Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Die neunte Kompanie Trailer abspielen
Die neunte Kompanie
Die neunte Kompanie
Die neunte Kompanie
Die neunte Kompanie
Die neunte Kompanie

Die neunte Kompanie

Ihr Land fiel auseinander, doch sie hielten zusammen.

Finnland, Russland, Ukraine, Ukraine 2005 | FSK 16


Fyodor Bondarchuk


Fyodor Bondarchuk, Ivan Kokorin, Aleksei Serebryakov, mehr »


Kriegsfilm

2,8
150 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Die neunte Kompanie (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 134 Minuten
Vertrieb:Kinowelt
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Russisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Bildergalerie, Trailer
Erschienen am:26.08.2008

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Die neunte Kompanie (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 139 Minuten
Vertrieb:Kinowelt
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital DTS-HD 7.1, Russisch Dolby Digital DTS-HD 7.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Bildergalerie, Audiokommentare, Produktions-Notizen, Dokumentation, Trailer
Erschienen am:29.09.2008
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Die neunte Kompanie (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 134 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Kinowelt
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Russisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Bildergalerie, Trailer
Erschienen am:26.08.2008

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Die neunte Kompanie (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 139 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Kinowelt
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital DTS-HD 7.1, Russisch Dolby Digital DTS-HD 7.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Bildergalerie, Audiokommentare, Produktions-Notizen, Dokumentation, Trailer
Erschienen am:29.09.2008
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Die neunte Kompanie
Die neunte Kompanie (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Die neunte Kompanie
Die neunte Kompanie (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
3% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
3% RABATT
9,99 €
9,69 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
3% RABATT
ab 11,44 €
ab 11,10 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu Die neunte Kompanie

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Die neunte Kompanie

Afghanistan 1989. Seit zehn Jahren tobt der Krieg. Der blutige Kampf ist für die Sowjetunion zum hoffnungslosen Desaster mit tausenden Toten auf beiden Seiten geworden. Die Regierung will das Debakel beenden und ihre Truppen abziehen. Sie schickt eine Kompanie blutjunger Rekruten ins Feindesland. Sie sollen eine strategische Anhöhe gegen afghanische Mudschaheddin halten, um den Rückzug der eigenen Truppen zu sichern. Ein Todeskommando, denn die kampfunerfahrene Kompanie steht einer zwölffach überlegenen Macht gegenüber...

'Die neunte Kompanie', basierend auf wahren Begebenheiten inszenierte Fyodor Bondarchuk mit immens hohem technischen Aufwand ein packendes und schockierendes Kriegsdrama. Die neun Millionen Dollar teure Produktion gehört zu den kommerziell erfolgreichsten Filmen Russlands.

Film Details


9 rota / 9th Company


Finnland, Russland, Ukraine, Ukraine 2005



Kriegsfilm


Krieg, Afghanistan, 80er Jahre, Wahre Begebenheit


Darsteller von Die neunte Kompanie

Trailer zu Die neunte Kompanie

Aktuelle Artikel Im Movie Blog

Movie Blog zu Die neunte Kompanie

Aktuell gibt es noch keine Artikel zu diesem Film.

Spannende News zu den besten DVD und Blu-ray Starts, Collections, Starporträts und Gewinnspiele findest du im Movie Blog.

Bilder von Die neunte Kompanie

Szenenbilder

Cover

Film Kritiken zu Die neunte Kompanie

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Die neunte Kompanie":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Ein bißchen wie Full-Metal-Jacket auf russisch, außer dass die Protagonisten noch größere Vollidioten sind. Ansonsten ist die Zusammenstellung der Charaktere ähnlich. Nichtsdesto ein beeindruckendes Werk über den Krieg in der Ferne. Vor 10 Jahren noch wäre dieser Film noch ein absoluter Skandal gewesen und speziell auf der westlichen Seite des Atlantik hätte man sich mächtig darüber aufgeregt - damals waren die Jungs mit den Turbanen aber noch die Guten. Heute könnte der Film ohne Probleme als Beweis dafür herhalten, dass die Afghanen schon damals ganz fies waren. Das soll jetzt nicht bedeuten, dass der Film die Udssr oder den Krieg verherrlicht - ganz im Gegenteil. Speziell das Ende führt einem vor Augen wie unendlich sinnlos das Sterben im Krieg ist. Ich empfehle jedem sich noch mal Charlie Wilsons War anzuschauen - vorher oder nachher spielt eigentlich keine Rolle.

