Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Runaway Train - Express in die Hölle Trailer abspielen
Runaway Train - Express in die Hölle
Runaway Train - Express in die Hölle
Runaway Train - Express in die Hölle
Runaway Train - Express in die Hölle
Runaway Train - Express in die Hölle

Runaway Train - Express in die Hölle

Tausend Tonnen Stahl rasen durch die Nacht.

USA 1985


Andrei Konchalovsky


Eric Roberts, Dennis Ott, Norman Alexander Gibbs, mehr »


Action, Thriller

2,7
184 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
Runaway Train - Express in die Hölle (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 106 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:MGM - Metro-Goldwyn-Mayer
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Surround, Englisch Dolby Surround, Französisch Dolby Surround, Spanisch Dolby Surround
Untertitel:Französisch, Italienisch, Spanisch, Niederländisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Dänisch, Portugiesisch, Polnisch, Griechisch, Tschechisch
Extras:Original Kinotrailer, Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:13.01.2004
Runaway Train - Express in die Hölle
Runaway Train - Express in die Hölle (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Runaway Train - Express in die Hölle
Runaway Train - Express in die Hölle (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Runaway Train - Express in die Hölle
Runaway Train - Express in die Hölle
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme können Sie unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Runaway Train - Express in die Hölle
Runaway Train - Express in die Hölle (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Runaway Train - Express in die Hölle
Runaway Train - Express in die Hölle (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Runaway Train - Express in die Hölle

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Runaway Train - Express in die Hölle

Manny (John Voight) ist der härteste Insasse einer Haftanstalt im hintersten Alaska. Gemeinsam mit seinem Knastgenossen Buck (Eric Roberts) wagt er eine riskante Flucht. Sie springen auf einen Güterzug auf und hoffen, mit Volldampf der Freiheit entgegen zu fahren. Als aber der Lokführere an einem Herzinfakt stirbt, sehen sich die beiden erneut gefangen - in einem Zug, der einer sicheren Katastrophe entgegen rast. Dann entdecken sie, dass noch ein dritter Passagier an Bord ist: eine attraktive Bahnarbeiterin (Rebecca DeMornay), die genauso verzweifelt ist wie sie - und genauso entschlossen, zu überleben.

Film Details


Runaway Train - Desperate and determined to survive.


USA 1985



Action, Thriller


Katastrophen, Flucht, Alaska, Züge, Gefängnis



22.05.1986


154 Tausend

Darsteller von Runaway Train - Express in die Hölle

Trailer zu Runaway Train - Express in die Hölle

Bilder von Runaway Train - Express in die Hölle

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Runaway Train - Express in die Hölle

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Runaway Train - Express in die Hölle":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwenden Sie diesen Bereich ausschließlich für Ihre Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich an unser Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte Ihren persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehmen Sie also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in Ihrer Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte können Sie nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


aus Hagen
am
Knallharter Actionthriller mit einem großartigen Jon Voight, zu Recht mit Preisen ausgezeichnet.
Der Film hat auch nach 25 Jahren nichts von seiner Härte und Eindringlichkeit verloren und kann sich unbedingt mit heutigen Produktionen des Genres messen.
Sollte man, finde ich, unbedingt gesehen haben.

aus Düsseldorf
am
Ausbrecher Action im eisigen Alaska
Die rasante Zugfahrt ist gut gemacht und lässt das Dilemma der an Bord befindlichen Personen gut nachempfinden.
John Voight gibt einen tollen Bösewicht ab und ist in der Maske überzeugend zurecht gemacht. Sein Mitläufer Eric Roberts nervt in seiner Rolle etwas aber das ist wohl so im Drehbuch gewollt, um den Unterschied der beiden Ausbrecher darzustellen.
Das Ende des Filmes hätte man allerdings auch spektakulärer gestalten können

aus Mannheim
am
Damals teilweise unverstanden weil in ungekünsteltem Realismus seiner Zeit weit voraus, aber heute wie damals einer der besten und autentischsten Action-Thriller aller Zeiten der auch Tiefe überhaupt nicht vermissen lässt. Einmalig im Genre. Überragende Darsteller, Story und Musik.
Leute die Liebesfilme suchen sollten die Finger weglassen.. :-)

Zitat aus dem Abspann:
"Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung" - "Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier"
Richard III, William Shakespeare

Unbedingt sehenswert !

aus Jena
am
Kann mich hier meinen Vorrednern nicht anschließen. Der Film dümpelt irgendwo zwischen Fernsehfilm und Action Blockbuster hin und her. Auch das teilweise overacting von Voights Sidekick nervt Stellenweise. Der Verfolgersheriff ist auch sehr schön Eindimensional, also Tiefgang nur bedingt vorhanden.
Dennoch hab ich den Film bis zu Ende geschaut, dass heist auch schon was, normalerweise schalt ich einfach ab wenns mir zu blöd wird.
Also, kann man mal schauen aber "Action-Thriller" oder gar "Meisterwerk" passen nicht zu diesem grundsoliden und in keiner Szene wirklich überraschenden Film.
Runaway Train - Express in die Hölle: 2,7 von 5 Sternen bei 184 Bewertungen und 4 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Runaway Train - Express in die Hölle aus dem Jahr 1985 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Action mit Eric Roberts von Andrei Konchalovsky. Film-Material © MGM - Metro-Goldwyn-Mayer.
Runaway Train - Express in die Hölle; 16; 13.01.2004; 2,7; 184; 0 Minuten; Eric Roberts, Dennis Ott, Norman Alexander Gibbs, John Otrin, Don Pugsley, Hank Worden; Action, Thriller;