Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Evil - Faustrecht Trailer abspielen
Evil - Faustrecht
Evil - Faustrecht
Evil - Faustrecht
Evil - Faustrecht
Evil - Faustrecht

Evil - Faustrecht

Brich ihre Regeln, bevor sie dich brechen!

Schweden, Dänemark 2003


Mikael Håfström


Andreas Wilson, Mats Bergman, Lennart Hjulström, mehr »


Drama

4,0
105 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren


Abbildung kann abweichen
Evil - Faustrecht (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 109 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Ascot Elite
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Schwedisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Making Of, Interviews, Trailer
Erschienen am:10.05.2011
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Evil - Faustrecht (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 113 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Ascot Elite
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1, Schwedisch DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Entfallene Szenen, Interviews, Trailershow
Erschienen am:22.02.2011
Evil - Faustrecht
Evil - Faustrecht (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Evil - Faustrecht
Evil - Faustrecht
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme können Sie unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Evil - Faustrecht
Evil - Faustrecht (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Evil - Faustrecht
Evil - Faustrecht (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Evil - Faustrecht

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Evil - Faustrecht

Schweden in den 50er Jahren: Der 16-jährige Erik wird von seiner Mutter auf das private Elite-Internat Stjärnsberg geschickt - seine letzte Chance auf einen Schulabschluss. Stjärnsbergs Schulsystem beruht auf Demütigung und Unterdrückung, was Erik aus seinem eigenen Elternhaus nicht unbekannt ist. Hier ist es nicht der Vater, der zuschlägt, sondern die älteren Schüler, die sich gegenüber den Jüngeren mit brutalen Erziehungsmaßnahmen behaupten. Aber Erik weiß: Wenn er zurückschlägt, fliegt er...

Die Verfilmung der Autobiographie von Bestsellerautor Jan Guillou wurde zum größten kommerziellen Kinoerfolg der letzten Jahrzehnte in Skandinavien und 2004 für den Oscar als bester fremdsprachiger Film nominiert. Hauptdarsteller Andreas Wilson wurde European Shooting Star 2004. So vielen Vorschusslorbeeren wird 'Evil' gerecht: Der Film ist nicht zuletzt dank seiner hervorragenden jungen Darsteller durchweg fesselnd und berührend, mit seiner nüchternen Schilderung der Gewalt in Familie und Schule zum Teil schockierend.

Film Details


Ondskan / Evil - It's time to take a stand.


Schweden, Dänemark 2003



Drama


50er, Schweden, Skandinavien, Internat, Mobbing, Biographie, Gewalt, Oscar-nominiert



14.10.2004

Darsteller von Evil - Faustrecht

Trailer zu Evil - Faustrecht

Bilder von Evil - Faustrecht

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Evil - Faustrecht

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Evil - Faustrecht":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwenden Sie diesen Bereich ausschließlich für Ihre Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich an unser Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte Ihren persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehmen Sie also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in Ihrer Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte können Sie nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


aus Nürnberg
am
Der Film ist super spannend, aber nicht für schwache Nerven. Super Schauspieler, in einem tollen Streifen. Absolut sehenswert.

am
Zu Recht erhielt dieses schwedische Internats-Drama seinen Oscar als bester ausländischer Film. Vom Drehbuch über Kamera, Ausstattung und Schauspieler - hier stimmt einfach alles! Anspruchsvolle und spannende Unterhaltung sind bei "Evil" garantiert. Warum die FSK trotz einiger recht brutaler Szenen eine Freigabe ab 12 Jahren empfiehlt, ist mir allerdings ein Rätsel. Eine FSK 16-Freigabe wäre wohl angebrachter.

am
Starker Film ! Kann ich jedem nur empfehlen.

aus München
am
Spitzen Film, sehr spannend. Ich liebe sowieso Filme aus dem Bereich Schweden, Finnland, Norwegen und Dänemark. Sehr zu empfehlen.

aus Bochum
am
Ja da bin ich mir mit den anderen Kritikern einig.Habe den Film schon vor einigen Jahren gesehen,und war begeistert.Grandioses Kino packend und fesselnd erzählt.Ein wirklich grosser Fim.

aus Gilching
am
Starkes Erzählkino mit "CLUB DER TOTEN DICHTER"-Flair.
Sehr intensiv gespielt. Sehr empfehlenswert!

aus Weidenbach
am
Auch mich hats von der ersten Minute gepackt. Andreas Wilson spielt eindrucksvoll und glaubwürdig den Underdog, der zu Hause vom Vater gedrillt und psychisch stark unter Druck gesetzt wird. Es ist eine Wohltat mit anzusehen, wie aus einem introvertierten, aber aggressivem Jungen eine echte Persönlichkeit mit Prinzipien wird, der sich nicht mehr beugen will. Die dichte und packende Atmosphäre des Films, sowie auch die anderen herausragenden Akteure tragen nicht minder zu diesem gelungenen Film bei.

aus Bitz
am
Der Film fängt leise an, steigert sich aber zusehends.
Er ist bis zum Schluss sehr spannend.
Klasse Darsteller

aus Mühldorf a. Inn
am
Ein bewegender, spannender und mitreißender Film. Alles ist sehr schlüssig, plausibel und nachvollziehbar, dank eines guten Drehbuchs und vor allem wegen der hervorragenden Schauspieler. Zugegeben: stellenweise ist die Geschichte vielleicht zu sehr rührselig, aber darüber kann man hinwegsehen. Auch finde ich die Inszenierung stellenweise sehr konservativ; hätte ab und zu etwas mehr Pepp vertragen. Angesichts des hohen Niveaus bin ich da vielleicht besonders kritisch. Dennoch einer der besten Filme seit langem.
Evil - Faustrecht: 4,0 von 5 Sternen bei 105 Bewertungen und 9 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Evil - Faustrecht aus dem Jahr 2003 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Andreas Wilson von Mikael Håfström. Film-Material © MFA+ Filmdistribution.
Evil - Faustrecht; 12; 22.02.2011; 4,0; 105; 0 Minuten; Andreas Wilson, Mats Bergman, Lennart Hjulström, Ulf Friberg, Magnus Roosmann, Marie Richardson; Drama;