Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Die Superbullen Trailer abspielen
Die Superbullen
Die Superbullen
Die Superbullen
Die Superbullen
Die Superbullen

Die Superbullen

Sie kennen keine Gnade.

Deutschland 2011 | FSK 12


Gernot Roll


Tom Gerhardt, Hilmi Sözer, Axel Stein, mehr »


Deutscher Film, Komödie, Krimi

2,7
226 Stimmen

Das GOLDENE TICKET bei VIDEOBUSTER.de
DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Die Superbullen (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 82 Minuten
Vertrieb:Highlight
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Entfallene Szenen, Outtakes, Hinter den Kulissen, Interviews, Biographien, Filmographien
Erschienen am:07.07.2011

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Die Superbullen (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 85 Minuten
Vertrieb:Highlight
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Entfallene Szenen, Outtakes, Hinter den Kulissen, Interviews, Biographien, Filmographien
Erschienen am:07.07.2011
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Die Superbullen (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 82 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Highlight
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Entfallene Szenen, Outtakes, Hinter den Kulissen, Interviews, Biographien, Filmographien
Erschienen am:07.07.2011

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Die Superbullen (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 85 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Highlight
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Entfallene Szenen, Outtakes, Hinter den Kulissen, Interviews, Biographien, Filmographien
Erschienen am:07.07.2011
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Die Superbullen in HD
FSK 12
Deutsch
Stream  /  ca. 85 MinutenProduct Placements
Regulär 3,99 €
Regulär 11,99 €
Vertrieb:Constantin Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:14.07.2011
Abbildung kann abweichen
Die Superbullen in SD
FSK 12
Deutsch
Stream  /  ca. 85 MinutenProduct Placements
Regulär 2,99 €
Regulär 10,99 €
Vertrieb:Constantin Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:14.07.2011
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Die Superbullen
Die Superbullen (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
3% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
3% RABATT
9,99 €
9,69 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
3% RABATT
ab 11,44 €
ab 11,10 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu Die Superbullen

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Die Superbullen

Die zwei Underdogs Tommie (Tom Gerhardt) und Mario (Hilmi Sözer) aus Köln-Kalk sind die dümmsten Polizisten Deutschlands und stehen kurz vor ihrer Entlassung. Auch die Frage drängt: Wie kommen zwei derartige Loser überhaupt zur Polizei? Doch da naht ihr bislang größter Fall: Der Geißbock 'Hennes', geliebtes Kult-Maskottchen des 1. FC Köln, ist entführt worden! Der Verein, die Spieler und natürlich die Fans sind am Boden zerstört. Ohne den Talisman können die Profis den Pokalsieg vergessen. Tommie und Mario, beide glühende FC-Fans, sehen endlich ihre Chance, sich als echte Superbullen zu beweisen und für alle Zeiten unkündbar zu machen. Eine hochchaotische Jagd quer durch Deutschland beginnt. Und schon bald glauben die beiden zu wissen, wo sich der Geißbock befindet: Er kann nur in München sein, nirgends anders als beim FC Bayern, dem Gegner im Pokalfinale. Es kommt zum dramatischen Showdown in der Allianz-Arena, wo Tommie und Mario allerdings selbst die größten Böcke schießen...

Die dümmsten Polizisten Deutschlands, ein entführter Geißbock und ein neuer Spaß mit alten Bekannten: Sie wollen Bier. Sie wollen Bräute. Sie wollen Party. Sie wollen's noch mal wissen. Tommie und Mario, die Chaoten aus 'Voll Normaal - Die Rache der Blöden' und 'Ballermann 6 - Auf der Suche nach dem Sinn des Lebens', kehren zurück. Dieses Mal hat das Schicksal die beiden treuherzigen Anarchisten aus Köln-Kalk in den Staatsdienst katapultiert. Blöder als die Polizei erlaubt, begeben sie sich auf eine gnadenlose Jagd durch Deutschland und hinterlassen wie immer eine Schneise der Verwüstung. Ob Bayern, Böcke, Beckenbauer oder Busenwunder: Niemand ist vor ihnen sicher. Soviel Wahnwitz verdient nur eins: das Prädikat 'garantiert nicht therapierbar!' Mit den Komödien-Hits 'Voll Normaal' (1994) und 'Ballermann 6' (1997) schrieben Produzent Bernd Eichinger und Kultkomiker Tom Gerhardt ('Hausmeister Krause') Kinogeschichte. Jetzt komplettieren sie mit ihrer neuesten Komödie 'Die Superbullen' die 'Trilogie des Grauens'. Regisseur und Kameramann Gernot Roll ('Ballermann 6', 'Männersache') drehte diesen preisverdächtigen Streifen in Köln und München nach einem Drehbuch von Tom Gerhardt und Franz Krause. Neben dem bewährten Traumduo Tom Gerhardt und Hilmi Sözer stehen u.a. Axel Stein, Thomas Heinze, Götz Otto, Anna Böttcher, Bernd Stegemann und Uwe Rohde vor der Kamera. In handverlesenen Gastrollen werfen sich Matze Knop, Katja Flint, Leander Haussmann und Volker Zack Michalowski furchtlos ins Gefecht.

