Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Andy Warhol's Frankenstein

2,8
19 Stimmen

Freigegeben ab 16 JahrenFreigegeben ab 18 Jahren

Abbildung kann abweichen
FSK-16-Fassung
FSK 16
DVD  /  ca. 85 Minuten
Verleihpaket erforderlich
Nur diese Woche!
Regulär 2,49 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Best Entertainment
Bildformate:2,35:1
Erschienen am:24.07.2001
Altersverifikation erforderlich
Für diesen Titel ist eine Altersverifikation erforderlich
Andy Warhol's Frankenstein
Andy Warhol's Frankenstein (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Andy Warhol's Frankenstein
Andy Warhol's Frankenstein (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Andy Warhol's Frankenstein
Andy Warhol's Frankenstein
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Andy Warhol's Frankenstein
Andy Warhol's Frankenstein (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Andy Warhol's Frankenstein
Andy Warhol's Frankenstein (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Andy Warhol's Frankenstein

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Andy Warhol's Frankenstein

Der wahnsinnige Wissenschaftler Baron von Frankenstein (Udo Kier) versucht, auf künstlicher Basis eine Frau und einen Mann zu erschaffen, die Kinder für ihn zeugen sollen. Doch das Experiment geht schief, der Baron hat seine Kreaturen nicht unter Kontrolle. Außerdem kommt er dahinter, dass seine Frau Baroness Katrin Frankenstein (Monique van Vooren) sich mit dem Hausdiener vergnügt. Es kommt zu einer heftigen Auseinandersetzung sie sich immer mehr in ein grausames, blutiges Spektakel steigert.

Film Details


Andy Warhol's Flesh for Frankenstein


Italien, Frankreich, USA 1973



Horror, 18+ Spielfilm


Frankenstein, Mad Scientist, Remake



30.11.1973


Darsteller von Andy Warhol's Frankenstein

Trailer zu Andy Warhol's Frankenstein

Jugendschutz - Altersverifikation erforderlich
Jugendschutz - Altersverifikation erforderlich
Trailer in DeutschSD
3:18 Min.
Andy Warhol's Frankenstein Trailer
Video 1
Trailer in EnglischSD
1:13 Min.
Andy Warhol's Frankenstein Trailer
Video 2
Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Andy Warhol's Frankenstein

Andy Warhol: Andrew Warhola wird Pop Art Star - zu Warhols 25. Todestag

Andy Warhol

Andrew Warhola wird Pop Art Star - zu Warhols 25. ...

Vor 25 Jahren, am Morgen des 22. Februar 1987, verstarb der Künstler Andy Warhol in New York City. Wir stellen Filme über ihn, mit ihm und von ihm vor. 15 Minuten Ruhm!...
Aaron Eckhart: Frankensteins Monster bekommt ein neues Gesicht

Aaron Eckhart

Frankensteins Monster bekommt ein neues Gesicht

Aaron Eckhart wird die Hauptrolle in 'I, Frankenstein' übernehmen. Der Schauspieler, den man unter anderem als 'Two-Face' aus 'Batman - The Dark Knight' kennt, wird in dem...

Bilder von Andy Warhol's Frankenstein © Best Entertainment

Cover

Film Kritiken zu Andy Warhol's Frankenstein

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Andy Warhol's Frankenstein":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Man darf nicht vergessen, alter Film in entsprechend schlechter Bild und Ton Qualität.
Interessant ist, dass hier etwas andere Version kreiert wurde, die nicht langweilig ist, Ihrer Zeit entsprechend in Ordnung und auch noch heute,
auch -wenn etwas gewöhnungsbedürftig -sehenswert. Negativ ist zu bewerten, dass - auch wenn es um ein Science Fiction Horror geht- alles sehr primitiv
wirkt. Wenn man sich manche Scenen anschaut, ist nicht zu übersehen, dass bei der Verfilmlung überhaupt nicht auf anatomische Kenntnisse geachtet wurde.
Nicht das Prinzip- Hauptfaktor, aber darunter liegende Handlungen, sind deswegen höchst unglaubwürdig. Darüber hinaus -auch in diesem Film, wie in anderen Warhols Filmen, wurde Erotik groß geschrieben, falls man das Erotik nennen darf, meines achtens nach- nicht Erotik sondern eine Art Soft Porno, einfach zu oft, zu viel und diese wäre nicht nötig gewesen.
Nicht für alle, aber Frankenstein Fans - allein schon aus reiner Neugier- anschauen kann man sich den Film.

am
"Andy Warhol's Frankenstein" ist gemäß des Namensgebers, der den Film übrigens nicht inszeniert hat, ein recht unausgegorenes Werk geworden. Die Art und Weise, wie die bekannte Vorlage von Mary Shelly adaptiert wurde, war für Anfang der 70er sicherlich ein Tabubruch: z.T. harte Splattereinlagen, Inzest etc. sind nichts für schwache Gemüter. Leider hat das den Film nicht davor bewahrt über weite Strecken äußerst langweilig zu sein. Ausufernde Dialoge und sinnlose Softsexszenen machen diesen Film oftmals zur Geduldprobe. Dafür können auf der anderen Seite die tollen Sets (insbesondere das Labor) sowie die wenigen, dafür jedoch umso härteren Splattereffekte überzeugen. Tatsächlich gelingen Morrissey oftmals sehr ästhetische Bildkompositionen. Auch wenn ein Großteil der Darsteller einfach untalentiert ist, so sticht zumindest Udo Kier als Baron Frankenstein heraus. Insbesondere im englischen Originalton ist sein starker Akzent einfach göttlich und lässt den Film oft in Trashgefilde hinabgleiten. Einen nicht unerheblichen Anteil an dem Trashfaktor haben dann auch einige unglaubliche Dialogzeilen wie: "He killed my female!" usw.

Fazit: Nicht ganz so langweilig wie "Andy Warhol's Dracula" aber dafür mit größerem Trashfaktor können Fans des Genres mal einen Blick riskieren.
Andy Warhol's Frankenstein: 2,8 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen und 2 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Andy Warhol's Frankenstein aus dem Jahr 1973 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Horror mit Udo Kier von Paul Morrissey. Film-Material © Best Entertainment.
Andy Warhol's Frankenstein; 16; 24.07.2001; 2,8; 19; 0 Minuten; Udo Kier, Monique van Vooren, Cristina Gaioni, Fiorella Masselli, Rosita Torosh, Carla Mancini; Horror, 18+ Spielfilm;