Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
So viel Zeit Trailer abspielen
So viel Zeit
So viel Zeit
So viel Zeit
So viel Zeit
So viel Zeit
So viel Zeit
So viel Zeit (DVD)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf DVD verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
So viel Zeit
So viel Zeit (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
So viel Zeit
So viel Zeit (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
So viel Zeit
So viel Zeit
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
So viel Zeit in SD
FSK 6
Stream  /  ca. 96 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:24.05.2019
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
So viel Zeit
So viel Zeit (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu So viel Zeit

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von So viel Zeit

Sex & Drugs & Rock'n'Roll? Nein, Rainers (Jan Josef Liefers) Leben läuft ganz und gar nicht so, wie er sich das als junger Mann erträumt hat. Sein Job langweilt ihn, seine Frau hat ihn verlassen und sein Sohn hätte sich einen tolleren Papa gewünscht. Außerdem gibt es eine Sache, die Rainer in seinem Leben richtig verbockt hat: Damals vor 30 Jahren hat er den Durchbruch seiner Band 'Bochums Steine' auf offener Bühne ruiniert. Seine Bandkollegen Bulle (Armin Rohde), Konni (Matthias Bundschuh), Thomas (Richy Müller) und besonders Ole (Jürgen Vogel) haben ihm das nie verziehen. Das verfolgt ihn bis heute. Als wäre das alles nicht genug, eröffnet ihm seine Ärztin, dass er nicht mehr lange zu leben hat. Ende der Durchsage? Im Gegenteil. Rainer beschließt, noch einmal alles zu geben und startet durch. Eine Sache will er in seinem Leben richtig machen, das Comeback von 'Bochums Steine'! Doch wie werden seine alten Bandkollegen und der damalige Manager Oehlke (André Hennicke) auf den Vorschlag reagieren? Kann Rainer sie überzeugen, dass es nie zu spät ist, seinen Traum zu leben? Zu verlieren hat er nichts mehr. Und wider Erwarten steht das Leben plötzlich wieder auf Rainers Seite...

In 'So viel Zeit', der Verfilmung des gleichnamigen Romans von Kultautor Frank Goosen (siehe 'Liegen lernen'), feiert der preisgekrönte Regisseur Philipp Kadelbach (u.a. 'Parfum', 'Nackt unter Wölfen' und 'Unsere Mütter, unsere Väter') das Leben, die Musik und die Tatsache, dass es nie zu spät ist, seinem Leben eine entscheidende Wendung zu geben. Neben dem großartigen Star-Ensemble um Jan Josef Liefers ('Vier gegen die Bank'), Jürgen Vogel ('Die Welle'), Richy Müller ('Schlussmacher'), Armin Rohde ('Nachtschicht'), Matthias Bundschuh ('Wir sind die Neuen'), André M. Hennicke ('Victoria'), Alwara Höfels ('Fack ju Göhte') und Laura Tonke ('Der Staat gegen Fritz Bauer') ließen sich auch die Mitglieder der legendären Band 'Scorpions' für eine Gastauftritt im Film begeistern. Entstanden ist eine herausragend besetzte, tragikomische Hymne auf das Leben, voller Witz und Melancholie. 'So viel Zeit' ist eine UFA-Fiction-Produktion in Koproduktion mit 'Feine Filme' und 'ARD Degeto', gefördert durch die Film- und Medienstiftung NRW, das Medienboard Berlin-Brandenburg, die Filmförderungsanstalt FFA, die Bundesbeauftragte für Kultur und Medien BKM und den Deutschen Filmförderfonds DFFF. Produzenten waren Benjamin Benedict, Sebastian Werninger (UFA Fiction) und Hermann Florin (Feine Filme), ausführende Produzentin ist Verena Monssen. Die Redaktion lag bei Carolin Haasis (ARD Degeto). Regie führte Philipp Kadelbach. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Erfolgsroman von Frank Goosen, das Drehbuch schrieben Stefan Kolditz, Malte Welding und Thomas Sieben. 'So viel Zeit' wurde in den deutschsprachigen Gebieten von 'Universum Film' in Zusammenarbeit mit 'UFA Distribution' am 22. November 2018 in die Kinos gebracht.

Film Details


So viel Zeit


Deutschland 2018



Deutscher Film, Komödie, Musik


Ruhrgebiet, Musikbusiness, Literaturverfilmungen, Frank Goosen



22.11.2018


14 Tausend



Darsteller von So viel Zeit

Trailer zu So viel Zeit

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu So viel Zeit

ROCK AM BECKENRAND Gewinnspiel: Gewinnen und eintauchen! RaB Festival 2019

ROCK AM BECKENRAND Gewinnspiel

Gewinnen und eintauchen! RaB Festival 2019

Zwei Tage lang coole Bands und kaltes Bier! Gewinne hier mit VIDEOBUSTER und Rock am Beckenrand 2x 2 Festival-Tickets & Streaming-Gutscheine...

Bilder von So viel Zeit © Universum Film

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu So viel Zeit

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "So viel Zeit":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
So viel Langeweile

Schwerfällig erzählt und viele uninteressante Charaktere, so bleibt selbst die grundsätzlich emotionale Story blass.
So viel Zeit: 3,8 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen und 1 Nutzerkritik
Ihre Online Videothek präsentiert: So viel Zeit aus dem Jahr 2018 - per Post auf DVD zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Deutscher Film mit Jan Josef Liefers von Philipp Kadelbach. Film-Material © Universum Film.
So viel Zeit; 6; 24.05.2019; 3,8; 8; 0 Minuten; Jan Josef Liefers, Armin Rohde, Matthias Bundschuh, Richy Müller, Jürgen Vogel, André Hennicke; Deutscher Film, Komödie, Musik;