Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Jane Austen's Pride & Prejudice Trailer abspielen
Jane Austen's Pride & Prejudice
Jane Austen's Pride & Prejudice
Jane Austen's Pride & Prejudice
Jane Austen's Pride & Prejudice

Jane Austen's Pride & Prejudice

4,0
275 Stimmen

Freigegeben ab 12 JahrenFreigegeben ohne Altersbeschränkung

Abbildung kann abweichen
Disc 1 - Langfassung: Episode 1 - 2
FSK 12
DVD  /  ca. 104 Minuten
Verleihpaket erforderlich
Kein Verleih per aLaCarte
Vertrieb:New KSM
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Englisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:11.10.2007
Abbildung kann abweichen
Disc 2 - Langfassung: Episode 3 - 4
FSK 12
DVD  /  ca. 104 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:New KSM
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Englisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:11.10.2007
Abbildung kann abweichen
Disc 3 - Langfassung: Episode 5 - 6
FSK 12
DVD  /  ca. 104 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:New KSM
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:11.10.2007
Abbildung kann abweichen
Disc 4 - Deutsche Fassung: Episode 1 - 2
FSK 12
DVD  /  ca. 180 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:New KSM
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:11.10.2007
Abbildung kann abweichen
Disc 5 - Deutsche Fassung: Episode 3
FSK 12
DVD  /  ca. 90 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:New KSM
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Filmographien, Making Of, Trailer
Erschienen am:11.10.2007
Abbildung kann abweichen
Disc 6 - Presumption: The Life of Jane Austen
FSK 0
DVD  /  ca. 49 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:New KSM
Bildformate:4:3 Vollbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:11.10.2007
Jane Austen's Pride & Prejudice
Jane Austen's Pride & Prejudice (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Jane Austen's Pride & Prejudice
Jane Austen's Pride & Prejudice (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Jane Austen's Pride & Prejudice
Jane Austen's Pride & Prejudice
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Jane Austen's Pride & Prejudice
Jane Austen's Pride & Prejudice (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Jane Austen's Pride & Prejudice
Jane Austen's Pride & Prejudice (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Jane Austen's Pride & Prejudice

Weitere Teile der Serie "Jane Austens Pride & Prejudice - Stolz und Vorurteil"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Jane Austen's Pride & Prejudice

Es ist eine allgemein anerkannte Wahrheit, dass ein Junggeselle, der im Besitz eines schönen Vermögens ist, unbedingt eine Frau braucht. Diese simple Wahrheit scheint sich zu bestätigen, als in Meryton zur Freude der dortigen Gesellschaft und aller unverheirateten Frauen zwei vermögende Junggesellen auftauchen. Besonders die Familie Bennet, die mit fünf Töchtern gesegnet ist, setzt große Hoffnungen darauf, dass eine ihrer Töchter das Herz eines der beiden Gentlemen erobern kann. Zunächst bestätigt Mr. Bingley diese Hoffnungen, doch Mr. Darcy scheint ein unnahbarer und arroganter Gentleman zu sein, der besonders Elizabeth, die zweitälteste Tochter, mit seiner Missachtung verfolgt. Bestärkt durch sein Verhalten und einige unerfreuliche Dinge, die sie über ihn erfährt, weist sie ihn ab. Doch ihre Wege kreuzen sich immer wieder und nicht alles ist so, wie es scheint...

Jane Austen schrieb ihren beliebtesten Roman 1813. Seitdem ist er ein Klassiker der englischen Literatur und wurde bereits mehrfach verfilmt. Diese BBC-Verfilmung ist die bislang beste, gedreht vor passender Kulisse, mit hervorragender Ausstattung und mit bis in die Nebenrollen perfekt besetzten Schauspielern. Diese DVD beinhaltet die Kurzfassung in Deutsch und Englisch sowie die Langfassung in Englisch mit deutschen Untertiteln. Zusätzlich enthalten ist die Dokumentation 'Presumption' über das Leben von Jane Austen.

