Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Marc12" aus

15 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • In the Blood
    Thriller, Action, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Marc12" am 20.04.2018
    Action Thriller, mit viel Action und sehr spannend und das fast die gesamte Zeit.
    Gute Rollenverteilung, einige Überraschungen, schöne Aufnahmen und keine Minute langweilig.
    Auch wenn man hier und da einen Punkt abziehen kann, in dem Genre absolut bestätigt und sehenswert.
  • Ruhet in Frieden
    Menschen fürchten sich vor den falschen Dingen.
    Thriller, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Marc12" am 18.04.2018
    Solider Thriller, mit genügend Elementen, die nicht fehlen dürfen. Spannend vom Anfang bis zum Ende.
    Auf große Action wurde bei dem Film verzichtet, was allerdings keine negative Auswirkung hat.
  • Hidden Moon
    Liebe auf Abwegen
    Lovestory, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Marc12" am 15.04.2018
    Anfangs unspektakulär aber mit der Zeit immer interessanter.
    Ein Film mit viel Gefühl, absolut Lebensecht und gut gespielt.
    Wer gerne etwas Abstand von modernen Filmen , mit viel Action und Spannung nehmen will, und romantische Filme mag, die mit weniger auskommen,
    wird es nicht bereuen. Weniger kann manchmal doch viel mehr sein.
  • Rache ist sexy
    Wir kriegen dich, John Tacker.
    Komödie, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Marc12" am 12.04.2018
    Kein Hit aber in Ordnung. Nicht langweilig, etwas zum lachen, ieigentlich das, was man von einer Komödie ertwarten kann, nicht mehr und nicht weniger.
  • The Survivalist
    Science-Fiction, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Marc12" am 11.04.2018
    Der Film ist monoton mit kleinen Handlungsaktionen zwischendurch, aber trotzdem in der Lage einen Zuschauer am TV Bild zu halten.
    Gedereht wurde mit minimalem Aufwand, trotzdem, gut gespielt, realistisch und nicht ganz uninteressant. Man hätte daraus sicherlich mehr machen können,
    aber ich denke, das wurde nicht gewollt, es sollte bei nackter Wahrheit bleiben, ohne Kosmetik. In seiner Art angemessen und doch sehenswert.
  • Legion - Staffel 1
    Die komplette erste Season
    Serie, Thriller, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Marc12" am 09.04.2018
    Sehr schwere Kost, deswegen nicht für jeden. Ziemlich anstrengend zum schauen und noch schwieriger zu verstehen.
    Eine Folge strapaziert den Verstand so stark, dass man unbedingt längere Pause anlegen muß.
    Interessant und sehr gute schauspielerische Leistung, aber so verwirrend, dass man Angst hat, selbst zu erkranken.
    Obwohl die Idee und die Umsetzung gut sind, nur drei Sterne, eindeutig zu schwer, zu Absurd und einfach zu viel davon.
  • The Guest
    18+ Spielfilm, Thriller, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Marc12" am 04.04.2018
    Bin in positivem Sinne überrascht, der Film ist besser als gedacht. Die ersten Minuten eher ruhig und emotional, dann baut sich die Spannung auf.
    Auch wenn man nach einigen Minuten vermuten kann, in welche Richtung sich die Action entwickeln wird, ist man von der Brutalität schockiert.
    Dan Stevens passt zu der Rolle wie geschnitten und polarisiert , schauspielerische Leistung, nicht nur seine, ist gut. Ein Lob für den Regisseur, der
    geschafft hat, ein Gesicht eines Psychopathen, perfekt zu modelieren, eine Mischung aus Hilfsbereitschaft, guten Umgangsformen, nett und charmant, einerseits, Brutallität und Skrupellosigkeit andererseits. Gesichtausdruck und ein Punkt über "i" mit dem letztem Satz des Hauptdarstellers" richtig gemacht" besser hätte es man auch nicht machen können um die kranke Persönlichkeit des Killers darzustellen. Passende Musik , Endscene mit Labirynth und Bodem im Nebel, einfach perfekt miteinander abgestimmt. Als ich noch gelesen habe, dass bei Nahaufnahmen Dan Stevens auf Augenblinzeln verzichten sollte, um perfekten Gesichtausdruck zu bringen, muss ich sagen, sehr professional. Ich kann die negativen Bewerungen nicht nachvollziehen, der Film ist alles andere als langweilig oder billig, man sollte nicht immer nur mit den Augen schauen, da sieht man auch mehr.
  • G - Lost in Frankfurt
    Lovestory, Drama, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Marc12" am 17.03.2018
    Zwangsweise 1 Stern.
    Handlung gar keine- beschränkt sich auf sinnloses rumlaufen und paar Softporno Scenen, die in Rahmen eines Experimentes durch abgeschnittenes Bild, kaschiert wurden, mit Kunst hat das nichts zu tun. Schauspielerisch- wenn man es überhaupt erwähnen kann- schlecht und alles in einem nichts sagend und sinnlos.
    Wahrscheinlich wollte der Regiseur, auf der modernen Homo Welle schwimmen und ist dabei ertrunken.
  • Total Eclipse
    Die Affaire von Rimbaud und Verlaine.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Marc12" am 12.03.2018
    Grandios gespielt, emotionales Kunstwerk, überzeugend, und lebensecht. Genie und Wahnsinn liegen dicht nebeneinander.
    Endlich ein Film, der ein Durschittpegel deutlich überspringt, fasziniert und zum nachdenken gibt.
    Etwas schwere Kost, die der einer sehr gut und der andere schlecht finden wird, sehenswert auf jedem Fall.
  • The Unborn
    Das Böse will leben.
    Horror, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Marc12" am 20.02.2018
    Spannung ist vorhanden, die baut sich im laufe des Films auf, auch Höhepunkt erreicht und daher nicht langweilig aber:
    - die Handlung Standart, hat man schon x mal gesehen und irgendwann reicht aber schon
    - Absolut nichts neues, man hat den Eindruck, dass viele Scenen 1 zu 1 aus anderen Filmen kopiert würden- inclusiv Ende, was auf kein Ende hindeuten soll.
    Man kann sich den Film anschauen, aber ehrlich gesagt, muß man dass unbedingt, wenn man schon ähnliches 100 mal gesehen hat?
    Das besondere etwas und etwas Neuauflage zu altem Thema- Fehlanzeige.
  • Donkey Punch
    Blutige See
    Thriller, 18+ Spielfilm, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Marc12" am 20.02.2018
    Schauspielerisch -keine gute Leistung, jedoch spannend.
    Nichts neues, die Action gleicht 100 anderen Filmen mit jüngen Schauspielern, die Action und die Handlung dementsprechend mittelmässig.
    Da aber in dem Film vergleichsweise total unrealistische und total ungalubwirdige Scenen fehlen, wie das aus ähnlichen Filmen bekannt ist, daher 4 Sterne.
  • Ich und mein Ding
    oder: Immer Ärger mit Johannes.
    Komödie, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Marc12" am 20.02.2018
    Das beste an dem Film- lustig. Schauspielerisch ok aber nicht perfekt und die Handlung - einfach gehalten-sicherlich das schlechteste an diesem Film.
    Zum entspanntem ansehen und als Komödie ok, man kann aber keine große Erwartungen haben.