Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Dagmar20" aus

23 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Winterkartoffelknödel
    Ein Eberhoferkrimi
    Deutscher Film, Komödie, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Dagmar20" am 20.04.2016
    Herrlich schrullige Dorfbewohner, die Charaktere sind so gut gespielt und rübergebracht, dass man das quasi schon riechen kann! Und tolle Aufnahmen von fliegenden Hunden von einem Po, der mich an mir selbst begeistern würde. Alles in allem hat er mich neugierig gemacht auf Teil 3. Und: ich würde ihn mir gerne nochmal anschauen, wenn er z.B. im TV kommt...
  • Täterätää! - Die Kirche bleibt im Dorf 2
    Der schwäbische Bloggbaschter isch z'rück!
    Deutscher Film, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Dagmar20" am 20.04.2016
    Die Schauspieler sind wie schon beim 1. Teil einfach klasse. Gut besetzt, gut gespielt. Soweit - so gut oder nicht gut. Denn der 2. Teil der Story kommt doch etwas platt und lahm daher, vorhersehbar, mittelmäßig... Wie so oft beim Nachbauen von einem Erfolg kommt der Nachfolger bei weitem nicht an den ersten Teil heran. Dennoch liebenswert. Aber Tätärätää würde ich mir kein zweites mal reinziehen - was ich beim ersten Teil gerne gemacht habe.
  • Der Staat gegen Fritz Bauer
    Drama, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Dagmar20" am 23.03.2016
    Ich habe den Film im TV gesehen - Akte General - oder so ähnlich. Wer mal so richtig in den Sumpf der Politik einsteigen will, sich über die angewandten Sauereien eine Überblick verschaffen will, sich mit deutscher Geschichte ernsthaft auseinandersetzen mag und dennoch kein Problem mit Filmen hat - der ist hier Goldrichtig!
    Überragende Schauspieler, spannend bis ganz zum Schluss. Ich hab ihn mir sogar zweimal angeschaut, weil ich beim ersten mal gar nicht alles glauben konnte... - ja ich weiß, es ist ein Spielfilm und keine Doku... - ach, schaut selbst!
    Ein unbedingtes Muss!!
  • Hüter der Erinnerung
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Dagmar20" am 29.12.2015
    "Eine futuristische Gesellschaft mit "extremen Ausprägungen", die unserem Empfinden von Gesellschaft wiederspricht." - um nur ein Beispiel aus den ganzen "Kritiken" zu nehmen - nein nein, weit gefehlt. Wer die Gesellschaft und die Ausprägungen mit scharfem Auge und klarem Blick sehen will, kommt schnell zu dem Schluss, das wir uns in exakt so einer Gesellschaft bewegen. Wir sind fremdgesteuert, die Geschichte z.B. zum 3. Reich wird seltsam verzerrt dargestellt, wer seiner Meinung Ausdruck verschaffen will wird in eine (linke oder rechte oder esotherische) Ecke gestellt, Chemtrails, Gift in unserer Nahrung, Montanto & Co, Mind-Control, NWO etc p.p. ... Unsere Kabarettisten (wie Hildebrand, Pelzig, Priol, Django Asül) singen täglich dieses Lied mit der Bitte um Gehör...

    Der Film ist ein Werk, das seiner Zeit weit voraus war, als es geplant wurde (vor 20 Jahren) und ist nun ebenso wie "Avatar" einer meiner Lieblingsfilme. Fazit: geile Schauspieler, die mit Sicherheit NICHT pillepalle machen. Das hat alles Hand und Fuß. Wie sagte die Autorin: Sie hätte gern nachträglich viele Elemente des Filmes in ihr Buch übernommen... Ein ganz klarer DAUMEN NACH OBEN FÜR DIESEN FILM
  • Sein letztes Rennen
    Deutscher Film, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Dagmar20" am 21.12.2014
    Daumen hoch und 5 Sterne! (Mehr geht hier ja nicht ;-))
    Ein zutiefst berührender Film, der die Themen Alter, Tod, Krankheit und Eigenständigkeit (in jedem Alter) nicht nur von der intelektuellen Seite beleuchtet sondern direkt an die Emotionen geht. Treffer - Versenkt! Ohne aber schmalzig zu werden... Hochachtung!
