Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
So geht's

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten
Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle
deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Abbildung kann abweichen
Destination Hell (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 92 Minuten
Vertrieb:WVG Medien
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Koreanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Trailer
Erschienen am:18.01.2008
So geht's

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot!
Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.

DVD

Abbildung kann abweichen
Destination Hell (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 92 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:WVG Medien
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Koreanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Trailer
Erschienen am:18.01.2008
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Destination Hell in SD
FSK 16
Deutsch, Koreanisch
Stream  /  ca. 92 Minuten
Vertrieb:I-On New Media
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Koreanisch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:07.04.2008
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Destination Hell
Destination Hell (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennst du schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Werbung

Destination Hell
Destination Hell (Shop)
Aktuell ist zu diesem Film kein Merchandising-Angebot vorhanden.

Kennst du schon?

VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu Destination Hell

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Destination Hell

Trotz einer verheerenden Brandkatastrophe vor drei Jahren gehört das Younghwa-Mädchen-Internat gehört zu den besten Akademien des Landes, um sich für ein Universitätsstudium vorzubereiten. Aus diesem Grund findet sich eine Gruppe junger High-School-Absolventinnen in den Mauern der Schule ein, um in einem Jahr durch intensives Lernen und Disziplin die Eignungsprüfung zum Studium zu bestehen. Die Bedingungen in dem Internat sind knallhart: In einheitliche Schuluniformen gesteckt, müssen die Mädchen sich 14 Stunden am Tag mit dem Unterrichtsstoff auseinandersetzen. Die Lehrer verlangen äußerste Disziplin und setzen diese zur Not auch mit Gewalt um. Dieser permanente Druck bleibt nicht ohne Folgen, denn einige Schülerinnen leiden plötzlich an alptraumhaften Visionen von verbrannten und zerstückelten Leichen. Die tragische Vergangenheit des Internats scheint ein düsteres Geheimnis zu verbergen...

'Destination Hell' gilt als einer der besten asiatischen Horrorfilme des letzten Jahres. Umrahmt vom realen Terror des knallharten koreanischen Schulsystems entwickelt sich schleichend eine unheimliche Atmosphäre, die sich spiralförmig in markerschütterndes Grauen steigert. Mit einer hervorragenden Bildsprache, überzeugenden Darstellerleistungen und äußerst blutigen Schockmomenten entstand ein außergewöhnlich packender Horrorthriller, welcher den Zuschauer keinen Augenblick zur Ruhe kommen lässt.

Film Details


Eoh-neu-nal-gap-ja-gi D-Day / Roommates - Stifling life in the boarding school.


Südkorea 2006



Horror, Thriller


Mystery, Internat



Darsteller von Destination Hell

Trailer zu Destination Hell

Aktuelle Artikel Im Movie Blog

Movie Blog zu Destination Hell

Aktuell gibt es noch keine Artikel zu diesem Film.

Spannende News zu den besten DVD und Blu-ray Starts, Collections, Starporträts und Gewinnspiele findest du im Movie Blog.

Bilder von Destination Hell

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Destination Hell

Eigene Kritik schreiben / ändern

Deine Kritik zu "Destination Hell":

Dein Benutzername:

Deine Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Völlig falsch beworben - und das macht diesen Film schlechter, als er ist. Eine abgetrennte Hand auf dem Cover, auf der Rückseite blutüberströmte Mädchen...Nein, es ist trotzdem kein brutaler Horrorfilm im Zombie-Stil, sondern eher eine Metapher auf das, hoffentlich sehr übertrieben dargestellte, Schulsystem in Korea. Ein Drama mit leichten Gruseleinschüben (die zumeist nur Visionen sind). Schauspielerisch auf hohem Niveau wird hier letztlich beklemmend dargestellt, wie es zu einem Amoklauf kommen kann. Die Schülerinnen durchleben eine nazihafte, brutale Schulausbildung ohne Freiheiten und mit militärischem Drill. Sehr gut erkennt man, wie Hoffnung und Menschlichkeit aus den Schülerinnen schwindet. Leider konnte sich die Regisseurin nicht auf ein Genre einigen. Ein Gruselfilm sollte es werden...oder doch ein Drama? Nun haben wir hier einen unausgegorenen Mix, der tatsächlich langweilig ist, aber den man aufgrund der guten Umsetzung des dramatischen Teils doch bis zum Ende ansieht. Stilsicher, geradlinig, beklemmend und gut dargestellt. Trotzdem reicht es nur ganz knapp für drei Sterne. Zu langatmig ist das Ganze. Und für Horrorfans ist "Destination Hell" absolut sicher gar nichts.

