Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Was nützt die Liebe in Gedanken Trailer abspielen
Was nützt die Liebe in Gedanken
Was nützt die Liebe in Gedanken
Was nützt die Liebe in Gedanken
Was nützt die Liebe in Gedanken
Was nützt die Liebe in Gedanken

Was nützt die Liebe in Gedanken

Liebe ist der einzige Grund, für den wir zu sterben bereit sind.

Deutschland 2004 | FSK 16


Achim von Borries


August Diehl, Daniel Brühl, Anna Maria Mühe, mehr »


Drama, Deutscher Film, Lovestory

3,3
181 Stimmen


Das GOLDENE TICKET bei VIDEOBUSTER.de
DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Was nützt die Liebe in Gedanken (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 86 Minuten
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Deutsch Dolby Surround 2.0
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Bildergalerie, Trailer, Biographien, Entfallene Szenen
Erschienen am:20.08.2004
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Was nützt die Liebe in Gedanken (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 86 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Deutsch Dolby Surround 2.0
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Bildergalerie, Trailer, Biographien, Entfallene Szenen
Erschienen am:20.08.2004
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Was nützt die Liebe in Gedanken
Was nützt die Liebe in Gedanken (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Was nützt die Liebe in Gedanken
Was nützt die Liebe in Gedanken (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Was nützt die Liebe in Gedanken

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Was nützt die Liebe in Gedanken

Gibt es ihn wirklich, den höchsten Punkt im Leben? Günther (August Diehl) und Paul (Daniel Brühl) sind davon überzeugt: Sie wollen leben, in vollen Zügen und ohne Kompromisse - und gleiches verlangen sie von der Liebe. Gemeinsam mit Günthers Schwester Hilde (Anna Maria Mühe) verbringen sie das Wochenende in einem Sommerhaus auf dem Land. Paul ist fasziniert von dem Mädchen und verliebt sich in sie. Doch Hilde liebt viele. Im Garten des Hauses feiern sie ein rauschendes Fest. Als Hans überraschend zu ihnen stößt, gerät alles außer Kontrolle: Berauscht von Absinth und Musik, von großer Sehnsucht und ihrer Gier nach dem Leben werden sie alle in einen tödlichen Strudel gerissen...

Liebe und Schuld, Rebellion und Exzess. Voller Poesie und in fesselnden Bildern erzählt Achim von Borries 'Was nützt die Liebe in Gedanken' die wahre Geschichte der Steglitzer Schülertragödie, wie sie sich in Berlin 1927 abgespielt hat, hochkarätig besetzt mit Daniel Brühl und August Diehl.

Film Details


Was nützt die Liebe in Gedanken / Love in Thoughts - Love is the only reason to die for.


Deutschland 2004



Drama, Deutscher Film, Lovestory


Berlin, Romantik, 20er Jahre, Adoleszenz, Berlinale-Filmfestival-Aufführung, Sundance-Filmfestival-Aufführung



12.02.2004


199 Tausend


Darsteller von Was nützt die Liebe in Gedanken

Trailer zu Was nützt die Liebe in Gedanken

Bilder von Was nützt die Liebe in Gedanken

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Was nützt die Liebe in Gedanken

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Was nützt die Liebe in Gedanken":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Die beiden deutschen Jungschauspieler (und Hoffnungsträger) August Diehl und Daniel Brühl in einem Film, das muß man einfach sehen. Sie spielen sehr einfühlsam und überzeugend in einem Film der die 20iger Jahre glaubhaft darstellt. Schöne Landschaftsaufnahmen. Ein Film, der einem noch lange im Gedächtnis bleibt.

am
Ein Beispiel für gutes deutsches Kino
Wenngleich die Geschichte selbst keine Besonderheit ist, wurde sie mit viel Liebe und Emotionen umgesetzt, die der Film auch zum Zuschauer transportiert. Die gute Besetzung und Umsetzung dieses Beziehungsdramas lassen einen den Film spüren. Gepaart mit einer tollen Sommeratmosphäre ist dieser Film wieder ein Beweis für gutes, anspruchsvolles deutsches Kino mit Prädikat »Sehenswert«. Wer allerdings Popkorn-Kino erwartet könnte enttäuscht sein.

am
Ein Film über die Faszination der Liebe, wie sie sich verspielt und naiv ihren Weg sucht. Alles ist leicht, einfach, verträumt und traumhaft...Doch wenn die Liebe ihr Ziel nicht erreicht, wird sie zum Ungeheuer. Wir Menschen werden zu Ungeheuern.

