Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Haus der Verdammnis Trailer abspielen
Haus der Verdammnis
Haus der Verdammnis
Haus der Verdammnis
Haus der Verdammnis
Haus der Verdammnis

Haus der Verdammnis

Das Böse nennt es sein Zuhause.

USA, Kanada 2002


Craig R. Baxley


Nancy Travis, David Dukes, Don Alder, mehr »


Horror, TV-Film

3,3
291 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren


Abbildung kann abweichen
Disc 1 - Teil 1
FSK 12
DVD  /  ca. 164 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:4:3 Vollbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Dänisch, Englisch, Finnisch, Isländisch, Italienisch, Schwedisch, Norwegisch, Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:01.08.2002
Abbildung kann abweichen
Disc 2 - Teil 2
FSK 12
DVD  /  ca. 80 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:4:3 Vollbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Dänisch, Englisch, Finnisch, Isländisch, Italienisch, Schwedisch, Norwegisch, Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Zusätzliche Filminfos, Bildergalerie
Erschienen am:01.08.2002
Haus der Verdammnis
Haus der Verdammnis (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Haus der Verdammnis
Haus der Verdammnis (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Haus der Verdammnis
Haus der Verdammnis
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Haus der Verdammnis
Haus der Verdammnis (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Haus der Verdammnis
Haus der Verdammnis (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Haus der Verdammnis

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Haus der Verdammnis

Unheimliche Geschichten kursieren um das finstere Anwesen 'Rose Red'. In seinen Mauern soll das leibhaftige Böse wohnen. Unter Leitung von Professorin Joyce Reardon (Nancy Travis) sollen sechs Außenseiter, die über verschiedene übersinnliche Begabungen verfügen, die verborgenen Kräfte des Hauses erforschen. Doch dabei entfesseln sie eine Macht, die niemals in diese Welt gelangen durfte...

'Haus der Verdammnis', ein fesselnder Horrorschocker aus der Feder des Meisters: Stephen King lädt ein in das Haus des namenlosen Grauens. Geladen sind Stars wie Nancy Travis ('3 Männer und ein Baby'), Matt Keesler ('Scream 3') und David Dukes ('Gods and Monsters'). Die Tore sind geöffnet - betreten auf eigene Gefahr.

Film Details


Stephen King's Rose Red - There's no place like home


USA, Kanada 2002



Horror, TV-Film


Stephen King, Mehrteiler, Literaturverfilmungen, Haunted House, Emmy-nominiert



Darsteller von Haus der Verdammnis

Trailer zu Haus der Verdammnis

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Haus der Verdammnis

Stephen Kings Filmempfehlungen: Stephen King verrät seine Lieblingsfilme

Stephen Kings Filmempfehlungen

Stephen King verrät seine Lieblingsfilme

... lautet eine spektakuläre Schlagzeile im Netz. Aber wie kam diese Meldung zustande und welche King'schen Empfehlungen stecken wirklich dahinter?...
Die besten Stephen King Filme: Stephen King Verfilmungen - Der Horror King!

Die besten Stephen King Filme

Stephen King Verfilmungen - Der Horror King!

Das Schreiben liegt ihm eben im Blut, nicht umsonst ist er einer der erfolgreichsten und meistgelesenen Autoren der Gegenwart. Vielleicht weil Stephen King schon als Kind...

Bilder von Haus der Verdammnis © Warner Bros.

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Haus der Verdammnis

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Haus der Verdammnis":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Mitreißender und absolut spannender Horror-Thriller, dessen Entwicklung absolut nicht vorherahnbar ist. Außergewöhnliche Figuren beeindrucken durch ihre speziellen Charaktäre. Auch Special Effect Fans kommen definitiv auf ihre Kosten. Alle Daumen nach oben für diesen Film! HINWEIS: Ihr solltet Euch beide DVDs ausleihen, da die DVD II nicht nur Bonusmaterial enthält. Der Film hat Überlänge und wird dort weitergeführt.