am
Ich bin froh, dass ich den Film nun auch auf deutsch gefunden habe. Hab ihn schon mal auf original koreanisch mit englischen Untertiteln gesehen und ich brauchte bisher nicht meckern. Gut, Spannung könnte ein klein wenig mehr da sein.

Aber dann schaut den Film doch mal an, wenn ihr nachts allein in eurem Haus seid, da könnt ihr eure negativen Kritiken bestimmt zurücknehmen, denn da wird er automatisch gruseliger...

am
Kein Wunder, dass die bisherigen Kritiken hier so negativ ausgefallen sind, da der deutsche Verleih sich für Titel und Covermotiv entschieden hat, die einen Horrorfilm versprechen - an der dadurch aufgebauten Erwartungshaltung kann der Film nur scheitern.

"Destination Hell" ist ein gesellschaftskritisches Drama, das sich mit dem koreanischen Schulsystem und seinem alltäglichen Grauen beschäftigt, dass von Mitschülern und Lehrern ausgeht - den Druck, der von den Eltern auf den Nachwuchs ausgeübt wird, in diesem System funktionieren zu müssen, wird natürlich auch nicht vergessen.

Die Geister werden nur als ein Mittel unter vielen eingesetzt, um die Geschichte zu erzählen - zumal nicht klar ist, ob die Geister tatsächlich im Internat spuken oder nur in der Phantasie der gestressten Schülerinnen existieren.

Der Film lässt sich Zeit dabei, seine Geschichte zu erzählen, vor allem im Mittelteil gibt es den ein oder anderen Hänger - wer Geduld mitbringt, und sich auf den Film einlässt, wird zwar nicht mit einem Meisterwerk belohnt, aber spannende 90 Minuten erleben. Wer einen Horrorfilm sucht, ist hier eindeutig falsch.

Die Bildqualität der deutschen DVD lässt zu wünschen übrig: Das Bild ist sehr unscharf, und in den (reichlich vorhandenen) dunklen Szenen ist es schwer, überhaupt noch etwas zu erkennen. Je weniger über die deutsche Synchro geschrieben wird, um so besser: Der original Ton (mit deutschen Untertiteln) ist eindeutig zu bevorzugen.

am
Leider der totale reinfall. Sehr sehr langweilig und es gab nur wenige Szenen die schocken sollte und das taten sie nichmal.
Selbst wenn man mal davon absieht das es absolut kein Horrorfilm ist war er trotzdem mehr als langweilig und die Synchonisation klang wie abgelesen.

am
Prodution Südkorea 2006 - Das sagt doch eigentlich alles schon im voraus. Oder ? Es hätte mir was sagen müssen. Nie wieder schau ich so ein Quatsch an.

am
Dem kann ich mich nur anschließen. Obwohl, ich habe ihn nicht bis zum Schluss angeschaut, weil er so langweilig war - vielleicht kam das Beste ja am Schluss ;-)

am
Kurz und knapp. MÜLL!!!
Ich hatte ja schon einige Japan und Chinafilme, aber entweder liegt es an der Kultur oder ich versteh beide Völker nicht.
Destination Hell: 1,7 von 5 Sternen bei 46 Bewertungen und 7 Nutzerkritiken

Film Zitate zu Destination Hell

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "Destination Hell":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: Destination Hell aus dem Jahr 2006 - per Post auf DVD zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Horror mit Yoo Joo-hee von Kim Eun-kyeong. Film-Material © I-On New Media.
Destination Hell; 16; 18.01.2008; 1,7; 46; 0 Minuten; Yoo Joo-hee, Choi Bo-kwang, Seo Hye-rin, Kim Kang-hee, Sin Yeong-jin, Kim Ri-na; Horror, Thriller;