Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Die Wilden Kerle Trailer abspielen
Die Wilden Kerle
Die Wilden Kerle
Die Wilden Kerle
Die Wilden Kerle
Die Wilden Kerle

Die Wilden Kerle

2,9
447 Stimmen

Freigegeben ohne Altersbeschränkung

Abbildung kann abweichen
Die Wilden Kerle (DVD)
FSK 0
DVD  /  ca. 91 Minuten
Verleihpaket erforderlich
Nur diese Woche!
Regulär 2,49 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer, Interaktives Spiel
Erschienen am:06.05.2004
Die Wilden Kerle
Die Wilden Kerle (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Die Wilden Kerle
Die Wilden Kerle (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Die Wilden Kerle
Die Wilden Kerle
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Die Wilden Kerle
Die Wilden Kerle (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Die Wilden Kerle
Die Wilden Kerle (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Die Wilden Kerle

Alle Teile anzeigen

Weitere Teile der Filmreihe "Die Wilden Kerle"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Die Wilden Kerle

Als die unerträglichen Teenie-Tyrannen um den Dicken Michi (Florian Heppert) just am ersten, heißersehnten Ferientag den Bolzplatz für sich beanspruchen, platzt dem neunjährigen Leon (Jimi Blue Ochsenknecht) der Kragen. Er fordert die 13-Jährigen zum entscheidenden Match - in zehn Tagen! Mit Hilfe von Kiosk-Betreiber Willi (Rufus Beck) geben die mutigen Jungs im improvisierten Trainingslager alles und zeigen schnell Fortschritte. Da entzweit das Auftauchen der coolen Vanessa (Sarah Kim Gries) sowie der Rausschmiss der Kleinen Raban (Raban Bieling) und Joschka (Kevin Iannotta) die Truppe und gefährdet ihren Sieg gegen die Älteren.

Film Details


Die Wilden Kerle - Alles ist gut, solange du wild bist! / The Wild Soccer Bunch


Deutschland 2003



Kids, Deutscher Film, Abenteuer


Sportfilme, Fußball, Literaturverfilmungen, Jugendfilme



02.10.2003


955 Tausend



Die Wilden Kerle

Die Wilden Kerle
Die Wilden Kerle 2
Die Wilden Kerle 3
Die Wilden Kerle 4
Die Wilden Kerle 5
Die Wilden Kerle 6

Darsteller von Die Wilden Kerle

Trailer zu Die Wilden Kerle

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Die Wilden Kerle

Liliane Susewind: Kunterbunter Kinospaß mit Liliane Susewind

Liliane Susewind

Kunterbunter Kinospaß mit Liliane Susewind

Kinderbuchheldin Liliane Susewind kommt mit ihren tierischen und menschlichen Freunden schon bald in unsere Kinos...
Film Tipps zum Wochenende: Unser Filmratgeber fürs Wochenende

Film Tipps zum Wochenende

Unser Filmratgeber fürs Wochenende

Du bist noch unentschlossen, wie du dein Wochenende gestalten möchtest? Hier ist sicher auch für dich das Richtige dabei!...

Bilder von Die Wilden Kerle © Concorde Filmverleih

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Die Wilden Kerle

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Die Wilden Kerle":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Er gefällt super oder er gefällt gar nicht
Eigentlich für kleine Fußballer genau der richtige Film aus meiner Erwachsenensicht. Aber mein älterer (fast 8) findet die wilden Kerle doof, obwohl er sonst total fußball-vernarrt ist. Der kleine Bruder (6) findet sie dagegen super toll. Daher mittelmäßige Gesamtwertung. Kinder zwischen 6 und 8 Jahren sollten ihn nicht alleine schauen - manche Streiche sind erklärungsbedürftig!

am
war nicht wild begeistert
meine Kids fanden den Film klasse, nicht zuletzt wegen der vielen Sprüche und Kraftausdrücke, die sie ja so üblicherweise nicht benutzen sollen....mir gab das eher zu denken. Vor allem diese Einteilung zwischen den »Guten« und den »Bösen« war mir zu krass, der dicke Michi als kleiner Rocker, den man als Erwachsenen bereits im Knast sieht und die tollen Ochsenknecht Kinder, die cool und natürlich am Ende alles rausreissen. War mir eine Nummer zu künstlich, aber der Film ist ja nicht für Erwachsene....also lasst die Kids entscheiden

am
Gut
Hab ihn nicht gesehen, soll aber von meinem Sohn 5 Sterne geben ;-)

am
Also meine Tochter die nichts mit Fußball am Hut hat, fand den Film gut. Im Bett neben uns saß Sie und hat recht herzlich gelacht.

am
Selten so gelacht!
Ein super Kinderfilm, der sehr gut rüberbringt, daß nur ein gewisser Einsatz auch Erfolg bringt. Für meine Kids war der Film nicht nur supermegatoll (wie meine Tochter sagte), sondern auch lustig. Meine Kleine spielt auch Fußball und will's jetzt nach dem Film den Kerlen richtig zeigen. Kann den Film jedem, der Kinder hat, wärmstens empfehlen.

