Zauber der Liebe

Philosophie-Professor Harry Stevenson (Morgan Freeman) hat einen Blick für die Liebe. Er erkennt sie oft schon, bevor die Betroffenen sie selbst überhaupt bemerken. ... mehr »
Philosophie-Professor Harry Stevenson (Morgan Freeman) hat einen Blick für die Liebe. ... mehr »
USA 2007 | FSK 12
Leihen Wunschliste
227 Bewertungen | 24 Kritiken
2.99 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Zauber der Liebe
Zauber der Liebe (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 97 Minuten
Vertrieb:MGM - Metro-Goldwyn-Mayer
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:26.08.2008
EAN:4006680044163

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

Zauber der Liebe
Zauber der Liebe (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 97 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:MGM - Metro-Goldwyn-Mayer
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:26.08.2008
EAN:4006680044163
Unsere Streaming Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Zauber der Liebe
Zauber der Liebe (Stream)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Stream vorhanden.
Kein Stream
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Zauber der Liebe
Zauber der Liebe (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennst du schon?

DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen

DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht

Regulär ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop

Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.

Regulär 9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

HandlungZauber der Liebe

Philosophie-Professor Harry Stevenson (Morgan Freeman) hat einen Blick für die Liebe. Er erkennt sie oft schon, bevor die Betroffenen sie selbst überhaupt bemerken. Da er seit Ewigkeiten verheiratet ist, gilt er als Beziehungsexperte und hat für seine Mitmenschen in dem verschlafenen Provinznest immer ein offenes Ohr: Sei es für den glücklosen Café-Besitzer Bradley (Greg Kinnear), dessen junge Frau sich in eine Baseballspielerin aus der gegnerischen Mannschaft verliebt, oder die junge Chloe (Alexa Davalos), die sich mutig in die Beziehung mit dem Ex-Junkie Oscar (Toby Hemingway) stürzt, obwohl ihr ein tragisches Ende prophezeit wurde. Doch Harry selbst hat mit einem schweren Verlust zu kämpfen und merkt erst spät, wie einsam sich seine eigene Frau fühlt...

'Kramer gegen Kramer' Regisseur Robert Benton gelang mit dem topbesetzten Drama 'Feast of Love - Zauber der Liebe' (2007) ein bezaubernder Liebesfilm voller Komik, Erotik, Tragik und Romantik. Ein Film, der tief unter die Haut geht.

FilmdetailsZauber der Liebe

Feast of Love - A story for anyone with an appetite for love.
USA 2007
Mit den Gerichten von HelloFresh wird Euer Filmabend ein voller Erfolg!

TrailerZauber der Liebe

BilderZauber der Liebe

Szenenbilder

Poster

Cover

FilmkritikenZauber der Liebe

am
der Film ist nicht unbedingt spannend, sondern lebt von der Hintergründigkeit. Kein film für jemanden, der nicht bereit ist ein 1. Mal hinzusehen und sich Gedanken über das Gesehene zu machen.

ungeprüfte Kritik

am
ein stiller, feiner film.
ruhig und entwickelt seinen charme langsam. toller soundtrack und für alle, die auch mal eine träne zulassen wollen...
ich fand ihn nicht spektakulär, aber schön. wie zb "ONCE"

ungeprüfte Kritik

am
Ein schöner, ruhiger Film. Am Anfang dachte ich erst er wäre langweilig, aber dann entpuppte er sich als äußerst tiefsinnig und rührend. Am Ende habe ich sogar Rotz und Wasser geheult, was für meine Verhälnisse heißt, das der Film echt gelungen ist :-)

ungeprüfte Kritik

am
Super schöner Film. Musste fast weinen wegen dem traurigen Ende.
Wie schon treffend gesagt: ein stiller, feiner Film.

