wohl bekannt. Trotzdem eine nette Unterhaltung. Einmal ansehen reicht aus.

ungeprüfte Kritik

Der Film A-X-L erhielt 3,3 von 5 Sternen bei 176 Bewertungen und 15 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateA-X-L

Deine Online-Videothek präsentiert: A-X-L aus dem Jahr 2018 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Science-Fiction mit Alex Neustaedter von Oliver Daly. Film-Material © Lakeshore.
A-X-L; 12; 11.07.2019; 3,3; 176; 0 Minuten; Alex Neustaedter, Becky G, Thomas Jane, Donnie Smith, Marie-Françoise Theodore, Andrew Ortenberg; Science-Fiction;