am
Der Film ist ein echter Schock für mich gewesen.. Auf teilweise lächerlich kitschige Art wird hier ein "Kriegsfilm" so grotesk dargestellt, das ich ein Wechselbad der Gefühle ( von Lachkrampf bis Fassungslosigkeit ) durchlitt.
Der Film ist grottenschlecht. Sollte es wirklich dieses Ereignis gegeben haben, fällt es mir schwer zu glauben das so etwas überhaupt jemand überlebt haben will.
Aber jetzt zur Handlung des Films.
Das fängt schon mit der klassisch-kitschigen Einführung an.
Ein paar junge Leute werden in einer sibirischen Stadt zum Wehrdienst herangezogen. Werden irgendwo im Grenzgebiet zu Afghanistan für den Afghanistan-Krieg ausgebildet. Kommen zu einer Kampgruppe mit " alten Hasen " die den totalen Peil haben. Militärische elementare Strukturen und Verhaltensweisen eher eine Seltenheit. Man könnte glauben es wär eine Reservistenübung. Dann kommen diese Soldaten nach einigen " tragischen " Erlebnissen und Erfahrungen irgendwann nach einer Wanderungsfahrt durch die Pampas auf einem Hügel an.
Dort hängen sie dann wochenlang rum, versorgungstechnisch pfeifen sie auf den letzten Loch.
Es wird gezeigt, das man den Hügel befestigt hat, das auch Soldaten Wache schieben und und und.....
Und jetzt das Finale.
Einer verläßt die befestigten Stellungen um Bilder zu malen..... wird von Afghanen paar Steinwürfe entfernt erschossen ... was natürlich die Wachposten auf dem Hügel " überhaupt nicht hören und werden völlig " überrascht angegriffen. Der darauffolgende Schusswechsel der zu einem Kampf um den Hügel eskaliert erscheint unbewußt lächerlich. Die Angreifer stehen in einer Reihe ohne Deckung und latschen gemächlich auf die Stellung der Russen zu. Die Russen feuern zurück was das Zeug hält und es dauert ewig bis ein Afghane mal tot umfällt. Erinnerte mich eine zeitlang ans A-Team.
Bewundernswert ist die Darstellung des Afghanen-Anführers mit seiner potthäßlichen Sonnenbrille ...... Ich könnte hier weitermachen, aber das würde den Rahmen sprengen.
FAZIT: Einer der schlimmsten Kriegshandlungsverfilmungen die ich je gesehen habe, völliger Verriß. Der Film ist so schlecht umgesetzt das er schon fast Kultstatus geniesen müsste.

am
Ich bin von diesem Film zu tiefst beineindruckt ! Man kann nur den Hut ziehen und selbst amerikanische Produktionen werden vor Neid erkennen, dass dieser Film zu den Besten seines Genres zählt !

Der Film ist kein Heldenepos auf die ehemalige UdSSR, sondern man stellt sich selber die Frage, warum hat dieser Krieg 9 Jahre gedauert ?
Schauspielerisch ist jede Rolle 1A-Besetzt; man leidet mit den Jungs, freut sich, wenn Sie ihren Spass haben, aber als es dann an die Front geht....sieht die Welt anders aus ! BEINHART, SCHLIMM und MENSCHLICH !

Dies ist ein Film den man nicht vergessen wird....ein Meilenstein wie z.B. auch PLATOON !