ungeprüfte Kritik

am
Ganz nett, aber mehr auch wirklich nicht - unterschiedliche Liebesepisoden reihen sich in diesem Film aneinander, begleitet von Morgan Freeman.... nicht wirklich spannend, nicht wirklich interessant, nicht fesselnd und schnell vergessen, da in diesem Film nichts Beeindruckendes geschieht.

ungeprüfte Kritik

am
Der Film springt zeitlich vorwärts und rückwärts. Er erzählt von der Liebe und vom verbundenen Schmerz, der mit der Liebe einherkommen kann. Wenig Spannung aber dafür tiefgründig.

ungeprüfte Kritik

am
Der Film ist eigentlich sehr tiefsinnig und gefühlvoll, leider für meine Begriffe zu viele, zu freizügige Sexscenen, daher für mich nicht ab 12 Jahren.

ungeprüfte Kritik

am
eine Liebeserklärung an die Liebe..., brilliante Schauspieler, die den Figuren auf bezaubernde Weise Leben einhauchen, für einen US-Film viele "freizügige" Szenen, die immer wunderschön sind und niemals derb oder plump, auch dass hier ein Paar gezeigt wird, das schwarz-weiß ist, ist ein Novum, das in die Zeit passt. Gucken!

ungeprüfte Kritik

am
Ein Liebesfilm wie er sein soll ... Morgan Freemann als Philosophie-Professor - einfach genial ... Männer und Frauen nehmen in Bezug auf die Liebe und die dazugehörigen Gefühle (inklusive rosaroter Brille) Mimik und Gestik unterschiedlich wahr und das wird in diesem Film eindeutig sichtbar ... Gefühle werden durch das Verhalten der einzelnen Personen sehr gut dargestellt - Worte sind nicht immer notwendig. Der Film ist für jeden Fan des Romatik-Genres zu empfehlen. Wunderschöne Liebeskomödie, die sich nicht nur um zwei Personen dreht ... aber mehr wird nicht verraten ;)

ungeprüfte Kritik

am
Das einzig wirklich gute an dem Film ist Morgan Freeman. Die Story ist total belanglos und reisst keinen echten Cineasten vom Hocker.

ungeprüfte Kritik

am
Ein stiller, leise vor sich hin plätschernder Film. Es passiert nichts Bemerkenswertes, aber wirklich schlecht oder langweilig ist dieser Film auch nicht. Nett für dunkle Herbstabende, in denen frau alleine zuhause hockt. ;)

ungeprüfte Kritik

am
Ein Film, der tief unter die Haut geht? Wem denn, verklemmten Bibliothekarinnen und Leuten, die Morgan Freeman erotisch finden? Selten so gelangweilt. Aber mit Filmen ist es wie mit der Liebe. Die Geschmäcker sind verschieden und was des einen Die Verurteilten, ist der anderen KeinSchwanzRatten. Halbwegs tolerante 2 Sterne.

ungeprüfte Kritik

am
Der Film ist nicht so schlecht wie manche schreiben.Der Film schildert das normale Leben .Ein toller Film.Über geschmäcker läst sich streiten!

ungeprüfte Kritik

am
uiuiui. so viele gute schauspieler und dann so ne grütze. alles völlig unglaubwürdig und unschlüssig. man fragt sich überdies immer: wann gehts endlich richtig los? die schicksale im einzelnen - man entwickelt wenig mitgefühl, weil man sich stets bei allen sagt: du merkst gar nichts, du hast es deshalb auch nicht anders verdient. ein sehr enttäuschender film. schade, dass sich schauspieler wie morgan freeman für so einen wurst-kram hergegeben haben.

ungeprüfte Kritik

am
Peinliche Dialoge, langatmige Story, jede Menge völlig unnötiger Nackt- und Bürstszenen, um von der dünnen Story abzulenken. Man könnte meinen, es handelt sich um einen Softporno!
Morgan Freemans Altersweisheit und Greg Kinnears Hundeblick sind ausserdem auf die Dauer extrem schwer zu ertragen. Schade, dass so gute Schauspieler anscheinend nur noch im Drehbuchklo fischen.
Wer eine zu Herzen gehende romantische Komödie sucht, sollte besser die Finger davon lassen. Dieser Film ist einfach nur schlecht!

