Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
The East Trailer abspielen
The East
The East
The East
The East
The East

The East

Beobachtet ihr uns, beobachten wir euch.

USA, Großbritannien 2013 | FSK 12


Zal Batmanglij


Brit Marling, Patricia Clarkson, Ellen Page, mehr »


Thriller

3,5
155 Stimmen


DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
The East (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 111 Minuten
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:15.11.2013
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
The East (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 111 Minuten
Nur diese Woche!
Regulär 2,49 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:15.11.2013
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
The East
The East (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
The East
The East (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
3% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
3% RABATT
9,99 €
9,69 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
3% RABATT
ab 11,44 €
ab 11,10 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu The East

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von The East

Die ehemalige FBI-Agentin Sarah Moss (Brit Marling) startet eine steile Karriere bei 'Hiller Brood', einer erfolgreichen privaten Sicherheitsfirma, zu deren Klienten vor allem hochrangige Unternehmen und Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Politik zählen. Von ihrer Chefin Sharon (Patricia Clarkson) wird sie für eine gefährliche Mission ausgewählt und soll undercover die anarchistische Vereinigung 'The East' infiltrieren. Die extreme Gruppierung hat sich zum Ziel gesetzt, kriminelle Machenschaften großer Unternehmen aufzudecken. Schnell kann sich die zielstrebige Sarah in die Gruppe integrieren und fühlt sich vor allem zu deren Anführer Benji (Alexander Skarsgard) hingezogen. Immer mehr sympathisiert sie mit den Zielen und Vorstellungen von 'The East' und fühlt sich hin- und hergerissen zwischen ihrer moralischen Haltung, ihrer neuen Liebe und ihrer Mission. Sie muss eine fundamentale Entscheidung treffen...

'The East' erzählt die brisante und höchst spannende Geschichte einer Gruppe junger Aktivisten, die sich gegen die kapitalistischen Machenschaften großer Konzerne radikal zur Wehr setzen. Für ihren alternativen Lebensstil hat die Gruppe der Gesellschaft den Rücken gekehrt, lebt isoliert, sucht Lebensmittel in Containern und plant im Untergrund ihren nächsten 'Jam', bei dem die Verantwortlichen, in aller Öffentlichkeit, mit ihrem rücksichtlosen Verhalten konfrontiert werden sollen. Brit Marling ('Sound of My Voice', 'Another Earth') brilliert hier erneut in einer Doppelrolle als Co-Drehbuchautorin und Hauptdarstellerin und liefert gemeinsam mit Regisseur Zal Batmanglij ('Sound of My Voice' 2011), der ebenfalls für das Drehbuch verantwortlich zeichnet, einen Film, der zeitgemäßer nicht sein könnte und erneut ihr Gespür für die Themen ihrer Generation unterstreicht. Der exzellente Cast, zu dem u.a. Alexander Skarsgard ('True Blood', 'Melancholia'), Ellen Page ('Inception', 'Juno'), Toby Kebbell ('Gefährten', 'Duell der Magier'), Shiloh Fernandez ('Red Hiding Hood') und Patricia Clarkson zählen, macht 'The East' zu einem intelligenten und anspruchsvollem Thriller, der auf dem Sundance-Filmfestival 2013 seine ersten Erfolge feierte.

Film Details


The East - Spy on us, we'll spy on you.


USA, Großbritannien 2013



Thriller


Kapitalismus, FBI, Verschwörungstheorien, Sundance-Filmfestival-Aufführung, Terrorismus, Undercover, Umweltschutz, Geheimbund



18.07.2013


15 Tausend



Darsteller von The East

Trailer zu The East

Movie Blog zu The East

Ellen Page im Portrait: Juno, X-Men, Inception... Ein kleiner Star wird immer größer

Ellen Page im Portrait

Juno, X-Men, Inception... Ein kleiner Star wird ...

Immer wenn man denkt, sie habe den Zenit erreicht, überrascht sie von Neuem: Erst Oscar-nominiert, dann ein Hit mit DiCaprio und anschließend in Drew Barrymores Regiedebüt...

Bilder von The East

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu The East

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "The East":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
SPANNEND, ABER UNGEFÄHRLICH

The East gibt sich anständig Mühe, um den Spannungsbogen zu halten. Der Film verzichtet gänzlich auf drastische Darstellungen der radikalen Umweltaktionen. Und so muss sich der Zuschauer eben ausschließlich denken, dass in dem Sekt Gift serviert wird oder der See verseucht ist, wo die "bösen" Umweltsünder hinein geschickt werden. The East lebt vor allem von Bildsprache und starken Charakteren, die z.B. in Zwangsjacken essen oder Innereien von Tieren als Bestätigung ihrer Weltanschauung sehen. Das kann man spannend finden, aber eben auch langweilig.

