Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
The Singing Detective Trailer abspielen
The Singing Detective
The Singing Detective
The Singing Detective
The Singing Detective
The Singing Detective

The Singing Detective

2,4
116 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren

Abbildung kann abweichen
The Singing Detective (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 109 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Constantin Film
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Filmographien, Interviews, Hinter den Kulissen
The Singing Detective
The Singing Detective (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
The Singing Detective
The Singing Detective (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
The Singing Detective
The Singing Detective
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
The Singing Detective
The Singing Detective (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
The Singing Detective
The Singing Detective (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu The Singing Detective

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von The Singing Detective

Dan Dark (Robert Downey, Jr.) ist ein erfolgloser Autor von Detektivgeschichten und liegt, am ganzen Körper übersäht mit einer unheilbaren und äußerst schmerzhaften Schuppenflechte, im Krankenhaus. Die entsetzliche Krankheit ist der Reflex auf seine qualvolle Kindheit, seine verkrachte Karriere und seine gescheiterte Ehe – all das hat ihn an den Rand des Abgrundes gebracht.
Betrügt ihn seine Frau (Robin Wright Penn) mit einer merkwürdigen Person (Jeremy Northam), die er aus seiner Kindheit zu kennen glaubt? Sind die Ärzte, die ihn umgeben tatsächlich so verrückt wie sie scheinen, wenn sie plötzlich anfangen, Musical-Nummern zum besten zu geben, oder ist ihr Verhalten nur das Ergebnis seiner gequälten Psyche? Und entwickelt Dan Dark tatsächlich ein Drehbuch über einen zynischen Privatdetektiv, der auch noch als Sänger und Tänzer auftritt und den Mord an einer Prostituierten im Los Angeles der 50er Jahre aufklären muss? Und ist dieser Privatdetektiv am Ende Dan Dark selbst?
Es hat den Anschein, als könnte nur die bezaubernde Schwester (Katie Holmes) und der exzentrische Arzt Dr. Gibbon (Mel Gibson) Dan Dark von seinen Wahnvorstellungen, den Erinnerungen an seine schreckliche Kindheit und seinen Ausflügen in eine Fantasiewelt, in der zwei Gangster (Adrien Brody und Jon Polito) ihn durch düstere Landschaften verfolgen, heilen.

Film Details


The Singing Detective


USA 2003



Komödie, Krimi


Neo-noir, Detektive



16.12.2004


Darsteller von The Singing Detective

Trailer zu The Singing Detective

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu The Singing Detective

Ausgezeichnet: Robert Downey: Robert Downey Jr. gewinnt Vielseitigkeitspreis

Ausgezeichnet: Robert Downey

Robert Downey Jr. gewinnt Vielseitigkeitspreis

Der inzwischen 45-jährige 'Iron Man' Darsteller wird nicht über alle Schlagzeilen erfreut gewesen sein, die er in der Vergangenheit gemacht hat. Hier ist eine, über die er sich freuen kann...

Bilder von The Singing Detective © Constantin Film

Szenenbilder

Cover

Film Kritiken zu The Singing Detective

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "The Singing Detective":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Hm... Komischer Film!
Verwirrend, seltsam, albern, teils sinnlos. Ich habe erstmal vergebens einen Sinn darin gesucht. Ein wenig klarer wurde er mir, als ich mir die Extras angesehen habe.
Muß man sehen? Naja... wenn man experimentierfreudig ist.

Allerdings - mal wieder - absolut sehenswert: ein grandioser Robert Downey Jr. und er singt wirklich richtig gut!

Alles in Allem: Die Schauspieler hatten offensichtlich ihren Spaß an dem Film, das konnte man sehen, aber ein zweites Mal schau ich ihn mir trotzdem nicht an.

am
Robert Downey Jr. liegt mit Schuppenflechte im Krankenhaus und wird mit inkompetenten Ärzten (“auch Schmerzen haben ihr Gutes”) und mit Mel Gibson als Psychiater konfrontiert. Dabei gerät sein Kindheitstrauma in Wahn und Wirklichkeit unter. Hatte ich mir amüsanter vorgestellt, aber v.a. der Möchtegern-Held plappert endlos vor sich hin, man wartet darauf, dass die Story endlich losgeht. Nach 51 min gibt es endlich mal eine Schießerei. Bis zum Ende ergeben auch die vielen Puzzleteile überwiegend keinen Sinn. Dazu muss man wohl das 7stündige Original konsultieren. Ohne UT.