am
guter Horrorfilm
Da es sich hier in erster Linie um eine TV-Verfilmung handelt, was die lange Laufzeit anbelangt, ist das Ergebnis ganz gut geworden.
Die Spannung wird langsam aufgebaut und hält sich auch ganz gut.
Allerdings hat der Film auch einige Längen aufzuweisen.
Um jedoch alles aus dem Buch adäquat umsetzen zu können, mußte der Film diese lange Laufzeit aufweisen.
Die Darsteller sind allesamt gut und spielen überzeugend, bis auf die Darstellung der Joyce Reardon. Die Besessenheit von dem Haus, nimmt man ihr nicht so ganz ab, was natürlich schade ist.
Die Effekte sind natürlich recht einfach gehalten, da bei einer TV-Produktion nicht so ein großes Budget vorhanden ist, wie bei einem Kinofilm.
Insgesamt läßt sich sagen, das der Film ganz gut war, mit vielen spannenden Momenten, aber auch mit einigen Längen.

am
spannend!
Hat mir sehr gut gefallen, subtile und auch offene Horrorelemente, gute Schauspieler, interessante Story. Die Zeit ist wie im Flug vergangen. Bin schon gespannt auf die dritte Nacht :)

am
Toller Film!!!
Der Anfang/Einleitung ist ein wenig schleppend. Das bügelt der Rest des Films aber alles wieder aus. Kein hektischer Film mit viel Aktion aber sehr interessant und mitreißend gemacht! Einen so langen Film im Bereich Horro, der aber trotzdem sehr gut ist, gibt es wohl selten.

am
Einer der der besten King Filme, die ich bisher gesehen habe. Bin schon gespannt auf Teil 2! Kleines Schmankerl für Fans: Stephen King in der Rolle eines Pizzalieferanten...

Stephen King Fans empfehle ich auch vor diesem Film das Tagebuch der Ellen Rimbauer auszuleihen. Es besser den Film vorher anzusehen, als hinterher, da man eigentlich nichts neues erfährt.

am
Klasse!
Bei diesem Streifen kann man das Grauen förmlich spüren! Der Film entwickelt sich zwar sehr langsam mit der langen Vorgeschichte, aber wenn die Gruppe dann endlich in Rose Red eintrifft... Ich werde mir den Film auf jeden Fall auf DVD holen für meine Sammlung. Nur zu empfehlen für lange Winterabende...

am
Kann man anschauen!
Kann man sich durchaus anschauen, aber ich kannte den Film schon, was leider nicht aus der Beschreibung ersichtlich war. Aber nun gut, mein Problem!

am
Das Haus
Wer Stephen King kennt, liebt und seine geniale Schreibweise kennt...der wird Ihn lieben. Mehr kann ich dazu nicht sagen... Für manche langweilig lang umgesetzt... für mich spannungsgeladen aufgebaut...super zu empfehlen..

am
empfehlenswerter Film, Spannung ist vorhanden.

am
Rose Red, ein bißchen Carrie ein bißchen Spuckschloß und ein bißchen sixth sense und fertig ist der Gruselschocker. Der Horrorthriller bietet alles was man an einem Horrorthriller liebt. Nervenkitzel, Spannung und eine flach gesponnene Geschichte. Aber wer will schon nachdenken beim gruseln.

Ein Punkt abzug für die letzte Szene des ersten Teils, die echt schon langweilt: Eine Frau rennt auf der Suche nach ihrem Sohn ziellos und schreiend durch den Wald, Ein Professor verfolgt sie, eine Professorin hält einen Seismographen fest und dreht sich irre lachend im Kreis während ein Mitglied der Gruppe einen Herzanfall erleidet. Diese Szene wirkt gezerrt, der Nervenkitzel überreitzt und dadurch grotesk wodurch es nicht all zu schwer fällt anschließend ins Bett zu gehen.

