Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Memory Trailer abspielen

Memory

2,2
126 Stimmen

Freigegeben ab 18 Jahren

Abbildung kann abweichen
Memory (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 95 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Koch Media
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS, Englisch Dolby Digital 5.1 / DTS
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making of, Storyboards, Audiokommentare, Trailer
Erschienen am:14.09.2007
Memory
Memory (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Memory
Memory (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Memory
Memory
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Memory
Memory (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Memory
Memory (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Memory

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

LeihenEd Kemper
18+ Spielfilm
LeihenJigsaw
18+ Spielfilm

Handlung von Memory

Dr. Taylor Biggs aus den USA ist zufällig zur Stelle, als in einem lateinamerikanischen Krankenhaus ein übel zerzauster Herr das Zeitliche segnet, der zuletzt einer geheimnisvollen Indianerdroge auf der Spur war. Biggs bekommt etwas von dem Zauberpulver ab und wird prompt von äußerst realistischen Visionen überrumpelt, in denen er beunruhigenderweise aus der Sicht eines Serienmörders Jagd auf Kinder zu machen scheint. Biggs folgt den Spuren aus den Träumen und riskiert dabei Gesundheit, Familienglück, Leben.

Film Details


Memory


USA, Kanada 2006



Thriller, 18+ Spielfilm, Krimi


Serienmörder


Darsteller von Memory

Trailer zu Memory

Bilder von Memory © Koch Media

Szenenbilder

Cover

Film Kritiken zu Memory

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Memory":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Ok, dieser Film war eindeutig zu hart. Ich dachte schon der stirbt. armer Billy Zane aber bessere Rollen bekommt der halt nicht. Kann man einmal im Fernsehn anschauen

am
Für ein B-Movie, zumal mit der Trash-Perle Billy Zane in der Hauptrolle, ist "Memory" in jeder Hinsicht eine positive Überraschung. Nicht nur daß Zane über sich hinauswächst und glatt als Schauspieler durchgeht, auch die Story ist relativ clever und das Ende einigermaßen überraschend. Ok, ist natürlich alles wieder extra verworren konstruiert und die Sache mit dem Gedächtnispulver muß man halt so hinnehmen, aber man kann es wirklich sehen.

am
Sowas nennt sich Thriller? Also das ist alles ziemlich langatmig und auch verwirrend. Es kommt nie Spannung auf und Nervenkitzel was ein guter Thriller braucht baut sich hier nie auf. Es ist ein schlechter B-Movie! Muss man echt nicht sehen, der Film wird flach durch die lange ziehende Handlung. Ist ganz klug gemacht von der Story her, weil man überlegen muss! Jedoch fehlt alles was ein guter Thriller braucht deswegen spart euch das Geld und leiht euch einen anderen Thriller der dann aber das verkörpert was ein Thriller braucht.

am
Idee brauchbar, Umsetzung mangelhaft
Mit dieser Überschrift ist eigentlich alles gesagt über den Film.
Zu selten baut sich Spannung auf und die vielen Storytwists verwirren mehr als erwartet.
Am Ende bleibt ein fader Beigeschmack übrig und die Frage nach dem Sinn.
Warum hat der Mörder so gehandelt?
Antworten gibt es leider keine.
Und dann noch diese Altersfreigabe. Ab 18 ist der Film beileibe nicht, es sei denn man will die Kinder vor diesem Mist bewahren :-)
Aber das wäre gemein.

am
Schade ... die Story klang nicht schlecht
Menschen die durch die Augen Ihrer Vorfahren sehen können und in deren Leben eintauchen. Leider ist die Umsetzung im Film einfach nur grausig, langweilig und langatmig. Spannung ist eigentlich nicht vorhanden und mit der FSK18 Einstufung kann ich mich den anderen nur anschließe ... WARUM?? FAZIT: einfach Finger weg

am
Langweilig...
Wer gute Unterhaltung sucht, der sollte von diesem Film besser Abstand nehmen. Die Handlung plätschert dahin und schafft es nicht eine überzeugende Spannung aufzubauen. Das Finale ist dermaßen an den Haaren herbeigezogen, dass es fast lächerlich ist. Lieber was anderes anschauen...

am
na ja...
Falls man wirklich nix anderes zu tun hat kann man sich den Film anschauen. Ich selbst habe den Inhalt nicht so ganz verstanden, 2 Wendung waren mir nicht so ganz schlüssig. So gut, dass ich mir den Film ein 2. Mal - zur besseren Verständigung - ansehe war er nicht. Kann man sehen - muss man aber nicht gesehen haben. Ab 18 ist mir ganz und gar unverständlich!

am
Oh man schlimmer gehts nimmer. Lahmer Storyaufbau. "Gruseleffekte" welche keine sind. Und das Ende kann man getrost in die Tonne ... Auf keinsten zu empfehlen. Spart Euch das Geld und vor allem die Zeit.

am
Schwacher Film, merkwürdige Story. Billy Zane ist der geborene B-Schauspieler und Dennis Hopper kriegt wohl auch keine vernünftigen Rollen mehr. Schade.

am
erspart euch lieber die gähnende langeweile und eine total durchschaubare story -der film wirkt trotz dennis hopper wie eine billige tv-produktion. habe es nicht geschafft bis zum ende durchzuhalten und bei der hälfte abgeschalten.

am
sehr verwirrend
Reichlich wirre Handlung, schwer verständlicher Film. Anschauen lohnt sich nicht.
Memory: 2,2 von 5 Sternen bei 126 Bewertungen und 11 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Memory aus dem Jahr 2006 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Thriller mit Hailey Shand von Bennett Joshua Davlin. Film-Material © Koch Media.
Memory; 18; 14.09.2007; 2,2; 126; 0 Minuten; Hailey Shand, Alisha Davlin, Joel McFarlane, Alexis Llewellyn, Alex Ferris, Emily Anne Graham; Thriller, 18+ Spielfilm, Krimi;