Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Tremors 4 Trailer abspielen
Tremors 4
Tremors 4

Tremors 4

2,6
124 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
Tremors 4 (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 97 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9
Sprachen:Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Griechisch, Polnisch, Tschechisch, Ungarisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:06.05.2004
Tremors 4
Tremors 4 (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Tremors 4
Tremors 4 (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Tremors 4
Tremors 4
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Tremors 4
Tremors 4 (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Tremors 4
Tremors 4 (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Tremors 4

Alle Teile anzeigen

Weitere Teile der Filmreihe "Tremors"

LeihenTremors
Science-Fiction
LeihenTremors 2
Science-Fiction
LeihenTremors 3
Science-Fiction

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Tremors 4

Als Anno 1889 im entlegenen Rejection, Nevada, einige Bergarbeiter einem unsichtbaren Raubtier zum Opfer fallen, gerät auch Minenbesitzer Hiram Gummer (Michael Gross) in Bedrängnis. Der Urgroßvater des bereits aus 'Tremors - Im Land der Raketenwürmer' bekannten Burt Gummer muss seine kostbaren unterirdischen Schätze vor den fleischfressenden Kreaturen schützen, denn diese zerstören unaufhaltsam seine Mine. Hiram heuert einen Söldner an, um die Raketen-Würmer zu vernichten. Es beginnt eine erbitterte, unterirdische Schlacht, die in einem spannungsgeladenen Showdown in den Straßen von Rejection gipfelt...

'Tremors 4 - Wie alles begann' liefert Spannung, reichlich Actionszenen und außergewöhnliche Spezialeffekte. Das preisgekrönte Team, das schon die vorangegangenen Teile der Tremors-Saga zum Erfolg führte, bietet erneut beste Unterhaltung und Nervenkitzel.

Film Details


Tremors 4: The Legend Begins - A revolution has begun...


Kanada 2004



Western, Science-Fiction


Sequel, Monster, 19. Jahrhundert




Tremors

Tremors
Tremors 2
Tremors 3
Tremors 4
Tremors 5
Tremors 6

Darsteller von Tremors 4

Trailer zu Tremors 4

Bilder von Tremors 4 © Universal Pictures

Szenenbilder

Cover

Film Kritiken zu Tremors 4

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Tremors 4":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
recht unterhaltsam
aber der erste ist immer noch der beste

am
Die Geschichte der "Tremors"Reihe ist fast interessanter als die Filme selbst. War der erste noch ein relativ großer Big Budget Film, produziert von Gale Ann Hurd, die immerhin einige der Cameron Klassiker auf dem "Gewissen" hat, kamen die Sequels nur noch als Direct to Video Produktionen heraus. Das bedeutet nicht automatisch das die Filme schlecht sind, aber die Produktionsgeschichten, gerade zu Teil 2, sind schon amüsant. Nun also Teil 4, ein Prequel, der uns die Geschichte von Anfang an erzählen will. Eins vorneweg: Der Film ist billig, gespickt mit teilweise erschreckend lausigen Tricks und bietet lediglich eine geringe Variation der bisherigen Story. Außer das diese nämlich im wilden Westen spielt ist hier nichts neu. Man erfährt weder woher die Würmer kommen, noch warum sie gerade dort erwachen und was sie in der Zeit zwischen Teil 4-Teil 1 getrieben haben.
Warum ich trotzdem zwei Sterne vergebe? Nun, Trash as Trash can. "Tremors 4" will nie mehr sein als eine leidlich amüsante Auftragsarbeit, einige Dialoge sind nett, das Team hinter der Kamera ist eingespielt, der Regisseur war in irgendeiner Position bei allen "Tremors" Folgen dabei und das ganze ist teilweise so absurd schlecht, das ich einfachdavon ausgehe das es gewollt war, und Selbstironie hat noch keinem Film geschadet. Trotzdem: Jeder der nicht absoluter Fan ist, sollte hier unbedingt die Finger weg lassen, denn "Tremors 4" ist alles andere als sehenswert.

am
Teil 4 ist ein absolutes Muss, für jeden Fan. Sicher, an Teil 1 und 2 kommt diese Folge nicht heran, aber trotzdem ganz nett anzusehen. Neue Ideen sucht man zwar recht vergebens, aber die typische Prise Humor fehlt auch hier nicht.

am
Klare Sache, an den ersten und zweiten Teil kommt dieses Prequel (eigentlich Teil 0) bei weitem nicht heran. Zu abgedroschen ist mittlerweile das Konzept. Aber trotzdem ist der Film jedem Tremors-Fan zu empfehlen! Schließlich erfährt man, wie das Kaff Perfection zu seinem Namen kam und wie die Familie Gummer sich hier niederließ und ihre Vorliebe für großkalibrige Waffen entdeckte. Des weiteren werden die gängigen Klischees auf die Schippe genommen: Die chinesischen Einwanderer, der nie um eine schlaue Weisheit verlegene Indianer und der schießwütige Revolverheld. Meiner Meinung nach eine immerhin kleine Steigerung zum mittelmäßigen dritten Teil.

