Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
The Legend of Hercules Trailer abspielen
The Legend of Hercules
The Legend of Hercules
The Legend of Hercules
The Legend of Hercules
The Legend of Hercules

The Legend of Hercules

2,6
226 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren

Abbildung kann abweichen
The Legend of Hercules (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 95 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Splendid Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Hinter den Kulissen, Interviews, Audiokommentare
Erschienen am:04.09.2014
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
The Legend of Hercules (Blu-ray 2D/3D)
FSK 12
Blu-ray 2D / 3D  /  ca. 99 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Splendid Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 7.1, Englisch DTS-HD 7.1
Untertitel:Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Hinter den Kulissen, Interviews, Audiokommentare
Erschienen am:04.09.2014
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
The Legend of Hercules (Blu-ray 2D/3D)
FSK 12
Blu-ray 2D / 3D  /  ca. 99 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Splendid Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 7.1, Englisch DTS-HD 7.1
Untertitel:Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Hinter den Kulissen, Interviews, Audiokommentare
Erschienen am:04.09.2014
The Legend of Hercules
The Legend of Hercules
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
The Legend of Hercules
The Legend of Hercules (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
The Legend of Hercules
The Legend of Hercules (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 0,99
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu The Legend of Hercules

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von The Legend of Hercules

1.200 vor Christus im antiken Griechenland. Königin Alkmene (Roxanne McKee) sucht verzweifelt nach einem Weg, ihr Volk von der tyrannischen Herrschaft ihres rachsüchtigen Ehemanns zu befreien. Der mächtige Göttervater Zeus erhört ihre Gebete und schenkt ihr einen Sohn, Hercules (Kellan Lutz), zu dessen Bestimmung es wird, König Amphitryon (Scott Adkins) zu stürzen und den Frieden im Land wiederherzustellen. Doch der mit gigantischer Kraft gesegnete Prinz ahnt noch nichts von seiner wahren Herkunft und dem Schicksal, welches ihm prophezeit wurde. Hercules verliebt sich unsterblich in die kretische Prinzessin Hebe (Gaia Weiss) und plant eine gemeinsame Flucht, da Hebe bereits seinem Bruder Iphicles (Liam Garrigan) versprochen ist. Doch das Vorhaben wird verraten und Hercules ins Exil verbannt, wo er sich in der brutalen Welt der Gladiatoren behaupten muss. Nun endlich entdeckt er seine grenzenlose Stärke und seine wahre Berufung. Wild entschlossen macht er sich auf den Weg, die Herrschaft des Königs Amphitryon zu brechen, seine geliebte Prinzessin Hebe aus Iphicles’ Umklammerung zu befreien und zum größten Helden in der Geschichte seines Heimatlandes aufzusteigen...

Inszeniert wurde 'The Legend of Hercules' von Renny Harlin. Kellan Lutz ('Twilight') ist Hercules, an seiner Seite spielen Scott Adkins ('The Expendables 2', 'Zero Dark Thirty') als König Amphitryon sowie Liam Garrigan und Gaia Weiss.

Film Details


The Legend of Hercules - Every man has a destiny.


USA 2014



Abenteuer


Gladiatoren, Sklaverei, Historie, Sagen



01.05.2014


50 Tausend

Darsteller von The Legend of Hercules

Trailer zu The Legend of Hercules

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu The Legend of Hercules

Die Top 10 Filmhits 2014: Zum Start ins neue Jahr: Die beliebtesten Filme 2014

Die Top 10 Filmhits 2014

Zum Start ins neue Jahr: Die beliebtesten Filme 2014

Das Filmjahr 2014 ist zu Ende, ein neues 2015 beginnt! Zeit für eine Hitliste eurer Topfilme des zurückliegenden Jahres. Hier sind sie: Die beliebtesten Filme 2014...
Die Top 10 Filmhits 2014: Zum Start ins neue Jahr: Die beliebtesten Filme 2014

Die Top 10 Filmhits 2014

Zum Start ins neue Jahr: Die beliebtesten Filme 2014

Das Filmjahr 2014 ist zu Ende, ein neues 2015 beginnt! Zeit für ein Best-of eurer Topfilme des zurückliegenden Jahres. Hier sind sie: die beliebtesten Filme 2014...

