Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Dolls Trailer abspielen
Dolls
Dolls
Dolls
Dolls
Dolls
Abbildung kann abweichen
Dolls (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 103 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Sunfilm Entertainment
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1 / dts, Japanisch Dolby Digital 2.0 / 5.1
Untertitel:deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, Behind the Scenes, Originaltrailer, Featurette vom Venice Film Festival 2002, Bio- und Filmografien
Erschienen am:07.04.2004
Dolls
Dolls (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Dolls
Dolls (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Dolls
Dolls
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Dolls
Dolls (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Dolls
Dolls (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Dolls

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Dolls

Matsumoto (Hidetoshi Nishjima) und Sawako (Miho Kanno) sind ein Liebespaar. Doch den Eltern von Matsumoto wäre es lieber, wenn ihr Sohn mit Blick auf die Karriere die Tochter seines Chefs heiraten würde. Jetzt, im Alter, denkt Yakuza-Boß Hiro (Tatsuya Mihashi) häufig an die Zeit vor dreißig Jahren, als er seiner Geliebten zugunsten von Unterwelt und steilem Aufstieg den Laufpass gab. Vor noch nicht allzu langer Zeit war Haruna (Kyoko Fukada) ein bekannter Popstar, doch dann zerstörte ein Unfall ihr Gesicht. Ihr größter Fan Nukui (Tsutomu Takeshige) wird ihr nun beweisen, was wahre Liebe ist.

Film Details


Dolls


Japan 2002



Drama, Lovestory



30.10.2003


Darsteller von Dolls

Trailer zu Dolls

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Dolls

Faszination Japan für Zuhause: Filmreise ins Land der aufgehenden Sonne

Faszination Japan für Zuhause

Filmreise ins Land der aufgehenden Sonne

Die Weltpremiere in Cannes, im August 2010 in den Kinos, jetzt schon bei uns im Verleih auf DVD und Blu-ray: eine Geschichte vor der schillernden Neon-Kulisse Tokios...

Bilder von Dolls © Sunfilm Entertainment

Szenenbilder

Cover

Film Kritiken zu Dolls

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Dolls":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Ein richtig fröhliches Kerlchen scheint Regisseur Takeshi Kitano nicht zu sein, aber ein großer Meister. Alle drei Liebesgeschichten verlaufen traurig und die Hollywoodregel Nr. 1 ''Always with an happy end'' bekommt gleich drei mal den japanischen Finger gezeigt. Und das in überirdisch schönen, langsamen Bildern, voller Primärfarben, Bildsprache und Symbolik. Absolut kein Popcornkino, eher so eine Art ARTE-Abend auf DVD. Wer auf flott erzählte Stories steht, ist hier schlecht beraten. Wer aber einen Gang runter (und tiefer) schalten will und ein gewisses ästhetisches Empfinden und Interesse hat, sollte sich das gönnen.

am
Da ich schon einige Filme von Kitano kenne und mag, hat mich "Dolls" und die Erzählweise schnell in seinen Bann gezogen. Sicherlich ist dieser Film nichts für Jedermann. Die ruhige und melancholische Bildsprache, dazu die benötigten Kenntnisse der japanischen Tradition und Kultur sowie Kitanos Erzählweise finden wohl viele Europäer schlichtweg als ermüdend. Wer sich aber mit etwas Kenntnis und Unvoreingenommenheit die Zeit nimmt den Film zu schauen, wird sicher einige nachdenkenswerte Anregungen in Kitanos mehr oder weniger versteckten Aussagen finden.

am
Kitano zeigt hier an drei Beispielen perfekt, wie die Liebe Menschen wie Marionetten steuern kann und dafür sorgt dass sie alles aufgeben, alles verlieren. Doch trotz des großen Verlustes, die sie in allen drei Geschichten mitsichbringt, hat es sich gelohnt, für diesen einen winzigen Augenblick des Glücks alles zu opfern. Kitano gelingt es dabei ohne Schnulz auszukommen und versucht im Vergleich zu anderern Regisseuren nicht mit dem Holzhammer Tränen beim Zuschauer hervorzufen. Der Erzählstil ist ruhig und sehr langsam, einige mögen ihn sogar als langweilig bezeichenn, doch ruft Kitano mit "Dolls" wahre Gefühle hervor. So ist der Film wahrlich nicht für einen DVD Abend geeignet, denn Unterhalten im eigentlichen Sinne tut er nicht. Er ist tiefsinnig, stimmt nachdenklich und macht traurig...in der Tat keine leichte Kost.

am
Kein Alltäglicher Film
Die Umsetzung der verschienden Persönlichkeiten ist sehr gut gelungen und der Film ist trotz einiger Längen sehenswert.

am
Finger weg.
Vieleicht lags dran dass ich nach 30 min abgeschaltet habe. Schöne romantische Bilder, eher was für japanische Filmliebhaber. Meine Erwartungen voll verfehlt.
Dolls: 2,6 von 5 Sternen bei 101 Bewertungen und 5 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Dolls aus dem Jahr 2002 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Miho Kanno von Takeshi Kitano. Film-Material © Sunfilm Entertainment.
Dolls; 12; 07.04.2004; 2,6; 101; 0 Minuten; Miho Kanno, Tatsuya Mihashi, Kyoko Fukada, Tsutomu Takeshige, Kazunari Aizawa, Moro Shioka; Drama, Lovestory;