Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "NormanZ" aus

11 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Another WolfCop
    Fortsetzungen sind eine Krankheit. Hier kommt die Heilung.
    Horror, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "NormanZ" am 09.06.2021
    Ein grandios blutiges Spektakel, völlig überzogen und total witzig, fand ihn sogar besser als Teil 1.....Geheimtipp
  • Das Osterman-Weekend
    Nach dem Welt-Bestseller von Robert Ludlum.
    Krimi, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "NormanZ" am 28.05.2021
    Sam Peckinpah's letzter Film wird oft als sein schwächster bezeichnet, da der Film nicht im Director's Cut vorliegt, der deutlicher Länger geht, ist eine realistische Einschätzung über den Film nicht wirklich möglich, der Regisseur verstarb nur drei Monate nach der Premiere des Films mit 59 und das gerade als eigentlich der Zeitgeist eher seine Filme in der Orginalfassung ermöglicht hätten. Peckinpah: „Wenn ich darüber nachdenke, was mit mir in Hollywood so passiert ist, wünsche ich mir, ich wäre ein bisschen wie meine Helden“ Filme die beim Publikum kaum Resonanz fanden, wie Abgerechnet wird zum Schluß und Junior Bonner wechseln sich mit Streitereien über Schnittfassungen und Zensurkürzungen ab.
  • Die Killer-Elite
    Action, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "NormanZ" am 28.05.2021
    Zeitloser Thriller mit Klassebesetzung wenn auch nicht Peckinpah's bester Film, doch teilweise sehr spannend....würde allerdings eher die BluRay-Fassung empfehlen, die 5 Minuten länger dauert....leider hatte der gute Sam Peckinpah das Pech seiner Zeit voraus zu sein, seine Werke wurden stark verändert oder hatten Zensurkürzungen.....dies ist bei der Der Killer-Elite ausnahmsweise nicht der Fall gewesen, auch wenn die Kritiken damals eher verhalten ausfielen, dennoch durchaus empfehlenswert
  • Die Katze
    Krimi, Deutscher Film, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "NormanZ" am 15.05.2021
    Dominik Graf's Thriller ist definitiv einer der besten Deutschen Filme der 1980er, die BluRay Version bringt den Film nun endlich in akzeptabler HD-Qualität, mit kleinen Schwächen, aber dafür gleicht das der Film mit gutem Plot, enormer Spannung und Heinz Hönig, Götz George und Gudrun Landgrebe in Bestform wieder aus, Dominik Graf ist wieder mal ein Volltreffer gelungen, wie so oft in seiner Karriere, sehr sehenswert und durchaus zum großen Teil völlig zeitlos...two thumbs up!!
  • Denk wie ein Mann
    Lasst die Psychospiele beginnen.
    Komödie, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "NormanZ" am 12.05.2021
    Stereotype in Reinkultur, Probleme entstehen und lösen sich wie in einer Seifenblase, peinliche Momente wechseln sich mit vorhersehbaren Handlungssträngen ab und am Ende hofft man nur das der Spuk endlich eine Ende hat, ein absolut harmloser Spaß, den wenn man nicht gesehen... alles richtig gemacht hat, da freue ich mich ja direkt schon auf den zweiten Teil, unterirdisch übrigens leider auch die Deutsche Synchronstimme von Kevin Hart, der hier aber auch so kaum eine Bereicherung für den nervigen Film darstellt...
  • Abgang mit Stil
    Jetzt beginnt der Unruhestand.
    Komödie, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "NormanZ" am 23.03.2021
    Ein wunderbarer Film, der die Tücken des Alters mit einem Augenzwinkern beleuchtet, sich selbst nicht zu ernst nimmt und einem mit guter Laune zurück lässt, was auch dem tollen Cast zu verdanken ist. Durchaus sehenswert und zum großen Teil amüsant und kurzweilig, well done Zach Braff!
