Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Ein Sommer in der Provence Trailer abspielen
Ein Sommer in der Provence
Ein Sommer in der Provence
Ein Sommer in der Provence
Ein Sommer in der Provence
Ein Sommer in der Provence

Ein Sommer in der Provence

3,6
97 Stimmen

Freigegeben ab 6 Jahren

Abbildung kann abweichen
Ein Sommer in der Provence (DVD)
FSK 6
DVD  /  ca. 100 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Trailer
Erschienen am:29.01.2015
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Ein Sommer in der Provence (Blu-ray)
FSK 6
Blu-ray  /  ca. 104 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Französisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Trailer
Erschienen am:29.01.2015
Ein Sommer in der Provence
Ein Sommer in der Provence (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Ein Sommer in der Provence
Ein Sommer in der Provence
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Ein Sommer in der Provence in HD
FSK 6
Stream  /  ca. 105 MinutenProduct Placements
Regulär 3,99 €
Du sparst 12%
Regulär 6,99 €
Du sparst 3%
Vertrieb:TMG - Tele München Gruppe
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Französisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:29.01.2015
Abbildung kann abweichen
Ein Sommer in der Provence in SD
FSK 6
Stream  /  ca. 105 MinutenProduct Placements
Regulär 2,99 €
Du sparst 13%
Regulär 5,99 €
Du sparst 8%
Vertrieb:TMG - Tele München Gruppe
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Französisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:29.01.2015
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Ein Sommer in der Provence
Ein Sommer in der Provence (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 0,99
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Ein Sommer in der Provence

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Ein Sommer in der Provence

'Ein Sommer in der Provence', der neue Film mit Jean Reno von Regisseurin Rose Bosch: Für Léa (Chloé Jouannet), Adrien (Hugo Dessioux) und ihren kleinen Bruder Théo (Lukas Pelissier) stehen die Ferien vor der Tür. Dieses Jahr fahren sie das erste Mal zu ihrem Großvater , den sie wegen eines Familienstreits nie zuvor kennengelernt haben. Das Reiseziel ist die Provence: Wohl kaum der Urlaub, von dem die Drei träumen. Auch die Freude von Großmutter Irène (Anna Galiena) über diesen Familienurlaub ist da kein Trost. Hinzu kommt, dass ihnen der Vater ausgerechnet am Tag vor der Abreise sagt, dass er die Familie verlassen wird. Also nicht gerade die besten Aussichten auf gute Laune und eine spaßige Ferienzeit. Kaum in der Provence angekommen prallen auch schon die Differenzen der beiden Generationen aufeinander. Zwischen den Jugendlichen und ihrem Großvater, der, wie die Kids meinen, ein sturer Esel ist, kommt es immer wieder zu Streitigkeiten. Dabei spielt auch Pauls turbulente Vergangenheit immer wieder eine Rolle. Es beginnt ein chaotischer Sommer in der malerischen Provence, in dem beide Generationen versuchen das Miteinander zu meistern, die Vergangenheit zu verarbeiten und sich vor allem daran zu erinnern, dass sie trotz aller Widersprüche eine Familie sind...

Mit großem Erfolg startete der sommerliche Film 'Avis de mistral - Ein Sommer in der Provence' im Frühjahr 2014 in den französischen Kinos. Schnell avancierte Jean Reno in seiner Rolle als sturer, aber mit weichem Herz ausgestatteter Großvater zum Publikumsliebling der Franzosen. Unzweifelhaft kommt der traumhaften Landschaft der Provence die zweite Hauptrolle zu. Auf sensible Weise gelingt es Rose Bosch, eine Familie mit all ihren kontrastreichen Facetten zu porträtieren, dabei jedem Familienmitglied eine Stimme zu verleihen und selbst heikle Themen mit unverkrampfter Leichtigkeit zu beschreiben.

Film Details


Avis de mistral / Our Summer in Provence


Frankreich 2014



Drama


Familie, Rentner, Urlaub, Behinderung, Scheidung, Frankreich



25.09.2014


184 Tausend

Darsteller von Ein Sommer in der Provence

Trailer zu Ein Sommer in der Provence

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Ein Sommer in der Provence

Traumziele: Reist du schon oder träumst du noch?

Traumziele

Reist du schon oder träumst du noch?

