Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Needful Things Trailer abspielen
Needful Things
Needful Things
Needful Things
Needful Things
Needful Things

Needful Things

In einer kleinen Stadt.

USA 1993


Fraser Clarke Heston


Max von Sydow, Ed Harris, Dee Jay Jackson, mehr »


Horror

3,1
260 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
Needful Things (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 116 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0, Englisch Dolby Digital 2.0
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:06.12.2012
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Needful Things (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 121 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 2.0, Englisch DTS-HD Master 2.0
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:06.12.2012
Needful Things
Needful Things (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Needful Things
Needful Things
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Needful Things
Needful Things (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Needful Things
Needful Things (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Needful Things

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Needful Things

Ein merkwürdiger Fremder zieht nach 'Castle Rock' und eröffnet einen Antiquitätenladen. Der Mann heißt Leland Gaunt (Max von Sydow) und ist ein äußerst charmanter, älterer Herr, der für jeden ein offenes Ohr hat. Doch das, was er zu verkaufen hat, erweist sich bald als Zündfunken, der aus freundlichen und friedfertigen Bürgern böse, hasserfüllte und mörderische Kreaturen macht. Leland Gaut, der Fremde, der mit den Ängsten der Menschen lustvoll spielt und dabei manche von ihnen in den Tod treibt, entpuppt sich schließlich als der Leibhaftige selbst - auf der Durchreise in 'Castle Rock'. Nur Sheriff Alan Pangborn (Ed Harris) ahnt, dass der Fremde nichts Gutes im Schilde führt und Unruhe in sein Städtchen bringt. Als zwei junge Frauen sich plötzlich mit Messer und Beil gegenseitig umbringen, muss Alan handeln.

Film Details


Needful Things - The town of Castle Rock just made a deal with the devil... Now it's time to pay!


USA 1993



Horror


Kleinstadt, Teufel, Stephen King, Literaturverfilmungen



Darsteller von Needful Things

Trailer zu Needful Things

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Needful Things

Knarren-Collection: Hände hoch! Helden mit Knarren im Video on Demand

Knarren-Collection

Hände hoch! Helden mit Knarren im Video on Demand

Manch einer zieht schneller als sein Schatten, Harry schwört auf seine .44 Magnum, Mr. Smith schießt nicht nur den Vogel ab: VoD-Helden zücken ihre Knarren!...
Die besten Stephen King Filme: Stephen King Verfilmungen - Der Horror King!

Die besten Stephen King Filme

Stephen King Verfilmungen - Der Horror King!

Das Schreiben liegt ihm eben im Blut, nicht umsonst ist er einer der erfolgreichsten und meistgelesenen Autoren der Gegenwart. Vielleicht weil Stephen King schon als Kind...

Bilder von Needful Things © Columbia Pictures

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Needful Things

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Needful Things":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Mit Stephen King-Verfilmungen ist es immer ein bisschen wie beim Glücksspiel. Kann klappen - aber das leider auch nicht immer. "Needful Things" ist zum Glück eine der erfreulicheren Adaptionen des Vielschreibers. Trotz der doch recht umfangreichen Vorlage von weit mehr als 800 Seiten ist die Konvertierung in einen knapp 2-stündigen Film hervorragend gelungen. Natürlich kann der Film nicht mit der Personenvielfalt und der atmosphärischen Dichte der Vorlage mithalten. Aber nichts desto trotz ist ein sehr unterhaltsamer Film dabei herausgekommen, der sich auf die wesentlichen Handlungsstränge des Buches konzentriert. Einen großen Teil zu der gelungenen Umsetzung tragen auch die hervorragenden Schaupieler bei. An erster Stelle ist hier natürlich Max von Sydow zu nennen. Einziger Wermutstropfen ist die Tatsache, dass das Ende des Films nicht so konsequent durchgesetzt wird wie in dem Roman. Kann man darüber aber hinwegsehen, bekommt man mitunter spannenden Grusel geboten und man ertappt sich sogar dabei, wie man sich zusammen mit Leland Gaunt hämisch über die von ihm initiierten Streiche freut.
Fazit: Trotz des unbekannten Regisseurs eine erfreulich Werkgetreue und gelungene Umsetzung. Schade, dass es der 3-stündige Director's Cut noch nicht nach Deutschland geschafft hat.

