Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Riding Alone for Thousands of Miles Trailer abspielen
Riding Alone for Thousands of Miles
Riding Alone for Thousands of Miles
Riding Alone for Thousands of Miles
Riding Alone for Thousands of Miles
Riding Alone for Thousands of Miles

Riding Alone for Thousands of Miles

Manchmal muss man weit reisen, um Zuhause anzukommen.

Hongkong, China, Japan 2005


Zhang Yimou


Ken Takakura, Shinobu Terajima, Jiang Wen, mehr »


Drama

2,5
66 Stimmen

Freigegeben ohne Altersbeschränkung

Abbildung kann abweichen
Riding Alone for Thousands of Miles (DVD)
FSK 0
DVD  /  ca. 104 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Sony Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1, Mandarin Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Arabisch, Türkisch, Französisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Trailer
Erschienen am:09.01.2007
Riding Alone for Thousands of Miles
Riding Alone for Thousands of Miles (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Riding Alone for Thousands of Miles
Riding Alone for Thousands of Miles (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Riding Alone for Thousands of Miles
Riding Alone for Thousands of Miles
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Riding Alone for Thousands of Miles
Riding Alone for Thousands of Miles (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Riding Alone for Thousands of Miles
Riding Alone for Thousands of Miles (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Riding Alone for Thousands of Miles

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Riding Alone for Thousands of Miles

Vor Jahren brach der japanische Fischer Gou-ichi Takata (Ken Takakura) im Zorn jeden Kontakt zu seinem erwachsenen Sohn Rie (Shinobu Terajima) ab. Jetzt, wo er von dessen schwerer Erkrankung erfährt, tut ihm die Sache leid, doch nun weigert sich der Sohn, ihn im Krankenhaus zu empfangen. Als Takata erfährt, dass sein Sohn an einer Dokumentation über die chinesische Oper arbeitete, bricht er selbst nach China auf, um das Werk in dessen Sinne zu vollenden. Das aber ist leichter gesagt als getan, zumal der Star des Films im Gefängnis schmort.

Film Details


Qian li zou dan qi


Hongkong, China, Japan 2005



Drama


Eltern-Kind-Konflikt, Krankheit, Roadmovies



Darsteller von Riding Alone for Thousands of Miles

Trailer zu Riding Alone for Thousands of Miles

Bilder von Riding Alone for Thousands of Miles © Sony Pictures

Szenenbilder

Cover

Film Kritiken zu Riding Alone for Thousands of Miles

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Riding Alone for Thousands of Miles":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Intelligenter und gefühlvoller Film für Asienliebhaber oder Reiseinteressierte mit Hang zu melodramatischen Filmen. Zu so einem Film muss man wirklich Lust haben, ansonsten zieht er sich wie ein zähes Kaugummi in die Länge. Hat sich der Zuschauer darauf eingelassen, bekommt er eine nachdenkliche wie traurige Geschichte mit schönen Landschaftsaufnahmen und einer guten Darstellung des Aufeinanderprallens der japanischen mit der chinesischen Kultur. Alles wirkt sehr authentisch, da man mit dem japanischen Reisenden in diese fremdsprachige Welt geworfen wird und dankenswerterweise keine Untertitel geliefert bekommt. So versteht man die Hilflosigkeit des Vaters besser. Schön gemacht, aber wirklich nur für ein ausgesuchtes Puplikum geeignet.

am
Sehr schöner Film; wer einmal selbst im China jenseits des Massentourismus war wird viele Details des Alltaglebens, der Kultur und des gegenseitigen menschlichen Umgangs wiedererkennen und lieben. Schöne Bilder, eine tiefsinnige Geschichte; traurig-melancholisch und doch mit Hoffnung, dass auch der Tod eines geliebten Menschen für die weiter lebenden nicht das Ende ist - und dass auch nach langer Zeit Menschen nach einem Verwürfnis wieder zusammenfinden.

am
Ein herausragender Regisseur. Leise Geschichte von alltäglichen oder doch weniger alltäglichen Menschen, ergreifend, zeitweise traurig und doch humorvoll. Aber anders als europäische Filme dieser Art, gedreht überwiegend mit Laiendarstellern..... Und nicht zu vergessen die wunderschönen Landschaften, wie in allen Filmen des Regisseurs (Hero, House of Flying Deggers, Die rote Laterne)
Sehr zu empfehlen!!!

am
Echt schöner Film
Die Story ist zwar nicht sehr spannend, aber die Bilder sind toll!

am
Dieser Film ist auf keinen Fall zu empfehlen. Total langweilig! Story ist absolut schlecht umgesetzt.
Riding Alone for Thousands of Miles: 2,5 von 5 Sternen bei 66 Bewertungen und 5 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Riding Alone for Thousands of Miles aus dem Jahr 2005 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Ken Takakura von Zhang Yimou. Film-Material © Sony Pictures.
Riding Alone for Thousands of Miles; 0; 09.01.2007; 2,5; 66; 0 Minuten; Ken Takakura, Shinobu Terajima, Jiang Wen, Kiichi Nakai; Drama;