Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Quarantäne 2 Trailer abspielen
Quarantäne 2
Quarantäne 2
Quarantäne 2
Quarantäne 2
Quarantäne 2

Quarantäne 2

Terminal - Der Tod ist schon an Bord.

USA 2011


John Pogue


Ignacio Serricchio, Erin Smith, Neko Parham, mehr »


Horror

2,8
150 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
Quarantäne 2 (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 83 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Sony Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Hindi, Türkisch, Arabisch, Italienisch, Finnisch, Dänisch, Norwegisch, Schwedisch, Niederländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:11.08.2011
Quarantäne 2
Quarantäne 2 (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Quarantäne 2
Quarantäne 2 (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Quarantäne 2
Quarantäne 2
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Quarantäne 2
Quarantäne 2 (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Quarantäne 2
Quarantäne 2 (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Quarantäne 2

Weitere Teile der Filmreihe "Quarantäne"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Quarantäne 2

In einem heruntergekommenen Mietshaus in Los Angeles ist eine bizarre Seuche ausgebrochen, die niemand überlebte - außer der Seuche selbst. Nun zeigen sich auch an Bord des Fluges 318 erste Symptome. Plötzlich verwandelt die sich ausbreitende Infektion harmlose Passagiere in furchterregende, blutrünstige Killer. Gezwungen, in einem isolierten Terminal notzulanden und umstellt von bewaffneten Regierungstruppen, werden Crew und Passagiere zunehmend verzweifelter. Die einzige Frage lautet nun: Wie weit werden sie gehen, um das eigene Leben zu retten?

Film Details


Quarantine 2:Terminal - The most deadly mutant virus just went airborne and escape is not an option.


USA 2011



Horror


Epidemie, Flugzeuge, Sequel




Quarantäne

Quarantäne
Quarantäne 2

Darsteller von Quarantäne 2

Trailer zu Quarantäne 2

Bilder von Quarantäne 2

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Quarantäne 2

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Quarantäne 2":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Der schwachbesetzte Nachtflug der Airline enthält eine bunte Mischung aus Passagieren.Durch einen Biss eines Nagetiers,das ein Passier mitführt,erkrankt ein korpulenter Fluggast schlagartig..ähnlich eines Tollwutinfekts und wird dadurch eine Gefahr für die anderen Fluggäste.Eine Notlandung des Fliegers in einem abgelegenen Airport wird nötig.Außer einem Lagerarbeiter ist des Nachts niemand anweßend.Die Zahl der Infizierten steigt dramatisch an,die Zustendige Behörde riegelt das Gelände ab.Die Geschichte wird spannend und Glaubwürdig erzählt,ab der mitte des Films beginnt ein Horrortrip aus blutrünstigen Monsterzombies...sehenswert für denjenigen der diese Art Filme mag.

am
War "Quarantäne" noch ein (gelungenes) 1:1-Remake von "[Rec]", ist "Quarantäne 2 - Terminal" mehr eine Prequel und hat mit "[Rec 2]" nicht mehr viel gemeinsam. Man nehme die bisherige Story, gebe eine Prise "28 days later" und einen neuen Schauplatz dazu, lasse die Handkameraperspektive weg und fertig ist der Film. Das tut dem aber keinen Abbruch - die überwiegend unbekannten Schauspieler machen ihre Sache richtig gut, Action- und Horrorfans kommen voll auf ihre Kosten. Der Streifen ist durchaus gelungen und für Fans des Genres wirklich empfehlenswert. Für mich gibt es jedenfalls nicht viel zu meckern - und 4 Sterne sind mit Sicherheit verdient.

am
Nix für Vielflieger ;o))
Inhalt:
In einem heruntergekommenen Mietshaus in Los Angeles ist eine bizarre Seuche ausgebrochen, die niemand überlebte. außer der Seuche selbst. Nun zeigen sich auch an Bord des Fluges 318 erste Symptome. Plötzlich verwandelt die sich ausbreitende Infektion harmlose Passagiere in furchterregende, blutrünstige Killer. Gezwungen, in einem isolierten Terminal notzulanden und umstellt von bewaffneten Regierungstruppen, werden Crew und Passagiere zunehmend verzweifelter. Die einzige Frage lautet nun: Wie weit werden sie gehen, um das eigene Leben zu retten?
Kritik:
Der Film hat viel richtig gemacht: die Handlung kommt schön direkt in Gang, die Schauspieler sind durchaus passabel, die Location wird exzellent genutzt: ein Flugzeug-Terminal bietet doch ungeahnte Möglichkeiten...
Äußerst gut fotografiert und straff inszeniert, lässt es sich über die wenigen kleinen Hänger durchaus hinwegsehen.
Fazit:
Keine Genrebombe (mit Herzattacken-Gefahr), aber ein durchaus spannendes (und von wegen "2" durchaus eigenständiges) Horror-Häppchen!
Vielflieger werden ihre Sitznachbarn künftig mit anderen Augen sehen :)))