Film Details

Darsteller von Jane Austen's Pride & Prejudice

Trailer zu Jane Austen's Pride & Prejudice

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Jane Austen's Pride & Prejudice

Stolz und Vorurteil & Zombies: Bereit für die wahre Liebe... und Zombies?

Stolz und Vorurteil & Zombies

Bereit für die wahre Liebe... und Zombies?

Romantik, Liebe und ganz viel Blut! Hier präsentieren wir Ihnen eine ganz neue Version des Jane Austen Bestsellers 'Stolz und Vorurteil'...

Bilder von Jane Austen's Pride & Prejudice © BBC

Szenenbilder

Cover

Film Kritiken zu Jane Austen's Pride & Prejudice

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Jane Austen's Pride & Prejudice":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Diese Version gefällt mir eindeutig besser als die Kino-Version. Mag vielleicht auch dran liegen dass ich persönlich die Schauspieler in der BBC-Version mehr mag. Eine der besten Rollen von Colin Firth!

am
Das ist überhaupt einer der allerschönsten Filme mit Colin Firth. Davon kann ich gar nicht genug kriegen und ich warte gespannt auf den zweiten Teil. Diese Jane Austen Geschichten sind so herrlich romantisch, richtig was für's Herz. Die englischen Filmemacher sind großartig darin, sowas umzusetzen. Hervorragende Schauspieler mit guten Gesichtern, nicht diese amerikanischen Mainstream-Fressen.
Auch der zweite Teil hat große Freude gemacht. Nur das Happy End kam etwas plötzlich. Dafür hätte man sich etwas mehr Zeit nehmen sollen.
Schade auch, dass man diesen BBC-Zweiteiler nicht im Original mit Untertiteln sehen konnte.

am
Gänsehaut und Schmetterlinge im Bauch Garantie! Ein wunderschöner Film über Liebe.
Sollte man sich nicht entgehen lassen.

am
Eine sehr schöne Jane Austen Verfilmung. Die Charaktere gewinnen im Gegensatz zur neuen Version mehr an Tiefe. Empfehlenswert!!

am
BBC Version – Unvergleichbar

Selten sehe ich mir Verfilmungen von Romanen an da diese selten dem Buch gerecht werden und man in der Regel nur enttäuscht wird (Stolz und Vorurteil (2004) ein Trauerspiel) aber diese Verfilmung ist einfach fantastisch

am
für BBC und england fans
kein blockbuster
wer hollywood mag
soll die knightly version gucken
aber ich bevorzuge definitiv diese version

am
Kult bleibt Kult
Da zeigen uns wieder mal die Engländer wie man Kultbücher zu einem Kultfilm macht.Nichts für Männer..... aber für uns Frauen einfach nur schön romantisch.

am
Colin Firth spielt genial. Diese Unnahbarkeit ist authentisch. Die Kostüme Klasse. Jedoch brauchte ich eine halbe Stunde um Jennifer Ehle die Rolle der Elizabeth abzukaufen. ( Da ich den Kinofilm zuerst gesehen habe.) Aber dann hat sie mich bezaubert. Einfach Gelungen!!!

am
Ein Film den man sich immer wieder ansehen kann, die Charaktere der Jane Austin werden optimal umgesetzt.
Leider nur 4 Sterne, da die englische Version wesentlich besser und 30 Minuten länger ist.

am
Jeder der Jane Austens Romane liebt, wird bei dieser Verfilmung dahinschmelzen... selten habe ich eine so perfekte Literaturverfilmung gesehen.
Die Kostüme, die Musik und die Austattung ist bis ins Detail sorgfältig und perfekt umgesetzt worden. Man fühlt sich, als wäre man ein Teil der Epoche.
Es stimmt einfach alles: die Kostüme, die Musik und die Dekoration ist bis ins Detail sorgfältig und perfekt umgesetzt worden (bis hin zu den korrekten Pflanzen des 18.Jh im Garten!). Man fühlt sich, als wäre man ein Teil der Epoche des Empire. Dazu kommt, dass glücklicherweise sehr viel Text direkt aus dem Buch übernommen wurde - man kann bei manchen Szenen fast im Buch mitlesen!

