Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Ein Tick anders Trailer abspielen
Ein Tick anders
Ein Tick anders
Ein Tick anders
Ein Tick anders
Ein Tick anders
Abbildung kann abweichen
Ein Tick anders (DVD)
FSK 6
DVD  /  ca. 85 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Lighthouse
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Musik-Video
Erschienen am:10.02.2012
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Ein Tick anders (Blu-ray)
FSK 6
Blu-ray  /  ca. 85 Minuten
Verleihpaket erforderlich
Kein Verleih per aLaCarte
Vertrieb:Lighthouse
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Musik-Video
Erschienen am:10.02.2012
Ein Tick anders
Ein Tick anders (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Ein Tick anders
Ein Tick anders
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Ein Tick anders in HD
FSK 6
Stream  /  ca. 85 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Lighthouse
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:10.02.2012
Abbildung kann abweichen
Ein Tick anders in SD
FSK 6
Stream  /  ca. 85 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Lighthouse
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:10.02.2012
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Ein Tick anders
Ein Tick anders (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Ein Tick anders

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Ein Tick anders

Eigentlich ist Eva Strumpf (Jasna Fritzi Bauer) glücklich, auch wenn ihre Familie etwas seltsam ist: Oma sprengt ihren alten Staubsauger mit China-Böllern in die Luft, Vater sitzt in Schlips und Kragen im Park und schreibt Bewerbungen, Mutter ist im Dauer-Kaufrausch und Evas kleinkrimineller Onkel Bernie landet mit seiner Band einen Flop nach dem anderen. Und dann ist da noch Evas Tourette-Syndrom, das auch in ihrem sonstigen Alltag immer wieder für Probleme und komische Situationen sorgt. Im Kreise ihrer Familie, die ihre Krankheit kennt und akzeptiert, fühlt sich Eva aber geborgen und sicher. Kein Zucken und kein Pöbeln, höchstens mal ein kleiner Fluch oder ein freundlicher Hitlergruß - solange sie zuhause ist, ist alles gut. Die Situation ändert sich jedoch schlagartig als Evas Vater ein Job in Berlin angeboten wird. Muss Eva nun ihre vertraute Umgebung verlassen? Ein Plan muss her und zwar schnell. Denn eins ist für Eva klar: nach Berlin geht sie auf gar keinen Fall...

'Ein Tick anders' ist eine anarchische und warmherzige Komödie über Familie, Liebe, Toleranz und die große Herausforderung eben einen Tick anders zu sein. Herzlich und humorvoll erzählt Autor und Regisseur Andi Rogenhagen die Geschichte der am Tourette-Syndrom erkrankten Eva und ihrer liebevoll-schrägen Familie. Mit der Newcomerin Jasna Fritzi Bauer als Eva ist Regisseur Andi Rogenhagen die perfekte Besetzung gelungen. Waldemar Kobus und Victoria Trauttmansdorff glänzen in den Rollen ihrer Eltern, Stefan Kurt spielt den durchgeknallten Onkel Bernie, Urgestein Renate Delfs brilliert als kauzige Oma und Falk Rockstroh mimt den fiesen Bankdirektor. In einem Gastauftritt ist zudem Publikumsliebling Nora Tschirner zu sehen. 'Ein Tick anders' eröffnete das 'Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern' und wurde von Publikum und Kritikern gefeiert. Die Hauptdarstellerin Jasna Fritzi Bauer wurde aufgrund ihrer anrührenden und energiegeladenen Darstellung der tourettekranken Eva mit dem Nachwuchsdarstellerpreis ausgezeichnet. Seine internationale Premiere feiert der Andi Rogenhagens Film im Juni 2011 im Wettbewerb des renommierten A-Festivals 'Shanghai International Film Festival'.

Film Details


Ein Tick anders


Deutschland 2011



Deutscher Film, Drama, Komödie


Krankheit, Jugendfilme, Tourette-Syndrom, Bankraub, Arbeitslosigkeit, Tragikomödie, Familie



07.07.2011


42 Tausend


Darsteller von Ein Tick anders

Trailer zu Ein Tick anders

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Ein Tick anders

Jugend ohne Gott: Jede Schwäche wird gnadenlos bestraft!

Jugend ohne Gott

Jede Schwäche wird gnadenlos bestraft!

Selfies direkt vom roten Teppich in München - Jungschauspieler Jannis Niewöhner, Emilia Schüle und ihre Kollegen präsentierten Alain Gsponers neuen Thriller...
Axolotl Overkill: Gefeierte Deutschlandpremiere in Berlin

Axolotl Overkill

Gefeierte Deutschlandpremiere in Berlin

Prominente Gäste wie Heike Makatsch und Hannah Herzsprung waren Mittwoch live dabei, als Helene Hegemanns 'Axolotl Overkill' seine Premiere feierte...
Vatertag-Muttertag: Mamas und Papas an die Macht!
Vatertag - Muttertag: Mamas und Papas an die Macht! Zum Vater- und Muttertag

Bilder von Ein Tick anders © Farbfilm Verleih

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Ein Tick anders

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Ein Tick anders":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Die Hauptdarstellerin Jasna Fritzi Bauer überzeugt in diesem anrührenden Film als bezaubernder Teenager, der am Tourette Syndrom leidet, und verhindern will, daß ihre chaotische Familie in die Großstadt, nach Berlin, umzieht. Das führt zu amüsanten Verwicklungen. Eine gelungene Komödie ohne Klamauk!