Film Details


Die Superbullen - Sie kennen keine Gnade


Deutschland 2011



Deutscher Film, Komödie, Krimi


Köln, Satire, München, Polizei, Buddy-Filme



06.01.2011


426 Tausend


Darsteller von Die Superbullen

Trailer zu Die Superbullen

Movie Blog zu Die Superbullen

Bernd Eichinger - Ein Nachruf: Produzent Eichinger unerwartet mit 61 Jahren gestorben

Bernd Eichinger - Ein Nachruf

Produzent Eichinger unerwartet mit 61 Jahren gestorben

Ein Vierteljahrhundert gestaltete er den deutschen Film mit und hinterlässt ein gewaltiges Werk, das wir Ihnen in einem exklusiven DVD-Rückblick präsentieren...

Bilder von Die Superbullen

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu Die Superbullen

Eigene Kritik schreiben / ändern

Deine Kritik zu "Die Superbullen":

Dein Benutzername:

Deine Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Zunächst einmal muss ich gestehen, ich habe den Film nicht bis zum Ende geschaut... Aber die halbe Stunde die ich gesehen habe war so ziemlich das schlechteste, dass ich in diesem Genre gesehen habe. Die beiden Vorgänger (Voll Normaaaal und Ballermann 6) sind echte Perlen im Vergleich mit diesen Machwerk. Einfach nur schlechte Gags und total Langweilig.

am
13 Jahre hat es gedauert, bis Tom Gerhardt und Hilmi Sözer nach „Voll Normaaal“ (1994) und „Ballermann 6“ (1997) als hemmungsloses Proleten-Duo nun also ein drittes Mal auf die Zuschauer losgelassen werden. Dabei hat sich am Grundkonzept nur wenig geändert: Der trottelige Tommie und sein pummeliger Kumpel Mario lassen wie gewohnt kein Fettnäpfchen aus und stolpern durch einen hanebüchenen Slapstick-Klamauk, der genau das fortsetzt, was man von den beiden Vorgängern schon geboten bekam. Somit wird auch dieses Mal hemmungslos gefurzt, gekotzt und gesoffen, hin und wieder blitzen ein paar blanke Brüste hervor – es passiert eben all das, was man im Vorfeld von einem dritten Teil mit dem Chaoten-Duo erwarten konnte/musste. Für die einen ist das erneut eine infantiler Frontalangriff auf den guten Geschmack, für andere dagegen wieder ein harmloser Riesenspaß. Ich selbst bin kein ausgewiesener Fan des Gerhardtschen Brachialhumors, aber ich habe mich auch schon schlechter unterhalten gefühlt als mit „Die Superbullen“. Ist eben wie immer eine Frage der Erwartungshaltung. Wer sich dem intellektuellen Arthaus-Kino verschrieben hat, ist hier sicher fehl am Platz :)

am
Ich hab ihn mir im Kino angeschaut und bin maßlos enttäuscht.Er fängt gut an und endet nach 25 Minuten in allem nur nicht beim Lachmuskel.Wer Ballermann 6 und vooolll nooorrmmaalll mochte wird enttäuscht den diese Filme waren zwar auch Blödsinn aber man hat sich schief gelacht.
Fazit:Braucht kein Mensch FINGER WEG

am
Wer die ersten zwei Filme von Tom Gerhardt gesehen hat, hat doch wohl kein oskarverdächtiges Werk erwartet. Der Humor ist wie gewohnt krude. Die beiden Prollitypen scheinen direkt vom "Ballermann" entlaufen zu sein und spiegeln die (bedauernswerte) Ignoranz gewisser, bildungsferner Bevölkerungsschichten wider.was sie wiederum irgendwie sympathisch macht. Wer über die Situationskomik nicht lachen kann, tut mir leid.

am
Wo die Supernasen vielleicht noch charmant waren, sind die Superbullen einfach nur peinlich – und vielleicht höchstens für vor-pubertäre Jungs etwas.

am
Endlich normale Bullen!

Einzig über Matze Knop als Franz Beckenbauer konnte ich in diesem Film lachen, ansonsten war ich doch sehr verwundert darüber was mir dieser Film als lustig verkaufen wollte. Fand ich Ballermann 6 damals wirklich lustig?

am
"Die Superbullen - Sie kennen keine Gnade" ist ein Film geworden, der nicht schlecht ist, aber er ist, was die Rollen angeht, stark an "Ballermann 6" angelegt. Die einzelnen Ideen haben mir gut gefallen, aber man macht auch Witze, wo man nur den Kopf schütteln kann, aber manche Witze, vor allem am Anfang, sind super gelungen und regen einen zum Lachen an. Die Geschichte ist soweit gut geworden, nur halt etwas Mager. Die Ironie hat mir super gefallen. Schön ist auch zu sehen, dass man auch gegen das Call-In-Fernsehen schießt.

