Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Geralt von Riva - Der Hexer Trailer abspielen
Geralt von Riva - Der Hexer
Geralt von Riva - Der Hexer
Geralt von Riva - Der Hexer
Geralt von Riva - Der Hexer

Geralt von Riva - Der Hexer

1,6
39 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Geralt von Riva - Der Hexer (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 129 Minuten
Vertrieb:KSM
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Polnisch Dolby Digital 2.0
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Bildergalerie, Biographien, Trailer
Erschienen am:07.05.2010

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Geralt von Riva - Der Hexer (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 129 Minuten
Vertrieb:KSM
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:07.05.2010
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Geralt von Riva - Der Hexer (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 129 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:KSM
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Polnisch Dolby Digital 2.0
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Bildergalerie, Biographien, Trailer
Erschienen am:07.05.2010

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Geralt von Riva - Der Hexer (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 129 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:KSM
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:07.05.2010
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Geralt von Riva - Der Hexer
Geralt von Riva - Der Hexer (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Geralt von Riva - Der Hexer
Geralt von Riva - Der Hexer (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
3% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Geralt von Riva - Der Hexer

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Geralt von Riva - Der Hexer

Geralt von Riva (Michal Zebrowski), ein auf der Burg 'Kaer Morhen' in Magie und Schwertkampf ausgebildeter Hexer, zieht durch das Land, das durch Krieg, Monstren und Seuchen gebeutelt ist. Geralt ist ein Meister seines Fachs, er besitzt die Kräfte, gegen jeden Gegner zu kämpfen, seien es Lamien, Werwölfe oder Vampire. Er wird selbst zum Tier, um Monster zu vernichten. Das macht ihn gleichzeitig zum Freund und zum Feind der Menschen. Und so steht er nicht nur den brutalen Bestien im Kampf gegenüber, sondern muss auch gegen die dunklen Kräfte, die aus seinem Inneren hervorbrechen, ankämpfen...

Voller spektakulärer Kampfszenen und außergewöhnlicher Spezialeffekte glänzt die erstklassige Fantasy-Produktion 'Geralt von Riva - Der Hexer' unter der Regie von Marek Brodzki, die auf der Romanreihe des polnischen Fantasy-Schriftstellers Andrzej Sapkowski basiert.

Film Details


Wiedzmin / The Witcher


Polen 2001



Fantasy


Mittelalter, Schwert & Magie, Hexen



Darsteller von Geralt von Riva - Der Hexer

Trailer zu Geralt von Riva - Der Hexer

Bilder von Geralt von Riva - Der Hexer

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Geralt von Riva - Der Hexer

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Geralt von Riva - Der Hexer":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Die Schauspieler und die Kostüme, das Mittelalter und die Umgebung sind sehr gut. Weniger gut ist die Geschichte bei der ich im ersten drittel den Faden verloren habe. Die effekte sind in der Tat aussergewöhnlich. Meist wurde auf Puppen und Masken zurückgegriffen aber es sind auch ein paar mittelmässig bis gute CGI Effekte dabei. Was dem Film aber nicht über den langweiligen Inhalt hinweg hilft. Wer Filme wie The Beastmaster oder Die Barbaren mochte kann es mit diesem hier versuchen.

am
Der Film hat eine ganz ordentliche Atmosphäre. Kostüme, Masken und Effekte sind auch auf einem guten Niveau. Einziges Manko ist, dass es sich bei der Geschichte um mehrere Kurzgeschichten hintereinander handelt. Da kommt dann jede Geschichte meiner Ansicht etwas zu kurz.

Der Schnitt ist an manchen Stellen sagen wir mal ungewöhnlich (direkt nach dem letzten Wort kommt oft der Schnitt). Daran muss man sich erstmal dran gewöhnen.