am
sehenswert!
Angesichts eher bescheidener Kritiken im Vorfeld waren meine Erwartungen an diesen Film nicht sehr hoch; allerdings wollte ich mir ein eigenes Bild von der Verfilmung der sog. »Steglitzer Schülertragödie« machen. Und ich muß klar sagen, ich wurde ausgesprochen positiv überrascht, eine wahrhaft excellente Riege an deutschen Nachwuchs-Schauspielern überzeugt mit durchweg hervorragenden Leistungen. Die Story an sich wurde gut umgesetzt, trotz oder vielleicht auch wegen einer ruhigen und gelassenen Erzählweise wird der Zuschauer sofort in seinen Bann gezogen. Die Kamera schwelgt in herrlich schönen Bildern, die immer wieder in die strahlendsten Farben eintauchen. Auch sollte gesagt werden, dass der Film eine knisternde erotische Atmosphäre erzeugt, die bisweilen richtig unter die Haut geht. Ich denke, daß der Film die Atmospähre und das Lebensgefühl der sog. »goldenen Zwanziger« hervorragend eingefangen hat!

am
Achim von Borries schafft es in seiner dritten Regiearbeit ein völlig belanglosen, völlig langweiliges Werk auf die Leinwand zu bringen. Die Dialoge des Film ziehen sich wie Kaugummi und sind nur wenig fesselnd. Die Dialoge sind zwar passend zur Zeit in der der Film spielt dem Sprachstil der zwanziger Jahre angepasst, allerdings kommen die tiefgründigen Gespräche seltenst über Fernsehfilmniveau hinaus. Daniel Brühl, bekannt aus “Good Bye Lenin” versucht zwar wie seine Schauspielkollegen August Diehl (23, Anatomie 2) und Anna Maria Mühe den von Ihnen gespielten Rollen so viel Tiefe und Seele wie möglich zu verleihen, schaffen dies aber leider nur in den wenigsten Fällen. Zwar spielen alle Beteiligten Ihre Rollen im große und ganzen recht überzeugend, der letzte Schliff fehlte mir persönlich aber, so dass es mir schwer fiel mich mit den Protagonisten zu identifizieren und mit ihnen mitzufiebern.

Die Ausstattung des Film verdient allerdings ein riesen Lob. Perfekt wurden hier die zwanziger Jahre eingefangen und auf der Leinwand so dargestellt wie ich mir diese Zeit vorstelle. Egal ob es die Kostüme der Schauspieler sind oder die Einrichtungen der einzelnen Schauplätze, alles wirkt als käme es direkt aus der vergangene Zeit. Abgerundet wird dieses Gesamtbild durch einen klug ausgewählten Soundtrack und durch die Benutzung von Kamerafiltern, die das Filmmaterial älter aussehen lassen als es in Wirklichkeit ist.

Ich persönlich möchte an dieser Stelle abraten sich den Film “Was nützt die Liebe in Gedanken” im Kino anzusehen. Die oben angesprochen Punkte ließen den Film für mich bisher zum absoluten Tiefpunkt in meinem bisherigen Kinojahr 2004 werden und mit “Was nützt die Liebe in Gedanken” beweist der deutsche Film wiedereinmal, dass mindestens 75 % deutscher Produktionen besser direkt als Fernsehspiel produziert worden wären als für die Kinosäle. Ich jedenfalls war froh, als der Film nach 90 Minuten vorüber war und ich die Sneak der Kalenderwoche 6 überstanden habe. [Sneakfilm.de]

am
Hervorragend und einfühlsam erzählt. Grossartige Darsteller,
bis in die kleinsten Nebenrollen. Solche Filme möchte man öfters sehen !

am
Super Film mit Super Darstellern !!! Leihen !!!

am
fantastisch
meine familie sagt, dass der film spitze war.
Was nützt die Liebe in Gedanken: 3,3 von 5 Sternen bei 181 Bewertungen und 8 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Was nützt die Liebe in Gedanken aus dem Jahr 2004 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit August Diehl von Achim von Borries. Film-Material © X Verleih.
Was nützt die Liebe in Gedanken; 16; 20.08.2004; 3,3; 181; 0 Minuten; August Diehl, Daniel Brühl, Anna Maria Mühe, Bodo Maier, Kai Krambeer, Ivonne Meyer; Drama, Deutscher Film, Lovestory;