Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
So gut wie tot - Der Film Trailer abspielen
So gut wie tot - Der Film
So gut wie tot - Der Film
So gut wie tot - Der Film
So gut wie tot - Der Film
So gut wie tot - Der Film

So gut wie tot - Der Film

2,8
151 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren

Abbildung kann abweichen
So gut wie tot - Der Film (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 84 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Spanisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Zusätzliche Filminfos
Erschienen am:15.05.2009
So gut wie tot - Der Film
So gut wie tot - Der Film (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
So gut wie tot - Der Film
So gut wie tot - Der Film (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
So gut wie tot - Der Film
So gut wie tot - Der Film
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
So gut wie tot - Der Film
So gut wie tot - Der Film (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
So gut wie tot - Der Film
So gut wie tot - Der Film (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu So gut wie tot - Der Film

Weitere Teile der Serie "Dead Like Me - So gut wie tot"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von So gut wie tot - Der Film

Georgia 'George' Lass (Ellen Muth) und ihre Kollegen bekommen mit Cameron Kane (Henry Ian Cusick aus 'Lost') einen neuen Boss, der das Team mit radikalen Regeländerungen überrascht. Die Seelensammler sollen Verstorbene schneller weiterleiten und ihr Leben ohne Einschränkungen genießen. Während die Freunde Geld, Ruhm und Erfolg suchen, nutzt George die Chance, ihrer Familie mitzuteilen, dass sie noch am Leben ist. Doch bald ist klar: Regelbrüche haben Konsequenzen und führen meistens ins Chaos. Auch das Leben nach dem Tod kann sehr kompliziert sein...

Es ist schon komisch, das Leben nach dem Tod. Das finden weltweit immer mehr Fans der Serie 'Dead Like Me' (USA 2003-2004) , die mit schrägen Figuren und skurrilen Ideen begeistert. Der Spielfilm 'So gut wie tot - Der Film' (2009) von Regisseur Stephen Herek zum Quotenhit erscheint hier als Deutschland-Premiere exklusiv auf DVD.

Film Details


Dead Like Me: Life After Death - The Movie


USA 2009



Fantasy, TV-Film


Beerdigung, Tod




Dead Like Me - So gut wie tot

Dead Like Me - Staffel 1
Dead Like Me - Staffel 2
So gut wie tot - Der Film

Darsteller von So gut wie tot - Der Film

Trailer zu So gut wie tot - Der Film

Bilder von So gut wie tot - Der Film © MGM - Metro-Goldwyn-Mayer

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu So gut wie tot - Der Film

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "So gut wie tot - Der Film":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Für Fans der Serie ein Muss. Setzt ca. 5 Jahre nach Ende der Serie die Story mit den bekannten Charakteren fort. Für Nicht-Serien-Kenner gibts am Anfang eine kleine Einführung.

am
Schade, ich hatte mir von dem Film mehr erhofft. Die Charaktere blieben oberflächlich (die Figuren hatten sich in der Serie schon weiterentwickelt), die Witze wirkten müde und waren alle irgendwie schon einmal da. Wer die Serie kennt, dem wird das auffallen. Laura Harris wurde von Sarah Wynter in der Figur der Daisy ausgetauscht, leider ist diese kein wirklicher Ersatz für sie. Da hätte ruhig eine neue Figur erfunden werden können. Rube alias Mandy Patinkin vermisste ich auch schmerzlich, aber nach so langer Zeit kriegt mal leider kaum noch alle Schauspieler wieder zusammen. Zudem fehlte eine ganze Menge vom Witz, dem schwarzen Humor und der Nachdenklichkeit der Serie. So eine richtig zusammenhängende Story war auch nicht zu erkennen, da hätte, da es fünf Jahre später spielte, eigentlich noch viel mehr (auch neues) heraus geholt werden können. Ich will aber nicht nur meckern, es hat mich trotzdem gefreut, die Akteure noch einmal größtenteils zusammen in ihren alten Rollen zu sehen. Meine Empfehlung: Schaut euch zuerst die Serie an und zum Schluss den Film, als Einstieg vergrault dieser wohl eher zukünftige Fans.

am
Gelungene Spielfilmumsetzung der Serie. Auch wenn man die Serie nicht kennt, kann man sich den Film ansehen, da alles anfangs nochmal kurz erklärt wird.

