Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Der 200 Jahre Mann Trailer abspielen
Der 200 Jahre Mann
Der 200 Jahre Mann
Der 200 Jahre Mann
Der 200 Jahre Mann
Der 200 Jahre Mann

Der 200 Jahre Mann

Manche Roboter sind nur zum Vergnügen auf der Welt.

USA 1999 | FSK 0


Chris Columbus


Sam Neill, Robin Williams, Billy Bryan, mehr »


Science-Fiction, Fantasy

3,0
628 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Der 200 Jahre Mann (DVD)
FSK 0
DVD  /  ca. 126 Minuten
Vertrieb:Columbia TriStar
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Interviews, Filmographien, Trailer
Erschienen am:26.09.2000
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Der 200 Jahre Mann (DVD)
FSK 0
DVD  /  ca. 126 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Columbia TriStar
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Interviews, Filmographien, Trailer
Erschienen am:26.09.2000
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Der 200 Jahre Mann
Der 200 Jahre Mann (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Der 200 Jahre Mann
Der 200 Jahre Mann (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Der 200 Jahre Mann

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Der 200 Jahre Mann

Nicht schlecht staunt die vierköpfige Familie Martin, als Vater Richard (Sam Neill) die neue Haushaltshilfe vorstellt: Der vollmechanische Dienstboten-Androide NDR-114 (Robin Williams), von Nesthäkchen Amanda kurzerhand Andrew getauft. Er repariert alle Schäden, wäscht die Wäsche, kocht exquisites Essen und neigt ganz nebenbei zum eigenständigen Denken. Als Richard Martin auf die außergewöhnlichen Fähigkeiten seines 'Inventars' aufmerksam wird bzw. die Maschine beim Genuß von Opernarien in der Freizeit ertappt, beschließt er, Andrew in seiner Suche nach Identität zu unterstützen. Eine große Hilfe ist auch Amanda, die dem unverwüstlichen '200 Jahre Mann' bei seiner abenteuerlichen Odyssee durch die Welt seiner Schöpfer auf ihre Art die Treue hält.

Film Details


Bicentennial Man - One robot's 200 year journey to become an ordinary man.


USA 1999



Science-Fiction, Fantasy


Roboter, Isaac Asimov, Familienfilme



09.03.2000


256 Tausend


Darsteller von Der 200 Jahre Mann

Trailer zu Der 200 Jahre Mann

Movie-Blog zu Der 200 Jahre Mann

Nachruf: James Horner: Filmkomponist James Horner ist gestorben

Nachruf: James Horner

Filmkomponist James Horner ist gestorben

Der renommierte Hollywood-Komponist ist ganz allein in einem Privatflugzeug abgestürzt und dabei ums Leben gekommen. Er schrieb unter anderem den 'Titanic' Soundtrack...
Nachruf: Robin Williams: Ein strahlender Filmstar im Nachruf: Robin Williams

Nachruf: Robin Williams

Ein strahlender Filmstar im Nachruf: Robin Williams

Robin Williams wurde am Montagmittag im Alter von 63 Jahren tot zuhause aufgefunden. Die weltweite Trauer macht deutlich, wie beliebt der Schauspieler war...
Top 3 neu im Verleih: Der Kampf gegen Götter, Mitmenschen und Ninjas
Roboter im Verleih: Rebellion der Maschinen: Wir sind die Roboter!

Bilder von Der 200 Jahre Mann

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Der 200 Jahre Mann

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Der 200 Jahre Mann":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
So menschlich...
Es ist zwar ein SciFi-Film, in dem der Hauptdarsteller ein Roboter ist. Die Geschichte entwickelt aber immer mehr tiefergehende menschliche Gefühle, die zum Schluß zum Taschentuch greifen lassen. Robin Williams, aber auch die anderen Schauspieler, laufen zu Höchstform auf. Wer starke Gefühle liebt, ist hier genau richtig...

am
Einer meiner persönnlichen Lieblingsstreifen!
Die ruhige Atmosphere und eine sehr interessante Geschichte, machen den Film mehrmals sehenswert.

am
Wundervoll
dieser Film ist lustig, ergreifend und phantasievoll. 126 min. die sich auf jeden Fall lohnen. Robin Williams spielt den Androiden so voller Herz dass man ihn am liebsten knuddeln würde. Der Film ist sehr emotional und man sollte auf jeden Fall am Schluss Taschentücher bereit halten. Klasse Idee, die super umgesetzt wurde. Da gibt es GAR nix zu meckern und daher 5* - auf jeden Fall empfehlenswert - und zwar für klein, alt, Männlein oder Weiblein...

