Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Calvaire - Martyrium

2,2
86 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Erstauflage unter dem Titel 'Calvaire'
FSK 18
DVD  /  ca. 88 Minuten
Vertrieb:I-On New Media
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:14.09.2006
Abbildung kann abweichen
Neuauflage unter dem Titel 'Martyrium'
FSK 18
DVD  /  ca. 88 Minuten
Vertrieb:I-On New Media
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Audiokommentare, Kurzfilm, Trailer
Erschienen am:26.11.2010
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Erstauflage unter dem Titel 'Calvaire'
FSK 18
DVD  /  ca. 88 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:I-On New Media
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:14.09.2006
Abbildung kann abweichen
Neuauflage unter dem Titel 'Martyrium'
FSK 18
DVD  /  ca. 88 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:I-On New Media
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Audiokommentare, Kurzfilm, Trailer
Erschienen am:26.11.2010
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Calvaire - Martyrium in SD
FSK 18
Deutsch, Französisch
Stream  /  ca. 88 Minuten
Vertrieb:I-On New Media
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Französisch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:26.11.2010
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Calvaire - Martyrium
Calvaire - Martyrium (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennst du schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Werbung

Calvaire - Martyrium
Calvaire - Martyrium (Shop)
Aktuell ist zu diesem Film kein Merchandising-Angebot vorhanden.

Kennst du schon?

VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
Verschenke zum Muttertag den perfekten Filmabend

Verwandte Titel zu Calvaire - Martyrium

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Calvaire - Martyrium

Eine Autopanne in einem abgelegenen Waldstück zwingt den herumtingelden Sänger Marc Stevens (Laurent Lucas) die Nacht im Hotel eines gewissen Bartel (Jackie Berroyer) zu verbringen, einem mehr als seltsamen Kauz. Doch schon bald muss Marc feststellen, dass nahezu alle Personen in der Umgebung dieser Absteige sehr seltsame Wesenszüge an den Tag legen. Als Bartel ihm eröffnet, dass er Mitnichten ein einfacher Gast ist, sondern sein Gefangener, beginnt für Marc eine Zeit gewalttätiger Grausamkeit. Denn um an das heranzukommen, was der mysteriöse Hotelbesitzer in dem Entertainer vermutet, bedarf es einer besonderen Foltermethodik...

'Calvaire' aka 'Martyrium' stellt neben 'High Tension' (Frankreich 2003 von Alexandre Aja) die Speerspitze des modernen europäischen Horrorfilms dar. Mit einer hervorragenden Inszenierung schickt Regisseur Fabrice du Walz seine Hauptfigur in einen dreckigen, perversen und verstörenden Albtraum, der sich gleichwohl intensiv auf den Zuschauer überträgt und nachwirkt. Ein Terrorfilm par excellence, mit Phillipe Nahon und dem europäischen Horror-Kultstar Brigitte Lahaie.

Film Details


Calvaire / The Ordeal - Some people would kill for company.


Belgien, Luxemburg, Frankreich 2004



18+ Spielfilm, Horror


Backwood, Folter



Darsteller von Calvaire - Martyrium

Trailer zu Calvaire - Martyrium

Einige Inhalte sind aus Jugendschutzgründen deaktiviert und nur mit Altersverifikation abspielbar.
Trailer in EnglischSD
2:22 Min.
Calvaire - Martyrium Trailer
Video 1
Trailer in FranzösischSD
1:43 Min.
Calvaire - Martyrium Trailer
Video 2

Movie Blog zu Calvaire - Martyrium

In 3 Tagen bist du tot 2 Kritik: 3... 2... 1... tot! Beeil dich, denn deine Tage sind gezählt

In 3 Tagen bist du tot 2 Kritik

3... 2... 1... tot! Beeil dich, denn deine Tage ...

Ein nächtlicher Anruf reißt bei Nina (Sabrina Reiter) alte Wunden auf. In 'In 3 Tagen bist du tot 2' wird sie schlagartig von ihren finsteren Erinnerungen eingeholt...

