Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Bunraku Trailer abspielen
Bunraku
Bunraku
Bunraku
Bunraku
Bunraku

Bunraku

2,8
99 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren


Abbildung kann abweichen
Bunraku (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 119 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:14.10.2011
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Bunraku (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 124 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:14.10.2011
Bunraku
Bunraku (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Bunraku
Bunraku
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Bunraku
Bunraku (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Bunraku
Bunraku (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Bunraku

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Bunraku

In einer Welt, in der es keine Feuerwaffen gibt, ist derjenige an der Macht, der der Stärkere ist. Gangsterboss Nikola (Ron Perlman) regiert das Land mit der Armee der Roten, angeführt von Killer Nr. 2 (Kevin McKidd). Ein mysteriöser Fremder (Josh Hartnett) und der Samuraikämpfer Yoshi (Gackt Camui) müssen sich zusammenschließen, um den mächtigen Tyrannen zu stürzen. Vom Barkeeper des 'Horseless Horsemen' (Woody Harrelson) bekommen sie Unterstützung und stellen sich der Übermacht der Roten...

Mit 'Bunraku' wird uns wie schon mit '300' und 'Sin City' ein visueller Leckerbissen präsentiert, der seinesgleichen sucht. Ein noch nie da gewesener Style, gepaart mit einer kultverdächtigen Geschichte und einer Top-Besetzung, angeführt von Josh Hartnett und Japans Superstar 'Gackt' (Camui). Neben Hartnett haben die Produzenten von 'Mandy Lane' und 'Red Cliff' außerdem 'Grey's Anatomy' Star Kevin McKidd sowie Ron Perlman, Demi Moore und Woody Harrelson gewinnen können. Erzähler der Geschichte ist kein Geringerer als Mike Patton, Frontman der legendären Band 'Faith No More'.

Film Details


Bunraku - A civilized weapon for uncivilized times.


USA 2010



Action


Gangster, Killer, Samurai, Deutschland-Premiere



Darsteller von Bunraku

Trailer zu Bunraku

Bilder von Bunraku © Splendid Film

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Bunraku

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Bunraku":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Ich war echt gespannt was da auf mich zukommt.
Die Optik war sehr sehr gewöhnungsbedürftig, wenn man sich aber darauf einlässt, erwartet einen ein spannender Fantasy Action Film mit coolen Schauspielern.
Mir hats gefallen!

am
Tja, eben habe ich noch über einen "Kunstfilm" geschimpft (Spring Breakers) und hier bin ich nun und lobe genau einen solchen. Aber Bunraku ist einfach sehr schön gemacht. Mit viel Liebe zum Detail und tollen Schauspielern. Die Geschichte ist nicht sonderlich einfallsreich, aber trotz allem interessant und farbenfroh erzählt. Wer sich darauf einlassen kann hat einen tollen Film.

am
Bestes visuelles Konzept, das ich in den letzten Jahren in einem Film sehen durfte. Eben in Anlehnung an das japanische Puppentheater und die Kunst Panoramabücher bringt dieser Film, wenn auch mit einfacher Story, ein Feuerwerk an Eindrücken auf die Leinwand, hinter der der moderne 3D-HD-Reigen weit zurückbleibt. Szenario: (Ambivalenter) Böser hat die Herrschaft über die Stadt an sich gerissen. 1. Teil: Zwei Helden begegnen sich und das Drama nimmt seinen Lauf. 2. Teil: die Helden kämpfen sich zum Endgegner durch. Im Prinzip wie ein Comuputerspiel. Gute Besetzung, überzeugend Vorgebracht. Die Situationskomik kommt nicht zu kurz.
Nichts für Standarderwarter.

am
"Bunraku" ist ein wirklich außergewöhnlicher Film, welcher aber nicht überzeugen kann. Der visuelle Stilmix ist durchaus interessant, nervt aber schon nach einiger Zeit. Die Story welche sich hinter der speziellen Opitk verbirgt ist simple und wurde durch viele Kampfszenen aufgewertet. Diese wiederrum sind aufgrund ihrer Inszenierung nicht zwingend zufriedenstellend und auch die Darsteller haben sich mit diesem Film nicht unbedingt einen Gefallen getan.

"Bunraku" ist eine wilde Mixtur, die alles andere als begeistert.

3 von 10

am
Ein Martial-Arts-ScienceFiction-Fantasy-Comic der Mittelklasse: Leider! Die Idee zu BUNRAKU ist auch nicht wirklich neu und die Umsetzung beweißt zwar etwas Phantasie, aber nur wenige Überraschung- oder Knalleffekte und schon gar keine Coolness, obwohl dies mit aller Gewalt von den Machern des Streifens versucht wurde. Man kann sich bei BUNRAKU stellenweise unterhalten lassen, aber schnell auch wieder langweilen. 2,90 Puppentheater-Sterne im Ost-Atlantik mit Western-Spelunke.

am
Im Durchschnitt "Solide".

Plus: Gute Schauspieler. Auch hier Asiatisch gemixt mit Hollywood. (Josh Hartnett & Gackt Camui. Nebenrollen: Woddy Harrelson, Ron Perlman & Demi Moore sowie Kevin McKidd.)

Minus: Der gewollt künstliche & bunte Theaterkulissenlook.
Der war zwar gewollt, und hatte auch seinen Reiz, aber auf Dauer...lässt er eben niemals vergessen, daß dies ein künstliches Umfeld ist. Das verbaut die Nähe zur "Story" / bzw. den Charakteren.

Könnte man auch als Film mit künstlerischem Anspruch verstehen - mit ein wenig Splatter & Action und gerade anfangs tollen (auch optischen) Ideen.:-)

Fazit: Durchaus Sehenswert - aber aufgrund dessen (und keiner wirklich innovativen Storywendungen etc.)...auch anstrengend für den Zuschauer.
(Ich wollte irgendwann nur noch das Ende sehen...)

am
Seltsame Ausstattung und seltsame Umsetzung.
Der Film hat sicherlich sein gewisses Flair, aber irgendwie traf er bei mir nicht so recht den Nerv. Habe nach einer Stunde ausgeschaltet...
Bunraku: 2,8 von 5 Sternen bei 99 Bewertungen und 7 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Bunraku aus dem Jahr 2010 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Action mit Ron Perlman von Guy Moshe. Film-Material © Splendid Film.
Bunraku; 16; 14.10.2011; 2,8; 99; 0 Minuten; Ron Perlman, Kevin McKidd, Josh Hartnett, Gackt Camui, Woody Harrelson, Demi Moore; Action;