Bilder von The Legend of Hercules

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu The Legend of Hercules

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "The Legend of Hercules":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Ganz so schlecht wie in einigen Kritiken beschrieben ist der Film eigentlich nicht. Manche Effekte wirken etwas zu künstlich und die Lovestory steht zu sehr im Vordergrund. Von den Darstellern her geht das in Ordnung und die Story weiß zu unterhalten. Mit 3 Sternen schon einen Blick wert!

am
Der mit Oscars ausgezeichnete GLADIATOR wurde mit der Comic-Verfilmung 300 in den Mixer gesteckt und heraus kam THE LEGEND OF HERCULES. Nicht spektakulär, aber ganz in Ordnung. Eine gute Optik und ausreichend Spannung sind vorhanden, so daß man sich das Werk schon mal anschauen kann, man darf allerdings nicht wirklich Außergewöhnliches erwarten. 2,90 antike Sterne in Griechenland.

am
Für Action-Renny-Harlin-Fans ist der Film ganz gut. Ansonsten ist der Sandalenfilm ziemlich langweilig und mit schlechten Schauspielern wie Kellan Lutz besetzt.

am
Keine Ahnung, woher die schlechten Kritiken kommen. Zum Glück habe ich mich gegen diese entschieden und den Film trotzdem ausgeliehen.
Ob die Geschichte nun wirklich detailgetreu der Sage von Hercules entspricht, nun ja, ich habe keinen Dokumentationsfilm ausgeliehen. Mir war die Geschichte so jedenfalls nicht unbekannt. "Lovestory" ist hier nicht mehr oder weniger enthalten, als in jedem anderen Film. Ich fand den Film recht spannend, gut gemacht mit den Slowmotion-Szenen, die nicht zu viel waren, interessant. Ich habe das Gefühl, hier haben einige mehr Blut, mehr Gemetzel, aber dann doch bitte wahrheitsgetreu umgesetzt erwartet - widersprüchlich.

am
"The Legend of Hercules" ist ein recht schwaches und oftmals schon lächerliches Machwerk, welches wenig überzeugt. Die historische Figur des Herkules wird hier sehr frei interpretiert und hat mit der eigentlichen Sagengestalt wenig zu tun. Vielmehr wird die Handlung zu einer halbgaren Liebes- und Befreiungsgeschichte ausgesponnen. Auch sonst ist der historische Hintergrund äußerst schmerzfrei gestaltet, da vieles eher wie im antiken Rom statt wie in Griechenland wirkt, z.B. Gladiatorenkämpfe(auch wenn diese nicht so genannt werden) oder die Kleidung der Figuren. Kellan Lutz spielt ziemlich blaß mit seinen etwa zweieinhalb Gesichtsausdrücken wechselnd zwischen etwas zähnefletschender Grimmigkeit und einem dümmlichen Grinsen, was wohl sein fröhliches Gesicht sein soll. Die Action-Szenen sind unblutig und harmlos, wie die FSK12 schon nahelegt, dafür sind einige Effekte wie die nur selten eingesetzten göttlichen Kräfte schon lächerlich ebenso wie die ständigen Slow-Motion-Szenen. Das Ganze ist äußerst vorhersehbar und birgt keinerlei Überraschungen. Auch die anderen Darsteller überzeugen nicht. Dazu kommt die zuweilen sehr aufdringliche und nervige Filmmusik, die nur Standard-Gedudel aus der Antikenfilm-Mottenkiste ist.
Insgesamt ein Film, von dem man nur abraten kann.
25 %

am
Story: siehe oben

Bild: BR glasklar
Sound: auf Effekthascherei ausgelegte, räumlich vollkommen übertriebene
und unpassende Abmischung

300 (`06) / GLADIATOR(`00) meets Low Budget.

