Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Who Killed Marilyn? Trailer abspielen
Who Killed Marilyn?
Who Killed Marilyn?
Who Killed Marilyn?
Who Killed Marilyn?
Who Killed Marilyn?
Das GOLDENE TICKET bei VIDEOBUSTER.de
DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Who Killed Marilyn? (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 106 Minuten
Vertrieb:Koch Media
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Trailer
Erschienen am:30.11.2012

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Who Killed Marilyn? (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 110 Minuten
Vertrieb:Koch Media
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Französisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Trailer
Erschienen am:30.11.2012
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Who Killed Marilyn? (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 106 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Koch Media
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Trailer
Erschienen am:30.11.2012

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Who Killed Marilyn? (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 110 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Koch Media
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Französisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Trailer
Erschienen am:30.11.2012
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Who Killed Marilyn?
Who Killed Marilyn? (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Who Killed Marilyn?
Who Killed Marilyn? (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Who Killed Marilyn?

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Who Killed Marilyn?

Dem Krimi-Autor David Rousseau (Jean-Paul Rouve) sind die Ideen ausgegangen. Wo es früher in seinen Romanen ordentlich krachte, blutete und intrigierte, heißt es im Moment nur: Leere. Passenderweise ruft ihn während seiner Schreibblockade das Erbe seines verstorbenen Onkels in die Provinz, das saukalte und für seinen Käse berühmte Mouthe. Weil sich das große Erbe als ausgestopfter Familienhund herausstellt, will Rousseau schon wieder abreisen. Doch als die Leiche der Dorfschönheit Candice Lecoeur (Sophie Quinton) gefunden wird, wittert der Schriftsteller eine vielversprechende Story. Die Lokalpresse überschlägt sich mit Spekulationen über den Selbstmord des Starlets, das mit einem Werbespot für besagten Käse groß herauskam und nicht nur äußerlich an Marilyn Monroe erinnert. Rousseau ahnt, dass mehr hinter ihrem mysteriösen Tod steckt. Im Leichenschauhaus kreuzen sich ihre Wege zum ersten Mal, das heißeste Mädchen des kältesten Ortes Frankreichs und der frisch inflammierte Autor. Rousseau beginnt zu recherchieren. Woher stammen die Blutergüsse in dem schönen Gesicht, wieso wurde der Käsestar ausgerechnet im administrativen Niemandsland gefunden und warum weigert sich die Polizei, zu ermitteln? Auf der Suche nach der Wahrheit verstrickt er sich zunehmend in die Machenschaften des kleinen Ortes und stößt bei seinen Ermittlungen auf erschreckend viele Parallelen zwischen den Leben von Marilyn Monroe und Candice. War Marilyn vielleicht weit mehr als nur ein Vorbild der Blondine? Die besten Geschichten entstehen da, wo man sie nicht vermutet: im Hotel 'Zur Flocke' zwischen französischem Käse, roten Lippen und heißem Grog.

Film Details


Poupoupidou / Nobody Else But You


Frankreich 2011



Krimi, Drama


Schriftsteller, Kleinstadt, Erbschaft, Werbebranche, Mord



02.08.2012


6 Tausend


Darsteller von Who Killed Marilyn?

Trailer zu Who Killed Marilyn?

Bilder von Who Killed Marilyn?

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu Who Killed Marilyn?

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Who Killed Marilyn?":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Ganz netter Kriminalstreifen, wobei man von Thriller dann aber nicht mehr reden kann. Denn WHO KILLED MARILYN ? kann nur bedingt Spannung aufbauen und auch der Stil der Inszenierung hätte deutlich besser ausfallen können. Den Inhalt kann man allerdings nicht wirklich kritisieren. 2,90 Tagebuch-Sterne an der französisch-schweizer Grenze.

am
Ganz ordentlich gemachte französische Krimikomödie mit guten Darstellern. Erreicht lange nicht die Klasse vergangener Französischen Thriller mit Jean Gabin, Alain Delon oder Jean Paul Belmondo aud den Sechziger-und Siebzigerjahren. Ist andererseits aber besser als der durchscnittliche Fernsehkrimi.

am
Zu Beginn langweiliger, am Ende erträglicher Krimi mit logischen Schwächen. Die teilweise etwas skurrilen Figuren haben sogar witziges Potential, dass aber nur ansatzweise genutzt wurde. Der Hauptdarsteller wirkt für einen erfolgreichen Schriftsteller etwas naiv und blass. Highlights sind eher die hübsche Schauspielerin in verführerischen Posen und nackte Feuerwehrmänner.
Who Killed Marilyn?: 2,7 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen und 3 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Who Killed Marilyn? aus dem Jahr 2011 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Krimi mit Jean-Paul Rouve von Gérald Hustache-Mathieu. Film-Material © Koch Media.
Who Killed Marilyn?; 12; 30.11.2012; 2,7; 35; 0 Minuten; Jean-Paul Rouve, Sophie Quinton, Marjorie Heirich, Jérôme Rousselet, Gérard Bôle du Chaumont, Finnegan Oldfield; Krimi, Drama;