Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Forget Me Not

Vergessen ist tödlich.

USA 2009 | FSK 18


Tyler Oliver


Carly Schroeder, Sam Endicott, Fiona Goodwin, mehr »


18+ Spielfilm, Horror, Thriller

2,5
47 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Forget Me Not (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 98 Minuten
Vertrieb:SchröderMedia
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:20.01.2011

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Forget Me Not (Blu-ray)
FSK 18
Blu-ray  /  ca. 103 Minuten
Vertrieb:SchröderMedia
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:20.01.2011
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Forget Me Not (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 98 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:SchröderMedia
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:20.01.2011

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Forget Me Not (Blu-ray)
FSK 18
Blu-ray  /  ca. 103 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:SchröderMedia
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:20.01.2011
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Forget Me Not
Forget Me Not (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Forget Me Not
Forget Me Not (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Forget Me Not

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Forget Me Not

Die Zeit an der High-School ist vorbei. Der Abschluss noch und dann kann ein neues Leben beginnen. Darauf freut sich auch Sandy Channing (Carly Schroeder), die Schulsprecherin an ihrer High-School. Doch schon bald ziehen düstere Wolken am Horizont auf, denn einer nach dem anderen verschwinden ihre Freunde spurlos und Sandy entdeckt, dass sie alle Opfer eines von Rachsucht erfüllten Geistes geworden sind. Es ist der Geist eines Mädchens, dem sie alle vor langer Zeit übel zugesetzt haben. Im Kampf um ihren Verstand muss Sandy nun ein dunkles Geheimnis ihrer eigenen Vergangenheit lüften, bevor es zu spät ist.

Film Details


Forget Me Not - Some friendships never die.


USA 2009



18+ Spielfilm, Horror, Thriller


Rache, Geister, High-School



Darsteller von Forget Me Not

Trailer zu Forget Me Not

Jugendschutz - Altersverifikation erforderlich
Trailer in EnglischSD
1:49 Min.
Forget Me Not Trailer
Video 1

Bilder von Forget Me Not

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Forget Me Not

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Forget Me Not":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Newcomer Tyler Oliver versagt mit "Foget Me Not" auf ganzer Linie! Er bringt mit diesem kleinen Ringelspiel Mystery-Horror Geisterfilm nur nervende, lächerliche und dämliche Teenies hervor. Die Charaktere sind ziemlich unsymphatisch und agieren laienhaft. Pubertär, ungruselig, und unspannend wäre wohl die ideale Bezeichnung für diesen Film. Es gibt keine nennenswerten Splatter oder Gore Momente, das ganze läuft unspektakulär vor sich her und bringt keine nervenaufreibenden Abläufe mit sich! Das hat man alles schon mal in ähnlicher Form besser erlebt. Ein paar kleine Schreckmomente kommen zwar auf, und die Mordszenen sind größtenteils kreativ und gelungen (wenn auch billig dargestellt), aber es fehlt einfach die nötige Atmosphäre und das gewisse etwas. Zu beginn fängt das ganze klischeehaft an!


Teenies, Sex, Party, und unfreiwillig komische Dialoge. Bis dann eine aus der Clique aus der Reihe tanzt und quasi die schwarzen Seiten ihrer Vergangenheit bzw. Kindheit durchläuft. Die Story und Auflösung wirken unoriginell, eigentlich einer unter vielen Teenie Low-Budget Filmen der von den Spezialeffekten her nicht überzeugen kann, und einfach nur an eine Amateurarbeit erinnert. Es wurde einiges aus anderen Genre-Beiträgen abgekupfert, ein Film der nicht viel eigenes hervorbringt. Leicht düster angehaucht aber nie wirklich spannend! Die Jugendlichen Darsteller sind so schlecht, das sie den Film nicht besonders aufwerten können, vor allem weil sie ja so schwachsinnig agieren. Von den nervenden Dialogen mal abgesehen! Co-Stars wie Hannah Montana oder Lizzie McGuire präsentieren sich auf einen billigen Niveau, und sollten lieber ihr Talent in irgendwelchen TV-Serien verschwenden aber nicht in einem Horrorfilm. Die "Geister" wirken auch richtig billig aufgemacht, an manchen Stellen versagten wohl die Maskenbildner und die Erscheinungen sind einfach nicht furchteinflößend, und wenn dann die Darsteller künstlich kreischen und Angst vorspielen, wirkt das einfach unglaubwürdig da sie es nicht authentisch genug auf den Zuschauer katapultieren.


Für meinen Geschmack zu modern, zu kindisch, eher auf die Jugend getrimmt ohne dabei in irgendeinen Moment zu überzeugen. Richtig blutig oder brutal wird es auch nicht, das ganze wirkt zu gekünzelt zu unglaubwürdig, und vor allem nicht ernst genug um gruselig oder einschüchternd zu wirken! Im großen und ganzen verspricht das Cover mal wieder mehr, als das was tatsächlich drin steckt. Die Umsetzung ist nicht gelungen, da sind manche Filme Abends im TV-Programm ja spannender als dieser schwache Teenie-Horror.


Fazit : Aus meiner Sicht absolut nichts neues, ein Film der mal wieder an Zeitverschwendung grenzt. Lasst euch nicht von dem Cover täuschen, was ihr hier zu sehen bekommt ist ein ganz schwaches Mystery-Teenie Horrorspektakel mit schlechten Schauspielern, billigen Effekten, nervenden Dialogen und schlechter Synchronisation. Die Schnittarbeit ist miserabel, Kameraführung geht in Ordnung. Auflösung nicht kreativ, oft wirkt das Geschehen etwas wirr. Für meinen Geschmack zu pubertär aufgezogener Horrorquatsch!

am
"Forget me not" ist ein Horrorthriller, welcher nicht über das Mittelmaß hinauskommt. Der erste Teil ist ziemlich zäh und es dauert einige Zeit, bis man mal halbwegs etwas Vernünftiges präsentiert bekommt. Die völlig klischeehaften und nervigen Darsteller, welchem einen Pornocast gleichen, bringen einen schon fast dazu abzuschalten. Sollte man sich dann doch dazu zwingen weiter zu schauen, wird man zumindest noch mit einigen gelungen Szenen belohnt. Das Ganze nimmt deutlich an Fahrt auf und es werden einem noch spannende und auch recht gruselige Momente geboten. Zudem hält der Streifen auch noch die ein oder andere überraschende Wendung parat. Die Darstellung der Geister ist gelungen. In Sachen Gore hat der Film, mit Ausnahme von zwei Szenen, nicht wirklich viel zu bieten.

"Forget me not" wird nach wirklich nervendem und langweiligen Beginn doch noch überraschend spannend und gruselig. Leider werden aber auch die Spannungs- und Gruselmomente durch immer wieder dumme und stupide Szenen getrübt.

5 von 10

am
sexy schauspieler aber der film ist total langweilig.billiger horrorfilm und nur ein gejammer von den mädels.manchmal echt läßtig....hab emir mehr erhoft vom film.ist auch kein wunder das der film nicht in den videotheken zu leihen gibt.
Forget Me Not: 2,5 von 5 Sternen bei 47 Bewertungen und 3 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Forget Me Not aus dem Jahr 2009 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre 18+ Spielfilm mit Carly Schroeder von Tyler Oliver. Film-Material © Savoy Film.
Forget Me Not; 18; 20.01.2011; 2,5; 47; 0 Minuten; Carly Schroeder, Sam Endicott, Fiona Goodwin, Barbara Bain, Mark Kemble, Christopher Atkins; 18+ Spielfilm, Horror, Thriller;