am
Ein merkwürdiger Film, bei dem ich nicht so genau weiß, was ich dazu sagen soll. Ich mag Robert Rowney Jr. ganz gern und habe mir den Film nur seinetwegen ausgeliehen, als ich Mel Gibson dann noch in einer sehr strangen Rolle sah, dachte ich: "oh cool".. aber ansonsten wirkt der Film wie eine mischung aus dick tracey, chicago... aber ohne wirkliche story.

am
Ich kenne das englische Orginal, das eine Serie mit 6 Folgen ist...dies ist ein amerikanisches remake. Wenn man amerikanische remakes mag: bitte. Ich fand's unerträglich. Lieber versuchen, die Serie irgendwo aufzutreiben!

am
Mal was anderes!
Ein super Film! Ein fantastischer Robert Downey Jr. und ein noch besserer Auftritt von Mel Gibson :-) Ein absolut sehenswerter Film mit tollen Dialogen und Musicaleinlagen! Unbedingt anschauen!!

am
Langweiliges Drama - The Singing Detective

Weder Story noch Charaktere können fesseln. Äußerst langweiliger Film.

am
Seltsame Musicals und komische Dialoge machen diesen Film wirklich lächerlich.
Robert Downey Jr. tritt als cooler Derective und als Patient im Krankenhaus, mit ekelhafter Krankheit auf. Egal ob Detective oder Patient, die Szenen sind albern und nichtssagend. Sogar der Auftritt von Mel Gibson (mit grandioser Maske), hinterlässt einen merkwürdigen Eindruck. Passt sich also wenigstens dem Film an.

am
was ist das?
meine güte. irgendwer hat hier seinen whiskey überhaupt nicht vertragen und quält uns nun mit diesem film. sicherlich einige gute musicaleinlagen und mel gibson mal anders verleihen dem film 1-2 interessante momente. doch der rest ist so dermaßen fragwürdig und zusammenhangslos gestaltet, daß man sicherlich mehr davon hat 105 Minuten lang die Decke anzuschauen oder den Abwasch zu machen.

am
absolut schrecklich
tut euch das nicht an...

am
Sehr. Sehr. Sehr. Sehr seltsamer Film...man sollte ja meinen wenn man in der Reha sitzt und sich langweilt könnte man sich mit fast allem ablenken, aber der Film hat mich dann doch ins Bett getrieben...

am
Für Mediziner ist der Film wahrscheinlich recht interessant. Das Genre ist wohl eher "Drama".
Immerhin war er nicht so schlimm, dass ich vorzeitig abschalten musste.

am
Wow!Anders als erwartet
Ich muss sagen, ich war Anfangs skeptisch und hab den Film nur bestelt, weil ich sehr Musikbegeistert bin, und dachte naja, vielleicht ist es halt ein durchgeknallter unverständlicher Musical artiger Film. Aber was mich erwartete war ganz anders. Eine sehr dreckige, sarkastische, dramaziöse Unterhaltung mit etwas musicaltouch, durch zwei , drei sarkastische musical Szenen, in denen Meist Übertreibungen dargestellt werden.
Alsodie Problematik des Films ist meiner Meinung nach interessant und daher die Story auch. Geht etwas tiefer, ist aber absolut keine Schnulze. Meine Empfehlung!Aber nichts für die ganze Familie, eher für einsame Stunden voller Nachdenklichkeit und ein wenig Humor.Anders!

am
irgendwie hab ich den film überhaubt nicht verstanden, oder gab es da nix zu verstehn? ich weiss es leider nicht. ich hab selten so einen schlechten film gesehn, da hilft auch kein mel gibson

am
HILFE!
Der Film ist sehr sehr seltsam! Also ich würde ihn sicher kein zweites Mal ansehen!!
The Singing Detective: 2,4 von 5 Sternen bei 116 Bewertungen und 14 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: The Singing Detective aus dem Jahr 2003 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Komödie mit Robin Wright von Keith Gordon. Film-Material © Constantin Film.
The Singing Detective; 12; 30.11.-1; 2,4; 116; 0 Minuten; Robin Wright, Jeremy Northam, Katie Holmes, Mel Gibson, Adrien Brody, Jon Polito; Komödie, Krimi;