Und so ist das Fazit geteilt: The East hätte mehr rausholen können, noch offensiver das Thema angehen können, statt sich vorrangig dauerhaft in einer kleinen Gruppe aufzuhalten und deren Ansichten über eine bessere Welt zu beleuchten. Das ist zwar durchaus interessant, dürfte aber den Zuschauer, die weniger dem Independentfilm angetan ist, etwas langweilig werden. Wer Action und richtig harte Ökorambo sucht, sollte den Film nicht leihen, denn das sucht man hier vergebens. Wen Ökothriller und die Thematik neugierig machen, findet hier eine kleine Filmperle.

am
Äußerst interessanter Film, der durch Zwischentöne zu begeistern weiß. Die Protagonistin, anfangs eindeutig positioniert, lernt beide Seiten kennen und muß begreifen, daß keiner unschuldig ist; nicht die selbstgerechten Widerstandskämpfer, nicht das private Spionage-Unternehmen, nicht die verantwortungslosen Chemieunternehmen.

am
Der Film greift ein Thema auf, welches heute allgegenwärtig ist und schon zur allgemeinen Praxis von vielen Konzernen zählt. The East ist eigentlich mit vielen spektakulären Greenpeace Aktionen zu vergleichen, obwohl es in dem Streifen noch radikaler zugeht. Mit knapp 4 Sternen ein Movie mit erhobenen Zeigefinger!

am
"The East" ist ein Agententhriller, der ganz solide inszeniert ist, aber nicht so richtig zu zünden vermag. Zwar ist der Einstieg dramatisch und verspricht scheinbar solch einen Film, jedoch dümpelt das Ganze dann doch eher vor sich hin. Die Inszenierung der Aktivitäten ist zu harmlos und zwischendurch gibt es auch immer wieder mal Längen mit dem eher klischeehaften Öko-Aktivisten-Dasein. Der Film versucht sich an einer Charakterzeichnung, bleibt dabei aber trotzdem eher oberflächlich und birgt keine Überraschungen. Zudem ist er dann doch klar tendenziell ausgerichtet und zeichnet trotz der Bemühungen, daß gerade dies nicht so erscheint, ein eher einseitiges Bild. Von den Darstellern vermag niemand so recht zu überzeugen, Brit Marling bleibt eher blaß und Ellen Pages Darstellung kratzt schon am Overacting.
Kann man sich mal ansehen, hätte aber mit mehr Tempo und Action besser werden können.
70 %

am
Handwerklich solide gemachter "Ökothriller" mit überwiegend guten,wenn auch nicht herausragenden schauspielerischen Einzelleistungen. Leider sind jedoch viele Szenen und Charaktäre schablonen- bzw. klischeehaft geraten und ist der Film in einigen Details unglaubwürdig. Der an sich guten Grundidee hätte darüber hinaus ein wenig mehr low Buget Style gar nicht schlecht getan, der Film mutet nämlich fast wie ein typisch verwässertes Hollywoodremake eines guten Independentmovies an. Kann man sich ansehen, muss man sich aber nicht unbedingt ansehen. ds

am
Interessant, aber nicht besonders spannend. Das Thema wurde nicht voll ausgeschöpft.
Leider ist es heutzutage so, dass Konzerne alles tun für mehr Profit, und dass denen Menschen(leben) ziemlich egal sind. Hier geht nun eine Gruppe ähnlich skrupellos dagegen vor: Auge um Auge...

am
Leider ein mega-langweiliger Film. Es soll wohl um die einzelnen Charaktere und Umweltsünder gehen. Aber Spannung kommt nicht auf.
The East: 3,5 von 5 Sternen bei 155 Bewertungen und 7 Nutzerkritiken

Film Zitate zu The East

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "The East":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: The East aus dem Jahr 2013 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Thriller mit Brit Marling von Zal Batmanglij. Film-Material © 20th Century Fox.
The East; 12; 15.11.2013; 3,5; 155; 0 Minuten; Brit Marling, Patricia Clarkson, Ellen Page, Toby Kebbell, Shiloh Fernandez, Angharad Robinson; Thriller;