Entspannung am Strand, Sightseeing, oder lieber sportlich im Schnee: Urlaubstraumziele sind so individuell wie wir Menschen...
EM-Achtelfinale Filmduelle: Unsere Filmduelle zum EM-Achtelfinale

EM-Achtelfinale Filmduelle

Unsere Filmduelle zum EM-Achtelfinale

Wir haben unsere ganz eigene Vorstellung, wie man sich am besten auf die Begegnungen im EM-Achtelfinal vorbereitet. Sehen Sie selbst!...

Bilder von Ein Sommer in der Provence

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Ein Sommer in der Provence

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Ein Sommer in der Provence":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Ein eher ruhiger Film, der aber inhaltlichen Tiefgang bietet.
Eine mehr oder weniger erzwungene Urlaubsreise auf das Land stellt Konflikte über die Generationen Großeltern ? Eltern ? Kinder dar. Alles in allem für mich als doch schon älteres Semester nachvollziehbar. Keine filmischen Übertreibungen und alles gewürzt mit einem Schuss Humor.
Gute schauspielerische Leistungen.
Der Film ist ideal für einen actionfreien und ruhigen Filmabend.
Kann ruhigen Gewissens empfohlen werden.

am
Jean Reno in einer Rolle, wie man ihn liebt.
Ja, das Happy End ist absehbar und viele Überraschungen gibt es nicht. Auf der anderen Seite bietet er genau das, was man sehen will: Wie sich die Familie zusammenrauft und aus dem alten Brummbären ein liebenswerter Großvater wird.

Dieser Film ist ein äußerst unterhaltsamer Streifen mit sympathischen Darstellern vor herrlicher Kulisse.
Am Ende ist man mindestens genau so traurig, dass die Sommerferien schon zu Ende sind.

am
Ja, man bekommt schon das, was man von einem 'französischen Film' erwartet. Eine ruhig dahinplätschernde Geschichte, die den Zuschauer nicht überfordert, aber auch nicht umwirft. Die provençalische Atmosphäre ist in herrlichen Bildern sehr schön eingefangen. Das Hippiegedöns zwischendurch war mir dann aber doch ein bisschen viel. Insgesamt hätte aus den Figuren mehr heraus geholt werden können, sie bleiben einfach zu eindimensional. Allein Jean Reno spielt alle an die Wand - mithalten können nur der kleine Lukas Pélissier als Théo und mit Abstrichen noch Hugo Dessioux als Adrien. Zusammengefasst: OK, aber wirklich nichts Besonderes.

am
Jean Reno und die Provence sind Klasse! Das war's dann auch schon. Die Story ist absolut vorhersehbar, es gibt keine Überraschungen. Alles läuft schablonenhaft und völlig klischeehaft ab. Kein Tiefgang, null Spannung. Die Landschaftsbilder sind großartig und Jean Reno ist der einziger Charakter mit einigermaßen Tiefgang. Der Rest sind typische Marionetten mit den üblichen Problemen, die man schon in tausend anderen Teenager/Familienfilmen gesehen hat. Für einen Sonntagnachmittag (verregnet) ok, aber nur 1x.

am
Dies ist ein sehr schöner und gefühlsbetonter Film. Er hat mich sentimental sehr berührt und an meine Jugend erinnert. Bei den Schauspielern hat man gedacht, daß sie wirklich miteinander verwandt sind.

am
Ein sehr schöner entspannender, emotionaler Film mit tollen Bildern und einem tollen Jean Reno. Kein Action, kein Balla balla, sondern mit viel Gefühl wird die Entwicklung der Beziehung zwischen Großeltern/Enkeln dargestellt... und dann noch die Kulisse der Provence. Schön anzuschauen.
Auch für Männer geeignet. Mein Freund fand ihn auch toll. ;-)

am
Wenig Handlung, viel Musik!

Vielleicht hätte man statt eines Films lieber ein Musical machen sollen ...

Immerhin: Jean Renos Spiel und dieses unglaubliche Licht der Provence überzeugen.
Ein Sommer in der Provence: 3,6 von 5 Sternen bei 97 Bewertungen und 7 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Ein Sommer in der Provence aus dem Jahr 2014 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Drama mit Jean Reno von Rose Bosch. Film-Material © Concorde Filmverleih.
Ein Sommer in der Provence; 6; 29.01.2015; 3,6; 97; 0 Minuten; Jean Reno, Chloé Jouannet, Hugo Dessioux, Lukas Pelissier, Anna Galiena, Jean-Marc Ravera; Drama;