Ein MUSS zum Anschauen ! Ausleihen oder Kaufen...egal...dieser Film ist ein HIT !

am
Full Metal Jacket auf russisch!Der Film schildert das Leben und Sterben einiger Rekruten von der Grundausbildung bis zum Kampf in Afghanistan.Sinnlos werden wie im Vietnamkrieg Stützpunkte im Niemandsland verteidigt gegen Gegner die beim einen mal Zivilisten und dann Freiheitskämpfer sind.Auch hier ist kein Sinn erkennbar und gibt es am Ende keine Sieger nur Opfer auf beiden Seiten.Der Afghanistankrieg ist ebenso wie der Vietnamkrieg eine Narbe in der Geschichte der Teilnehmer.

am
Spannung ****
Action ****
Unterhaltsam ****
Storry ****
Realität ****
Schauspieler ****
Humor
Musik

Obwohl einige Szenen sehr zweifelhaft dargestellt werden, wirkt dieser Film insgesamt realistisch und ist durchaus empfehlenswert!

am
Russisches Vietnam
Film im Ansatz gut, aber Mitte und Ende unglaubwürdig. Fazit: Ziel verfehlt! Abzuraten!!!

am
Die erste hälfte des Filmes fand ich ganz Unterhaltsam. Die zweite Hälfte entäuscht dafür um so mehr. Alles in allem ein befriedigend von meiner Seite. Man kann ihn sehen muss aber nicht .

am
Die Machart dieses Films ist simpel und ähnelt ein wenig den Vietnam-Streifen aus amerikanischer Produktion. Dennoch hat der Film etwas typisch Russisches an sich. Manche sagen, "Die neunte Kompanie" sei ein PR-Streifen des Kremels. Das kann man so nur bedingt unterschreiben. Am besten sieht man sich den Film an und verschafft sich so ein eigenes Bild von der Sinnlosigkeit des Krieges am Beispiel der sowjetischen Einmarsches in Afghanistan.

am
Sehr gut dargestellt zeigt die Brutalität und Sinnlosigkeit des Krieges überhaupt,selbst Kinder werden zu Mördern gemacht um der Sache zu dienen man übersieht dabei das so auch die Seele der Kinder getötet wird.

am
eigentlich nicht schlecht. Hat etwas von Vietnam-FIlmen. Langweile der Soldaten und brutale Einsätze wechseln sich gelungen ab. Die Seigerung des Films ist erkennbar. Sehenswert.

am
irgenwie sehr lange Story, ein wenig Apocalypse now. Man merkt der Film wurde mal nicht von Amis gedrecht und richtet sich mehr an Russen. Na ja.

am
Ich kann es wirklich nicht fassen, das soviele hier den Film für überdurschnittlich ja sogar gut halten. Ich habe gestern die 149 Minuten des Films auf Blu-Ray durchlitten und kann als einzig positiven Punkt dem Film attestieren das tatsächlich echtes russisches Kriegsgerät im Film zu sehen ist, natürlich immer extra schön in Szene gesetzt, was die ganze Produktion wirklich aufwertet. Leider war es das auch schon mit den positiven Eigenschaften, denn der Rest ist einfach nur schlecht.

Der Sauhaufen von Rekruten scheint ausnamslos aus geistig zurückgebliebenen oder schwer psychisch gestörten Menschen zu bestehen. Nicht einer der Hauptfiguren ist auch nur annähernd sympathisch, und so ist es einem auch herzlich egal wenn diese am Ende des Films bis auf einen ins Graß beißen.

Die gesammten ersten 90 Minuten kann man getrost überspringen da dort wirklich absolut GARNICHTS für die Handlung wichtiges passiert ausser das man den Troglodyten beim dumm rumlabern, saufen und sogar vögeln zusehen muß. Wer nach dem ganzen hinrlosen Vorkeplänkel wenigstens ein soldies, aktiongeladenes Finale erwartet, wird leider noch mehr enttäsucht.

