Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Extinction - The G.M.O. Chronicles

Am Ende der Menschheit... werden nur die Starken überleben.

Deutschland 2011 | FSK 18


Niki Drozdowski


Lee Rychter, Dong-Hoon Kim, Ramina Koshal, mehr »


18+ Spielfilm, Horror, Deutscher Film

2,3
62 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Extinction - The G.M.O. Chronicles (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 110 Minuten
Vertrieb:dtp entertainment AG
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Interviews, Featurette, Audiokommentare, Bildergalerie, Trailershow
Erschienen am:17.11.2011

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Extinction - The G.M.O. Chronicles (Blu-ray)
FSK 18
Blu-ray  /  ca. 115 Minuten
Vertrieb:dtp entertainment AG
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Featurette, Audiokommentare, Interviews, Bildergalerie, Trailer
Erschienen am:17.11.2011
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Extinction - The G.M.O. Chronicles (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 110 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:dtp entertainment AG
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Interviews, Featurette, Audiokommentare, Bildergalerie, Trailershow
Erschienen am:17.11.2011

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Extinction - The G.M.O. Chronicles (Blu-ray)
FSK 18
Blu-ray  /  ca. 115 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:dtp entertainment AG
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Featurette, Audiokommentare, Interviews, Bildergalerie, Trailer
Erschienen am:17.11.2011
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Extinction - The G.M.O. Chronicles
Extinction - The G.M.O. Chronicles (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Extinction - The G.M.O. Chronicles
Extinction - The G.M.O. Chronicles (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
3% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Extinction - The G.M.O. Chronicles

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Extinction - The G.M.O. Chronicles

Ein Retrovirus, das eigentlich als Werkzeug der industriellen Gentechnik konzipiert war, ist außer Kontrolle geraten und verbreitet sich nun rasant, während es wahllos alle Organismen unseres Ökosystems miteinander kreuzt. Innerhalb einer Woche wurden so 90 Prozent der Menschheit ausgelöscht, bis auf eine kleine Gruppe, die bis zum Schluss gegen die Mutationen um ihr Überleben käpfen will...

Das große TV-Event von Regisseur Niki Drozdowski im Stil von 'Resident Evil' und '28 Days Later' mit diversen TV-Stars wie Lee Rychter aus 'Anna und die Liebe' - der erste abendfüllende Zombiefilm aus Deutschland. 'Extinction - The G.M.O. Chronicles' erzählt die Geschichte einer Handvoll Überlebender, die in dieser feindlich gewordenen Welt um ihr Überleben kämpfen und versuchen, in dem radikal Neuen und sich ständig verändernden Ökosystem ihre Nische zu finden.

Film Details


Extinction: The G.M.O. Chronicles - At the dusk of man... only the strong survive.


Deutschland 2011



18+ Spielfilm, Horror, Deutscher Film


Endzeit, Gentechnik, Epidemie, Zombies, Deutsch



28.10.2011


Darsteller von Extinction - The G.M.O. Chronicles

Trailer zu Extinction - The G.M.O. Chronicles

Jugendschutz - Altersverifikation erforderlich
Jugendschutz - Altersverifikation erforderlich
Trailer in DeutschHD
1:40 Min.
Extinction - The G.M.O. Chronicles Trailer
Video 1
Trailer in DeutschSD
1:40 Min.
Extinction - The G.M.O. Chronicles Trailer
Video 2

Bilder von Extinction - The G.M.O. Chronicles

Poster

Cover

Film Kritiken zu Extinction - The G.M.O. Chronicles

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Extinction - The G.M.O. Chronicles":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Ein sehenswerter deutscher Zombie/Infizierten Film.

Ich war absolut positiv überrascht, kommt der Film doch spannend und mit düsterer Endzeitstimmung daher. Deutlich besser als einige der unzähligen Zombiemachwerke der letzten Jahre. Sicherlich sind die Makeup Effekte nicht die Besten, aber durchaus akzeptabel. Insgesamt lebt der Film aber eher von seiner Atmosphäre.