am
Robin Williams ist - so denke ich - ein Schauspieler der polarisiert. Die einen mögen ihn, die anderen nicht. Obwohl es bei dem Film die eine oder andere Szene gibt, die mir zu kitischig ist gebe ich dem Film trotz dem die volle Punktzahlt.
1. Es ist wohl eine der besten Verfilmungen eines Romans von Isaac Assimov
2. Robin Williams ist trotz meiner o.a. Einwände vielleicht eine ideale Verkörperung des Helden
3. Im Gegensatz zu anderen Science Fiction ala Will Smith (die auch nicht schlecht sind), steht hier mehr die Handlung und auch die schauspielerischen Leistungen im Vordergrund.
4. Obwohl das Thema schön älter ist (menschliche Roboter oder Androiden im Konflikt mit dem Menschen) ist es hier reizvoll aufgebaut.
5. Wer Filme wie A.I. mag, sollte sich diesen Film ansehen.

am
Lange Spielfilmlänge und kein bisschen langweilig.
Eine starke Geschichte um einen Roboter, der gern ein Mensch sein will.
Wieder eine hervorragende schauspielerische Leistung von Robin Williams.
Ich finde den Film sehr empfehlendswert.

am
Top Film
Mehr braucht man dazu nicht mehr sagen bei diesem Film kann man nix Falsch machen !

am
200 Jahre
Sehr bewegender Film. Komödie ist vielleicht als Genre nicht unbedingt gerechtfertigt, da zwar auch komische Szenen enthalten sind, jedoch die melancholischen bei weitem überwiegen. Wer bei diesem Film Schenkelklopfer erwartet wird enttäuscht werden und sollte ihn sich lieber nicht ausleihen. Wer den etwas melancholischen Weg eines Roboters zur Menschwerdung sehen möchte wird diesen Film wirklich mögen.

am
Ein Streifen der absolut überzeugt, ein Roboter der zum Mensch werden will. Kein Film war je menschlicher und voller Emotionen! Der Menschheit wird förmlich ein Spiegel vorgesetzt, zusehen darin Intolleranz und Vorurteile! Absolut gute schauspielerische Leistung. Ich bin wirklich begeistert von diesem Film und gebe volle 5 Sterne, da dieser Film wirklich alles hat was ein guter tiefgründiger Film mit Sinn erfüllen sollte! Hier wird auf die Handlung und dem Tiefgang sehr viel wert gelegt, ist ein komödisches-Drama der Zukunft. TOP!!!

am
Guter Robo Film
Es geht in dem Film darum zu verstehen das es kein Segen ist unsterblich zu sein,und das kommt in dem Film sehr gut rüber.
Etwas Traurig aber auch auf Robin Williams art sehr witzig.

am
Es gibt gute Bücher, die schlecht verfilmt werden, dann gibt es auch schlechte Bücher, die gut verfilmt werden...
In diesem Fall war ich von beidem begeistert.
Wer also ebenso an dem Film Gefallen fand, dem kann ich wärmstens auch das Buch dazu empfehlen!

am
Bewegender Film
Sehr bewegender Film. Komödie ist vielleicht als Genre nicht unbedingt gerechtfertigt, da zwar auch komische Szenen enthalten sind, jedoch die melancholischen bei weitem überwiegen. Wer bei diesem Film Schenkelklopfer erwartet wird enttäuscht werden und sollte ihn sich lieber nicht ausleihen. Wer den etwas melancholischen Weg eines Roboters zur Menschwerdung sehen möchte wird diesen Film wirklich mögen.

am
Überhaupt nicht meins.
Die Geschichte plätschert doch ziemlich dahin
Alles in allem wirkt dieser Film recht langweilig.
Mich hat die Darstellung nicht überzeugt

am
Film mit Höhen und Tiefen

Ein phantastisches Set, ein überzeugender Robin Williams aber das Drehbuch kann nicht durchgängig überzeugen. Der Film beginnt überragend, bietet dann jedoch auch einige Längen.
Der 200 Jahre Mann: 3,0 von 5 Sternen bei 628 Bewertungen und 13 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Der 200 Jahre Mann aus dem Jahr 1999 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Science-Fiction mit Sam Neill von Chris Columbus. Film-Material © Columbia TriStar.
Der 200 Jahre Mann; 0; 26.09.2000; 3,0; 628; 0 Minuten; Sam Neill, Robin Williams, Billy Bryan, Jim Kundig, Terry Sandin, Christopher Nelson; Science-Fiction, Fantasy;