Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

The Infiltrator

Die wahre Geschichte eines Mannes im Kampf gegen das größte Drogenkartell aller Zeiten.

Großbritannien 2016 | FSK 16


Brad Furman


Bryan Cranston, Diane Kruger, John Leguizamo, mehr »


Krimi, Thriller

3,4
204 Stimmen

So geht's

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten
Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle
deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Abbildung kann abweichen
The Infiltrator (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 122 Minuten
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Entfallene Szenen
Erschienen am:02.02.2017

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
The Infiltrator (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 127 Minuten
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Entfallene Szenen
Erschienen am:02.02.2017
So geht's

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot!
Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.

DVD

Abbildung kann abweichen
The Infiltrator (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 122 Minuten
Sonderangebot
Regulär 2,49 €
Du sparst 60%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Entfallene Szenen
Erschienen am:02.02.2017

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
The Infiltrator (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 127 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Entfallene Szenen
Erschienen am:02.02.2017
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
The Infiltrator
The Infiltrator (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Abbildung kann abweichen
The Infiltrator (DVD), gebraucht kaufen
FSK 16
DVD
Nur noch 9 verfügbar!
3,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Entfallene Szenen
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
The Infiltrator (Blu-ray), gebraucht kaufen
FSK 16
Blu-ray
Noch mehr als 10 verfügbar
5,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Entfallene Szenen

Kennst du schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Werbung

The Infiltrator
The Infiltrator (Shop)
Aktuell ist zu diesem Film kein Merchandising-Angebot vorhanden.

Kennst du schon?

VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu The Infiltrator

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von The Infiltrator

Special Agent Robert Mazur (Bryan Cranston) übernimmt 1986 den wahrscheinlich gefährlichsten Undercover-Auftrag der Geschichte: Er soll das Netzwerk des kolumbianischen Drogenbarons Pablo Escobar unterwandern. Mit den verdeckten Ermittlern Kathy Ertz (Diane Kruger) und Emir Abreu (John Leguizamo) an seiner Seite gibt Mazur den schmierigen Geschäftsmann und Geldwäscher Bob Musella. Er erschleicht sich die Freundschaft von Escobars rechter Hand Roberto Alcaino (Benjamin Bratt) und sammelt Beweise im innersten Kreis des Kartells. Bereits der kleinste Fehler kann ihn und seine Mitstreiter das Leben kosten ...

Das Drehbuch des knallharten Thrillers 'The Infiltrator' von Regisseur Brad Furman ('Der Mandant') basiert auf der Autobiographie von Robert Mazur. Der Cast wird von 'Breaking Bad' Star Bryan Cranston, Diane Kruger ('Inglourious Basterds') und John Leguizamo ('Kick-Ass 2') angeführt und ist bis in die Nebenrollen mit u.a. Benjamin Bratt ('24 - Live Another Day'), Yul Vazquez ('Captain Phillips'), Juliet Aubrey ('Der ewige Gärtner'), Elena Anaya ('Die Haut, in der ich wohne') und Amy Ryan ('Birdman') hochkarätig besetzt.

Film Details


The Infiltrator - The true story of one man against the biggest drug cartel in history.


Großbritannien 2016



Krimi, Thriller


Drogen, Wahre Begebenheit, Undercover, Kartelle



29.09.2016


17 Tausend



Darsteller von The Infiltrator

Trailer zu The Infiltrator

Aktuelle Artikel Im Movie Blog

Movie Blog zu The Infiltrator

Aktuell gibt es noch keine Artikel zu diesem Film.

Spannende News zu den besten DVD und Blu-ray Starts, Collections, Starporträts und Gewinnspiele findest du im Movie Blog.

Bilder von The Infiltrator

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu The Infiltrator

Eigene Kritik schreiben / ändern

Deine Kritik zu "The Infiltrator":

Dein Benutzername:

Deine Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Trotz der durchweg guten Besetzung (vor allem Bryan Cranston, Breaking Bad) will der Funke nicht so richtig überspringen. Das Einschleusen des Teams in das Drogenkartell von Pablo Escobar wird genau beschrieben, hat aber dadurch so seine Längen. Irgendwie hat man das Gefühl, das in anderen Filmen des Genres schon (besser) gesehen zu haben. Fazit: wird sicherlich kein Klassiker, aber wen das Thema interessiert, kann ihn mal gucken.

am
Der Film beruht auf einer wahren Geschichte aus den 80ern und spielt natürlich auch dort (Kleidung, Frisuren, Autos...).
Bryan Cranston arbeitet als verdeckter Ermittler und schleicht sich in höchste Kreise vom Drogenkartell.
Insgesamt konnte mich der Film allerdings nicht fesseln, es fehlte mir fast durchgängig die Spannung. Zwar war sein Einsatz äußerst riskant, aber verlief dennoch recht "ruhig". Das hat man in ähnlichen Filmen sicher schon spannender und effektvoller gesehen, aber hier ging es, wie schon geschrieben, um einen wahren Fall. Und das wahre Leben ist nicht immer so actionreich wie Holywood es meist darstellt.
So sind es gute 3,1 Sterne.

am
Ordentlich gemachter Undercover/Gangster/Drogenhändler Streifen, beruhend auf realen Ereignissen.

