Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Der Preis Trailer abspielen
Der Preis
Der Preis
Der Preis
Der Preis
Der Preis

Der Preis

2,8
17 Stimmen

Freigegeben ab 6 Jahren


Abbildung kann abweichen
Der Preis (DVD)
FSK 6
DVD  /  ca. 83 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Filmgalerie 451
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1
Untertitel:Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Trailer
Erschienen am:26.10.2012
Der Preis
Der Preis (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Der Preis
Der Preis (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Der Preis
Der Preis
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Der Preis
Der Preis (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Der Preis
Der Preis (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Der Preis

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Der Preis

Der Architekt Alexander Beck (Florian Panzner) hat einen Preis gewonnen. Nach seinem Plan sollen Plattenbauten in Thüringen modernisiert werden. Er reist von Frankfurt am Main in die ostdeutsche Provinz - und gleichzeitig zurück in seine Vergangenheit, denn die Kleinstadt in Thüringen ist seine Heimatstadt und die Wohnblocks, an die er jetzt Hand anlegt, sind genau jene, in denen er aufgewachsen ist und wo ihn einige Bewohner noch als 'Alex' kennen, 'Alex von der FDJ'. Alex wird mit einer Zeit seines Lebens konfrontiert, die er lange verdrängt hatte. Er wird an seine erste große Liebe erinnert und das bittere Ende einer Freundschaft. Langsam nähert er sich jetzt erneut seiner Vergangenheit und versucht im Wiedersehen mit Nicole (Anne Kanis) zu begreifen, was damals, 1988, wirklich geschah...

'Der Preis' ist ein Film über Schuld und Verantwortung im Kleinen, im Persönlichen. Seine Hauptfigur Alexander steht für eine Generation, die aufgebrochen ist in die neue offene Nachwendewelt, ohne Blick und Sehnsucht zurück. Eine Generation, die jetzt - 20 Jahre später - allmählich beginnt, erwachsen zu werden, indem sie mit zwiespältigen Gefühlen wagt, zuzugeben, wo ihr Anfang lag.

Film Details


Der Preis


Deutschland 2011



Drama, Deutscher Film


Berlinale-Filmfestival-Aufführung, 80er Jahre, Kleinstadt, DDR, Architektur



22.03.2012

Darsteller von Der Preis

Trailer zu Der Preis

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Der Preis

Ostalgie-Collection: Grenzenlos Filme+Serien zum Tag der Deutschen Einheit

Ostalgie-Collection

Grenzenlos Filme+Serien zum Tag der Deutschen Einheit

Im Osten geht die Sonne auf und bei Ihnen die Flimmerkiste an, denn wir haben Ihnen einige echte Schmuckstücke aus der DDR und über die damalige Zeit zusammengestellt...

Bilder von Der Preis © Schiwago Film

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Der Preis

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Der Preis":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
ganz nettes Filmchen über einen Mann der an einen Ort seiner Kindheit zurückkehrt.
Schauspieler waren mir jetzt nicht oder wenig bekannt,ist wohl eher etwas fürs Fernsehen
Der Preis: 2,8 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen und 1 Nutzerkritik
Ihre Online Videothek präsentiert: Der Preis aus dem Jahr 2011 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Florian Panzner von Elke Hauck. Film-Material © Schiwago Film.
Der Preis; 6; 26.10.2012; 2,8; 17; 0 Minuten; Florian Panzner, Anne Kanis, Kathleen Gaube, Carola Sigg, Stefan Kriekhaus, Jens Hahn; Drama, Deutscher Film;