Das große Finale des Films ist schlicht und ergreiffend lächerlich. Ein riesen haufen Afghanen rückt aufrecht gehend und aus der Hüfte schießend ohne Deckung zu suchen auf die befestigte und mit schweren MGs bewaffnete Bergstellung der Russen zu. Lustigerweise sind es aber die Russen die wie die Fliegen sterben und nur hin und wieder mal ein Afghane das zeitliche segnet.

Besonders lustig, der afghanische Anführer mit schicker Sonnenbrille marschiert immer schön vorweg, und obwhol die Russen ganze drei mal von den bösen Afghanen überrant werden, scheinen trotzdem immer wieder die gleichen Angreifer auf die Russen zu zu marschieren. Warscheinlich sehen die Jungs halt für Russen sich so ähnlich das es da niemandem auffällt, aber wer nicht grad volltrunken oder etwas zurückgeblieben ist wird sich spätestens nach der zweiten Angriffswelle einfach nur noch an den Kopf fassen und die Zeit bedauern die er hiermit verschwendet hat.

Das der Film auf realen Begbenheiten beruht ist auch schon fast eine Lüge. Es scheint als wäre die 9 Kompanie wirklich auf dem Bergrücken vergessen worden und mußte sich auch gegen afghanische Angreifer zwei Tage lang alleine verteidigen. Im Gegensatz zum Film, wo nur ein einziger russischer Soldat das ganze übersteht, sind laut den Texttafeln auf der Blu-Ray von den 39 Soldaten die vergessen wurden nur 6! gesorben und 12 verwundet worden.

Es scheint mir aber eh so das das mit dem einzelnen Überlebenden mehr soetwas wie ein Running Gag im Film ist, denn dort scheint wohl immer nur einer einen Angriff der Afghanen zu überleben.

Mein Fazit: FINGER WEG! Der Film ist unterste Schublade und selbst als stumpfer Aktionfilm eine totale Niete! Loben muß ich aber das Bild der Blu-Ray, das war wirklich sehr gut.

am
Das ist ein klasse Film. mich wundert nur das er ab 16 Jahren frei gegeben ist.
Den werde ich mir auf jeden Fall auf DVD holen.

am
kommt schon :)
Also, sooo schlecht ist der Film dann doch nicht.
Ich fand ihn ein bisschen zu lang.
Für einen russischen Film ist das Ergebnis, so denke ich, ok.
Wie gesagt, bisschen langanhaltend aber ok, also ein ausreichend.

am
Da will keiner hin...
Irgendwie machte die 9. Kompanie einen richtig verlotterten Eindruck. Runtergekommen und irgendwo im letzten Zipfel auf dem letzten Gipfel in Afgahnistan vergessen. Die Kameraden wurden von der Armeeführung so gut wie vergessen und müssen einen Ansturm nach dem anderen von Mujaheddin abwehren. Richtig ausgebildet sind die Russen auch nicht, daher die hohen Verluste, die treffen ja fast nie den Feind (wie kann man so oft daneben schiessen?) Aber wirklich spannende Unterhaltung bietet dieser Film nicht. Einmal sehen und vergessen...
Die neunte Kompanie: 2,8 von 5 Sternen bei 150 Bewertungen und 15 Nutzerkritiken

Film Zitate zu Die neunte Kompanie

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "Die neunte Kompanie":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: Die neunte Kompanie aus dem Jahr 2005 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Kriegsfilm mit Fyodor Bondarchuk von Fyodor Bondarchuk. Film-Material © Kinowelt.
Die neunte Kompanie; 16; 26.08.2008; 2,8; 150; 0 Minuten; Fyodor Bondarchuk, Ivan Kokorin, Aleksei Serebryakov, Aleksandr Lykov, Aleksei Chadov, Mikhail Yefremov; Kriegsfilm;