Nicht weniger perfekt ist die Auswahl der Akteure: Genial besetzt bis hin zu den Dienstboten. Es ist sehr schwierig, jemanden besonders hervorzuheben, weil einfach alles so genau passt, die Figuren scheinen direkt aus dem Buch entstiegen zu sein.
Aber all das überstrahlen die beiden Hauptdarsteller: Jennifer Ehle als Elizabeth Bennet und Colin Firth als Mr. Darcy. Beide Rollen sind meiner Meinung nach extrem schwer darzustellen.
Das schwierige an Darcys Rolle ist, dass er vergleichsweise wenig Text hat und praktisch alles mit seiner Körpersprache bzw. seinem Augen-/Gesichtsausdruck darstellen muss. Und das gelingt Colin Firth geradezu meisterhaft. Seine Augen allein können wahrhaftig ganze Geschichten erzählen, ohne dass er einen Ton sagen muss. Arrogant, spöttisch, beleidigt, ernst, hoffnungsvoll, genervt, ängstlich, stolz, amüsiert, wütend, besorgt, verlegen, fragend...zu jedem dieser Adjektive fällt mir mindestens eine Szene ein, die vollkommen ohne Worte auskommt.

An Jane Bennet, musste ich mich allerdings erst gewöhnen. Aber Susanna Harker gewinnt durch ihr Spiel. Ihr Charme und ihre Güte machen sie schön.
Alles in allem stehen die Akteure den beiden Hauptdarstellern in kaum etwas nach. Ich denke an den Ball in Netherfield, wo sich Mary so blamiert. Großartig, wie die Gäste ihre Peinlichkeit rüberbringen.

Für die BBC hat sich hier eine engagierte Crew zusammengefunden. Sie hat mit viel Hingabe, Aufwand und Fleiß Meilensteine überwunden um der Geschichte ihre Brisanz zu verleihen. Was wurde nicht alles getan, um Jane Austens Welt zum Leben zu erwecken. Herzlichen Dank dafür.
Mein Fazit: Der Miniserie haftet jene Klasse an, die einen Jane Austen Roman ausmacht, eine Klasse, bei der jeder Augenblick seine eigene Energie versprüht.

am
Für mich die bisher beste Verfilmung des Buches. Diese Verfilmung ist die kompakteste, mit sehr vielen Details, die mir leider in den anderen Versionen fehlen. Für Jane Austen Fans ein MUSS! Nur die Besetzung der Jane finde ich ein bisschen missglückt, da ich meine, dass sie nicht wirklich die Schönheit der Jane Bennett wiederspiegelt. Da hätte man lieber eine andere Schauspielerin nehmen sollen.

am
Die Verfilmung als solche ist gelungen und der Zeit gerecht. Keine Amerikaner aus dem 21. Jahrhundert, die in Kostümen moderne Dialog austauschen sondern glaubhafte Figuren aus der Epoche.
Trotzdem nur 3 Sterne, da die DVD weder englische Sprache noch irgendwelche Untertitel hat

am
Wieso gibt es nur 5 Sterne zum vergeben. Diese DVD hat locker das doppelte verdient.
Einfach grandios. Besser geht nicht mehr.
Hier wurde das Buch 1 zu 1 wieder gegeben. Und man sollte sich von diesem tollen Buch keinen Satz entgehen lassen.
Die Version mit Keira Knightley ist auch ganz nett geworden. Kommt aber an das hier nicht heran.
Nehmt euch die Zeit, diese Version zu schauen. Frauen werden es lieben- sollten allerdings viel Ausdauer und Sitzfleisch mitbringen.
Die Musik passt super dazu, und gefiel mir so gut, daß ich mir nach dem Schauen des Films direkt den Soundtrack besorgt habe.
Für Männer allerdings ein rotes Tuch
(mein Mann ist schreiend aus dem Zimmer gelaufen, als er schauen wollte, wo ich die ganzen Stunden stecke.;) )

