Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Ginger Snaps 2 Trailer abspielen

Ginger Snaps 2

Entfesselt - Der Werwolf-Horror geht weiter. Es kann nur sterben, wenn du stirbst.

Kanada 2004


Brett Sullivan


Emily Perkins, Shaun Johnston, Coralie Cairns, mehr »


Horror, 18+ Spielfilm

3,0
160 Stimmen

Freigegeben ab 18 Jahren

Abbildung kann abweichen
Ginger Snaps 2 (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 90 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:e-m-s New Media
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Deutsch Dolby Surround 2.0, Englisch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Surround 2.0
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Trailer, Trailershow
Erschienen am:23.09.2004
Ginger Snaps 2
Ginger Snaps 2 (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Ginger Snaps 2
Ginger Snaps 2 (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Ginger Snaps 2
Ginger Snaps 2
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Ginger Snaps 2
Ginger Snaps 2 (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Ginger Snaps 2
Ginger Snaps 2 (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Ginger Snaps 2

Weitere Teile der Filmreihe "Ginger Snaps"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Ginger Snaps 2

Ihre zum Werwolf mutierte Schwester Ginger ist tot und Brigitte (Emily Perkins), ebenfalls von dem Virus befallen, wird bald auch eine Bestie werden. Nur der Extrakt der Wolfseisenhutpflanze kann diese Verwandlung unterdrücken. Doch da ist noch ein Problem: Ein alles vernichtender Werwolf ist hinter dem Mädchen her. Am Ende ihrer Kräfte landet Brigitte plötzlich in einer abgelegenen Heilanstalt. Zu allem Überfluss nimmt man ihr das Serum weg. Bekommt sie es nicht wieder, so prophezeit Brigitte, werden schreckliche Dinge geschehen. Schon bald darauf läuft eine Bestie durch die dunklen Gänge der Heilanstalt.

Film Details


Ginger Snaps II: Unleashed - Evil bites. It only dies if you do.


Kanada 2004



Horror, 18+ Spielfilm


Werwölfe, Sequel, Psychiatrie




Ginger Snaps

Ginger Snaps
Ginger Snaps 2
Ginger Snaps 3

Darsteller von Ginger Snaps 2

Trailer zu Ginger Snaps 2

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Ginger Snaps 2

Mondsüchtig: Blutmond über Deutschland! Rent-a-Werewolf!

Mondsüchtig

Blutmond über Deutschland! Rent-a-Werewolf!

Blutmond am Himmel: Am Abend des 15. Juni um halb zehn geht der Mond auf... und bis elf Uhr herrscht in Deutschland die längste totale Mondfinsternis seit mehr als zehn Jahren!...

Bilder von Ginger Snaps 2 © 3L Film

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Ginger Snaps 2

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Ginger Snaps 2":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Bereits der erste Teil "Ginger Snaps" stach durch unkonventionelle Machart und Story aus der Reihe mäßiger bis sehr schlechter Werwolffilme positiv heraus. Ginger Snaps 2 gefällt mir sogar noch einen Tick besser. Ok, die Maske und die Spezialeffekte sind nicht wirklich top, aber durch geschickt sparsamen Einsatz noch deutlich oberhalb des Peinlichkeitslevels anderer Werwolffilme. Die Story um die Entziehungsanstalt macht Teil 2 zum unkonventionellsten Werwolffilm, den ich überhaupt je gesehen habe, denn letztlich geht es nicht um die Bedrohung durch ein Monster, sondern um Brigittes verzweifelten Kampf gegen die Verwandlung. Ich fand's jedenfalls ok, zumal auch das Ende einigermaßen originell ist.

am
Spannend und interessant. Der erste Teil ist auf jeden Fall besser, aber die Fortsetzung ist gut gelungen. Vor allem die Geschichte in der Psychatrie gefällt mir gut.

am
Mit dem Tod von Ginger gehen leider auch 50% der Qualität der Fortsetzung flöten. Übrig bleibt aber immer noch ein überdurchschnittlicher Lykanthrophen-Horrorfilm. Die Handlung wird gut weitererzählt und führt zu einem Ende, dass auf eine andere Fortsetzung hoffen lässt als die dann mit Teil 3 kam. Trotzdem sehenswert!

