Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Blueprint Trailer abspielen
Blueprint
Blueprint
Blueprint
Blueprint
Blueprint
DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Blueprint (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 108 Minuten
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9
Sprachen:Dolby Digital 5.1
Untertitel:Englisch
Extras:Audiokommentar, Nicht verwendete Szenen, Interviews, Filmografien
Erschienen am:08.07.2004
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Blueprint (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 108 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9
Sprachen:Dolby Digital 5.1
Untertitel:Englisch
Extras:Audiokommentar, Nicht verwendete Szenen, Interviews, Filmografien
Erschienen am:08.07.2004
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Blueprint
Blueprint (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Blueprint
Blueprint (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
3% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Blueprint

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Blueprint

Irgendwann in naher Zukunft. Als die berühmte Pianistin Iris Sellin (Franka Potente) erfährt, dass sie an einer unheilbaren Krankheit leidet, wendet sie sich mit einem gewagten Plan an den Reproduktionsmediziner Dr. Martin Fischer (Ulrich Thomsen). Er soll sie klonen und damit ihr musikalisches Talent unsterblich machen. Fischer lässt sich darauf ein und so wird mit Iris Tochter der erste menschliche Klon der Welt geboren. Aus medizinischer Sicht ist das Experiment ein Erfolg, doch für die Kopie der berühmten Mutter beginnt ein lebenslanger Kampf um die eigene Identität...

Dramatisch,spannend, hochaktuell: Das gefeierte Meisterwerk von Rolf Schübel (1999: 'Gloomy Sunday - Ein Lied von Liebe und Tod', 2004: 'Zeit der Wünsche') nach dem preisgekrönten Bestseller von Charlottte Kerner, mit Franka Potente ('Lola rennt') in einer spektakuläen Doppelrolle als Mutter Iris und Tochter Siri Sellin, wurde mit dem Prädikat 'Besonders wertvoll' ausgezeichnet.

Film Details


Blueprint


Deutschland 2003



Drama, Deutscher Film, Science-Fiction


Ärzte, Deutsch, Klavier, Gentechnik, Literaturverfilmungen



01.01.2004


Darsteller von Blueprint

Trailer zu Blueprint

Bilder von Blueprint

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Blueprint

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Blueprint":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
franka potente als lebendiges klon und ich-bezogenes in seinen strukturen erstarrtes orginal...
interessante variation des themas lebensplan. lädt zum nachdenken ein, ob ein klon denn wohl überhaupt die möglichkeit hat, dasselbe leben zu leben wie das "orginal"... wiederholungen sind nicht möglich, auch wenn die summe der anlagen dieselbe sein mag. ein mensch besteht aus so vielen facetten, dass auch vollkommen andere ausgewählt werden können, als das "orginal" zum ausdruck brachte. die vielfalt der lebensentwürfe, die auch bei zwei identen wesen möglich ist, versöhnt mit dem versuch einer vollkommenen kopierung und damit entmenschlichung des klons.
berührend und erschütternd.

am
Ein Film, der mit starken Akteuren, tollen Bildern und viel Atmosphäre überzeugt. Die Vorstellung einen Menschen im Handumdrehen klonen zu können erscheint mir zwar ein wenig naiv, aber die Außenandersetzung der geklonten Siri mit Ihr selbst und Ihrer Umwelt wurde sehr gut thematisiert. Überzeugender Film mit europäischen Tiefgang und amerikanischer Qualität bei der Umsetzung.

am
Franka Potente brilliert in dieser Doppelrolle in einem Film über eine Pianistin mit MS, die sich clonen läst. Ein originelles Thema wurde eindringlich umgesetzt. Streckenweise sehr nachdenklich und traurig. Die Geschichte ist aufwendiger als sie im ersten Moment klingt und es werden unterschiedliche Perspektiven gezeigt.

am
schöne musik. schöne szenenbilder. wunderbar traurige handlung, die sehr gut nachvollziehbar ist. Ein Film, der auf jeden Fall mehr aufmerksamkeit verdient.

am
brisantes Thema
super Film, war begeistert. Das Thema klonen ist sehr aktuell und gut eingefügt.