    Sir Dieter Hallervorden in einer traumhaften Ernsthaftigkeit (ohne den Schalk aus den Augen zu verlieren) mit eisernem Willen aber hilflos scheinend ohne seine geliebte Frau oder Familie. Eine brilliante Heike Makatsch als ungesehene Tochter mit Freiheitsanspruch/Bindungsproblemen.
    Ein Film ohne Längen (trotz der Behauptung weiter unten), wenn man sich einlassen kann und Tiefe will....
    Didi, weiter so! Gerne wieder!!!!!
  • My Reincarnation
    Dokumentation
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Dagmar20" am 11.08.2014
    Eine berührende Dokumentation über einen der Rinponches... Nach dem Verzehr dieses Filmes wird einem klar, dass es kein Zuckerschlecken ist, in eine solche Linie hineingeboren zu werden. Wunderbar, wie es der Sohn dennoch geschafft hat, sich aus der Kompensation heraus zu katapultieren und seine Bestimmung anzunehmen. Und: wer die Damen und Herren aus Tibet in glanzvollem Licht sehen möchte, der möge sich einen anderen Film leihen ;-) Das sind nämlich auch ganz normale Menschen wie Du und ich... mit Egos und allem Drum und Dran..
  • Liebe auf den zweiten Blick
    Über erste Lieben, letzte Chancen und alles dazwischen.
    Lovestory, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Dagmar20" am 11.08.2014
    Liebe im Alter für Spätzünder... ein wirklich leiser Film, der durch die zerknitterte Beständigkeit und Hartnäckigkeit eines alternden Mannes (Dustin H.) besticht. Ängste, Unsicherheiten, alles, was zu einer Love-Story in fortgeschrittenem Alter gehört... sehr schön und sensibel dargestellt! Wunderbar und durchaus berührend!
  • Der große Gatsby
    Drama, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Dagmar20" am 17.07.2014
    Ich habe mir vor geraumer Zeit einen 3D-TV geholt und warte immer auf gute Filme in diesem Genre. Mit diesem Film ist das unbedingt gelungen! Optisch und für 3D-Fans ein echter Leckerbissen, super gut gemacht! Ich habe die Version von 74 nicht gesehen und kann mir da kein Urteil erlauben aber ich fand den Film klasse. Ein modernes Märchen über die Eltern-Kind-Beziehung, Minderwertigkeitskomplexe versa Größenwahn, Liebe, Hass und Abhängigkeit.. Daumen hoch und absolut sehenswert - besonders in 3D ;-)
  • Hugo Cabret
    Entschlüssele das Geheimnis.
    Fantasy, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Dagmar20" am 18.09.2013
    Der Kritik von MissDaisy ist quasi nichts mehr hinzuzufügen. Großartiger Film für Menschen, die eher die leisen Töne mögen, denen Sinnkino wichtiger ist als Geballere oder stumpfe Love-Story´s. Dank 3D kann man die Charaktere fast schon riechen... Danke für diesen wundervollen Film!!!
  • How to Cook Your Life
    Wie man sein Leben kocht.
    Dokumentation
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Dagmar20" am 25.04.2013
    wer auch immer sich bereits auf einem "spirituellen" weg befindet, wird diesen film klasse finden. es geht im leben immer darum, DA zu sein, wo man ist - und zwar total! ein film über achtsamkeit, bewusstheit,.... - und wie kann man das besser erklären, als beim einfachsten alchemistischen vorgang, den wir alle tagtäglich bewerkstelligen - dem kochen... aber ganz klar: kein film für menschen, die sich einfach unterhalten lassen wollen, klamauk erwarten oder sonstige seichte berieselung wollen!
  • John Carter
    Zwischen zwei Welten
    Fantasy, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Dagmar20" am 12.04.2013
    nun, sehr nette 3D-effekte, wirklich gut gemacht, da kann sich ein 3D-fan nicht beschweren! ABER: die story ist irgendwie bei avatar abgekupfert, und das auch noch schlecht. langbeinige außerirdische machen halt einfach noch keinen wirklich guten film - es sei denn, sie sind blau ;-) ich habe mich hindurchgequält und schon vor dem ende abgeschaltet - das leben ist zu kostbar...
  • Die eiserne Lady
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Dagmar20" am 28.09.2012
    Ganz großes Kino!!! Meryl Streep in einer ihrer überzeugendsten Rollen, wie ich finde. Endlich habe ich verstanden, warum Maggy so war wie sie war (oder ist), Hintergrundwissen zur europäischen Geschichte...