Die schauspielerische Leistung ist gut, hat man aber schon gesehen, wie z. B. "Ballermann 6", also nichts Neues. Die musikalische Begleitung hat mir wieder sehr gut gefallen. Sie trifft dabei den Nagel auf den Kopf. Bei der Kamera hingegen hätte man sich doch mehr Mühe geben können, aber es geht gerade noch so in Ordnung.

Für alle, die mal den Kopf ausschalten möchten, den kann ich "Die Superbullen - Sie kennen keine Gnade" empfehlen, aber man sollte dabei keine hohen Erwartungen stellen.

am
Ein Paar Szenen waren in diesem Film schon dabei wo man sehr gut lachen konnte aber der richtige kick wahr er jetzt nicht man muss diesen Film jetzt nicht unbedingt ansehen

am
Ein typischer Tom Gerhard Film. Die Gags wie gewohnt Hausmeister Kraue mäßig. Ich habe mir diesen Film gerne angesehen. Der Schluß mit der kurzen Auflösung - warum die zwei "Bullen" geworden sind, war besser als in so manch einem hochge-lobten Werk. Einmal angucken - Spaß haben - und gut ist es. Wir haben auf jeden Fall einige male gelacht.

am
also ballermann 6 und voll normaal fand ich ja super witzig.
aber dieser hier ist abgebrüht, unwitzig.

der humor ist unter allem nivau, man kann sagen glanzlos.

habe den film nicht mal bis zum ende geschaut.

am
"Die Superbullen" ist eine weitere Proll-Komödie mit den altbekannten Tommie und Mario. Wer sich diesen Film zu Gemüte führt, weiß in der Regel auch auf was er sich einlässt. Albernheiten auf unterstem Niveau und dumme Sprüche sind hier an der Tagesordnung. Man bekommt hier eine Menge Schwachsinn, zugleich aber auch einige gelungene Gags und richtige Lacher vorgesetzt.

"Die Superbullen" ist sicherlich nur was für Fans der beiden Vorgänger, an die dieser Streifen aber nicht herankommt.

5 von 10

am
Herr, wirf Hirn vom Himmel!
Mehr fällt mir dazu nicht ein. Einige meine Vorredner reden davon, dass frühere Tom Gerhardt Filme noch witzig waren. Dies kann ich in keinster Weise unterstützen. Wer über diese Art von Filmen auf Hauptschüler-Niveau lachen kann, dem kann nicht mehr geholfen werden. "Die Superbullen" ist weder lustig noch gut produziert, Story Fehlanzeige. Ganz großer Mist. 0 Sterne!

am
Die ersten 20 Minuten waren noch etwas für die Lachmuskeln, alles danach ist einfach nur Hohn und Spott. Die beiden waren schon viel besser, vielleicht liegt es daran, das die Schauspieler aus den anderen Filmen fehlen, wie Christoph M. Ohrt oder Jessica Stockmann.

am
Deutscher Film und Humor - das geht nur in ganz wenigen Fällen wirklich zusammen. "Die Supernullen" - ähh bullen - sind so gesehen eine "typisch deutsche" Komödie mit hohem Fremdschämfaktor. Selbst Leute, die dem ausgelutschten "Tom-Gerhardt-Humor" noch etwas abgewinnen können, dürften sich mit Grausen von dieser diletantischen Produktion abwenden. Einfach peinlich und so gar nicht witzig! Gurke des Jahres!

am
Also ich fand den Film Klasse. Der Film ist so gut wie alle seine Filme. Ich vermute, dass die Kritiker einfach schon zuu viele Filme von Tom gesehen haben und das es dann irgendwann nicht mehr so lustig wird, denn ich merke nicht, dass er irgendwo nachgelassen hätte. Und noch was: Dieser Film enthält nicht nur viel Humor, sondern auch ein bißchen Erotik. Lasst euch überraschen.
Die Superbullen: 2,7 von 5 Sternen bei 226 Bewertungen und 15 Nutzerkritiken

Film Zitate zu Die Superbullen

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "Die Superbullen":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: Die Superbullen aus dem Jahr 2011 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Deutscher Film mit Tom Gerhardt von Gernot Roll. Film-Material © Constantin Film.
Die Superbullen; 12; 07.07.2011; 2,7; 226; 0 Minuten; Tom Gerhardt, Hilmi Sözer, Axel Stein, Thomas Heinze, Götz Otto, Anna Böttcher; Deutscher Film, Komödie, Krimi;