am
Fußball und Action passen bei diesem Film 100% zusammen. Meinem Sohn und mir hat er absolut gefallen. Die Geschichte ist einfach gestrickt, es gibt eine klare Frontstellung zwischen den guten Wilden und den bösen Rockern. Der Film befasst sich mit dem, was Jungs ab 5 Jahre beschäftigt. Bevor alles gut wird, müssen allerdings jede Menge Abenteuer bestanden werden, die zu unterhalten wissen. Pädagogisch zweifelhaft sind die Kraftausdrücke und das Rebellentum gegen die (tölpelhaften) Erwachsenen. Ist sicher nicht jedermanns Geschmack. Eltern sollten sich den Film unbedingt vorher alleine ansehen und entscheiden, ob sie ihren Jungs das wirklich zeigen wollen. Ich muss nach jedem Mal schauen mir die verbalen Entgleisungen meines Sohnes anhören. Auch muss er sich anschließend stark körperlich austoben. Am Besten, man geht nach dem Film mit seinen Jungs auf den Bolzplatz. Wer dafür keine Zeit hat - besser den Film nicht anschauen lassen.

am
Die kleinen Strolche treffen Kevin, nicht allein im Baumhaus und Pippi Langstrumpf ... also alles reichlich kindgerecht überzogen, aber es macht Spaß. Und das der ganzen Familie.

am
Fußball ist unser leben
nicht erst nach der WM. Vielleicht ein bisschen u sehr aufgetragen, ansonsten ein guter Film, in den mein sohn (6) totasl vernarrt ist. Der erste Teil ist super und liebevoll produziert. Ich befürchte nur das es sich mit den anderen Teilen so verhält wie jeder (fast jeder) neuaufguss.

am
Guter Film
Immer wieder sehenswert. Der erste Teil der »Wilden Kerle«- Serie ist gut gemacht und sehenswert für alle kleinen Fußballfans und für die, die seit diesem Film Fußballfan sind.

am
Superfilm
Ein Film für die Familie mit Spaß u. Witz
meine tochter mag ihn abgöttich und ist seit dem Fussballballfan

am
schöner Familienfilm
sehenswert für Jung und Alt. Spaß, Unterhaltung und und und.

am
Für jungs vielleicht toll gemacht aber man muss ihn sich nicht öfter anschauen, eher was für Fussball - Fans

am
Die wilden Kerle
Sehr schöner Kinderfilm. Hoffentlich ist Teil 2 genauso gut.

am
Die Wilden Kerle
Ein schöner Film für Kinder

am
Die wilden Kerle
Eine echt Klasse Komödie. Nicht nur für Jungs, die Fussball lieben. Falls mal ein Spiel ausfallen muss, ist der Film ein guter Ersatz.

am
Fußball for Ever!
Obwohl ich eindeutig ein Mädchen bin... steh ich auf Fußball ;-) Klasse Kinderfilm über wilde, sehr sympatische Kerle und natürlich über Fußball! Was etwas nervt ist das ständige Gesinge und die dröge Musikuntermalung. Aber immer noch besser als bei Disney! Für junggebliebene Fußballfans und wilde Jungs ein absolutes Muß! Mädchen nur zulassen, wenn Fußballgeeignet!

am
Auch für Mädchen die kein Fußball spielen ist dieser Film echt sehenswert!!!

am
Für einen deutschen Film sehr gut gemacht. Aber nur für Fußballer interessant.

am
Goldig gemacht.Für kleine Fussball-Fans genau das,was Sie sehen wollen!
Wirklich schön!!

am
Dieser Film besteht nur aus Gebrüll und Gewalt. Während die Bücher noch versuchen, das Seelenleben kleiner Jungs zu beschreiben, so setzt die Verfilmung auf billige und vulgäre "Knaller". Diese Kinder sind nicht in der Lage, einen vernünftigen Satz zu sprechen. Gewalt wird mit Gegengewalt beantwortet und wer nicht passt, wird ausgegrenzt.

Letztendlich entpuppte sich dieser Mist ohnehin nur als Werbefilmchen für diverse Produkte unsäglicher Qualität.

am
Ach so süße Kleine Kerle waren die damals und noch sooo unschuldig. Nur für kleine Jungs und Fußballfans. oder vllt Eltern!

am
Der Film hat mir überhaupt nicht gefallen. Verstehe die positiven Kritiken nicht.

Den Schauspieler Uwe Ochsenknecht finde ich gut. Aber dass die ganze Familie Ochsenknecht mitspielt (wo sind Oma und Opa?) finde ich schrecklich.
Die Wilden Kerle: 2,9 von 5 Sternen bei 447 Bewertungen und 22 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Die Wilden Kerle aus dem Jahr 2003 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Kids mit Florian Heppert von Joachim Masannek. Film-Material © Concorde Filmverleih.
Die Wilden Kerle; 0; 06.05.2004; 2,9; 447; 0 Minuten; Florian Heppert, Jimi Blue Ochsenknecht, Rufus Beck, Sarah Kim Gries, Raban Bieling, Kevin Iannotta; Kids, Deutscher Film, Abenteuer;