Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Das Mädchen, das die Seiten umblättert Trailer abspielen
Das Mädchen, das die Seiten umblättert
Das Mädchen, das die Seiten umblättert
Das Mädchen, das die Seiten umblättert
Das Mädchen, das die Seiten umblättert
Das Mädchen, das die Seiten umblättert

Das Mädchen, das die Seiten umblättert

3,1
181 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren


Abbildung kann abweichen
Das Mädchen, das die Seiten umblättert (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 81 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Al!ve AG
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Trailer
Erschienen am:26.10.2007
Das Mädchen, das die Seiten umblättert
Das Mädchen, das die Seiten umblättert (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Das Mädchen, das die Seiten umblättert
Das Mädchen, das die Seiten umblättert (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Das Mädchen, das die Seiten umblättert
Das Mädchen, das die Seiten umblättert
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Das Mädchen, das die Seiten umblättert in SD
FSK 12
Stream  /  ca. 81 Minuten
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Französisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:26.10.2007
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Das Mädchen, das die Seiten umblättert
Das Mädchen, das die Seiten umblättert (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Das Mädchen, das die Seiten umblättert

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Das Mädchen, das die Seiten umblättert

Mélanie Prouvost (Julie Richalet) kommt aus einfachen Verhältnissen und ist eine begabte Pianistin. Ihre Eltern (Christine Citti und Jacques Bonnaffe) und sie selbst wünschen sich eine Karriere im Konzertsaal. Doch ihr Lebenstraum findet ein jähes Ende. Beim Vorspiel bei der Aufnahmeprüfung am Musik-Konservatorium bringt sie die Jury-Vorsitzende Ariane Fouchecourt (Catherine Frot) mit ihrem Gehabe absichtlich aus dem Konzept. Sie wird abgelehnt. Zehn Jahre später bietet sich Mélanie (nun: Déborah François) die Chance zur Rache...

'Das Mädchen, das die Seiten umblättert' ist klassisches französisches Kino von Denis Dercourt, das im Stil von Claude Chabrol einen Rachefeldzug mit großer Raffinesse und Spannung in Szene setzt. Der virtuose Kinoerfolg nun hier im Verleihprogramm auch auf DVD.

Film Details


La tourneuse de pages / The Page Turner - Revenge is a dish best served cold.


Frankreich 2006



Drama, Musik


Cannes-Filmfestival-Aufführung, Klavier, César-nominiert



03.05.2007


130 Tausend



Darsteller von Das Mädchen, das die Seiten umblättert

Trailer zu Das Mädchen, das die Seiten umblättert

Bilder von Das Mädchen, das die Seiten umblättert © Alamode Film

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Das Mädchen, das die Seiten umblättert

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Das Mädchen, das die Seiten umblättert":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Der Film hat mich sehr an Chabrol Inszenierungen erinnert. Langsamer Aufbau des Bedrohlichen, ohne dass wirklich etwas Schlimmes passiert. Ist der Höhepunkt dann erreicht, wars das und der Protagonist geht nach Hause. Es ist ein sehr ruhiger und doch sehr emotionaler Film mit guten Darsteller der wieder einmal mehr zeigt, dass es nicht viel braucht, um den Traum eines Menschen zu zerstören.

am
Ein sehr gut durchkomponierter Film. Durch eine sehr gravierende Enttäuschung in der Kindheit nimmt das Opfer 10 Jahre später Rache und die Rollen werden vertauscht. Das zur jungen Frau gewordene Kind spielt eine sanft erscheinende, gut erzogene und durch Gewissenhaftigkeit erscheinende vertrauenswürdige Person. Sie erschleicht sich dadurch das Vertrauen der Frau, die ihr in der Kindheit ihren Traum eine Pianistin zu werden zerstört hat. Das Gesicht der jungen Frau ist undurchdringlich und man vermutet hinter dieser Maske die ständig lauernde Gefahr. So hält die Geschichte den Spannungsbogen bis zum Schluß aufrecht. Es sind oft die unspektakulären Dinge im Leben, hinter denen eine Gefahr lauert. Dies wird in meisterlicher Weise umgesetzt. Man weiß, das ganz kalkuliert Rache geübt wird, aber man weiß bis zum Schluß nicht wie. Wer anhaltende Spannung in leiser Form liebt, sollte diesen Film nicht verpassen.

am
Mir hat der Film gefallen. Die leise, leicht unheimliche Stille des ganzen Films hat mich in den Bann gezogen. Die Schauspieler haben ganze Arbeit geleistet. Obwohl der Film leise vor sich hin plätscherte und eigentlich keine großen Momente hatte, war ich gebannt bis zum Schluss.

am
Spannend von der ersten bis zur letzten Minute. Still, fein und voll französischer Raffinesse. Absolut sehenswert!

am
Für alle Freunde guten französischen Kinos ein Muss! Spannend und raffiniert inszeniert mit sehr guten Schauspielern. Man bleibt dran und fühlt mit!

am
Typisch französisch, sehr traditionell, ohne großartige Emotionen, Tiefgang und Hintergründe. Und dazu alle Darsteller keine Sympathieträger. Es wird immer nur das Negative im Menschen gezeigt. Muss man nicht gesehen haben - außer man ist Fan der ganz typischen französischen Filme.

am
Ich habe mehr Stimmung erwartet. Die Kurzbeschreibung erzählt den Film in zweit Sätzen. Tolle Bilder oder gute Konversation sind aus meiner Sicht hier nicht geboten, Schade durch mache positive Kritik hatte ich mehr erwartet,

am
Spannung *
Action *
Unterhaltsam ***
Storry *
Schauspieler ***
Humor *
Realität *****
Alles wirkt so traurig! Der Film ist einfach nichtssagend!
Das Mädchen, das die Seiten umblättert: 3,1 von 5 Sternen bei 181 Bewertungen und 8 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Das Mädchen, das die Seiten umblättert aus dem Jahr 2006 - per Post auf DVD zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Drama mit Julie Richalet von Denis Dercourt. Film-Material © Alamode Film.
Das Mädchen, das die Seiten umblättert; 12; 26.10.2007; 3,1; 181; 0 Minuten; Julie Richalet, Christine Citti, Catherine Frot, Déborah François, Catherine Lebaigue, Pomme Bourcart; Drama, Musik;