Jane Austen Filme in dieser Länge lohnen eindeutig die investierte Zeit.

am
BBC Version – Unvergleichbar

Selten sehe ich mir Verfilmungen von Romanen an da diese selten dem Buch gerecht werden und man in der Regel nur enttäuscht wird (Stolz und Vorurteil (2004) ein Trauerspiel) aber diese Verfilmung ist einfach fantastisch

am
Nicht mein Ding
Für mich persönlich etwas zu »schmalzig« aber meine Frau fand´s klasse.

am
...ein MUSS...
...wenn man die ersten beiden Episoden gesehen hat. Absolut durchschaubar, eigentlich bräuchte man ihn gar nicht zu sehen, aber durchaus unterhaltsam.

am
Sehr seltsam...
...stellenweise habe ich mich gelangweilt wie noch nie zu vor, aber irgendwie musste ich auch sehen, wie es weiter geht und freue mich auf Episode 3. Wenn man Zeit und Muße für einen gemütlichen Filmabend und keine Angst vor ständigen Wiederholungen und Vorhersehbarkeiten in der Handlung hat, kann man sich den Film ganz gut ansehen.

am
Hab mir ja von viele Leuten sagen lassen, das die Fersehverfilmung tausend mal besser als die Kinoverfilmung sein soll. Jetzt hab ich ihn selbst gesehen und bin enttäuscht. Ich persönlich, würde in jedem Fall die Kinoversion vorziehen. Vielleicht entspricht diese Version mehr der Realität zu jener Zeit, aber Jennifer Ehle und Colin Firth können in meinen Augen keinesfalls mit der Magie zwischen der lebhaften Keira Knightley und Matthew McFadyen mithalten.

am
Nachdem ich die Hollywood-Verfilmung aus dem Jahre 2005 gesehen habe,
muss ich sagen, dass mich diese Version ein wenig enttäuschte.
Prinzipiell sind die Dialoge sich sehr ähnlich, allerdings hat mich diese Lizzie
nicht überzeugt. Mr. Darcy gespielt von Colin Firth spielte den Mr Darcy
sehr gut, aber nicht so überzeugend wie Mathew MacFadyen.
Teilweise plätschert der Film so vor sich hin...außerdem fehlt mir die Szene
in der Darcy Lizzie den Heiratsantrag macht. Schöner Film, aber mir gefällt Hollywood wesentlich besser.

am
Nicht mein Ding
Für mich persönlich zu »schmalzig« aber meine Frau fand´s absolut klasse.

am
Hab mir ja von viele Leuten sagen lassen, das die Fernsehverfilmung tausend mal besser als die Kinoverfilmung sein soll. Jetzt hab ich ihn selbst gesehen und bin enttäuscht. Ich persönlich, würde in jedem Fall die Kinoversion vorziehen. Vielleicht entspricht diese Version mehr der Realität zu jener Zeit, aber Jennifer Ehle und Colin Firth können in meinen Augen keinesfalls mit der Magie zwischen der lebhaften Keira Knightley und Matthew McFadyen mithalten.

am
Sehr schleppend, auch wenn die Handlung zum Schluss hin ein wenig an Fahrt gewinnt. .
Jane Austen's Pride & Prejudice: 4,0 von 5 Sternen bei 275 Bewertungen und 22 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Jane Austen's Pride & Prejudice aus dem Jahr 1995 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Alison Steadman von Simon Langton. Film-Material © BBC.
Jane Austen's Pride & Prejudice; 0; 11.10.2007; 4,0; 275; 0 Minuten; Alison Steadman, Julia Sawalha, David Bamber, Anna Chancellor, Crispin Bonham-Carter, Colin Firth; Drama, Serie;