ungeprüfte Kritik

am
Liebe und ihre Facetten
Ein schöner und zauberhafter Film der zeigt, dass die Liebe so viele GEsichter haben kann und man oft länger braucht, bis man den Deckel zum eigenen Topf gefunden hat. Wunderbare Darstellung von Morgan Freemann der mir in dieser Rolle sehr gut gefallen hat. Empfehlenswert!

ungeprüfte Kritik

am
Selten habe ich mich bei einem Film so oft gefragt: Wollen die mich auf den Arm nehmen?
Das soll ein Film über die Liebe sein??
In Ansätzen sieht man hier und da mal was Liebe ist, aber 90% des Films verwechseln die Macher wohl Liebe mit Begierde und Sex.
Was einem da geboten wurde kann einen schon ziemlich aufregen: Da faselt ein Morgan Freeman in seiner gewohnt gekonnten Art etwas tiefgründiges und philosophisches über die Liebe und alle Nase lang bekommt man stattdessen nur nackte Titten (bei Radha Mitchell sogar noch wesentlich mehr) zu sehen wie in einem billigen Erotikstreifen aus den 70er oder 80er Jahren - nur waren die Filme damals nicht ab 12!!

Paare treffen sich und poppen - das ist dann laut der Definition dieses miesen Streifens Liebe. Tut mir leid, das ist ein ganz ganz armseliger Ansatz den Zauber der Liebe zu erklären.

Absolut nicht zu empfehlen, nicht mal als romantische Leichtkost für den Abend zu zweit.

ungeprüfte Kritik

am
Mehr erwartet...
Es werden einige Geschichten erzählt - tw. ganz nett oder auch romantisch - aber der Film plätschert nur vor sich hin.

ungeprüfte Kritik

am
Zauber der Liebe
Grauenhaft. Äußerst realitätsfern und versuchsweise tiefgründig, was in gräßlich langweiliegen Monologen endet.

ungeprüfte Kritik

am
Bin nicht ganz durch den Plot, die Handlung und die Ereignisse! Fand ihn irgendwie durcheinander und kaum interessant! Hab mir mehr erhofft!

ungeprüfte Kritik

am
Liebesreigen mit melancholischen Untertönen (Vorsicht : Ohne Happyend!) und guter Besetzung. Kein Muss.

ungeprüfte Kritik

am
Man braucht den Film nicht unbedingt sehen ! Er ist unrealistisch und am Ende traurig. Nach dem Film fühlt man sich dann schlecht. Ich hab schon wieder alles vergessen was eig. passiert ist ...

ungeprüfte Kritik

am
Ein Film der man mehr mals ansehen muss um zu erreichen was für einen sinn hat. Auf jeden fall wenn man kleine kinder hat ist dieser Film nicht zu empfehlen.

ungeprüfte Kritik

am
Ganz nett, mehr aber auch nicht. Er ist etwas wirr und man muß schon Lust entwickeln um am Ball zu bleiben.
Meiner Freundin hat er gut gefallen.

ungeprüfte Kritik

Der Film Zauber der Liebe erhielt 3,0 von 5 Sternen bei 227 Bewertungen und 24 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateZauber der Liebe

Deine Online-Videothek präsentiert: Zauber der Liebe aus dem Jahr 2007 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Lovestory mit Morgan Freeman von Robert Benton. Film-Material © MGM - Metro-Goldwyn-Mayer.
Zauber der Liebe; 12; 26.08.2008; 3,0; 227; 0 Minuten; Morgan Freeman, Greg Kinnear, Alexa Davalos, Toby Hemingway, Rian Turner, Belle Suzanne Raymond; Lovestory, Drama;