Die unbekannten Schauspieler erledigen ihren Job ganz ordentlich. Die Charaktere sind allerdings nicht so glaubwürdig.

Trotzdem ein positiver deutscher Ausflug in dieses Genre, am Ende mit einem Schuss Atomenergie Kritik garniert.

am
EXTINCTION - THE G.M.O. CHRONICLES kann sich tatsächlich sehen lassen. Der SciFi-Endzeit-Horror-Streifen erfindet das Genre zwar nicht neu, aber er hat seine kleinen Vorzüge. Hervorstechend ist, dass keiner der "überlebenden" Figuren so richtig böse ist und andere Mitstreiter für eigene egoistischen Zwecke aus dem Weg räumen will. Sind die Charaktere noch so unsympathisch, immerhin ziehen sie alle an einem Strang und killen das Zombie-Volk, soweit sie dazu in der Lage sind. Unsympathische Figuren gibt es ausreichend in EXTINCTION - THE G.M.O. CHRONICLES, was aber keineswegs per se als negativ zu werten ist, negativ ist eher die Tatsache dass alle Charaktere zu stereotyp ausgefallen sind, was den Film halt in die Nähe eines B-Produktes plaziert. Von mir gibt es 2,80 Squash-Sterne für die erste Zombie-Umgebung, die sich auch Gedanken um nun sinnlos herumstehenden Kernkraftwerke macht: Der Endzeit-Tsunamie im fukushierten Europa.

am
für einen deutschen Film gar nicht mal sooooo schlecht, mittelprächtig trifft es wohl am ehesten. Die Zombies sind absolut unglaubwürdig und es könnten auch einfach die Nachbarn von nebenan sein, die sich Schminke ins Gesicht geklatscht haben. Die Story ist hahnebüchend und unglaubwürdig. Der Mann mit dem Ami -Akzent passt nicht zur Story, und weshalb wird überhaupt ein Amerikaner mit ins Spiel gebracht(?), das hat der (deutsche) Film nun wirklich nicht nötig.(schliesslich wollen wir selber was auf die Beine stellen und unabhängig besser werden, anstatt einfach nur zu kopieren oder uns dauernd verschüchtert hinter den Amis zu verstecken). Entweder ein deutscher Film oder eben keiner. Aber bitte kein deutscher Film mit einem amerikanischen "Alibi" zur Unterstützung....

logische Fehler sind auch drin. "das ist meine letzte Patrone!" ....eine Szene später wird jedoch munter drauflosgeballert..... "Wovon haben Sie 16 Tage gelebt?" "ich habe aus der Kloschüssel getrunken" ( es gibt aber keine Wasserversorgung mehr, und wo ist er 16 Tage lang aufs Klo gegangen???) "und Klopapier gegessen" ( sieht aber ganz normal genährt und gesund aus so wie du und ich???).

ich würde sagen, ein Amateurfilm, der ein unlogisches Mittelteil hat und bei dem das Ende vergessen wurde....

spontan dachte ich " ein Ableger von "the walking dead", nur das diesen eben irgendwelche Kinder gedreht haben. Ein Stern für den Hauptdarsteller, den fand ich als einzigen wirklich glaubwürdig. Den 2. Stern dafür, das man sich schon recht bemüht hat, einen halbwegs ordentlichen Film abzuliefern.

am
Der erste deutsche Zombie Film den ich gesehen habe aber er macht nicht Lust auf mehr. Die Story mau, die Darsteller tun ihr bestes, können aber die albernen Dialoge und die Logik Löcher nicht überspielen. "Ich habe keine Munition mehr" in der nächsten Szene ballert er wild drauf los. "Wie konntest du 16 Tage ohne Nahrung überleben?" Antwort:"Ich habe Klopapier gegessen."
Leute lasst die Finger weg von dem Mist, es gibt wirklich gute Zombie Streifen, aber dieses Machwerk ist echt eine Unverschämtheit.