Eine Story, die Dimensionen von der Sage des Herakles (Herkules) entfernt ist,
übertriebenes affektiertes Schauspiel der Protagonisten, gnadenlos abgekupferte Stilmittel à la Gladiator und 300 (und das nicht ansatzweise von der Qualität her vergleichbar mit den Originalen), ein fürchterlicher Score und stümperhafte Regie machten uns diesen Film zur Zumutung. Hier wird mit dem Namen "Herkules" Geld verdient. Wäre dieser Name nicht verwendet worden, dann hätte es zu gutgemeinten 2 Sternen gereicht. 1,49 Sterne

am
Zum einschlafen. Die Hauptfigur ist wirklich lächerlich. Mit der Figur Herkules aus der Sage hat dieser Film überhaupt nichts zu tun. Keine Story und keine Spannung. Und zu allem Überfluss kommt noch eine blödsinnige Lovestory dazu.

Da helfen auch ein paar Action-und Kampf-Szenen im Zeitlupenmodus nichts, die man bei 300 geklaut hat.

am
Sehr gut integrierte Computeranimationen, welche nicht aus den andern Umgebungen herausstechen. Die Geschichte um Hercules ist wohl bekannt, deshalb brauchts hierzu kein Kommentar. Jedoch die Schauspieler und -innen können überzeugen. Insgesamt eine gelungene Mischung aus alzeitlicher Sage und neuzeitlicher Verfilmung.

am
Hallo Leute,
tja, der Film ist so schlecht, dass man sich wünscht diese knapp 1,5 Stunden Lebenszeit zurückzubekommen.
Schlechte Schauspieler, schlechte Dialoge, schlechter Schnitt, ganz schlechte Kulissen, grauenhafte Computeranimationen und sogar die Kampfszenen sind schlecht gemacht (da helfen auch die Zeitlupeneinstellungen während der Kämpfe nix). Also einfach nur schlacht - spart euch die Zeit!!
- Das war wohl nix -

am
Fazit Schlechter Film; B-Movie im Stil der 80er mit schlechter Computeranimation behübscht

Schlechte Story: eigentlich gar keine Geschichte, sondern zusammengewürfelt aus einem Liebes-Kitsch-Film (Hercules mag Maädchen, die wird aber mit seinem Bruder verheiratet), 300, Gladiator

schlechte Computeranimation / keine Effekte: jede Fernsehserien-Folge von Spartacus etc. hat mehr effekte, jedand wird vom schwert getroffen, blutet aber nicht mal - wirkt wie ein Sandalenfilm aus der Stummfilmzeit...

am
Milchbubi Kellan Lutz mimt den Halbgott - und kackt ab. Die Story kann sich nicht zwischen kitschiger Liebesgeschichte und Effekte-Action entscheiden. Letztere punktet natürlich mit deftigen Schauwerten - rettet die Legende aber auch nicht. Genauso wenig wie die Nebendarsteller (Liam SPARTACUS McIntyre spielt unter Wert). Mit diesem Werk stößt sich Renny DIE HARD 2 Harlin eindeutig vom Hollywood-Olymp - steigert aber die Vorfreude auf The Rock als HERCULES.
The Legend of Hercules: 2,6 von 5 Sternen bei 226 Bewertungen und 11 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: The Legend of Hercules aus dem Jahr 2014 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Abenteuer mit Roxanne McKee von Renny Harlin. Film-Material © Millennium Films.
The Legend of Hercules; 12; 04.09.2014; 2,6; 226; 0 Minuten; Roxanne McKee, Kellan Lutz, Scott Adkins, Gaia Weiss, Liam Garrigan, Spencer Wilding; Abenteuer;