Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Eyeborgs

Nichts ist, wie es scheint.

USA 2009 | FSK 16


Richard Clabaugh


Adrian Paul, Maggie Marlin, Kelly Martin, mehr »


Science-Fiction

2,6
75 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Eyeborgs (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 98 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Entfallene Szenen
Erschienen am:28.07.2011

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Eyeborgs (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 102 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Entfallene Szenen
Erschienen am:28.07.2011
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Eyeborgs (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 98 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Entfallene Szenen
Erschienen am:28.07.2011

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Eyeborgs (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 102 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Entfallene Szenen
Erschienen am:28.07.2011
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Eyeborgs
Eyeborgs (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Eyeborgs
Eyeborgs (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennst du schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Werbung

Eyeborgs
Eyeborgs (Shop)
Aktuell ist zu diesem Film kein Merchandising-Angebot vorhanden.

Kennst du schon?

VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu Eyeborgs

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

LeihenBrazil
Science-Fiction
LeihenSouthland Tales
Science-Fiction
LeihenCold Fusion 2012
Science-Fiction
LeihenThe Machine
Science-Fiction

Handlung von Eyeborgs

Aufgrund der wachsenden Angst vor Terroranschlägen startet die US-Regierung ein umfangreiches Überwachungsprogramm: Um die nationale Sicherheit zu gewährleisten, werden sämtliche Häuser, Straßen und Büros konstant von mobilen Kameras, den Eyeborgs, überwacht. Damit gehört die Privatsphäre der Vergangenheit an, denn alle Kameras sind mit einem übergreifenden System vernetzt, das alles und jeden beobachtet. Immer und ohne Pause. Gunner Reynolds (Adrian Paul) ist ein Top-Agent des 'Department of Homeland Security' und Befürworter des Programms. Als er jedoch einige seltsame Todesfälle untersucht, bei denen die objektiven Beweise nicht zu den Aufzeichnungen der Kameras passen, beginnt er, dem System zu misstrauen. Möglicherweise beobachten die Kameras nicht nur, sondern werden auch selbst aktiv. Bei Reynolds erhärtet sich der Verdacht, dass Terroristen einen Weg gefunden haben, das System zu kontrollieren. Doch er ahnt nicht, dass die Situation viel schlimmer und bedrohlicher ist, als vermutet...

Richard Clabaughs 'Eyeborgs' ist nicht der typische Sci-Fi-Streifen, sondern ein gut gespielter Science-Fiction-Film mit einer zeitgemäßen Geschichte, einer interessanten Wendung und einem düsteren Ende, ausgezeichnet als bester Science-Fiction-Film beim 'International Horror and SciFi Film Festival' in Arizona.

Film Details


Eyeborgs - You are being watched!


USA 2009



Science-Fiction


Überwachung, Terrorismus, Roboter



Darsteller von Eyeborgs

Trailer zu Eyeborgs

Aktuelle Artikel Im Movie Blog

Movie Blog zu Eyeborgs

Aktuell gibt es noch keine Artikel zu diesem Film.

Spannende News zu den besten DVD und Blu-ray Starts, Collections, Starporträts und Gewinnspiele findest du im Movie Blog.

Bilder von Eyeborgs

Szenenbilder

Cover

Film Kritiken zu Eyeborgs

Eigene Kritik schreiben / ändern

Deine Kritik zu "Eyeborgs":

Dein Benutzername:

Deine Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Wenn man wenig erwartet, kann man mitunter auch mal positiv überrascht werden. EYEBORGS ist Gott sei Dank nicht "transformer-like", wie vielleicht das Cover den Eindruck vermitteln soll, sondern ein typischer Science Fiction Thriller. Kein Meisterwerk, aber doch immer mal wieder wirklich interessant. Leider zu vorhersehbar für einen Krimi-Thriller und damit die ganz große Schwäche von EYEBORGS, aber doch stellenweise zumindest ein wenig innovativ. Ein spannenders Drehbuch und ein Könner auf dem Regiestuhl hatten aus dem SciFi-Streifen einen echt guten Film machen können, so halt lediglich 2,70 Mini-RoboCop-Sterne, die manchmal an RUNAWAY - SPINNEN DES TODES erinnern.

am
Ich fand den Film überraschend gut. Derzeit werden weltweit Roboter mit Schwarmintelligenz entwickelt und getestet. Europa hat ein Projekt mit dem dem Namen "Indect" aufgesetzt, bei dem Menschen und deren Verhalten maschinell identifiziert werden können. Wie hoch die Überwachungskamera dichte sein kann, kann man in UK leicht beobachten.
Der Film geht nur noch einen kleinen Schritt weiter. Nach einem anfänglichen "die Roboter sind überall" wird die Story immer tiefsinniger - bis zum Ende und der Zuschauer fragt sich, wie viel Elemente heute schon real sind.

am
Der Film zeigt einen totalen Überwachungsstaat, die USA in der Zukunft. Roboter, sogenannte Eyeborgs, überwachen jeden einzelnen Schritt der Menschen. Ziel ist es die Kriminalität zu bekämpfen und die Sicherheit zu erhöhen.
Doch dann bemerken einige Menschen, dass die Eyeborgs vermutlich Uns huldigen etwas in die Schuhe geschoben haben und fangen an zu ermitteln ..
Aus dem Film hätte mehr gemacht werden können.