Die ersten 2/3 des Films aber klebt Bryan Cranston (alias Robert Mazur), irgendwie die Rolle von Mr. White (aus Breaking Bad) wie Scheisse an den Hacken, zumindest ging es mir so beim Sichten des Streifens, immer wieder sah ich kurz "Heisenberg" aufblitzen.

Mit Gangster/Mafiafilm-Fan-Bonus, 7 von 10 Sternen.

PS: Ähnliche Liga/Wertung wie "Black Mass".

am
Der Film ist gut, handwerklich gut gemachter Krimi, bei dem aber der Spannungsbogen zu langsam und flach verläuft. Ich schätze, dass das Buch um Längen besser ist. Ansprechend ist die reale Basis und das der Film in den 80ern spielt, begeistert auf jeden Fall die ältere Generation für die der Film gemacht wurde. Hippe Teenager können den komplexen Dialogen, unterschiedlichen Handlungsverläufen und zu wenig Action sicher nicht viel abgewinnen.

am
Mir hat es gefallen. Die Schauspieler waren toll, die Story wurde gut rüber gebracht, die Ausstattung war der damaligen Zeit entsprechend, an Spannung hat es nicht gefehlt, etwas Action gab es auch; Fazit: ein netter Film, der unterhalten kann. Es gibt bestimmt Filme dieses Genres (Mafia-Milieu) die besser sind, aber dieser hatte auch was.

am
Ein Standard-Undercover-Thriller, ohne große Überraschungen, aber dafür mit starken Figuren und fast glaubwürdiger Handlung. Gleichwohl ist die vergangene Realität nicht deckungsgleich mit der Film-Handlung. Dies muss ja auch nicht sein, doch bisweilen habe ich mir als Zuseher ein schon wenig mehr Authentizität gewünscht, bei deutlich weniger zwischenmenschlichen Mann-Frau-Beziehungen. THE INFILTRATOR ist ein ordentliches Werk, für eine explizite Empfehlung reicht es aber nicht. 3,10 Medellin-Sterne in Südflorida.

am
Das Thema ist bekannt, hier wurde es aber schlecht umgesetzt.
Man versucht ständig den Faden zu halten, zwischen all den wilden Schnitten und verwirrenden Dialogen.

am
Ganz routiniert gemacht, allerdings auch ohne irgendwelche Aspekte, die man nicht schon in vielen anderen Undercover-Filmen gesehen hätte. Vor allem die familiären Probleme sind dann doch etwas ermüdend, auch wenn die in solchen Fällen in der Realität sicher eine Rolle spielen. Der Showdown mit der Hochzeit ist da allerdings eine angenehme Ausnahme. 3,2 Sterne.

am
Ich habe ehrlich gesagt nicht länger als eine Dreiviertelstunde durchgehalten. Vielleicht wäre nachher noch das große "Wow!" gekommen, aber vielleicht wäre der Abend auch komplett verschwendet gewesen.

Langatmige Handlung und wirre Schnitte und Dialoge. Nach 45 Minuten wussten wir nicht, was da eigentlich gerade passiert und um was es geht (außer dass da mal irgendwann Pablo Escobar hochgenommen werden soll).
Beispiele: Mazur äußert bei einem Kollegen die Idee, dem Geld statt den Drogen zu folgen. Dann eine Besprechung, wo Partner festgelegt werden (also ist die Aktion schon am laufen?!), später sitzt er beim Elternabend in der Schule, hat auf seinem Pager einen Notfall, geht zu einem Haus, wo sein Kollege und Leute bei einer Besprechung überwacht werden und beobachtet das Geschehen auf den Monitoren (wo ist der Notfall?), beim Gehen stolpert er über einen Ganoven im Haus mit Kanone, dann geht er zu seinem Kollegen und beschwert sich, dass der eine Ganove eine Waffe hatte.

Ich mag komplexe Filme und muss nicht vom Regisseur an die Hand genommen werden und jede Begebenheit erklärt bekommen, um einer Handlung folgen zu können. Aber bei diesem Film muss ich irgendwie passen...

am
Dies ist ein Musterbeispiel wie man einen wirklich genialen Filmstoff völlig verderben kann. Trotz der tollen Besetzung ist es nicht gelungen, eine spannende, mitreißende Handlung aufzubauen. Endlose Dialoge.... einfach nur langweilig. Konnte trotz Anstrengung den Film nicht zu Ende sehen, was wirklich selten bei mir vorkommt.

am
-eine zähe Erzählweise einer brisanten Story,langweilig und mit endlosen Dialogen ohnen Spannungsbogen,habe mich lange nicht so schlecht unterhalten gefühlt
The Infiltrator: 3,4 von 5 Sternen bei 204 Bewertungen und 11 Nutzerkritiken

Film Zitate zu The Infiltrator

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "The Infiltrator":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: The Infiltrator aus dem Jahr 2016 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen. Ein Film aus dem Genre Krimi mit Bryan Cranston von Brad Furman. Film-Material © Paramount.
The Infiltrator; 16; 02.02.2017; 3,4; 204; 0 Minuten; Bryan Cranston, Diane Kruger, John Leguizamo, Benjamin Bratt, Yul Vazquez, Juliet Aubrey; Krimi, Thriller;