Bilder von Calvaire - Martyrium

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Calvaire - Martyrium

Eigene Kritik schreiben / ändern

Deine Kritik zu "Calvaire - Martyrium":

Dein Benutzername:

Deine Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Wieder mal ein interessanter Film, der viel zu schlecht gemacht wurde, obwohl er einfach unberechenbarer und origineller ist, als zum Beispiel `Frontiers`, der doch fast genau dieselbe Figuren-Konstellation aus `Texas-Chainsaw-Massacre` aufbietet. Die Eigenständigkeit von Calvaire gleicht den diversen Thrash-Charakter meiner Ansicht nach aus, er verwendet weniger vorhersehbare Klischees, wirkt teilweise auch unspektakulär authentisch. Auch die Tanzszene der Hinterwäldler kommt gerade wegen ihrer durchgeknallten Lächerlichkeit umso bedrohlicher herüber. Es spielt übrigens auch der Hauptdarsteller von Menschenfeind mit.

am
Belgische Backwoodthrillerhorrorgroteske der ganz besonderen Sorte.
Das das keine dumme Kopie der gängigen Backwoodklischees

[bestehend aus bescheuerten Teenys/Twens die Drogen und ficken tun und inzestuösen Kannibalenclans die dann, bis auf einige Ausnahmen, die dummen Teenys ficken, töten und essen tun (Reihenfolge beliebig austauschbar) um letztenendes (abgesehen von der Sequel Option) selbst ins Graß zu beißen,]

ist wird schon recht schnell klar.

Schon die Anwesenheit von Humor jenseits der üblichen Horrorfilmflachwitzen und guten Darstellern fallen sofort auf.
Was der Hauptdarsteller mitmacht ist als Tortur des Wahnsinns zur Abwechslung auch mal gar nicht so schlecht zusammengefasst.
Zu viel sollte nicht verraten werden. Nur das im Hinterland Belgiens die Uhren wohl ein wenig anders zu ticken scheinen.
Fängt alles ganz normal an. Aber spätestens wenn Marc auf seinem Spaziergang diese Entdeckung macht merkt man das mit den ganzen Kaputten hier was nicht stimmt.
Die Kneipenszene war aber echt mal mit das abgefahrenste was ich seit langem gesehen hab.
Die knapp 90 min vergingen jedenfalls wie im Flug.
Habe den sozusagen gezwungenermaßen auf deutsch angeschaut, würde aber eigentlich immer OmU empfehlen. Obwohl die Synchro ok ist.

am
Aufgrund der vielen guten Kritiken habe ich mir Calvaire ausgeliehen und habe mich auf ein heftiges Filmchen in der Art von High Tension gefreut, allerdings wurde ich ehrlich gesagt ziemlich enttäuscht.
Kunst liegt ja immer im Auge des Betrachters, aber die teils recht grotesken Szenen haben mir nur den Wahnsinn des Regisseurs gezeigt. Spannend war der Film nicht, die Geschichte eigentlich ganz ok, die paar angeblich heftigen Szenen waren eher zahm und am Ende habe ich mich geärgert meine Zeit verschwendet zu haben.

am
ich konnte diesem Film nichts positives abgewinnen,verrücktes Gelaber ein Opfer in einem Kleid,durchgeknallte Heinis die wahrscheinlich durch Inzucht entstanden sind

darsteller waren mir völlig unbekannt und sie werden auch nicht im Gedächtnis bleiben,eigentlich will man nur vergessen das man sich diese 88 Minuten angetan hat

am
Also, ich muss jetzt mal eine Lanze brechen für dieses in meinen Augen grandiose "Backwood-Drama". Die zumeist schlechten Bewertungen auf dieser Seite können meines Erachtens nur mit falschen Erwartungen erklärt werden. Denn diese belgische (nicht französische!) und beinahe schon literarisch zu nennende Variante von TCM ist tatsächlich einmalig: Schauspieler, die ihr Handwerk wirklich verstehen (was in Horrorfilmen nicht selbstverständlich ist), hervorragende Kameraarbeit und eine intensiv erzählte Geschichte voller grotesker Einfälle. Dazu eine Prise intelligenten Humors (Stichwort: Fußballzwerge).

Calvaire ist ein Horror- oder besser Terrorfilm mit Niveau. Er zitiert gekonnt Genregrößen wie das bereits genannte Texas Chainsaw Massacre ("Tisch"-Szene), spielt mit Klischees und bricht sie, und vor allem: Calvaire erzeugt eine dermaßen "gruselige" Atmosphäre, wie ich sie in kaum einem anderen Film erleben durfte.

Ich kann auch nicht ganz nachvollziehen, dass sich einige über den zu geringen "Goregehalt" beschweren. Denn Calvaire ist schon sehr brutal. Es wird nur eben nicht alles bis ins letzte Detail gezeigt. Die Gewalt findet zum großen Teil im Kopf des Betrachters statt - was sie aber nur um so verstörender macht.