Bedingt empfehlenswert!

am
Die Story an sich ist eigentlich nicht schlecht, die Filmtechnische Umsetzung und schauspielrische Leistung läßt oft zu wünschen übrig. Trotzdem irgendwie sehenswert.

am
Sehr gut umgesetzter Streifen. Ich war ehrlich positiv überascht. Tolle Effekte und gut Story. Hier würde mir sogar ein zweiter Teil gefallen.

am
Der Film greift die alte Idee "Ein Computernetz übernimmt die Macht über die Menschheit" auf. Da der Film dabei recht nahtlos an heute verfügbare Techniken (z.B. Videoüberwachung, Gesichtserkennung) anknüpft verleiht der Idee durchaus Glaubwürdigkeit.

Verpackt ist das ganze in den üblichen "einsamer Bulle entdeckt die Verschwörung und wendet sich gegen das System" Thriller.
Leider ist alles sehr vorhersehbar und enthält auch viele Versatzstücke aus anderen Filmen.
Der Film hat daher in Summe eher TV-Produktions bzw. B-Movie Niveau und taugt hauptsächlich als "Wunschlisten Füllmasse".

am
Klasse gemachter Science Fiction Streifen, der mich etwas an Robocop erinnerte.
Zwar nur ein B-Movie, aber weitaus besser als maches A-Movie.
Wer aud Sci-Fi steht kann hier zugreifen!

am
"Eyeborgs - Nichts ist, wie es scheint" ist recht interessant geworden. Die Ideen, die in der Geschichte verbaut worden, sind gut, aber es gab es schon einmal auf so eine ähnliche Art und Weise. Die Story ist zwar spannend erzählt worden, aber ich hätte es als besser empfunden, wenn man erst im letzten Drittel die jeweiligen Informationen bekommen hätten, das hier und da etwas nicht stimmt. Leider hat man komplett vergessen, eine große Frage zu beantworten, denn es wird immer von einer Personengruppe erzählt, aber wir sehen diese nicht und wir erfahren auch nicht, warum er/sie dies tun.

Die schauspielerische Leistung mal gut und dann wieder extrem unglaubwürdig. Die Kameraarbeit ist leider sehr schlecht geworden, denn die meisten Szenen sind komplett verwackelt. Wenn es glaubwürdig ist, stört mich es nicht, aber hier fällt es böse auf, dass die Kamera nicht professionell eingesetzt worden ist, sondern diese hat etwas von Amateurarbeit zu tun. Die Eyeborgs sehen größtenteils gut animiert aus, aber für den Rest ist das Geld ausgegangen, also hat man dies durch billige Effekte ersetzt, die man nur bei einem Trashfilm einsetzt. Die musikalische Untermalung ist eher gewöhnungsbedürftig, denn mal passt die Musik zu den einzelnen Szenen und mal passt diese überhaupt nicht.

Man kann sich "Eyeborgs - Nichts ist, wie es scheint" anschauen, aber man sollte seine Erwartungen deutlich senken. Er hinterlässt einen offene Fragen, die nur im Ansatz geklärt werden.

am
Also die Idee ist schon irgendwie cool, aber die Umsetzung ist nicht so optimal. Aber anschauen kann man sich den Film dennoch, zumindest 1x sicherlich.

am
Die Eyeborgs sind gut gemacht, da gibt es gar nichts.

Die Story ist hochaktuell und bringt einen echt zum nachdenken.

Aber was die Schauspieler abliefern ist laienhaft, da kann selbst ein Kurzauftritt von Danny Trejo nichts heraus reissen.
Eyeborgs: 2,6 von 5 Sternen bei 75 Bewertungen und 10 Nutzerkritiken

Film Zitate zu Eyeborgs

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "Eyeborgs":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: Eyeborgs aus dem Jahr 2009 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Science-Fiction mit Adrian Paul von Richard Clabaugh. Film-Material © EuroVideo.
Eyeborgs; 16; 28.07.2011; 2,6; 75; 0 Minuten; Adrian Paul, Maggie Marlin, Kelly Martin, Scot J. Mann, William Magnussen, Julie Horner; Science-Fiction;