Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Eiskalte Bedrohung

2,7
77 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
Eiskalte Bedrohung (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 96 Minuten
Verleihpaket erforderlich
Nur diese Woche!
Regulär 2,49 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Schwedisch Dolby Digital 2.0
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:10.11.2005
Eiskalte Bedrohung
Eiskalte Bedrohung (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Eiskalte Bedrohung
Eiskalte Bedrohung (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Eiskalte Bedrohung
Eiskalte Bedrohung
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Eiskalte Bedrohung
Eiskalte Bedrohung (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Eiskalte Bedrohung
Eiskalte Bedrohung (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Eiskalte Bedrohung

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Eiskalte Bedrohung

Computerspezialist Lasse Brudell arbeitet auf einem Luftwaffenstützpunkt im eiskalten Nordschweden an einem geheimen Verteidigungssystem für ein neuartiges Kampfflugzeug. Plötzlich findet er sich in einem Alptraum wieder: Die brisante Software ist Ziel ausländischer Agenten geworden, die sich mittels eines vorgetäuschten Kaufinteresses Zugang zum Gelände erschlichen haben. Ihnen ist jedes Mittel recht, an das geheime System zu gelangen. Sie schrecken nicht davor zurück, Brudells Frau und Sohn zu entführen und ihn damit zur Herausgabe der Informationen zu erpressen. Einziger Helfer scheint Major Haglund zu sein, der jedoch Brudell des Hochverrats verdächtigt. Lasse steht vor einer scheinbar ausweglosen Situation: Entweder er verrät sein Land und arbeitet mit den feindlichen Agenten zusammen oder er bleibt loyal und riskiert damit das Leben seiner Familie.

Film Details


Hotet / Uhka / The Threat


Finnland, Schweden 2004



Action, Thriller


Skandinavien, Schweden, Agenten, Computer, Entführung



Darsteller von Eiskalte Bedrohung

Trailer zu Eiskalte Bedrohung

Haben Sie Trailer zu diesem Film?    Schreiben Sie uns!

Bilder von Eiskalte Bedrohung © EuroVideo

Cover

Film Kritiken zu Eiskalte Bedrohung

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Eiskalte Bedrohung":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Fängt vielversprechend an und sieht zunächst nach einem gutem Nordland-Thriller aus.

Entpuppt sich dann aber leider zu einem etwas unrealistischen gut gemeinten Actionfilm, welcher aber nicht wirklich überzeugen kann.

am
Könnte besser sein
Dieser Film hat sehr stark angefangen, wurde dann aber immer unglaubwürdiger und langweiliger. Die Action war nicht schlecht, aber auch nicht so, das irgendwas lange in Erinnerung bleibt. Ein paar Explosionen halt, ein gutes Duell mit mehreren Personen, ein maues Finale, das wars.
Zum Schluß geht eigentlich Alles um einen Einzelnen Bösewicht, dessen Hintermänner fraglos vorhanden sind, aber denen keine weitere Bedeutung zugemessen wird. So ist im Prinzip keine Motivation fürs Verbrechen erkennbar.
Es ist albern, das Einer der Besten Polizisten für den Gangster Aufträge erledigt, nur weil dieser seine Familie bedroht.
Auch von dem schwedischen James Bond würde ich erwarten, das dieser einfach ums Haus rumläuft und den Bösewicht erschiesst.Chancen gab es genug, der Gangster ist im Haus die meiste Zeit ohne Pistole rumgelaufen. Außerdem hat er den Polizisten zu diesem Zeitpunkt noch nichtmals mehr beschattet!
Sozialkritisches, z.B., das der Polizist Schuld an der Abtreibung seines zweiten Kindes ist, von dessen Exsistenz er nichtmals was wusste, ist nicht weiter von belang.. Es wird einfach nicht weiter drauf eingegangen.
Fazit:
Filme, bei denen man das Gehirn abschaltet und sich dennoch prächtig amüsiert gibt es genug, dieser hört nicht dabei.

am
Kein Actionfilm a la Hollywood. Eher skandinavisch gelassen. Für einen gemütlichen Abend ohne aufreger. Muss man nicht gesehen haben. Die Story hat einige unlogische Sequenzen. Düsenjäger am Himmel sollen für Spannung sorgen. Doch im Endeeffekt spielen sie nur Beiwerk um dem Film als Rahmen für die Handlung zu geben. Kein Top Gun.
Eiskalte Bedrohung: 2,7 von 5 Sternen bei 77 Bewertungen und 3 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Eiskalte Bedrohung aus dem Jahr 2004 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Action mit Peter Haber von Kjell Sundvall. Film-Material © EuroVideo.
Eiskalte Bedrohung; 16; 10.11.2005; 2,7; 77; 0 Minuten; Peter Haber, Peter Franzén, Roland Hedlund, Shanti Roney, Stefan Sauk, Maria Bonnevie; Action, Thriller;