am
Tolle Komödie mit sehr guter Hauptdarstellerin, die im Film am Tourette Syndrom leidet. Witzig umgesetzt, ohne albern zu werden bzw. das Problem in einen Klamauk zu ziehen. Voll mit Situationskomik. Trotz ernstem Thema macht der Film wirlich Spass. Humor ist vergleichbar mit Komödien von Simon Verhoeven.

am
Sehr witzige Story, einer der besten Filme seit langem, den ich gesehen habe. Eigentlich ist Tourette nicht lustig aber man kann es ja auch mal mit Humor sehen! Klasse, volle Punktzahl ... auch für die anderen liebvoll gezeichneten Charaktere!

am
"Ein Tick Anders" ist ein bestenfalls auf TV Niveau agierender Film, der aber Charme besitzt und viele Schmunzelmomente bietet. Jasna Fritzi Bauer spielt die unter dem Tourette-Syndrom leidende Eva mit einer glaubhaften Hingabe und trägt diesen Film, der eine (beabsichtigte) Realitätsferne aufweist. Den Mainstream-Faktor des thematisch ähnlichen Filmes "Vincent will Meer" erreicht diese ulkige, für Teenager gedachte, Posse aber lange nicht. Sie arbeitet mit Fantasie- und Traumszenen, die meist als eine Art Rückblende eingesetzt werden und will auf keinen Fall ernst genommen werden. Dabei wird die Krankheit nicht direkt veralbert, sie sorgt aber natürlich wegen der ausfallenden, unbeabsichtigten Beschimpfungen für Spaß. Zuschauern im Alter der Hauptdarstellerin wird das gefallen, Erwachsene werden sich etwas schwerer tun, aber dennoch die sympathische und starke schauspielerische Leistung loben. Ein kleiner, feiner Gute-Laune-Film.

Fazit: Nettes, surreales Teeniemärchen mit einer grandiosen Jungdarstellerin.

am
Wir würden uns freuen wenn mehr Filme in Deutschland gedreht werden,die auf solch einer liebevollen Art gemacht sind und die,die Behinderung der Menschen nicht ins lächerliche ziehen sondern auch die Probleme die jene Menschen mit den gezeigten Problemen haben, zeigen. Siehe Rain Man oder Honig im Kopf.
Bin selber Stiefvater eines Sohnes der Autistisch ist.

am
Erstmal vorweg: Ein ganz toller Film obwohl er eine Deutsche Produktion ist.
Es spielt die Krankheit nicht den Hauptdarsteller sondern ergänzt . Es lohnt sich. Gruß Peter

am
Mein Mann und ich haben so gelacht das uns die Tränen gelaufen sind. Das ist uns beim Film sehen schon lange nicht mehr passiert. Können den Film absolut empfehlen. Er ist schräg aber nicht doof.

am
Eine einfache aber solide gemachte Komödie mit einer bezaubernden Hauptdarstellerin, die extrem überzeugend spielt! Ein ehrlicher Film ohne Schnörkel, sehr unterhaltsam.

am
Sehr bewegender, aber auch sehr witziger Streifen, welcher nicht aufdringlich wirkt und die Krankheit mit dem Tourette-Syndrom mit allen Schwierigkeiten des Alltags rüberbringt. Natürlich ist manches etwas übertrieben, bringt aber wiederum Würze in den Film. Die junge Hauptdarstellerin macht ihre Sache perfekt und verdient ein ganz großes Lob. 4 Sterne für dieses gelungene deutsche Movie!

am
echt mal ein anderer Film...tolle Schauspielerin, tolle Story, einfach klasse! Müsst ihr anschauen!
Was ich außerdem toll finde, dass die Krankheit so echt und unberblümt, mit dem passenden Humor aufgezeigt wird.

am
Wohl kein anderer Film bietet eine solche Fülle an köstlicher Situationskomik. Die siebzehnjährige Tochter einer etwas seltsamen, aber durch und durch sympathischen Familie verhält sich als Folge ihres Tourette-Syndroms in sozialen Situationen oft so, wie sie auf gar keinen Fall reagieren sollte. Und das ist unglaublich komisch. Schon Evas Mimik, wenn sie ihre Ticks zu unterdrücken versucht, ist grandios. Dann diese unglaublichen verbalen Ausfälle ... Dabei macht sich der Film keineswegs über eine Behinderung lustig - ganz im Gegenteil: Gerade wegen ihrer Behinderung wächst einem Eva schnell ans Herz. Die überdrehte Story der Komödie ist eigentlich Nebensache. Es gibt wenige Filme, die ich ein zweites Mal sehen möchte, dieser gehört ohne wenn und aber dazu.
Ein Tick anders: 3,6 von 5 Sternen bei 186 Bewertungen und 11 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Ein Tick anders aus dem Jahr 2011 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Deutscher Film mit Jasna Fritzi Bauer von Andi Rogenhagen. Film-Material © Farbfilm Verleih.
Ein Tick anders; 6; 10.02.2012; 3,6; 186; 0 Minuten; Jasna Fritzi Bauer, Waldemar Kobus, Victoria Trauttmansdorff, Stefan Kurt, Renate Delfs, Falk Rockstroh; Deutscher Film, Drama, Komödie;