  • Twentynine Palms
    Drama, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "NormanZ" am 14.10.2020
    Es gibt tatsächlich Filme, es passiert nichts oder nicht viel, aber trotzdem sind sie spannend oder unterhaltend, oder sie sind wunderbar gefilmt, oder an tollen Kulissen. Der Film kann in meinen Augen zu wenig, teils gar nichts davon aufweisen, er übertreibt es zu sehr mit seiner eigenen Belanglosigkeit, zu wenig können die Hauptdarsteller einen wirklich emotional packen, ihr Schicksal bleibt einem letztendlich egal. Ich war mit zunehmender Dauer zunehmend genervt von dem "Möchtegern" Arthouse Film Ableger und froh als er dann endlich, endlich zu Ende war, mein Fazit daher:
    er dient perfekt als Einschlafhilfe oder ist einfach nur waste of time
  • Funny Games
    18+ Spielfilm, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "NormanZ" am 14.10.2020
    Wer schnelle Schnitte und eine vollgepackte Story liebt & erwartet ist bei Michael Haneke grundsätzlich schon mal an der verkehrten Stelle, was man vielleicht erahnen könnte, wenn man sich weniger nur für den Filmtitel, das Frontcover und das Genre interessieren würde, wenn ich wie bei der Kritiken von Gollum73, haffvisch und anderen eine Pizza bestell und Schnitzel erwarte, werde ich wohl immer enttäuscht werden. Ich finde es immer wieder faszinierend, wenn hier Mitglieder meinen mit ihrem eigenen sehr kleinen Horizont, so künstlerisch wichtige Filme zu bewerten, ja bewerten zu müssen. Denn: "Ziel von Haneke war es, einen radikalen, nihilistischen Gegenentwurf zur leicht verdaulichen, aber eben omnipräsenten Gewalt des Fernsehens und des Mainstream-Kinos zu entwerfen. Haneke will mit seinem drastisch-lakonischen Stil & der beinahe banalen Gewaltdarstellung das Leiden der Opfer betonen" wie bei Wikipedia beschrieben. Für alle die sich nicht für künstlerischen Anspruch eines Films interessieren und bei denen nur Schauwerte zählen dürfte der Film deswegen glatt durch fallen. Ebenso sinnlos für Menschen, die sich schwer tun emotional mit den Opfern mitzufühlen, für viele, dürfte der Film aber länger als fünf Minuten im Gedächtnis bleiben, allein schon auf Grund der Gnadenlosigkeit der sehr jungen Täter und deren Verhalten, was tatsächlich gewollt schwer auszuhalten ist, aber trotzdem unbedingt sehenswert bleibt (zumindest wenn man mit Hanekes Filmen überhaupt was anfangen kann)
  • Manchester by the Sea
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "NormanZ" am 30.07.2020
    Ich habe hier den Kommentar gelesen: bei so vielen positiven Bewertungen "Habe ich den gleichen Film gesehen" wahrscheinlich haben den Film sogar noch wesentlich mehr Menschen positiv bewertet, sonst hätte er keine zwei Oscars gewonnen. Verdient, wie ich persönlich finde, doch kann und/oder will ich mich überhaupt zu 100% emotional auf den Film einlassen ?....anstrengend ist der Film allemal und eher nix für die seichte Samstag Abend Unterhaltung. Das ein Drama oft viele Dialoge hat liegt in der Natur der Sache. Filme gefallen halt nicht jedem und das ist bei Manchester by the Sea nicht anders und wenn ich die Hauptdarsteller sowieso nicht mag, dann werde ich den Film auch nicht gut finden....egal was darin passiert.
  • Nomads
    Tod aus dem Nichts.
    Thriller, Horror, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "NormanZ" am 30.07.2020
    Nomads - Tod aus dem Nichts, schafft es auch 34 Jahre nach seiner Veröffentlichung Spannung aufkommen zu lassen, dabei verzichtet der Film auf große Schauwerte und lebt von der subtilen Spannung, der permanent drohenden Gefahr, die durch die "Nomads" ausgeht. Leider ist Lesley-Anne Down die größenteils die Hauptrolle spielt in meinen Augen eine ziemliche Fehlbesetzung, das kann der junge Pierce Brosnan dann auch nur bedingt wett machen. Trotzdem bleibt "Nomads" ein kurzweiliges Vergnügen, allerdings auch aufgrund seiner geringen Laufzeit. Die BluRay ist leider nur mäßig gelungen, da die Bildqualität hin und wieder doch extrem wechselt. Potential verschenkt, trotzdem lohnt sich der Film, allein schon weil er von John McTiernan ist und da er irgendwie seinen eigenen Style hat und spannend ist
  • Das Phantom im Paradies
    Fantasy, Musik
    Bewertung und Kritik von Filmfan "NormanZ" am 15.07.2016
    Das Frühwerk von Brian de Palma hat absolut den genialen 70er Jahre Charme und ist toll in Szene gesetzt. Der Klassiker: Gut (& gaga) gegen Böse (herrlich fies die Rolle des Swan), die Schnitte im Film sind teils sehr beeindruckend und in der Story kommt keine Sekunde langweile auf. Im Gegensatz zu klassischen Musicals kommt der Musik und ihrer Bedeutung in der Geschichte eine Sonderrolle zu, so kann der Plot, die musischen Einlagen teils vollkommen in die Geschichte einbauen. Meiner Meinung nach ist de Palma hiermit ein kleines Meisterwerk der Filmgeschichte gelungen....ich mag normals keine Musicals und schau nicht gerne Filme öfters.....aber bei diesem Film mach immer wieder gerne eine Ausnahme