am
Man kann Chimera nur Recht geben. An das Buch kommt diese Verfilmung nicht heran. Aber es ist eine halbwegs brauchbare Verfilmung. Trotzdem: Stephen King muss und will gelesen werden. Die Filme schaffen es einfach nicht, die wirklich vom Autor geschaffene Atmosphäre einzufangen und zu verdichten. Auch wenn 880 Seiten auf den ersten Blick weh tun: Sie lohnen sich mehr als alles andere. Daher unbedingt das Buch lesen, dann kann man sich den Film getrost sparen.

am
Wie so oft verzichtet auch diese Stephen King Verfilmung auf satirische Untertöne und reiht lieber Knalleffekt auf Knalleffekt und Schicksal auf Schicksal. Doch der Film besitz im Gegensatz zu vielen anderen zweit- bzw. drittklassigen King Verfilmungen den Vorteil, dass die Effekte und die Schicksale von gut agierenden Darstellern vorgetragen werden, so ist "Needful Things" zwar weit davon entfernt den King- Verfilmungen "Shining", "Stand by me" oder "Misery" das Wasser zu reichen, für einen netten Gruselfilm reicht es aber allemal.

am
Wir sagen mal so: ein netter Horrorchen! Dafür auch solide 3Sterne der alten Schule nach Stephen Kings!

Für einen entspannten Horror-Abend, ohne grossen Schauer über den Rücken ist der auf jeden Fall zu empfehlen. Nun kommt der Teufel, persönlich als netter Mann von Neben an, in das kleine Städtchen und mischt die Leute einfach gegeneinander auf. Wir haben an sich hier kaum Spezialeffekte, die Stimmung wird einfach unheimlich nur durch Wort und einen kleinen Dienst als Restschuld.

am
An sich eine gute King-Verfilmung. Wen man das Buch kennt, das zu den besten Kings gehört, trübt das etwas den Filmgenuß.
Würde ich das Buch nicht kennen, hätte ich wohl 4 Sterne gegeben!

Das Gesamtpaket stimmt aber und es gibt nicht viel zu meckern.

am
Wer das Buch gelesen hat, sollte hiervon die Finger lassen. Die Figuren sind nur unzureichend erklärt und die Hintergründe kommen gar nicht zur Geltung. Ein Mr Gaunt und sein Laden sind falsch inszeniert. Auch werden zu viele Teile des Buches im Film anders dargestellt, als Beispiel möchte ich hier aufzählen, dass Alan Mr Gaunt im Buch erst im Showdown gegenüber steht und nicht wie im film bereits nach 10 Minuten zu einem gemütlichen Plauderchen.

Fazit: Der Versuch war da, darum 2 Sterne, mehr kann ich aber nicht geben.

am
Ganz nett aber nichts, das einen wirklich vom Hocker reist.Interessant, wie kleine Zwischenfälle mit zunehmender Intensität langsam aber sicher fast alle in den Wahnsinn treiben bis ...

am
Der Teufel hat seinen Spaß
Stephen King hat es wiedermal auf eine Kleinstadt abgesehen. Als King Fan sollte man ihn sich anschauen

am
gut
guter film der aber nicht so klasse ist wie das buch von stephen king aber trotzdem unterhaltungswert hat!

am
Buch gelesen?
Etwas weit am Buch vorbei wie bei den meisten King Filmen. Trotzdem auch hier eine nette Geschichte die sehenswert ist.

am
Ein netter Film, den man sich immer wieder mal anschauen kann.

am
Unterhaltsame Stephen-King-Verfilmung. Auch wenn hier die Tiefe des Romans nie erreicht wird macht das Zuschauen durchaus Spaß.
Needful Things: 3,1 von 5 Sternen bei 260 Bewertungen und 12 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Needful Things aus dem Jahr 1993 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Horror mit Max von Sydow von Fraser Clarke Heston. Film-Material © Columbia Pictures.
Needful Things; 16; 06.12.2012; 3,1; 260; 0 Minuten; Max von Sydow, Ed Harris, Dee Jay Jackson, Ann Warn Pegg, Bill Croft, Lochlyn Munro; Horror;