am
nett aber nichts neues
franka potente spielt zwar gut, aber das drehbuch ist schwach und das thema »clonen« habe ich auch schon besser umgesetzt gesehen.
eine lovestory noch mit dranzu hängen hätte man sich sparen können....

am
Mit Abstand der beste Fil, den ich ich seit langem gesehen habe

am
Gääähn...
Einzig und allein ein interessantes Thema reicht noch lange nicht für einen guten Film. Der Film ist leider sehr unglaubwürdig, teilweise unlogisch und auch ziemlich langweilig umgesetzt worden und zieht sich wie ein Kaugummi in die Länge. Auch das Thema »klonen« wird leider nicht ausführlicher gezeigt bzw. es wird alles sehr unglaubwürdig dargestellt...der Professor, der mal eben (ganz alleine und ohne Team) einen Klon erschafft als hätte er noch nie etwas anderes gemacht...wer soll das glauben, selbst wenn der Film in »naher Zukunft« spielt...? Blueprint ist leider ein Film, den man sich sparen kann. Nicht sehr empfehlenswert. Einzige Pluspunkte: er ist zum Teil in sehr schönen Bildern gefilmt und die Musik ist gut (wer Klassik mag).

am
Franka Potente spielt ihre Doppelrolle wirklich toll, ansonsten finde ich den Film für das spektakuläre Thema leider ein bisschen zu seicht. Ansehen lohnt sich aber trotzdem, man darf halt nur nicht zuviel erwarten.

am
Etwas enttäuschend, da man mit dem Ausgangspunkt etwas mehr machen kann. Franka Potente überzeugt in ihrer Doppelrolle. Die Musik ist schön.

am
Drei Sternchen, aber nur fürs Thema. Frau Potente spielt gar nicht potent, sondern steif. Mit gucken allein ist es eben doch nicht getan!

am
Ein guter Film, allerdings an einigen Stellen etwas langatmig.

am
Ohne Umschweife: Blueprint ist eine Zumutung.

Wo nur soll man anfangen? Vielleicht bei Ausstattung und Maske. Eine vorgeblich 20jährige, die wie 35 Jahre aussieht? Man kann Mutter und Tochter dem Alter nach kaum unterscheiden. Ach ja – DIE Tochter ist ja ein Klon - was Sie allerdings nicht alterslos macht.

Man staunt über einen „Future Touch“ der besonderen Art - wenn Technik wie in 20 Jahren aussehen soll (z. B. der Bildschirm in der Hütte) und schon bei Veröffentlichung von „Blueprint“ wie die leibhaftige Vergangenheit wirkt. Kein Film, der professionellen Ansprüchen genügen will, sollte sich so etwas jemals leisten.

Dazu das Storyboard: behandelt wird ein überaus ernstes Thema, welches mit Zeitreisen in eine "Patricia Highsmith Welt" der kitschicksten Art untergenudelt wird. Die Seenlandschaft in Kanada, mit netten Nachbarn und Alpino Elch obendrauf, all das wirkt komplett daneben. Und was bitte soll diese Pseudo-Auseinandersetzung von Mutter und Tochter? Um Liebhaber und Kunst - ohne Tiefe, seltsam gestelzt, man spürt keinerlei Anliegen der Erzähler – Serien TV Niveau.

Zum guten Schluss das unvermeidliche, schnulzig seifige Happy End – schön dass dieses Machwerk ein Ende findet.

am
Der Film ist einfach nicht gut weil Franka Potente mit ihrer Art zu schauspielern und wie sie aussieht nichts beim Schauspielern zu suchen hat.
Sie ist in meinen Augen bechränkt begabt und sollte sich zur Ruhe setzten
und aufhören. Für meine Augen wäre das eine Genugtuung.
Blueprint: 3,0 von 5 Sternen bei 165 Bewertungen und 14 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Blueprint aus dem Jahr 2003 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Franka Potente von Rolf Schübel. Film-Material © Universal Pictures.
Blueprint; 12; 08.07.2004; 3,0; 165; 0 Minuten; Franka Potente, Ulrich Thomsen, Woody Mues, Hendrik Duryn, Frank Strobel, Hilmir Snær Guðnason; Drama, Deutscher Film, Science-Fiction;