am
Die Serie auf die dieser Film basiert wurde von der Presse zwar hoch gelobt, die Zuschauer zeigten der tragikkomischen Fantasyserie aber leider die kalte Schulter. Zum Glück erwies sich "Dead like me" auf DVD zu beachtlichen Erfolg, so dass sich die Studios zumindest zu einem Film hinreißen ließen. Das Ergebnis ist allerdings mehr als nur ernüchtern. Im Gegensatz zur Original-Serie, die samstagnachmittags auf RTL2 ausgestrahlt wird, in einer inhaltlich brutal gekürzten Version, fehlt dem Film der Esprit. Die Komik geht zu großen Teilen flöten, da sich der Film vermehrt aufs Drama konzentriert, hier jedoch nur alte Kamellen der Serie aufwärmt und dies obwohl der Film 5 Jahre nach Serienende spielt und man somit einen Neuanfang, zumindest vom geschichtlichen Teil her, hätte wagen könnte.

am
also wer die serie kennt wird total entäuscht sein , denn der film kommt weder an die stories noch an den humor heran. ganz müder abklatsch. schade , hatte mich sehr gefreut auf den film.

am
"Luthien" schreibt hier das es eine Serie gab, ich muss zugeben das ich die Serie nicht kenne, aber den Film fand ich klasse gemacht. Story wie Spezialeffekte waren sehr gut gemacht.
Der Film ist besser als ich erwartet habe. Er hat Herz und Gefühl an den Richtigen Stellen.

am
Dead like me - So gut wie tot - Der Film ist sehr gut, ergibt aber teilweise nur einen Sinn, wenn man die Serie kennt.

am
Ich fand diesen Film verwirrend,langweilig und absolut öde.Wenn es eine Serie dazu gibt,sollte man diese Wahrscheinlich gesehen haben,denn ich habe den Film und den Sinn nicht verstanden.Das Ende war absolut unbegreiflich für einen Nichtkenner wie mich.Schade um die Zeit.Für Fans,oder insider vielleicht verständlicher.

am
Also ich war sehr entäuscht von dem Film, kannte die Serie allerdings auch nicht. Der Humor ist genauso mager wie Hauptdarstellerin, die Geschichte gibt auch nix her - nee, kann ich nicht empfehlen.

am
Die Idee ist ja nicht schlecht, aber man hätte mehr daraus machen können und sollen. Alles in allem verworren und ohne rechten Plot.

am
Für Nicht-Kenner der Serie nicht empfehlenswert - die Einführung reicht bei weitem nicht aus, so erscheint der Film ziemlich wirr. Ich konnte mit dem Film absolut nichts anfangen - und der Humor hält sich sehr in Grenzen.

am
Fand den Film langweilig. Die Charaktere wirken müde und aufgesetzt. Hatte mir mehr versprochen. Ganz nett, aber nichts was länger im Gedächtnis bleibt.

am
Ich habe die Serie nie gesehen aber fand die Geschichte recht interessant. Leider konnte mich der Film nicht überzeugen. Die Charaktere waren nicht gut genug gezeichnet und blieben viel zu eindimensional, die Story ist ziemlich hanebüchen und auch der Humor bleibt ziemlich auf der Strecke.
Also bleibt als Fazit Thema verfehlt...
So gibt es 1,5 Sterne von mir

am
Naja super schlechter Film also ich kann den nicht weiter empfehlen. Totaler Schrott. Ich rate dringend davon ab, spart euch das geld lieber. Hoffe es kommt mal wieder ein richtig guter Film raus

am
Sehr unlogischer Film.
zum Beispiel die Abweichung des Film zur Serien ?
Was sollen die Post It Zettel am Schluss sagen ?
So gut wie tot - Der Film: 2,8 von 5 Sternen bei 151 Bewertungen und 15 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: So gut wie tot - Der Film aus dem Jahr 2009 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Fantasy mit Ellen Muth von Stephen Herek. Film-Material © MGM - Metro-Goldwyn-Mayer.
So gut wie tot - Der Film; 12; 15.05.2009; 2,8; 151; 0 Minuten; Ellen Muth, Henry Ian Cusick, Rachelle Glait, Susan Bain, Lucinda Davis, Adrianne Richards; Fantasy, TV-Film;