am
Also REC 1 hat uns voll begeistert. Sowohl die Spanische Original- wie aber auch die Hollywood-Verfilmung. Das waren sehr gelungene Zombi-Filme mit guter Handlung. REC2 aös spanische Version war auch nicht ganz so schlecht. Zwar war die Story schon etwas abgegriffen, da sie ziemlich das gleiche wiederspiegelte wie der erste Teil, aber dennoch ganz gut. REC2 als USA Variante zeigt eine gänzlich andere Story als das spanische Original (REC2) die eher glanzlos ist. Der Film ist zwar gut gemacht und spannend, aber verliert gegen ende an Qualität. Fazit: Sehenswert aber kommt nicht ans Original ran.

am
Warum muss der 2te teil was mit dem ersten zu tun haben ?! Wer auf "Zombie" filme steht, kann ihn sich ohne schlechtes Gewissen ansehen, es gibt bei weiten schlechtere Filme in den Genre... Solider Film mit ein paar guten Splatter Szenen... Den 1te Teil fand ich besser, der 2te ist halt anders, aber einen "Zombie" Film wird keiner neu erfinden... an Resident Evil, 28 days, Dawn of the Dead kommt er nicht ran...Ist aber besser wie das meiste was im Augenblick so rauskommt...

am
Ordentlich. Leider kann ich den Film nicht mit dem ersten vergleichen, vielleicht ist das an dieser Stelle auch mal nicht schlecht. Ich finde die Story recht cool, insbesondere aber die Location (vielleicht hätte man noch mehr in der Luft drehen sollen).

am
Ich gebe zu, Quarantäne 1 habe ich nicht angeschaut, weil mir schon die Vorschau zu gruselig ist, daher habe ich keinen Vergleich, sondern kann ganz ungezwungen nur Teil 2 beurteilen. Und ich muss sagen, dass der Film durchaus gelungen ist. Spannung, Schockmomente... alles da. Klar, irgendwo kennt man solche Storys schon zur Genüge: Leute werden gebissen, verwandeln sich in Zombis und erwischen alle, bis keiner mehr da ist. Aber es kommt immer darauf an, wie es gemacht wird und der Film ist doch wieder anders und gut. Die Einzigste, die mich dermaßen genervt hat, war die Stewardes mit ihrem Geschreie, Geschreie, Geschreie.

am
Also der Vergleich (28 D. later) ist lächerlich! Zwar nicht schlecht gemachte Fortsetzung, hat aber nicht´s mehr mit dem ersten Teil gemein. Leider!! Keine neuen Ideen und Spannung wohl eher so leidlich. Im ersten Teil waren noch etliche Überraschungsmomente und Schocker - hier vorhersehbar und zu wenig Splatter. Kann man sich ansehen, man verpasst aber auch nicht´s!

am
War Teil 1 noch spannend umgesetzt (trotz des Remake-Aspektes), so ist die Fortsetzung mehr als lieblos geraten. Spannungsarm, hölzern und streckenweise billig inszeniert, verlagert sich die bekannte Handlung in ein Terminal. Wer wann und wo mit dem Virus infiziert wird, ist dann auch schnell geklärt und der Kampf ums Überleben beginnt.
Spannung sieht anders aus...

am
Mein lieber Schollie.Da wird einem Angst und bang.Von einem Schrecken zum anderen.
Gänsehaut,wenn Zombies im Zeitraffer über den Boden kriechen.
Dieser Film steht 28 Days later und Resident Evil in nichts nach.

am
"Quarantäne 2" ist eine schlechte und völlig uninspirierte Fortsetzung. Der Nachfolger wärmt die Story des Vorgängers noch einmal auf und verlagert das Geschehen lediglich in eine andere Location. Dies wäre auch nicht weiter schlimm, wenn das Ganze hier nicht wirklich übel umgesetzt worden wäre. Das Gezeigte ist an Dämlichkeiten kaum zu überbieten und der Film ist eigentlich nur noch lächerlich. Spannung kommt zu keiner Zeit auf, die Logiklöcher sind riesengroß und die Darsteller agieren allesamt schwach.

"Quarantäne 2" versagt in jeglicher Hinsicht und außer einem ständigen Kopfschütteln bewirkt der Film rein gar nichts.

2 von 10
Quarantäne 2: 2,8 von 5 Sternen bei 150 Bewertungen und 11 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Quarantäne 2 aus dem Jahr 2011 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Horror mit Ignacio Serricchio von John Pogue. Film-Material © Sony Pictures.
Quarantäne 2; 16; 11.08.2011; 2,8; 150; 0 Minuten; Ignacio Serricchio, Erin Smith, Neko Parham, Mercedes Masöhn, George Back, Lamar Stewart; Horror;