am
Es war mal irgendwie Gang und Gäbe: Eine „Wie alles begann-Story“! Indiana Jones hatte sie, Darth Vader, Norman Bates aus „Psycho“ und wer weiß, wer noch? Die Vampire aus „From Dusk till Dawn“ hatten auch eine Vorgeschichte zur Zeit des „Wilden Westens“. Nun hat man auch die Raketenwürmer in die Vergangenheit befördert und das macht logisch gesehen wenig Sinn, da sie im ersten Teil völlig unbekannt waren. Doch dies ist Trash, und darum darf zur Unterhaltung bierseliger Männerrunden so was nun mal sein. Nur wird man hier gar nicht unterhalten, sondern eingeschläfert. Michael Gross spielt seinen eigenen Urgroßvater und somit kommt etwas „Zurück in die Zukunft-Feeling“ auf billigem Niveau auf. Doch ist der ganz und gar kein Waffennarr und somit geht viel Action flöten. Die Kulissen sind ein Witz, gezimmert aus Dachlatten und Zeltplane, was man aber innerhalb der Geschichte erklärt. Leider ist der Film viel weniger lustig als erwartet und verschenkt verdammt viel Potenzial. Es wird unendlich viel geredet, doch es passiert kaum etwas. Vor allem hat der Streifen keinen Sinn für den absurden Humor der Vorfilme und dürfte der lahmste Teil der Reihe sein. Fazit: Ohne Western Ambiente wäre das eine reine Nullnummer. Überraschend langweiliger Film ohne Pepp und Kultcharakter. Das überhaupt noch ein später 5. Film folgte, ist erstaunlich.

am
Der vierte Teil spielt vor dem ersten ist also ein Sequel. Mir wäre es erheblich lieber gewesen wenn die Story weiter erzählt worden wäre.

Die "üblichen Verdächtigen" spielen wieder die Hauptrollen. Wer die ersten drei Teile gesehen hat für den ist dieser hier ein Muss, für die anderen ist der Film okay.

am
Im als Prequel angelegten 4. Teil der Raketenwurm-Saga spielt - wie schon im dritten Teil - nur noch Michael Gross aus dem ursprünglichen Team mit. Der aus den Vorgängern als Waffennarr Burt bekannte Gross spielt diesmal die Hauptrolle, Burts Urahn Hiram, der zunächst überhaupt nichts von Feuerwaffen hält. Dabei macht Gross seine Sache auch nicht besser oder schlechter als Fred Ward in den Vorgängern, zudem ist das Westernsetting mal eine willkommene Abwechslung. Leider wurde bei den Kulissen und den Spezialeffekten ziemlich gespart: da war der erste Teil in jeder Hinsicht besser. Immerhin ist Tremors 4 locker auf dem Niveau des 2. und 3. Teils und somit eine würdige Fortsetzung der Serie. Für die 3. Fortsetzung eines B-Movies ist das schon eine respektable Leistung. Trotzdem ist Tremors 4 nur für Fans der Serie und B-Movie-Freunde ein echtes Muß.

am
Besser als der 3.Teil,trotzdem kein Überflieger,nette Harmlose Fortsetzung obwohl dieser Film uns einführen Soll in die Tremors-geschichte,bietet er nix neues,kommt nicht über B-Moviecharakter hinaus

am
Schlecht - einfach nur schlecht. Während die Teile 2 und 3 noch ein wenig Humor haben, ist dieser Film einfach nur mies. Nur gequatsche und kein bisschen Witz. Die Handlung lässt auch zu wünschen übrig.
Außerdem finde ich den ''Wilden Westen'' auch nicht sehr passend zum Filmkonzept.

am
Der Film ist so schlecht, daß er schon wieder gut ist. Eine Mischung aus Kommödie und Gruselfilm mit Pappmonstern und ein bisschen Klamauk.
Ehrlich - ich hätte mir unter dem Titel was anderes erhofft, noch dazu, weil die anderen Teile etwas besser waren. Für Trashfans aber ein muß

am
Totaler Schrott. Ich kenne nur den Ersten Teil, und der war wirklich Klasse. Aber diesen Film hier kann man sich sparen

am
Ich schließe mich an. Auf diesen Teil hätte man gut und gerne verzichten können!

am
SEHR SEHR SCHLECHTER FILM.
Der 1. war der beste. Am allerbesten wäre gewesen, wenn es nur 1 gäbe. Billiger Abklatsch

am
Kurz und bündig. Wenn es 0 Sterne gäbe, täte ich es tun wollen :o)

am
Jetzt weiss ich warum die Videothek vor Ort nur ein Exemplar zum Verleih anbietet: Das Machwerk ist absoluter Schrott!*grrr*
Nach dem 3. Teil dachte ich ''schlimmer kann es ja nicht werden, nur noch besser''.
Ich wurde eines anderen belehrt.:-(

am
So manche Kritiker haben keine Ahnung von diesen Film . Man sollte Teil 4 zu Teil 1 nehmen wie der Titel von Teil 4 es heißt wie es Begann von Tremors.
Tremors 4: 2,6 von 5 Sternen bei 124 Bewertungen und 16 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Tremors 4 aus dem Jahr 2004 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Western mit Michael Gross von S.S. Wilson. Film-Material © Universal Pictures.
Tremors 4; 16; 06.05.2004; 2,6; 124; 0 Minuten; Michael Gross, John Dixon, Matthew Seth Wilson, Sean Moran, Dan Lemieux, Don Ruffin; Western, Science-Fiction;