am
Die Story im 2. Teil setzt nahtlos an den ersten an. Jedem, dem der 1. Teil gefallen hat und wissen will, wie es mit Brigitte weitergeht, kann hier bedenkenlos zugreifen. Die originelle Parallele im 1. Teil mit 'Pubertät vs. Verwandlung' wird im 2. Teil mit 'Drogensucht vs. Verwandlung' fortgesetzt. Daher ist auch der 2. Teil recht gut gelungen. Die Werwolf-Animationen sind diesmal besser und glaubwürdiger gelungen als im 1. Teil aber immer (noch) nicht perfekt. Vielleicht wird's was im 3. Teil?! Die Storyline kann nicht ganz mit dem 1. Teil mithalten, aber der Film liegt immer noch über dem Durchschnitt anderer (billiger) Werwolffilme.

am
Leider kenne ich den ersten Teil (noch) nicht, aber auch ohne dessen Kenntnis konnte ich der Handlung gut folgen. Die Atmosphäre wirkt recht spannend, auch verkörpern die Darsteller ihre Charaktere äußerst gut. Die FSK-Einstufung ist deutlich übertrieben und man darf keine wirklichen Splatter-Effekte erwarten. Für eine spannende Abendunterhaltung eignet sich der Film auf jeden Fall. Zu beachten ist, dass für die drei "Ginger"-Filme keine Serienfunktion besteht. Also besser nach und nach ausleihen.

am
Ginger 1 bleibt einfach Kult. Man sollte den ersten Teil kennen, um diesen Film von der Handlung her etwas verfolgen zu können. Kleines Budget, kleine weitergesponnene Story, kleine Tricks. Es gibt besseren Horror, eine bessere Sauerei was ein Blutbad betrifft. Für eine Kost zwischendurch bleibt dieser Film für Genre-Fans kein Fehlgriff. 4 Punkte für einen hübschen, netten Streifen, den man schnell wieder vergisst. Spannung top!

am
Eine der schönsten Horrorgeschichten, die ich jemals gesehen habe. Gerade die Zurückhaltung bei Computeranimation und Effekten macht aus diesem Film eine schon beinahe märchenhafte Erzählung. Atmosphäre, Darsteller und Musik: hier passt alles gut zusammen. Eine fantasievolle Story, die von Anfang bis Ende nicht an Spannung verliert. Der Film hatte über die gesamte Spielzeit meine volle Aufmerksamkeit, denn hier verliert man den Roten Faden, wenn man den Text nur halb mitverfolgt. Eine schöne traurige Story mit einer schrecklichen Botschaft:Nicht das Untier ist das Monster ....

am
Von der Story her wahrscheinlich der schwächste Teil der Trilogie. Dafür aber wieder sehr schön schaurige düstere Atmosphäre, super Darsteller, gute Musik und auch wieder einiges an Blut. Das begrenzte Budget macht sich schon bei den Effekten und Kulissen bemerkbar, aber spannend ist's trotzdem.

am
eine sehr gute Weiterentwicklung der Story ... durch die Darstellung der Psychiatrie eigentlich fast noch interessanter ... bin gespannt auf Teil 3 ...

am
Super spannender Film! Wer den ersten Teil gesehen hat, für den ist der zweite Pflicht!!!

Mir gefiel der zweite Teil erheblich besser als der erste Teil! Bridget und Ghost werden von hervorragenden Schauspielerinnen dargestellt!

Leider gibt es den Film nicht auf Bluray!

am
Sehr gut!
Würdiger 2.Teil ,sehr gut gemacht,mal eine etwas andere Aufarbeitung des Themas Lykantrophi.

am
Ginger Snapes II
Nicht der absolute Highlight. Das Problem der Freundin kristalisiert sich schnell heraus, die Heimleiterin ist eher farblos und der Pfleger.... Anfangs wartet am darauf, das der Filmauf eine spannung aufbaut, merkt aber schnell, wie der Film enden wird. Zu viel ist vorhersehbar. Kein Knaller.

am
naja ...
Mich hat der Film jetzt nicht wirklich überzeugt, teilweise sehr langatmig.

am
Ginger Snaps II - Entfesselt
Mit Teil 1 nicht zu vergleichen, muß man nicht gesehen haben !
Ginger Snaps 2: 3,0 von 5 Sternen bei 160 Bewertungen und 14 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Ginger Snaps 2 aus dem Jahr 2004 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Horror mit Emily Perkins von Brett Sullivan. Film-Material © 3L Film.
Ginger Snaps 2; 18; 23.09.2004; 3,0; 160; 0 Minuten; Emily Perkins, Shaun Johnston, Coralie Cairns, Patricia Idlette, Jake Mackinnon, Lydia Lau; Horror, 18+ Spielfilm;