Die zweite DVD bietet nicht viel neues ist aber von der Spannung her ganz gut. Insgesamt ist der Film nicht der Anspruchsvollste den man von King zu sehen bekam.

am
Spitze
Der Film von Stephen King ist echt spitze den kann man sich sehr gut ansehen. Ein Muß für alle King Fans.

am
nicht ganz so spannend, wie der erste Teil. Wohl auch deshalb, weil uns leider nicht beide DVDs mit der gleichen Lieferung geschickt wurden. Deshalb mussten wir uns erstmal wieder in die handlung einfinden.

am
guter Horror
Da es sich hier in erster Linie um eine TV-Verfilmung handelt, was die lange Laufzeit anbelangt, ist das Ergebnis ganz gut geworden.
Die Spannung wird langsam aufgebaut und hält sich auch ganz gut.
Allerdings hat der Film auch einige Längen aufzuweisen.
Um jedoch alles aus dem Buch adäquat umsetzen zu können, mußte der Film diese lange Laufzeit aufweisen.
Die Darsteller sind allesamt gut und spielen überzeugend, bis auf die Darstellung der Joyce Reardon. Die Besessenheit von dem Haus, nimmt man ihr nicht so ganz ab, was natürlich schade ist.
Die Effekte sind natürlich recht einfach gehalten, da bei einer TV-Produktion nicht so ein großes Budget vorhanden ist, wie bei einem Kinofilm.
Insgesamt läßt sich sagen, das der Film ganz gut war, mit vielen spannenden Momenten, aber auch mit einigen Längen.
Die dritte Nacht sollte man nicht gucken, bevor man nicht die ersten beiden Nächte gesehen hat.

am
Toller Film!!!
Gleiche wie bei Nacht 1 + 2. Der Anfang/Einleitung ist ein wenig schleppend. Das bügelt der Rest des Films aber alles wieder aus. Kein hektischer Film mit viel Aktion aber sehr interessant und mitreißend gemacht! Einen so langen Film im Bereich Horror, der aber trotzdem sehr gut ist, gibt es wohl selten.

am
Sehr guter Film
Das ist eine sehr gute Film fortsetzung. Sehr gut.

am
Der 2. Teil vom Haus der Verdammnis hätte sogar beinahe 6 Sterne verdient, wenn das möglich wäre. Ist absolut ein Klasse Film! Allerdings haben die Leute von der FSK wohl nur die erste CD angesehen. Der Film ist meiner Meinung nach erst ab 16, wenn nicht gar erst ab 18 Jahren geeignet.

am
naja
Nicht der HIT,zieht sich echt wahnsinnig in die länge bis dann gegen Ende endlich etwas Spannung aufkommt.Auserdem sind die Schauspieler echt grotten schlecht.Gehört zu den schlechteren Stephen King Filmen

am
Stephen Kings Haus der Verdammnis: Die 3. Nacht
ganz gut..3-4sterne

am
haus der..
etwas lang aber gut.4sterne

am
Kein Meisterwerk, aber solide verfilmt, gute (typische King) Darsteller und wesentlich bessere Story als zB. ''Das Geisterhaus''. Leider ist das Ende zwiespaeltig, einerseits klasse andererseits bleiben viel zu viele fragen offen !

am
spannende handlung, besser als teil 1, kann dvd nur weiterempfehlen.

am
Dar ich denn ersten Teil schon gut fahnde finde ich denn natürlich nicht schlecht sonder genau so gut. Die story ist einfach gut.

am
Unverschämt
Stepehen King adaptiert den Film von 1963 »Bis das Blut gefriert« und nennt ihn »Rose Red« (der in den privaten Sendern auch unter diesem Titel lief). Als ich den Vorspann des ersten Teils sah, machte ich ihn sofort aus, denn ich konnte mich erinnern, dass der erste Teil langatmig war und der zweite Teil nicht besser. Ich habe ihn sofort aus der Wunschliste gestrichen.
Haus der Verdammnis: 3,3 von 5 Sternen bei 291 Bewertungen und 23 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Haus der Verdammnis aus dem Jahr 2002 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Horror mit Nancy Travis von Craig R. Baxley. Film-Material © Warner Bros..
Haus der Verdammnis; 12; 01.08.2002; 3,3; 291; 0 Minuten; Nancy Travis, David Dukes, Don Alder, Paige Gordon, Zoaunne LeRoy, Kristen Fischer; Horror, TV-Film;