Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Storm Trailer abspielen
Storm
Storm
Storm
Storm
Storm

Storm

Ist es ein Game... oder die Wirklichkeit?

Schweden 2005


Bjorn Stein, Mans Marlind


Eric Ericson, Jesper Malmberg, Niklas Persson, mehr »


Thriller, Fantasy

2,5
71 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
Storm (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 111 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Sunfilm Entertainment
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS, Schwedisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Hinter den Kulissen, Storyboards, Entfallene Szenen, Trailer
Erschienen am:17.08.2007
Storm
Storm (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Storm
Storm (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Storm
Storm
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Storm
Storm (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Storm
Storm (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Storm

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Storm

Donny (Eric Ericson) führt als cooler Lifestyle-Journalist ein aufregendes Leben und treibt sich nächtelang auf den angesagtesten Partys und Events herum. Eines Nachts geschieht etwas Rätselhaftes: Eine junge Frau, die von bedrohlichen Gestalten verfolgt wird, stürzt in Panik in Donnys Taxi. Eine wilde Verfolgungsjagd beginnt. Nur knapp entkommen, übergibt ihm die Unbekannte einen mysteriösen silbernern Würfel und plötzlich ist er der Gejagte. Ein Wettlauf um Leben und Tod beginnt, durch den Donny in einen lebensgefährlichen Abgrund aus Gewalt, Verfolgung und dunklen Geheimnissen seiner eigenen Vergangenheit gerissen wird.

Film Details


Storm - You may have forgotten your past, but it hasn't forgotten you...


Schweden 2005


,


Thriller, Fantasy


Mystery, Journalismus, Verschwörung, Flucht



12.08.2006

Darsteller von Storm

Trailer zu Storm

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Storm

Vamp-Shirt Gewinnspiel: Gewinne ein schwarzes Vamp-Shirt mit Biss!

Vamp-Shirt Gewinnspiel

Gewinne ein schwarzes Vamp-Shirt mit Biss!

In 'Underworld 4' bricht erneut der Krieg in der Unterwelt aus. Wird das Gute über das Böse siegen? Und noch wichtiger: Werden Sie in diesem Gewinnspiel siegen?...
Kate Beckinsale: Blick zurück nach vorn mit Kate Beckinsale

Kate Beckinsale

Blick zurück nach vorn mit Kate Beckinsale

Die 38-Jährige Britin wurde stark davon getroffen, dass einer ihrer Filme aufgrund einer Firmenpleite nicht in die Kinos kam. Ihr Kinojahr 2012 dagegen wird umso spektakulärer!...

Bilder von Storm

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Storm

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Storm":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Wenn man es positiv sieht, dann: unterhält der Film einfach blendend, ist er extrem Abwechslungsreich, gleich mehrere Genres werden hier geboten, tolle Optik und Effekte für einen schwedischen Film mit geringem Budget, gute Atmosphäre inkl. Silent Hill Part, der FIlm ist total unvorhersehbar, man weiß nie was als nächstes kommt....

Wenn man es negativ sieht dann: fehlt der rote Faden, ist alles viel zu durcheinander, gibt es kaum Logik, zu viele Film- und Story ideen wurden hier in einen Film reingepackt....

Wenn man sich entschließt STORM anzusehen, sollte man von vorne rein wissen, dass man nicht für jede Szene eine logische Erklärung bzw. zusammenhang zum restlichen Filmgeschehen suchen sollte. Das ganz ist mehr ein surrealistischer Trip!

Ein Grundkonzept gibt es zwar und sieht IMO folgendermaßen aus:

SPOILER
DD hat ein Kindheitsrauma zu verarbeiten bzw. gleich drei. die Lady stellt das gute im Menschen da, der Typ das böse, der Würfel die verborgenen Erinnerungen an die Taten. Die Lady versucht nun DD dazuzubringen sich wieder an die Ereignisse zu erinnern und zu verarbeiten "Öffne die Box"... der Typ versucht das zu verhindern, damit DD weiterhin das "schlechte" Leben lebt wie bisher und versucht den Würfel wieder an sich zu bringen....
SPOILER ENDE

MIr hat der FIlm mit ein bisschen Abstand wirklich sehr gut gefallen, ich fand den spannend und abwechslungsreich. IM Laufe des Films wurde mir auch schon klar, dass es keine richtige Auflösung für alles geben wird. Von daher ist das plötzliche Ende auch zu verschmerzen.

Jeder der nicht unbedingt einen roten Faden und Erklärungen für alles braucht und zudem auf skurile Filme steht, empfehle ich einen Blick zu riskieren und sich auf den Storm Trip mitnehmen zu lassen.

am
Der Anfang ist verwirrend und man weiß gar nicht um was es so richtig geht. Im Verlauf klärt sich alles langsam auf, wobei der Streifen immer spannender und interessanter wird. Die Aufarbeitung der Vergangenheit im Kampf zwischen Gut und Böse. Mit 3-4 Sternen ein Geheimtip zum Empfehlen!

am
Startet der Film fast wie ein normaler Aktion Film, setzt doch bald die Verwirrung ein. Andere Inhaltsträger wie Computerspiele und Comics werden filmisch unmgesetzt, so daß man sich bald nicht mehr sicher ob die Handlung in einem Spiel in einem Comic oder in der düsteren, teils sehr brutalen Realität, und sei's nur ein Traum, spielt. Lässt man sich ein und versucht nicht schlauer als der Held zu sein, und eher als er, schon zu wissen wohin die Reise geht, sind diese Wechsel manchmal verstörend und doch spannend zugleich. Die Lösung des Rätsels läßt die Umsetzung schlußendlich sinnhaft erscheinen. Sind Filme, die einen gewissen Nachklang haben automatisch gute Filme? Ich bin mir immer noch nicht sicher. Der Beurteilung von 3-4 Sternen, schließe ich mich an und gebe 4.

am
Ein Jahr nach THE MACHINIST entstand STORM in Schweden. Mitnichten ein MATRIX-Ableger, sondern ein klassischer Mindfuck-Streifen. STORM gelang, allerdings kommt er leider über Durchschnitt auch nicht wirklich richtig hinaus, insbesondere wenn man die finale Ähnlichkeit zu THE MACHINIST berücksichtigt. In Deutschland wird STORM noch einmal aufgelegt und im BluRay-Zeitalter trägt der Film dann den leicht irreführenden Titel GAME OVER - SPIEL MIT DEM TEUFEL. 3,30 Schwester-Sterne in komischen und comic-schen Hirnwindungen.

am
ein film ohne richtigen sinn,teilweise,nur auf kuriose action die vieles zu wünschen lässt ,muste ihn ausmachen ,weil einfach zu ungereimt,kindheitstrauma hin oder her-schwachsinn.kann man nicht empfehlen
Storm: 2,5 von 5 Sternen bei 71 Bewertungen und 5 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Storm aus dem Jahr 2005 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Thriller mit Eric Ericson von Bjorn Stein. Film-Material © Sunfilm Entertainment.
Storm; 16; 17.08.2007; 2,5; 71; 0 Minuten; Eric Ericson, Jesper Malmberg, Niklas Persson, Jörgen Berthage, Martin Blad, Freddi Lindkvist; Thriller, Fantasy;