Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Mel Odram" aus

53 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Ratchet & Clank: Quest for Booty
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Mel Odram" am 20.04.2010
    Leider ein viel zu kurzes Spiel. Für alle die sich diesen Titel kaufen eine herbe Enttäuschung. Ich mag die Ratchet & Clank Reihe aufgrund ihres Humors und dem unkomplizierten Spielspass. Aber dieser Teil ist aufgrund seiner Spieldauer schon fast eine Unverschämtheit und bekommt daher auch einen Stern, wenn nicht sogar 2 abgezogen. 3-4 Stunden und der Spielspass ist mitten drin einfach vorbei. Schade.
  • Dead Space
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Mel Odram" am 30.01.2009
    Sehr guter Horror-Shooter mit einer dichten Story und gut gesetzten Schockelementen. Die Lebensanzeige befindet sich auf dem Rücken und die Munitionsanzeige direkt auf der Waffe, was ich seitdem in jedem anderen Shooter vermisse. Die Map, Ziele und das Inventar werden holographischer direkt vor der Nase des Helden geöffnet. Der Spielfluss wird somit nicht durch ein lästiges Menü unterbrochen. Die Waffen und Items lassen sich an Werkbanken verbessern, wodurch man selbst entscheiden kann, welche Waffe zum machtvollsten Instrument in den Leveln werden soll. Die Aliens lassen sich durch gezieltes Abschneiden der Gliedmaßen leichter killen, so dass man nicht nur sinnfrei vor sich herballert. Mit kinetischer Energie lassen sich Gegenstände verschieben und durch einen Verlangsamungsmodus Gegenstände und Gegner beeinflußen. Das gabs zwar alles schon mal, ist aber hier sehr gut ins Spiel integriert.
    Ich kann das Spiel nur empfehlen, macht jede Menge Spass!
  • Ein Schatz zum Verlieben
    Abenteuer, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Mel Odram" am 28.09.2008
    Solide Kost
    Symphatische Schauspieler in einer unterhaltsamen Komödie. Nicht herausragend oder zum Wegschreien komisch, aber kurzweilig und bestens geeignet für einen Videoabend mit Freunden.
  • Der Fluch der goldenen Blume
    Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Mel Odram" am 18.09.2008
    Bildgewaltig
    Ein Film mit imposanten Bildaufnahmen und einer guten, wenn auch sich langsam aufbauenden Geschichte. Die Schauspieler kennt man teilweise aus bekannteren Hollywood Filmen. Wenn man über einige Längen hinwegsieht ist es allein schon von den Bildern her ein lohnenswertes Filmspektakel.
  • Schräger als Fiktion
    Harold Crick verdient ein Happy End. Punkt.
    Komödie, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Mel Odram" am 18.08.2008
    Überraschend tiefgründig
    Außer einer albernen und kurzweiligen Komödie hatte ich hier nicht viel erwartet. Ich war sehr überrascht über den Tiefgang des Films und dem leise ironischen und gar nicht albernen Humor der dabei mitschwingt. Ein sehr kurzweiliges, wunderschönes und anrührendes Filmvergnügen mit hervorragender Starbesetzung und einer sehr guten und innovativen Story. Sehr viel besser als erwartet! Anschauen!
  • Leo
    Der Mörder und das Kind
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Mel Odram" am 14.08.2008
    Anspruchsvolles Drama
    Ein intensiver Film über Leben voller Schicksalsschläge. Sehr gut umgesetzt und ergreifend, aber teilweise auch schwer zu verstehen, da sich die Handlungsstränge erst am Schluss zusammenfügen. Trotzdem absolut sehenswert, aber eher für Liebhaber des Dramas als für solche des Thrillers geeignet.
  • The Messengers
    Ich sehe was, was du nicht siehst...
    Horror, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Mel Odram" am 05.08.2008
    Netter Grusel für Zwischendurch
    Gut gemachter Horrorthriller, der stark an Amityville Horror und ähnliche Filme erinnert. Zwar wird hier das Genre nicht neu erfunden, aber der Film schafft es ohne die Verschwendung von literweise Kunstblut eine gute Gänsehautatmosphäre aufzubauen. Das Finale schafft es einigermaßen überraschend zu sein, auch wenn es für meinen Geschmack ein wenig zu kurz gehalten wurde.
  • Tödliche Versprechen
    Jede Sünde hinterlässt eine Spur.
    Thriller, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Mel Odram" am 02.08.2008
    Einblick in die Russenmafia
    Langsam erzählter Thriller über das Leben und die Machenschaften der Russenmafia in London. Die gemütliche Erzählweise des Films passt gut zum russischen Thema, ist aber bestimmt nicht jedermans Sache. Sehr viel Action und Spannung hat man hier nicht zu erwarten, auch wenn einige Szenen sehr brutal dargestellt werden und einen sehr schonungslosen Einblick liefern. Die Story folgt nicht klar einem roten Faden und man fragt sich hin und wieder wohin das Ganze eigentlich führen soll. Wahrscheinlich liegt das an dem Mangel an Gefahr und Spannung, die man bei einem Thriller vermutet. Das Ende empfand ich als etwas zu plötzlich und lässt einige Fragen offen. Auf seine Art und Weise trotzdem ein guter Film mit hervorragenden Schauspielern, auch wenn mit Sicherheit nicht jedermans Geschmack damit getroffen wird.
  • Lucky # Slevin
    Krimi, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Mel Odram" am 30.07.2008
    Gute Unterhaltung!
    Sehr guter Action-/ Gangsterfilm mit einigem Humor und überraschendem Ende. Sehr gute Besetzung und ein hervorragendes Drehbuch. Ich kann den Film nur weiterempfehlen.
  • Whisper
    Die Stimme des Bösen - Des Teufels Werk ist ein Kinderspiel.
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Mel Odram" am 30.07.2008
    Viel abgekupfert
    Wenn man Omen gesehen hat, dann wird man hier nicht viel Neues entdecken können. Die Story wurde zwar geringfügig geändert, aber viele Elemente sind gleich. Trotzdem kein schlechter Film, gute Schauspieler, atmosphärisch gut aufgebaut und mit einigen Schockelementen. Sehen muss man ihn nicht unbedingt, aber bereuen wird man es wohl auch nicht.
  • War
    Action, 18+ Spielfilm, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Mel Odram" am 30.07.2008
    Mir hat er gefallen
    Solide Action, gute Kampfszenen und ein überraschendes Ende. Zwar kein neuer Kultfilm, aber man kann ihn sich wirklich gut ansehen.
  • American Gangster
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Mel Odram" am 21.07.2008
    Stimmiger Gangsterfilm
    Atmosphärisch stimmiges und gut erzähltes Gangster-Epos mit hervorragender Besetzung. Trotz der Überlänge wird es keine Sekunde langweilig. Unbedingt empfehlenswert!