Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
The Big Blue Trailer abspielen

The Big Blue

3,7
234 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren

Abbildung kann abweichen
The Big Blue (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 161 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Concorde Filmverleih
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS, Französisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:06.05.2009
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
The Big Blue (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 166 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Concorde Filmverleih
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Französisch / Englisch / Italienisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Trailer
Erschienen am:06.05.2009
The Big Blue
The Big Blue (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
The Big Blue
The Big Blue
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
The Big Blue
The Big Blue (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
The Big Blue
The Big Blue (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu The Big Blue

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von The Big Blue

Jacques Mayol (Jean-Marc Barr) und Enzo Molinari (Jean Reno) waren schon als Kinder begeisterte Tiefseetaucher. Zwanzig Jahre später treffen sich die beiden wieder. Jacques ist inzwischen Taucher im Dienst der Wissenschaft und Enzo hält den Weltmeistertitel im Tiefseetauchen ohne Sauerstoffgerät. Das erneute Zusammentreffen der beiden ist der Anfang einer von Rekordsucht geprägten Freundschaft. Die Hassliebe der beiden Männer spitzt sich schließlich in einem fanatischen Zweikampf zu, bei dem es keine Grenzen zu geben scheint.

Film Details


Le grand bleu / Azul profundo / The Big Blue


Frankreich, Italien, USA 1988



Drama, Abenteuer


Unter Wasser, Tauchen



22.09.1988


876 Tausend


Darsteller von The Big Blue

Trailer zu The Big Blue

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu The Big Blue

Kochen ist Chefsache: Als Sternekoch zeigt Jean Reno wieder seine witzige Seite!

Kochen ist Chefsache

Als Sternekoch zeigt Jean Reno wieder seine witzige ...

Ein neuer Film mit Jean Reno macht sich daran, die Tradition der legendären Schauspieler-Duos aufleben zu lassen, dank derer die großen Komödien von damals so beliebt waren...
The Lady - Ein geteiltes Herz: Triumphaler Wahlsieg in Birma und Luc Bessons 'The Lady'

The Lady - Ein geteiltes Herz

Triumphaler Wahlsieg in Birma und Luc Bessons 'The ...

Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi wird in einem ergreifenden neuen Biopic von Starregisseur Luc Besson porträtiert. Mehr zum Film und seinem Regisseur...

Bilder von The Big Blue

Poster

Cover

Film Kritiken zu The Big Blue

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "The Big Blue":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Meiner Meinung nach der beste Film von Luc Besson. Traumhafte Bilder und atemberaubende Unterwasseraufnahmen. Ein Kinomärchen!

am
Nicht nur für Taucher geeignet
»Im Rausch der Tiefe« aus dem Jahr 1988 ist bereits fast in Vergessenheit geraten. Zu Unrecht, denn selten gibt es Filme mit derart stimmungsvollen Bildern, die alleine schon den Zuschauer faszinieren. Die Handlung ist spannend, wenn auch phasenweise recht langatmig und nicht mehr zeitgemäß inszeniert. Dieses ist allerdings in Anbetracht der schönen Aufnahmen zu verschmerzen. Der Bildqualität sieht man das Alter des Filmes deutlich an. Teilweise fällt ein leichtes Bildruckeln auf und auch der eine oder andere Kratzer ist zu sehen. Die Farbwiedergabe ist gut, aber nicht mit heutigen Unterwasserproduktionen zu vergleichen. Der deutsche Ton liegt in einem 5.1 Mix an. Allerdings entsteht doch eher der Eindruck eine Dolby Surround Fassung zu hören. »Im Rausch der Tiefe« ist nicht unbedingt ein technisches Highlight, aber in Anbetracht des Alters des Masters eine recht gelungene DVD-Umsetzung und nicht nur TauchFans werden den Film mögen.

am
Ich habe den Film im Jahre 1989 als Fremden Legionair in Paris in einem Hyper Grossem Kino gesehen auf Französisch.Und ich muß sagen es ist das Beste was Jean Reno als Schauspieler abgeleistet hat.Erst danach kommt Leon der Profi.Hier stimmt einfach alles sogar der Humor kommt nicht zu kurz.

am
Im Rausch der Tiefe

Man muss nicht jeden Film von Luc Besson mögen, aber "Im Rausch der Tiefe" ist ein cineastisches Meisterwerk. Ein opulenter Bildersturm, der niemanden kalt lässt. Dazu eine Geschichte über Freundschaft, Liebe und Tod. Für mich heute noch die beste Rolle, die Jean Reno jemals gespielt hat. Da werden Gefühle von der Mattscheibe direkt ins Hirn und ins Herz transportiert. Ein Film, der einen auch beim Dritten oder Vierten Ansehen noch tief berührt. Nur schade, dass Besson diese Stimmung niemals wieder auf Zelluloid bannen konnte.

am
Guter Film aus Frankreich - Im Rausch der Tiefe

Tolle Bilder, gute Charaktersierung und eine spannende Story.

am
Ein Film mit zwei Seiten LUSTIG doch letzten Endes TRAURIG. Ein Film der nachgeht.Hatten ihn vor Jahren gesehen und eigentlich wollte ich den Film wegen dem Ende und der Melancholie nicht mehr sehen, doch die Aufnahmen, die Thematik ließen ihn nochmals auf die Leinwand bringen.

am
Ein toller Film !
Das ohnehin interessante und ungewöhnliche Thema wird von guten Akteuren perfekt umgesetzt.Dazu gibt es auch amüsante,ja witzige Passagen, die ein wenig von der eigentlichen Problematik ablenken : teils wissenschaftlicher,teils sportlicher Fanatismus am Rande des Sehnens nach " dem Traumziel " um jeden Preis !!!

am
mein absoluter lieblingsfilm !!!!!
traumhafte bilder , wunderschöne atmosphäre und ein leider viel zu selten gesehener jean marc barr.

am
Luc Bessons filmische Visionen sind meistens sehr fesselnd (z. B. DAS FÜNFTE ELEMENT). Was aber hier los ist, ist irgendwie lächerlich, absurd und völlig veraltet. Die Story die nicht wirklich vorankommt, keine Überraschungen beinhaltet und viel, viel zu lang ist wird mit der Zeit einfach nur noch öde.
Dabei rettet auch Jean Reno nicht mehr viel. Der Film ist eigentlich der beste Beweis dafür, das etwas was vor 20 Jahren z. B. durch beeindruckende Unterwasserszenen (die auch heute noch erstaunlich sind) viele Zuschauer anlockte, heute eher lahm rüberkommt. Aber natürlich trotzdem (warum auch immer) Kultstatus erreicht hat.

am
Nicht grade der beste Film von Jean Reno..
aber er ist einfach cool wie immer !

am
schwacher film --- ja natürlich -- schöne schöne bilder aber der rest? dialoge? liebesszenen? einfach nur hingequält ... für mich kein genuss
The Big Blue: 3,7 von 5 Sternen bei 234 Bewertungen und 11 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: The Big Blue aus dem Jahr 1988 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Jean-Marc Barr von Luc Besson. Film-Material © Concorde Filmverleih.
The Big Blue; 12; 06.05.2009; 3,7; 234; 0 Minuten; Jean-Marc Barr, Jean Reno, Gregory Forstner, Bruce Guerre-Berthelot, Geoffrey Carey, Claude Besson; Drama, Abenteuer;