Das stimmungsvolle und rätselhafte Ende von Calvaire trägt dazu bei, dass einem dieser Film noch lange im Gedächtniss bleibt.

Also, liebe Freunde des anspruchsvollen Genrekinos: lasst Euch nicht durch die Verrisse auf dieser Seite beirren und gebt diesem Meisterwerk des neuen Europäischen Horrorkinos eine Chance. Wer sich darauf einlässt, wird es bestimmt nicht bereuen!

am
"Calvaire" ist nicht unbedingt ein Horrorfilm, geht aber auch als Thriller oder Drama kaum durch. Die Geschichte wird ziemlich zäh erzählt und geht nur langsam voran. Sehr viele ruhige Aufnahmen ohne jegliche Musik bestimmen den Film. Spannung oder Schockmomente kommen überhaupt nicht vor. Die Gewalt zeigt sich ausschließlich im Psychoterror. Also für Gore-Freunde ist "Calvaire" nicht zu empfehlen.

Schlecht ist der Film auf keinen Fall, und mit Sicherheit für einige auch interessant, ich konnte "Calvaire" jedoch nicht viel abgewinnen.

am
Neuauflage von "Calvaire - Tortur des Wahnsinns" , jetzt mit reißerischem Cover und Alternativ-Titel ....

Der Film bleibt weiter durchaus empfehlenswert

am
Man hätte viel mehr aus dem Film machen können. Kam mir ziemlich geschnitten und schlecht vor. Am Anfang denkt man, als er durch den dunklen Wald fährt, das es ein spannender und kranker Psychofilm wird. Aber später merkt man das der Film einfach nur langweilig, dumm und mega schlecht ist. Also NIEMALS AUSLEIHEN!!! wer ihn ausleiht ist selber schuld.

am
Calvaire - Tortur des Wahnsinns...der Deutsche Titelzusatz sagt eigentlich alles !

Wer es schafft, sich den Film OHNE jedes Vorspuhlen anzusehen : RESPEKT !

Ich meine, der Soundtrack ist teilweise echt ganz gut und stimmig, wenn der "Hauptdarsteller" nicht gerade selbst singt...
Das Setting ist eigentlich auch Atmosphärisch...aber insgesamt packt es einen einfach garnicht. Nicht Krank genug um zu denken, "Boa, was gehtn da ab", nicht genug Tempo um dran zu bleiben. Nicht genug Thrill für einen Thriller (Weil Drama sind höchstens die Dorfbewohner, aber Drama weil, wer hatn sich das ausgedacht ? "Tanzszene im Lokal" für die, die den Film gesehen haben)

Fazit : Ich glaube ich rede um den heißen Brei herum : Langweilig, möchtegern "Krank" und einfach doof, so ! Die Franzosen haben mich in letzter Zeit mit "Frontier(s), Inside und High Tension" echt beeindruckt, aber nicht alles ist Gold was glänzt :-)

am
Wer so etwas schaut...
hat wahrscheinlich schon alles im Leben gesehen!Abgrundschlecht dafür aber mit promptem Ende. Einziger Lichtblick: der Kurzauftritt von Brigitte Lahaie, bekleidet natürlich:-) Mein Tipp: Lieber die ganze Staffel Love Boat am Stück, als dieser mißlungene Franzose!Finger weg!!!

am
etwas zu eigenartig
kann irgendwie nicht beurteilen ,was der film uns sagen will also,finger weg

am
Um Gottes Willen
Der Film ist einfach nur zu dämlich! Total konfus und bespackt... mehr fällt mir nicht dazu ein!!!
Calvaire - Martyrium: 2,2 von 5 Sternen bei 86 Bewertungen und 12 Nutzerkritiken

Film Zitate zu Calvaire - Martyrium

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "Calvaire - Martyrium":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: Calvaire - Martyrium aus dem Jahr 2004 - per Post auf DVD zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre 18+ Spielfilm mit Laurent Lucas von Fabrice Du Welz. Film-Material © I-On New Media.
Calvaire - Martyrium; 18; 14.09.2006; 2,2; 86; 0 Minuten; Laurent Lucas, Jackie Berroyer, Brigitte Lahaie, Alain Delaunois, Alfred David, Johan Meys; 18+ Spielfilm, Horror;