am
Bisher kannte ich die Serie nur aus youtube - auf Polnisch... was ich nicht beherrsche. Aber ich kenne die Bücher von Andrzej Sapkowski und bin immer wieder begeistert. Die Serie entstand nach den Büchern "Der Letzte Wunsch" und "Das Schwert der Vorsehung", hält sich aber leider nicht immer genau an die Vorlage, sondern fasst auch die drei Folgebände zu einem Handlungsablauf zusammen. Wie so oft, kann die Verfilmung mit der Literatur nicht Schritt halten. Trotzdem find ich den "Hexer" auch verfilmt super und freue mich schon darauf, endlich mal auch den Text zu den Bildern zu verstehen!
Edit: Leider wird in dieser Version viel Information einschließlich des Einführungsteils der polnischen Serie weggelassen - wer also die Bücher nicht kennt, wird manches zusammenhanglos finden.
Hexer: Sind Menschen, die schon als Kinder grausamen Tests und Behandlungen unterzogen werden, um eine körperliche Umwandlung zu erreichen. Wer diese überlebt, verfügt fortan über magische Fähigkeiten, die ihn, zusammen mit einer strengen Ausbildung in der Schwertkampfkunst, befähigen, übernatürliche Wesen bekämpfen zu können. In einer mittelalterlichen Fantasy-Welt gibt es eine Menge solcher Wesen. Durch Flüche werden aus Königstöchtern Striegen - und eigentlich war die Sache mit Schneewittchen und den sieben Zwergen ja auch ganz anders. Natürlich gibts Hobbits, Werwesen aller Art, geheimnisvolle Schamaninnen, Elfen und einen vorwitzigen Barden... Sapkowsky hat bei Grimm angefangen und sie alle veräppelt, neu formiert und ins Spiel gebracht, im Kampf um Lebensraum gegen Menschen. Leider kommen all diese Episoden und Details in dieser Filmversion so gar nicht zum Zuge, in der polnischen Serie dagegen schon.
Schade, auf dieser DVD ist nur eine "Rumpfversion" des Hexer-Zyklus... dumm gelaufen.

am
Wie schade ... so eine gute, fast exzellente, Buchvorlage, soviel Witz und Fantasie, soviele schöne Bilder in Gedanken und dann ... trifft man auf diesen Film, man mag es schon gar nicht mehr Film nennen. Traurig. Schauspieler unterirdisch, Story völlig aus dem Zusammenhang gerissen und verkleistert, öde und langweilig und die schönen Bilder aus Fantasie treffen Gummimasken und alberne Monster. Aber der Charakter von geralt kommt auch nicht annähernd rüber, geschweige denn, daß eine andere Rolle nennenswert Eindruck hinterläßt.
Fazit: Mindestens Zeitverschwendung, eher herbe Enttäuschung.

am
Ich habe hier ehrlich gesagt nach ca. 20 Minuten ausgeschaltet. Die Schauspieler grottenschlecht, die Dialoge schnarchig und die Kulissen...ich kann ja verstehen, wenn man ein kleines Budget hat, einem dann aber tatsächlich solche Lächerlichkeiten wie einen Pappmaché-Drachen zu präsentieren, der selbst in den 50ern billig gewirkt hätte, ist schon ein Witz. Dann sollte man es einfach lassen.
Kann nur abraten!

am
Die Kostüme waren äußerst schlecht und die Storie wohl eher sehr wage. Unter einem guten Film, verstehe ich etwas anderes. Die wage Storie, wurde viel zu lang gestreckt und auch die Versuche, das ganze mit etwas nackter Haut auf zu bessern, scheiterten voll. Der Film ist durch seine langatmigkeit, der Storie und der schauspiel Kunst, nichts für schwache Nerven.

am
Ich weiß auch nicht, was mich bewogen hat, diesen Film auszuwählen.

Auf jeden Fall ist er nicht sehenswert!

am
Ich hätte mal die Kritiken hier lesen soll :/ Ich kenn das PC-Spiel und dachte ein Produktion von 2002 kann ja so schlecht nicht sein. Denkste :( Abgesehen von den schauspielerischen "Leistungen" und einem absolut schlechtem Schnitt, auf mich macht der Film den Eindruck einer SEHR billigen Fernsehproduktion aus den frühen 80 Jahren, die dann sehr lieblos zusammengeschnitten wurde.
Ausser Freunden des Masochimus und der Selbstkasteiung kann ich den Fim nicht empfehlen.

am
Ich freue mich ja immer über Filme aus europäischer Produktion, aber dieser hier war leider ein absoluter Reinfall. Langweilige und sprunghafte Handlung, total veraltete CGI und lächerliche Gummimonsterchen. Fantasy ist halt ein riskantes Genre, wenn die Produktionskasse klein ist. Mit den Kostümen hätten sie lieber einen Historienstreifen drehen sollen. Das wäre evtl. eher etwas geworden.

am
Habe selten so einen Schwachsinn gesehen. Kann mich normal bei jedem Film bis zum Schluß durchringen, aber hallo, hier ging das absolut nicht. Gleich beim ersten Monster im Film dachte ich an Godzilla. Kostüme usw absolut grauenhaft. Lasst bloß die Finger von dem Film.
Geralt von Riva - Der Hexer: 1,6 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen und 10 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Geralt von Riva - Der Hexer aus dem Jahr 2001 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Fantasy mit Michal Zebrowski von Marek Brodzki. Film-Material © KSM.
Geralt von Riva - Der Hexer; 12; 07.05.2010; 1,6; 39; 0 Minuten; Michal Zebrowski, Maciej Ferlak, Marek Walczewski, Andrzej Bryg, Grzegorz Kwas, Mariusz Leszczynski; Fantasy;