am
Naja. Nix tolles, dieser Streifen. Recht hölzerne Dialoge,viele überflüssige Dialoge und die wenigen Splatterszenen sind auch recht mau. Die Zombies sind lächerlich, die Masken sind ein Witz. Die Zombies, die an den Wänden und Zäunen rumturnen, sind eindeutig Parcoursstatisten. Und was soll denn das für ein Quatsch sein:Zombies mit hellem Blut,andere mit dunklem Blut???? Muss man nicht gesehen haben.

am
Die Story ist gut neue Ideen und Handlungsorte im wunderschönen Deutschland.
Muss ja nicht immer N.Y. oder allgemein USA sein, was die Produzenten trotzdem nicht davon abgehalten hat alle Charaktere mit Ami Namen zu versehen, sogar einen mit Ami Dialekt und obendrein auch noch ein verry amerikanischen Geheimagenten mit einzu Bauen damit der Film amerikanisch wirkt?
Naja gebt mir eine Kamera und 100 Dosen Haarspray "für den Hauptdarsteller" und ich Dreh den Film genauso Schlecht. Was nicht heissen soll, dass diese Leute Absolut keine Ahnung haben . Die hätten sich vorher wenigstens ein Paar gute Zombie Filme Reinziehen sollen, vielleicht hätten sie ja im Vergleich zu ihrem Film gemerkt was die Spannenden Pasagen ausmacht.

am
Ich glaube ich habe nun wirklich den schlechtesten Film aller Zeiten gesehen 
Das Cover sah eigentlich ganz einladend bei Amazon Prime aus. Als dann soviele deutsche Namen über den Bildschirm liefen fing ich mir schon an Gedanken zu machen. "Aha also ein deutscher Zombiefilm".
Was mich die nächsten 2 Stunden erwartete war sowas von furchtbar. Schlechte Schauspieler, schlechte Dialoge, billige Effekte, billige Locations. 
Es war einfach nur graußam und ich frage mich immer wieder wie man mit so einer Grütze Kohle machen kann. Nicht zu empfehlen.

am
Ein sehr gut gemachter deutscher Zombie/Endzeit Film.

Ich war wie einige andere hier positiv überrascht, der Film ist spannend und zeigt eine dunkele Endzeitstimmung. Dieser Film kann es mit den Hollywood-Zombiefilmen aufnehmen.
Fakt ist leider auch das bei Makeup zu merken ist das es sich nicht um eine Hollywoodproduktion
handelt, aber ich würde sagen das es in Ordnung ist. Dafür ist die Atmosphäre und die Story sehr gut gemacht.

Die mir vorher nicht bekannten Schauspieler zeigen Talent.

Hier sieht man das auch Film aus diesem Genre aus Deutschland kommen können und gut sein können.

Einzigartig ist das Problem der Atomkraftwerke und die Verstrahlung der Welt, das habe ich in noch keinem
anderen Zombiefilm gesehen, aber so ist das mit den AKW´s. Ohne Wartung gehen diehoch und es gibt
einen Supergau.

am
Naja, EXTINCTION - THE G.M.O. CHRONICLES startet recht vielversprechend, die Zombie Epidemie ist nachvollziehbar und die Charaktere stimmen. Im letzten Drittel verliert der Film aber deutlich an Fahrt und Spannung und das Ende ist einfach nur schlecht. Als ob das Filmband zu Ende wäre und nur noch Geld für eine letzte Kameratotale da gewesen ist. Letztendlich nicht mehr als ein einmaliges Seh(vergnügen).
Extinction - The G.M.O. Chronicles: 2,3 von 5 Sternen bei 62 Bewertungen und 9 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Extinction - The G.M.O. Chronicles aus dem Jahr 2011 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre 18+ Spielfilm mit Lee Rychter von Niki Drozdowski. Film-Material © dtp entertainment AG.
Extinction - The G.M.O. Chronicles; 18; 17.11.2011; 2,3; 62; 0 Minuten; Lee Rychter, Dong-Hoon Kim, Ramina Koshal, Boris Banischewski, Danny Linsner, Franz Schönberger; 18+ Spielfilm, Horror, Deutscher Film;