Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Ich, Daniel Blake Trailer abspielen
Ich, Daniel Blake
Ich, Daniel Blake
Ich, Daniel Blake
Ich, Daniel Blake
Ich, Daniel Blake

Ich, Daniel Blake

Wut macht erfinderisch!

Frankreich, Großbritannien, Belgien 2016 | FSK 6


Ken Loach


Dave Johns, Hayley Squires, Briana Shann, mehr »


Drama

3,8
56 Stimmen


Das GOLDENE TICKET bei VIDEOBUSTER.de
DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Ich, Daniel Blake (DVD)
FSK 6
DVD  /  ca. 97 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Entfallene Szenen, Interview, Trailer
Erschienen am:28.03.2017

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Ich, Daniel Blake (Blu-ray)
FSK 6
Blu-ray  /  ca. 100 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Entfallene Szenen, Interview, Trailer
Erschienen am:28.03.2017
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Ich, Daniel Blake (DVD)
FSK 6
DVD  /  ca. 97 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Entfallene Szenen, Interview, Trailer
Erschienen am:28.03.2017

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Ich, Daniel Blake (Blu-ray)
FSK 6
Blu-ray  /  ca. 100 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Entfallene Szenen, Interview, Trailer
Erschienen am:28.03.2017
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Ich, Daniel Blake
Ich, Daniel Blake (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Ich, Daniel Blake
Ich, Daniel Blake (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Ich, Daniel Blake

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Ich, Daniel Blake

Der 59-jährige Handwerker Daniel Blake (Dave Johns) ist nach einem Unfall auf staatliche Unterstützung angewiesen. Während er sich mit den Ämtern herumschlägt, trifft er auf die alleinerziehende Kattie (Hayley Squires), die ihrerseits aus der Wohnsituation mit ihren Kindern in einem Obdachlosen-Motel entfliehen will...

Das Sozialdrama 'I, Daniel Blake' vom britischen Meisterregisseur Ken Loach erhielt im Mai 2016 bei den Filmfestspielen in Cannes die 'Goldene Palme' als herausragendster Film des Jahres.

Film Details


I, Daniel Blake / Moi, Daniel Blake


Frankreich, Großbritannien, Belgien 2016



Drama


Cannes-Goldene-Palme-Bester-Film-prämiert, Alleinerziehende, Arbeitslosigkeit, Krankheit



24.11.2016


72 Tausend


Darsteller von Ich, Daniel Blake

Trailer zu Ich, Daniel Blake

Bilder von Ich, Daniel Blake

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Ich, Daniel Blake

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Ich, Daniel Blake":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Eine unaufgeregte und konsequente Bestandsaufnahme des Wohlfahrtsstaates in trist-grauen Bildern, in denen ab und zu der trockene englische Humor aufblitzt. Die Geschichte ist eine realistische und über weite Strecken zutiefst rührende Erzählung. Die durchweg starken Schauspieler hauchen dem Film ein überzeugendes Leben ein und einige Szenen lassen einen erschauern ob der Hilflosigkeit eines Menschen, der überfordert ist mit der neuen digitalen Welt und sich in der Bürokratie sinnlos verliert. Einige Szenen sind so emotional, dass die Tränen aufsteigen. Wunderbar gespielt und empfohlen für alle, die Filme über britische Arbeiter und deren Alltag mögen.

am
Ein Film der mehr Beachtung finden muss.Persönlich war ich nie in dieser Situation.Ich kenne es nur theoretisch ,aber habe es nie praktisch gespürt.Das schafft der Film.Er versetzt den Zuschauer in die Rolle der Betroffenen.Beim Zuschauen gab es kein Pop-Korn und keine Cola.Wichtig ist,dass sich Daniel Blake zur Wehr gesetzt hat.Gut war es,dass es auch auf dem "Amt eine hilfsbereite Mitarbeiterin gab.Es gab Solidarität und in Ansätzen eine Gegenwehr.Ein reiches Land wie England auf der einen Seite und dann auf der anderen Seite die "Elenden."Nicht nur in England,so ist es in der ganzen Welt.Das ist das Ergebnis des Neoliberalismus als Wirtschaftssystem.8 Personen besitzen mehr als die untere Hälfte der Weltbevölkerung.Daniel Blake ist kein Einzelfall,er ist einer von zig Millionen.Es ist Zeit sich zu wehren.Millionen Menschen sind stärker als Oligarchen.Es gibt nichts Gutes,außer man tut es.

am
Ein sehr berührender und sehr schöner Film, der zugleich das Herz erwärmt und traurig macht. Kein Hoolywood Kino, aber sehr emotional.

am
"Ich, Daniel Blake" ist ein starker Streifen geworden. Er erzählt eine interessante, aber auch schockierende Geschichte, aber versucht damit auf etwas aufmerksam zu machen, was ihn auch gut gelingt. Die Botschaft, die der Film vermitteln möchte, ist wichtig. Die Geschichte ist auch so erzählt, dass sie gut verständlich ist, aber nicht vorhersehbar ist. Teilweise sitzt man nur noch kopfschüttelnd da und man glaubt nicht, was man gerade gesehen und erfahren hat.

Die schauspielerische Leistung ist stark und die Schauspieler bringen eine sehr gute Leistung. Die Kamera ist hochwertig. Es sind ruhige Bilder und der Film ist auch ruhig erzählt, aber es passt zu diesem ganzen Stoff. Die Begleitung der Musik ist wunderbar und ist nicht störend eingesetzt worden. Sie untermalt die gezeigten Szenen sehr gut.

Ich kann Ihnen "Ich, Daniel Blake" nur ans Herz legen. Die Story ist sehr gut geschrieben und es wird einen auch nicht langweilig. Des Weiteren finde ich die Einleitung des Abspanns sehr gut, denn so kann man über den kompletten Stoff einmal nachdenken.

am
Dieser Film liefert einen gefühlvollen, spannenden Blick dahinter. Hinter die Norm, hinter den Wohlstand, hinter den Alltag von uns berufstätigen Menschen - das ganze mit einer Prise Humor, die die Situation für mich als Zuschauer erst erträglich machte. 2 völlig unterschiedliche Menschen werden begleitet, die - unverschuldet in Not geraten und gestrauchelt - versuchen, nicht liegen zu bleiben. Daniel Blake ist dabei hochgradig sympathisch, er kämpft, ist hilfsbereit obwohl er selbst am Abgrund steht und gibt seiner Umgebung jede Menge Menschlichkeit. Der Film geht unglaublich nahe, wahrscheinlich, weil man sich bewusst wird, dass Armut jeden treffen kann - auch die Fleißigen, auch die Gesunden. Erstaunlicherweise schafft der Film diese Nähe zu den Hauptdarstellern (wenn ich mich recht entsinne kompllett) ohne Filmmusik, die hätte den Film vielleicht schlechter gemacht. Ich fand ihn herausragend nah und gruselig im Sinne von "das ist nicht so weit weg von mir, wie ich immer denke...". Unbedingt sehenswert - ohne Aber!
Ich, Daniel Blake: 3,8 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen und 5 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Ich, Daniel Blake aus dem Jahr 2016 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Dave Johns von Ken Loach. Film-Material © Prokino.
Ich, Daniel Blake; 6; 28.03.2017; 3,8; 56; 0 Minuten; Dave Johns, Hayley Squires, Briana Shann, Sharon Percy, Harriet Ghost, Mark Burns; Drama;